Pfalztheater Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Pfalztheater Kaiserslautern

Ausgehen & Genießen
Pfalztheater Kaiserslautern wird künftig von Dreierspitze geführt

Interimsdirektorium für Pfalztheater Kaiserslautern
Perspektivisch: Drei Direktoren

Kaiserslautern. Nachdem Intendant Urs Häberli das Pfalztheater im Sommer 2022 verlässt, wird es zunächst von einem Interimsdirektorium geführt. Ab der Spielzeit 2023/24 soll ein Dreierdirektorium das Pfalztheater leiten. Das teilt der Bezirksverband Pfalz mit. Die Einrichtung solle ab der Spielzeit 2022/23 weiterentwickelt und inhaltlich, strukturell und personell neu ausrichtet werden. Das Direktorium setzt sich dann aus einer künstlerischen, kaufmännischen und Betriebsdirektion zusammen. ...

Ratgeber
Erster Vorsitzender des Bezirkstags Pfalzgewählt: Franz Bögler bei einer Veranstaltung 1948
2 Bilder

Bezirkstags Pfalz: Erste Wahl nach dem Zweiten Weltkrieg
Wiedergeburt vor 70 Jahren

Bezirkstag Pfalz. In diesem Jahr feiert des pfälzer Bezirkstag sein 70-jähriges bestehen. Nachdem das Pfälzer Parlament im Januar 1950 durch die Berufung der 35 pfälzischen Landtagsabgeordneten wieder ins Leben gerufen wurde, fand am 29. April 1951 die erste Wahl zum Bezirkstag Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg statt. Die Bürgerinnen und Bürger der Pfalz wählten 29 Mitglieder. Ermöglicht hatte dies das Landesgesetz zur Änderung des Gemeindewahlgesetzes vom Januar 1951. Erste Wahl des Bezirkstags...

Ausgehen & Genießen
Digitale Angebote des Pfalztheaters im November: Auch das Stück „Bürckel. Frau Gauleiter steht ihren Mann“ mit Hannelore Bähr ist online zu sehen.

Bezirksverband Pfalz setzt Corona-Bekämpfungsverordnung um
Einrichtungen erneut geschlossen

Pfalz. Erneut mussten wieder viele Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz für den November schließen, um die Ausbreitung des Coronavirus„ einzudämmen. Vom zweiten Lockdown sind das Pfalztheater in Kaiserslautern, die Museen, darunter das Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern, das Historische Museum der Pfalz in Speyer, das Dynamikum in Pirmasens und das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim mit seinem Geoskop auf Burg Lichtenberg bei Kusel betroffen. „Wir befolgen eins zu eins die...

Ratgeber
2008 in Gurs: erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg besucht Margot Wicki-Schwarzschild wieder das südwestfranzösische Lager, begleitet von Roland Paul, der seit Jahrzehnten das Schicksal der pfälzischen Juden aufarbeitet.

Deportation der pfälzischen Juden vor 80 Jahren
Gegen das Vergessen

Update: Kein Zeitzeugenbericht im Pfalztheater Kaiserslautern Aufgrund der Corona-bedingten Absage von Frau Wicki-Schwarzschild wird der, vom Bezirksverband Pfalz am Dienstag, 20. Oktober 2020, geplante Zeitzeugenbericht im Pfalztheater Kaiserslautern nicht durchgeführt. Eigentlich wollte die 89-Jährige, in Kaiserslautern gebürtige Schweizerin von dem Schicksal ihrer Familie, von deren Deportation ins Lager Gurs (Südwestfrankreich) am 22. Oktober 1940, vom Leben im Lager und von der Zeit...

Ausgehen & Genießen

Pfalztheater Kaiserslautern gastiert in Ludwigshafen
La Traviata auf den Pfalzbau Bühnen

Ludwigshafen. Mit Giuseppe Verdis unsterblicher Oper „La Traviata“ nach dem Roman „La dame aux camélias“ von Alexandre Dumas gastiert das Pfalztheater Kaiserslautern am Freitag, 7. Februar, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 9. Februar, um 18 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen. Die junge, schöne Kurtisane Violetta Valéry, die an der Schwindsucht erkrankt ist, lernt auf einem rauschenden Fest den jungen Alfredo Germont kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Das Liebespaar zieht sich aufs Land...

Ausgehen & Genießen
Jakob alias Zwerg Nase und seine Freundin Mimi erleben einige Abenteuer, bevor sie in ihr altes Leben zurückkehren können.

Fröhlich bunte Inszenierung im Pfalzbau Ludwigshafen
Zwerg Nase

Ludwigshafen. Mit Christian Martins Kinderstück nach dem Märchen Zwerg Nase von Wilhelm Hauff für Kinder ab fünf Jahren gastiert das Pfalztheater Kaiserslautern am Sonntag, 12. Januar, 15 Uhr und am Montag, 13. Januar, 10 Uhr, auf den Pfalzbau Bühnen. Im fröhlich bunten Bühnenbild von Nora Lau und in den fantasievollen Kostümen von Kristel Bergmann entführt Regisseurin Jule Kracht die kleinen Zuschauer in traumhafte Welten. So gibt es eine Menge überraschender, manchmal auch ein wenig...

Ausgehen & Genießen

Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen
Biedermann und die Brandstifter

Pfalzbau. Max Frischs „Lehrstück ohne Lehre“, entstanden nach dem Zweiten Weltkrieg, scheint das Stück der Stunde zu sein. Mit dem Erstarken populistischer und rechtsgerichteter gesellschaftlicher Strömungen wächst auch die Furcht vor den „Brandstiftern“, die unmerklich an Macht und Einfluss gewinnen. Am Pfalztheater Kaiserslautern wurde das Schauspiel in der Inszenierung von Jan Langenheim gerade neu auf die Bühne gebracht. Die Aufführung ist nun am Donnerstag, 31. Januar 2019, um 11 Uhr, am...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.