Alles zum Thema Spendenbarometer

Beiträge zum Thema Spendenbarometer

Lokales
Die Elterninitiative krebskranker Kinder bedankt sich herzlich bei allen Spendern  Foto: Walter

Mehr als 30.600 Euro für krebskranke Kinder gespendet
Rekordergebnis für das Spendenbarometer

Landstuhl. Das Wochenblatt und die Elterninitiative krebskranker Kinder freuen sich riesig über das großartige Ergebnis des Spendenbarometers. Mehr als 30.600 Euro konnten mit der gemeinsamen Aktion in der Vorweihnachtszeit bis zum Jahresanfang 2019 gesammelt werden. Von Stephanie Walter „Wir sind wirklich sprachlos. Vielen herzlichen Dank an alle, die unsere Arbeit so rege unterstützen und zu dieser tollen Summe beigetragen haben“, so Christel und Wolfgang Noll, die Spendenbeauftragten...

Lokales
 Gesang- und Kulturverein Katzenbach übergab den Spendenscheck  Foto: Walter

Gesang- und Kulturverein Katzenbach komplettiert Spendenbarometer
38.330 Euro für das Landstuhler Hospiz

Landstuhl/Katzenbach. Das Spendenbarometer für das DRK Hospiz Hildegard Jonghaus ist beendet. Insgesamt wurden 38.330 Euro beim Auftakt der gemeinsamen Aktion des Wochenblattes und des Fördervereins Stationäres Hospiz Westpfalz gesammelt. Von Stephanie Walter „Das ist ein unglaubliches Ergebnis“, freut sich Vereinsvorsitzender Marcus Klein. „Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die die Arbeit dieses großartigen Hauses unterstützen, in dem Menschen ein letztes Zuhause finden...

Lokales

Herbert Göttel spendet 3.500 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder
Drehorgelmusik für den guten Zweck

Von Stephanie Walter Landstuhl. Seit vielen Jahren gehört der Sickinger Drehorgelmusikant Herbert Göttel zu den großen Unterstützern der Elterninitiative krebskranker Kinder. In diesem Jahr durfte die Landstuhler Spendenbeauftragte Christel Noll die stolze Summe von 3.500 Euro von ihm entgegen nehmen. Wenn Herbert Göttel mit seiner Drehorgel unterwegs ist, spielt er für die Elterninitiative und auch seine Frau Annemarie ist mit Leib und Seele dabei. „Die Spendenbereitschaft ist sehr groß,...

Lokales
Stavros Kouptsidis, Christel Noll, Wolfgang Noll und Claudia Schläfer  Foto: Walter

„Wir freuen uns riesig über diesen besonderen Betrag“
Wolf coating & parts spendet 4.000 Euro für krebskranke Kinder

Von Stephanie Walter Bruchmühlbach-Miesau. Groß war die Freude von Christel und Wolfgang Noll, den Landstuhler Spendenbeauftragten der Elterninitiative krebskranker Kinder, denn sie durften eine Spende in Höhe von 4.000 Euro von der Firma Wolf coating & parts entgegen nehmen. Das Team hatte sich im vergangenen Jahr dafür entschieden, die Weihnachtsgeschenke zu reduzieren und das Geld einem guten Zweck zukommen zu lassen. Diese Idee fand großen Anklang bei der gesamten Belegschaft und man...

Lokales
Friederike Bußer übergibt die Spende an Marcus Klein (links) und Adolf Geib Foto: Richter

550 Euro für den Hospiz-Förderverein
Friederike Bußer übergibt Spende

Landstuhl. „Ich freue mich, dem Hospiz-Förderverein heute 550 Euro zu überreichen“, so Friederike Bußer aus dem Stadtteil Landstuhl-Atzel. Sie hatte ihren 85. Geburtstag gefeiert und um Spenden, statt Geschenke gebeten. Vorsitzender Marcus Klein und Schatzmeister Adolf Geib dankten für die Unterstützung. „Wir laden sie gerne ein, die Einrichtung zu besuchen um zu sehen, wofür das Geld verwendet wird“, berichtet Marcus Klein. Friederike Bußer war einst Mitgründerin der Sozialstation in...

Lokales

Spendenbarometer für die Elterninitiative krebskranker Kinder
Spendenaktion gestartet

Landstuhl. Auch in diesem Jahr ruft das Wochenblatt wieder zur Spendenaktion für die Elterninitiative krebskranker Kinder auf. Die Spendenbeauftragten Christel und Wolfgang Noll informieren in einem Gespräch mit dem Wochenblatt über das Spendenbarometer und darüber, wie die Spendengelder jungen Krebserkrankten zugute kommen. Von Stephanie Walter ???: Worum genau handelt es sich beim Spendenbarometer? Wolfgang Noll: Die Elterninitiative informiert in Zusammenarbeit mit dem...

Lokales

Wochenblatt startet Spendenbarometer für das Landstuhler Hospiz
Marcus Klein: „… sind für jeden Cent dankbar.“

Landstuhl. Hospiz – ein Ort an dem Menschen leben und in Würde Abschied nehmen können. Eine Einrichtung, die vor knapp zwei Jahren im Landstuhler Stadtteil „Atzel“ eröffnet wurde. Seit dieser Zeit haben viele Menschen, die hier zu Gast waren, ein letztes „Zuhause“ gefunden. Ein Zuhause auf Zeit in einer angenehmen, behüteten Umgebung. Für die Region eine wertvolle und segensreiche Einrichtung, die unter der Trägerschaft des DRK –Kreisverbandes steht. Ohne den Förderverein Stationäres Hospiz...