szenische Lesung

Beiträge zum Thema szenische Lesung

Ausgehen & Genießen
In dem Stück „Kallstadter Saukerl“ erleben die Zuschauer einen fiktiven Anton „Toni“ Trump.

De eschte Trump [trʊmp] live in Kallstadt
„Kallstadter Saukerl – Isch bin den Beschd“

Kallstadt. In dem Stück „Kallstadter Saukerl“ erleben die Zuschauer einen fiktiven Anton „Toni“ Trump. Zum Inhalt: Wir bewegen uns in einer alternativen Realität, in der Friedrich Trump - Gott hab ihn selig - doch noch nach Kallstadt zurück durfte und nicht - wie geschehen - 1905 aus dem Deutschen Reich in die USA abgeschoben wurde. Folglich lebt sein Enkel heute nicht in Washington im Weißen Haus sondern in Kallstadt und ist Friseurmeister. Aber auch Toni hat politische Ambitionen und...

Lokales
Goethe.
  2 Bilder

Szenische Lesung in „Baums kleines Weincafé“
Goethes letzte Liebe: Ulrike

Gimmeldingen. Die Kurgäste in Bad Marienbad hatten keinen Zweifel: das 74-jährige Genie Goethe liebt die 18-jährige Ulrike von Levetzow. Ulrike dazu rätselhaft im Rückblick: „Keine Liebe war es nicht!“ Eingebettet in Goethes andere Lieben wird diese rätselvolle Beziehung offengelegt vom ersten Verliebtsein über den Heiratsantrag bis zum Rückblick der Greisin in einer szenischen Lesung am Mittwoch, dem 13. November, ab 20 Uhr im Gimmeldinger „Baums kleines Weincafé“. Berühmte Zeitgenossen,...

Lokales
 Bitte lächeln: Alexander Finkel ist nicht nur Rezitator, sondern auch Verwandlungskünstler, der Therapieformen auf die Schippe nimmt.  Foto: ps

Literarisches Kabarett mit Tiefgang im Carolinensaal
„Die Lachblüten-Therapie“

Pirmasens. Alexander Finkel ist für sein erzählerisches Talent bekannt. Auf Einladung der Stadtbücherei gastiert der Rezitator und Kabarettist in Pirmasens. Am 19. September, 19.30 Uhr, der „Magier der Worte“ im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz sein Programm „Die Lachblüten-Therapie“ vor. Wenn vom „Tanz auf dem Vulkan“ die Rede ist, denken viele an die 20er Jahre. Eine im wahren Sinne des Wortes „wahnsinnige Zeit“. Diesem „Wahnsinn“ setzt der aus Erfurt stammende Künstler eine...

Ausgehen & Genießen
Wenn Friedrich Trump, der Großvater des US-Präsidenten Donald Trump, nicht in den USA geblieben, sondern nach Kallstadt zurückgekehrt wäre, was wäre aus seinem Enkel geworden?

Szenische Lesung mit Alexis Bug: „Kallstadter Saukerl“
„Isch bin de Beschd“

Schifferstadt. Wenn Friedrich Trump, der Großvater des US-Präsidenten Donald Trump, nicht in den USA geblieben, sondern nach Kallstadt zurückgekehrt wäre, was wäre aus seinem Enkel geworden? Am Samstag, 26. Januar, erschafft Schauspieler Alexis Bug für Sie eine fiktive Realität rund um die Familie des US-Präsidenten Donald Trump, die statt in Amerika in einem Friseursalon im rheinland-pfälzischen Kallstadt „ihr Unwesen“ treibt. Los geht's um 19 Uhr im Pfarrzentrum Herz-Jesu. Karten gibt´s zu...

Ausgehen & Genießen
In „Schöne Bescherung“ geht es um die schönste Zeit des Jahres zwischen Idylle und Drama, Sinnsuche und Kaufrausch.

