Rheinhochwasserdamm

Beiträge zum Thema Rheinhochwasserdamm

Lokales

Öko-Katastrophe am Damm. Stoppt den Irrsinn!!!
Bürger gegen Kahlschlag: Tausende Bäume im Waldpark bedroht

Öko-Katastrophe am Damm. Stoppt den Irrsinn!!! Mit diesem und weiteren Slogans machen die „Bürger gegen Kahlschlag“ im Mannheimer Waldpark auf die drohende Abholzung Tausender Bäume aufmerksam. Die Botschaften sind in Neongrün auf Wege gesprüht. Insgesamt 7 Hektar Wald – darunter auch viele wertvolle Baumriesen – sollen der Sanierung von rund 3,5 Kilometern Rheindamm zum Opfer fallen. Im Spätherbst will das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe dazu die Pläne bei der Stadt Mannheim einreichen. Die...

Lokales

Offener Brief der beiden Bezirksbeiräte Lindenhof und Neckarau an den Umweltminister von Baden-Württemberg
Überfraktionelle Stellungnahme zur „Rheindamm-Sanierung“

Sehr geehrter Herr Untersteller, wir sind Bezirksbeirät*innen aus zwei Mannheimer Stadtteilen mit gemeinsam 45.000 Einwohnern, die als Anrainer von der geplanten Maßnahme Rheindammertüchtigung XXXIX betroffen sind. Ihr Ministerium verantwortet das Dammertüchtigungsprogramm des Landes Baden-Württemberg und hat damit auch die Fachaufsicht über die Referate 53.1 und 53.2- Gewässer I. Ordnung, Hochwasserschutz und Gewässerökologie, Planung und Bau (Landesbetrieb Gewässer) und Referat 53.2-...

Lokales

Sanierung Rheinhochwasserdamm
Mannheimer Waldparkdamm: Vorbereitungen für Kahlschlag laufen weiter

Auch wenn durch die Corona-Krise das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen gekommen ist: Die Vorbereitungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe für den Kahlschlag auf unserem Waldparkdamm laufen weiter.  Die zentrale Frage bleibt weiterhin: Wird das Regierungspräsidium den Neubau einer Erdbau-Lösung wie auf dem Foto verwirklichen können, der mehrere Tausend Bäume für immer zum Opfer fallen sollen? Oder wird die von der BIG vorgeschlagene Spundwand-Lösung innerhalb des bestehenden Damms...

Lokales

Antwort auf den offenen Brief des Oberbürgermeisters Dr. Kurz vom 29.01.2020
Hochwasserschutz: Spundwand ist nicht gleich Spundwand

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Bürgerinteressengemeinschaft Lindenhof (BIG) begrüßt im Namen der südlichen Stadtteile und der über 30.000 Petitionsunterzeichner, dass Sie sich des Themas auch weiterhin persönlich annehmen. Wir sind froh, dass das Vorhaben diese hohe Sichtbarkeit und Priorität erlangt hat. Für viele Bürger ist es beruhigend zu wissen, dass die Stadt sich der Verantwortung bewusst ist und die eigene Expertise durch externe Fachleute ergänzt. Wir haben Verständnis...

Lokales

Informationsveranstaltung in der Rheingoldhalle Neckarau
Regierungspräsidium Karlsruhe hält an Kahlschlag-Plänen fest

Am 23. September 2019 ab 18:00 Uhr wird das Regierungspräsidium Karlsruhe in der Rheingoldhalle Neckarau seine aktuellen Pläne zur Sanierung des Rheinhochwasserdamms im Mannheimer Waldpark vorstellen. Dazu Ulrich Holl, Vorstandsvorsitzender der BIG: „Wir sind sicher, dass das Regierungspräsidium an seinen Kahlschlag-Plänen festhalten wird.“ Vor einigen Wochen hatte das Regierungspräsidium bekannt gegeben, dass durch eine Rückverlegung des Dammes in einem kleinen Teilabschnitt Bäume erhalten...

Lokales

Hochwasserschutz geht auch mit Baumerhalt
Informationsveranstaltung zur Rheindammsanierung am 3. April 2019

Damm sichern – Bäume erhalten: So lautet das Thema der Informationsveranstaltung, zu der die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof einlädt. Sie findet am 3. April, 18:30 Uhr, in der Rheingoldhalle Mannheim-Neckarau statt. Zwei sehr erfahrene und renommierte Gutachter ¬ Dipl.-Ing. Christian Schmidt und Dr. Ing. Lothar Wessolly ¬ werden zu der geplanten Sanierung des Rheindamms im Waldpark Stellung nehmen, wie die BIG mitteilt. Außerdem sollen Mitglieder des Mannheimer Gemeinderats dazu...

Lokales

Bürger-Interessen-Gemeinschaft
Hochwasserschutz geht auch mit Baumerhalt

Die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof e.V. sieht gute Chancen, Hochwasserschutz und Baumerhalt am Rheindamm zwischen Neckarau und Lindenhof zu vereinbaren. Zu dieser Einschätzung gelangt sie aufgrund umfangreicher Recherchen und zahlreicher Gespräche mit Politikern, Deich- und Baumexperten, Ingenieuren, Juristen sowie Verbänden. Dies teilt die BIG in einer Presseinformation vom 5. Oktober mit. Sie kämpft weiter zielstrebig gegen den geplanten Kahlschlag im Waldpark. Mittlerweile...

Ausgehen & Genießen

Lanz-Park-Fest 2018
Bei sonnigem Wetter zog es wieder tausende in den Lanz Park

Die Lindenhöfer haben mal wieder gezeigt was sie zu bieten haben. Ein breites Spektrum an Informationen oder Geschenkartikeln zeigten verschiedene Gewerbetreibende, die das Fest nutzen, um mit ihren Kunden in entspanntem Umfeld ins Gespräch zu kommen. Das wollten auch die Parteien, die den Bürgern die Möglichkeit zum Austausch mit Stadträten und Abgeordneten gaben. Auch die BIG war selbst mit dem Thema "Rheinhochwassersanierung" am Start und warb für die Forderung nach einem individuellen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.