Philosophie

Beiträge zum Thema Philosophie

Ausgehen & Genießen

GEDICHT DER ZEIT
Text zur Philosophiegeschichte

So, hier wieder ein Text, der nicht alleine aus meiner Feder stammt. Er ist aus meinem zweiten Lyrikmanuskript. Das neue Atheaneum, benannt nach der Aphorismensammlung von Schlegel, der Zeitschrift der Romantik, der Epoche des Idealismus, an dem ich mich immer orientiere. Dort wurden Größen wie Novalis gedruckt. Hier hatte ich mir ein Rätselgedicht für den SWR2 ausgedacht. Der Text besteht aus Auszügen der Schlüsselmomente großer Philosophen. Es sind Textstellen aus den Werken diverser...

Lokales
Auch Autonomie war ein Thema im KinderCouncil.

KinderCouncil:
Mit Kindern auf Augenhöhe philosophieren

Mitglieder des KinderCouncil stellten am 27. Januar Ergebnisse und Beschlüsse der philosophischen Ideenwerkstatt aus dem Wintersemester 2019/2020 vor. Schülerinnen und Schüler sowie Lehramtsstudierende haben sich im Rahmen des Kooperationsprojekts von Pädagogischer Hochschule Karlsruhe und DHBW Karlsruhe mit ethischen Fragen in Bezug auf Bildung, Umwelt, Konsum oder Kinderrechte auseinandergesetzt. Meist kommunizieren wir mit Kindern nicht auf Augenhöhe. Sei es zu Hause oder in der Schule....

Lokales

Volkshochschulkurs in Schifferstadt
Die großen Fragen der Philosophie

Schifferstadt. Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? Das sind nach Auffassung von Immanuel Kant die großen Hauptfragen der Philosophie und sie begleiten den Menschen seit jeher. Nach wie vor betreffen sie Wissenschaft, Ethik und Politik ebenso wie den Platz des Menschen in der Welt. Wer Antworten darauf sucht, kann sich bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises (vhs) darüber ab Mittwoch, 5. Februar, mit einem Experten austauschen. Der neunteilige...

Ratgeber
Wolfgang Lenski

Kooperationskurse mit der TU Kaiserslautern erneut in der Pfalzbibliothek
Grundbegriffe der Philosophie

Kaiserslautern. Die dritte Ausgabe der Reihe „Philosophie vor Ort“ der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, startet am Samstag, 18. Januar. Von 10.30 bis 13.30 Uhr geht es um Grundbegriffe der Philosophie. Jeweils ein Wissenschaftler des Instituts für Philosophie erörtert im Austausch mit dem Publikum an drei Samstagen einen philosophischen Begriff mit dem Ziel, sich gemeinsam mit den zeitlosen Grundfragen des Fachgebiets...

Lokales
2 Bilder

Vortrag anlässlich des UNESCO-Welttag der Philosophie am 21.11.19 im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer (Eintritt frei)
Vom weisen Umgang mit der Natur

Zum Vortrag Die Natur ist ein schutzwürdiges Gut. Diese Erkenntnis, so meint man, ist mittlerweile im gesellschaftlichen und individuellen Bewusstsein verankert. Dennoch nehmen die negativen Auswirkungen unseres Handelns auf die Natur an Zahl und Umfang zu: Klimawandel, Artensterben, Rückgang der Bodenfruchtbarkeit, Verlust tropischen Regenwalds. Um diesen Folgen zu begegnen, setzen Politik und Wirtschaft vorwiegend auf technische ...

Lokales

Pädagogische Hochschule Karlsruhe:
KinderCouncil wird zu philosophischer Ideenwerkstatt

Das Kooperationsprojekt von Pädagogischer Hochschule Karlsruhe und Dualer Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe geht ab November in seine vierte Runde. Einmal pro Woche bietet das KinderCouncil Mädchen und Jungen die Möglichkeit, ihren wissbegierigen und kritischen Geist zu entfalten. Anmeldungen zum kostenfreien Angebot sind ab sofort möglich. Zu philosophieren ist nicht allein studierten Philosophen und Philosophinnen vorbehalten. Gerade Kinder und Jugendliche glänzen mit ihrem Gespür für...

Lokales
Heimat im Fokus

Veranstaltung in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern
Heimat und Philosophie im Austausch

Vortrag/Diskussion. „Philosophie der Heimat – Heimat der Philosophie“ – um dieses Thema geht es am Samstag, 13. Juli, ab 10.30 Uhr in der Reihe „Philosophie vor Ort“ der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17 (Eintritt frei). Prof. Dr. Karen Joisten vom Institut für Philosophie behandelt im Austausch mit dem Publikum in lockerer Atmosphäre etwa drei Stunden lang Grundlegendes über ein schillerndes Phänomen: Für die einen ist...

Lokales
Seine Ansätze werden intensiver diskutiert: Aristoteles  Foto: PS

Philosophie in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern
Wahrheit und Notwendigkeit

Pfalzbibliothek. Um „Wahrheit und Notwendigkeit“ geht es am Samstag, 8. Dezember, von 10 bis 13 Uhr in der Reihe „Philosophie vor Ort“ der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, mit Dr. Wolfgang Lenski. Unter dem Einfluss aristotelischen Denkens nimmt das Begründen in der Philosophie einen bedeutenden Rang ein. Zählen in rational geführten Auseinandersetzungen Argumente, so sollte für sie auch der Grund ihrer Geltung ausgewiesen...

Lokales
Friedrich Nietzsche 1882,

Philosophie vor Ort: mit Friedrich Nietzsche im Gespräch

Die Reihe „Philosophie vor Ort. Mit einem Philosophen im Gespräch“ der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern endet am Samstag, 14. Juli, mit dem Philosophen Friedrich Nietzsche. Beginn um 10 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17 (Eintritt frei; Parkplätze im Hof, Einfahrt Schubertstraße).Das dreistündige Gespräch mit dem bekannten Philosophen Nietzsche führt Prof. Dr. Karen Joisten vom Institut für Philosophie der TU Kaiserslautern. In jungen Jahren war...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.