Szenische Lesung mit Axel Pape
Schöne Bescherung

Speyer. Aufgrund der Renovierung des Alten Stadtsaals weicht das Kinder- undJugendtheater in seiner 29. Spielzeit in die Heiliggeistkirche, Johannesstraße 6, in Speyer, aus. Am 20. und 22. Dezember findet dort jeweils um 19 Uhr die szenische Lesung "Schöne Bescherung" mit Axel Pape statt.  Alle Jahre wieder müssen wir das Fest derLiebe feiern. Wer hat sich das ausgedacht? Wo kommt das her? Und vor allem: wo führt das hin – alljährlich in unseren Wohnzimmern? Darum geht es in der szenischen...

Ausgehen & Genießen

Szenische Lesung mit Musik in Baums Weincafé in Gimmeldingen
Weihnachten bei Goethes

Neustadt-Gimmeldingen. Zur Einstimmung auf Weihnachten bietet „Baums kleines Weincafé“ in Gimmeldingen am Mittwoch, 12. Dezember, um 20 Uhr die szenische Lesung „Weihnachten bei Goethes an. Konzipiert vom Autor Gerd Becht gewährt Johann Wolfgang von Goethe zunächst in einem Interview Einblick in seine vielschichtige Persönlichkeit. Da manche ihn als den „größten Heiden Europa“ bezeichneten, muss der Olympier auch sein überraschend modernes Verständnis von Gott und der Welt darlegen, auch und...

Ausgehen & Genießen
Szenen aus der Theaterlesung "MenschenWege". Am 1. Dezember findet eine Benefizaufführung in Rülzheim statt.
  2 Bilder

Benefizveranstaltung am 1. Dezember für das Kinderhospiz Dudenhofen
Gehen-Kommen-Bleiben: Theater und Lesung in der IGS Rülzheim

Rülzheim.  Am 1. April 2018 feierte der Landkreis Germersheim seinen 200. Geburtstag. Bereits im September 2016 traf sich Landrat Dr. Fritz Brechtel mit der Theaterpädagogin und Regisseurin Marianne Stein vom Kauderwelsch Theater, um Ideen für ein ganz besonderes Projekt zu diesem Anlass zu spinnen: Die im Kreis lebenden Menschen sollten in den Mittelpunkt gestellt werden. Und so begab sich ab Februar 2017 ein Team von Interviewer aus 26 Gemeinden auf Spurensuche. Über 100 Menschen aus 28...

Ausgehen & Genießen
 Carola Moritz und Birgit Reibel rezitieren aus ihren Briefen und schlüpfen in die Rollen der Weimarer Frauen.

Szenische Lesung in Germersheim am 21. September
"Mir gehts mit Goethen wunderbar"

Germersheim. Sie sind Musen, Geliebte, Ehefrauen und nicht selten selbst literarisch begabt: Charlotte von Stein und Christiane Vulpius, Bettine von Arnim und Charlotte von Schiller. Am Freitag, 21. September, findet um 19 Uhr eine Szeneische Lesung mit Carola Moritz und Birgit Reibel statt. Die Frankfurter Schauspielerinnen Carola Moritz und Birgit Reibel rezitieren aus ihren Briefen und schlüpfen in die Rollen der Weimarer Frauen. Auch Frauengestalten aus den Werken der Weimarer Klassik...

Ausgehen & Genießen
Die Gastarbeiter gehören zum Landkreis Germersheim dazu. Eine szenische Lesung erinnert an Einzelschicksale.
  2 Bilder

200 Jahre Landkreis Germersheim
Szenische Lesungen: Erinnerungen auf der Bühne

Kreis Germersheim. Das Kommen und Gehen, das Bleiben, das Wegmüssen und Heimkommen prägte und prägt unseren Landkreis. Viele Menschen unter uns, Nachbarn, Freunde, Bekannte und Verwandte, kennen dies aus eigener Erfahrung oder vom Hörensagen im Verwandten- und Bekanntenkreis. Eine Gruppe von 48 Spurensuchern hat sich in 26 Gemeinden im Kreis Germersheim auf die Suche nach diesen Erinnerungen und Geschichten gemacht – und viele spannende und ergreifende Antworten erhalten. Die Projektleiter des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.