Pfalztheater Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Pfalztheater Kaiserslautern

Ausgehen & Genießen
Wieder im Programm: das Musical „Cabaret“  Foto: PS

Musical „Cabaret“ wieder im Programm des Pfalztheaters
Willkommen! Bienvenue! Welcome!

Pfalztheater. Ab Samstag, 28. September, ist das Musical „Cabaret“ wieder im Programm des Pfalztheaters. Das unsterbliche Musical, das die tragische Liebesgeschichte der Nachtclubsängerin Sally Bowles und dem jungen Schriftsteller Clifford Bradshaw im Berlin der letzten Tage der Weimarer Republik erzählt, gehört zu den ganz großen Werken dieser Gattung. Liebe, Erotik, Politik - gepackt in Evergreens wie „Mein lieber Herr“, „Maybe this time“, „Money makes the world go around“, „If you could see...

Lokales

Talk der „Freunde des Pfalztheaters“
Grenzen überschreiten - Horizonte sprengen

Gespräch. Grenzen sind da, um überschritten zu werden, sagen die einen. Man muss Grenzen setzen, sagen die anderen. Dieser Frage wollen die „Freunde des Pfalztheaters“ in ihrem neuen Talk mit dem Titel „Grenzen überschreiten - Horizonte sprengen“ nachgehen: am Montag, 23. September, um 19 Uhr im Pfalztheater. Das Pfalztheater will sich in der neuen Spielzeit getreu seinem Motto „der Aufgabe stellen, gedankliche Grenzen und Barrieren zu überschreiten, neue Wege zu gehen und Horizonte zu...

Ausgehen & Genießen

Theatercafé im Pfalztheater

Pfalztheater. Das Pfalztheater lädt am Montag, dem 9.9.2019, um 18 Uhr, alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer, Pädagoginnen und Pädagogen zum „Theatercafé“ ein. Es werden die Inszenierungen des Pfalztheaters vorgestellt, die sich besonders an ein junges Publikum richten, ebenso wie das breitgefächerte theater- und musikpädagogische Angebot. Natürlich gibt es auch genug Raum für Fragen und Gespräche. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bitte über Melanie...

Lokales

Gelungene Kooperation mit dem Pfalztheater
Opernsänger Wieland Satter hautnah erleben

Die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Musik MSS 12 (Leitung: Monika Schmitt) am Albert-Schweitzer-Gymnasium durften sich über eine erneute Begegnung mit Herrn Wieland Satter freuen. Am Sonntag, 16. 06. 2019, besuchte man gemeinsam die letzte Vorstellung der frühen Wagneroper „Rienzi“ im Pfalztheater, deren Inhalte im Unterricht erarbeitet wurden. Das Werk und die Inszenierung begeisterten die Schülerinnen und Schüler. Herr Satter, der die Rolle des Stefano Colonna singt, kam zur...

Ausgehen & Genießen
Das Pfalztheater Kaiserslautern bringt am 11. Juni das Schauspiel „Biedermann und die Brandstifter“ zur Aufführung.

Eine Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern im Saalbau
Biedermann und die Brandstifter

Neustadt. Am Dienstag, 11. Juni, 20 Uhr (Nachholtermin) kommt im Saalbau das Schauspiel „Biedermann und die Brandstifter“, Max Frischs „Lehrstück ohne Lehre“, zur Aufführung durch das Pfalztheater Kaiserslautern. Schlaflose Nächte, bereiten die Vorfälle in der Stadt Gottfried Biedermann und seiner herzkranken Frau Babette. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein...

Ausgehen & Genießen
Bürgermeisterin Beate Kimmel (Mitte) und Kulturreferatsleiter Christoph Dammann (l.) mit den Vertretern der Partnerorchester (v.l.): Uwe Sandner, Generalmusikdirektor des Orchesters des Pfalztheaters Kaiserslautern, Beat Fehlmann, Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie, und Maria Grätzel, Orchestermanagerin der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Foto: ps

Vorstellung der 70. Saison der Konzerte der Stadt Kaiserslautern 2019/20
Schwerpunkt auf Bach und Mendelssohn

Kaiserslautern. Die traditionsreichen Konzerte der Stadt Kaiserslautern feiern ihre 70. Saison mit zahlreichen Höhepunkten in 67 vielfältigen Programmen. Im Rahmen der Sinfonie- und Kammerkonzerte gibt es wieder einen inhaltlichen Schwerpunkt, diesmal mit Werken der beiden auch biografisch verbundenen Komponisten Bach und Mendelssohn. Unter anderem werden alle sechs brandenburgischen Konzerte sowie die berühmten „Goldberg-Variationen“ von Bach zu erleben sein. Ein weiterer Höhepunkt wird die...

Lokales
Gerhard Polifka  Foto: ps

Proben starten
Pfalztheater-Chöre laden zum „Kick-off“

Pfalztheater. Unter der Leitung von Gerhard Polifka beginnen im Oktober die Proben für den Kinderchor und den Extrachor des Pfalztheaters. Dazu lädt der neue Chordirektor zunächst alle Kinder und Jugendlichen ab acht Jahren zu einem ersten Treffen und Kennenlernen am Freitag, 19. Oktober, um 16 Uhr ein (Treffpunkt Bühneneingang). Der Kinderchor wird unter anderem beim Adventskonzert und in der Opernproduktion „Rienzi“ auftreten. Die wöchentlichen Proben finden jeweils freitags von 16 bis 17 Uhr...

Ausgehen & Genießen
„Die Leiden des jungen Werther“ wird am 14. Oktober in Dahn aufgeführt.  Foto: Marco Piecuch/ps

„Werthers Leiden“ in Dahn
Krank vor Liebe

Südwestpfalz. „Die Leiden des Jungen Werther“ heißt die Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern am 14. Oktober, 19 Uhr, im Otfried-von-Weißenburg-Theater. Johann Wolfgang von Goethes zeitlose Liebesgeschichte für junges Publikum wird im Rahmen der Dahner Sommerspiele 2018 aufgeführt. Werther, der junge Rechtspraktikant, hat sich erst vor kurzem auf dem Land niedergelassen, als er eines Tages bei einer Tanzveranstaltung Lotte kennenlernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Doch...

Lokales
Theaterinszenierung am Reichswald-Gymnasium

Das Pfalztheater inszeniert am Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach
Schüler blicken in die wundervolle Welt des Theaters

Ramstein-Miesenbach. Schülern einen Blick hinein in die wundervolle Welt des Theaters bieten, ihnen die Augen für die Kraft der Poesie und die dramaturgische Wirkung des auf der Bühne gesprochenen und inszenierten Wortes zu öffnen und sie gleichzeitig für ein hochaktuelles weltpolitisches Problem sensibilisieren. Das waren die Ziele einer Theaterinszenierung des Pfalztheaters Kaiserslautern im Reichswald-Gymnasium am vergangenen Dienstag. Koordiniert und in ihren Unterricht der 7. und 8....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.