MGV Geinsheim

Beiträge zum Thema MGV Geinsheim

Ausgehen & Genießen
Ulrike Lotterhoß und Peter Gutschalk.

Unverwechselbarer „Schlappschnuut Charakter“
„Wiwa Los Wegas“

Geinsheim. Das „Schlappschnuut Theater“ führt mit der Kriminalkomödie „Wiwa Los Wegas“ sein fünftes großes Boulevardstück beim MGV Geinsheim auf. Auf die Spuren des berühmtesten Gangsterpärchens der Filmgeschichte begibt sich das Schlappschnuut Theater in seiner neuen Inszenierung. „Wiwa Los Wegas“ (Im Original: „Zwei wie Bonny und Clyde“). Erzählt wird die Geschichte von Rosi und Robert. Die beiden kommen aus der Pfalz und träumen von einem Leben in der amerikanischen Glitzermetropole Las...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Kultur beim MGV Geinsheim
Schlappschnuut-Theater

Das Schlappschnuut-Theater zeigt die Kriminalkomödie: Wiwa Los Wegas Auf den Spuren des berühmtesten Gangsterpärchens der Filmgeschichte begibt sich das Schlappschnuut Theater in seiner neuen Inszenierung. „Wiwa Los Wegas“ (Im Original: „Zwei wie Bonny und Clyde“) heißt die Kriminalkomödie, mit der Ulrike Lotterhoß und Peter Gutschalk im MGV Sängerheim zu Gast sind. Erzählt wird die Geschichte von Rosi und Robert. Die beiden kommen aus der Pfalz und träumen von einem Leben in der...

Lokales

Weihnachtssingen auf dem Dorfplatz
Singen mit dem MGV

Geinsheim. Zur Einstimmung auf Weihnachten veranstaltet der MGV Geinsheim am Samstag, 22. Dezember, 18 Uhr das jährliche Weihnachtssingen auf dem Dorfplatz „Pater-Theodor-Schneider-Platz“ vor dem Sängerheim. Dies ist auch der Abschluss zu den Jubiläumsfeierlichkeiten 150 Jahre MGV. Begonnen wird mit dem Singen in der Kirche, die mit tausend Lichtern beleuchtet sein wird. Danach wird das Singen auf dem Dorfplatz fortgesetzt. Teilnehmen werden Querbeet der Männerchor, S(w)inging Storks der...

Lokales
Einstimmen auf Weihnachten.

Gemeinsames Einstimmen auf Weihnachten mit dem MGV
Weihnachtssingen auf dem Dorfplatz

Geinsheim. Der MGV Geinsheim veranstaltet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtssingen auf dem weihnachtlich geschmückten Dorfplatz „Pater-Theodor-Schneider-Platz“ vor dem Sängerheim. Das Weihnachtssingen ist gleichzwitig auch der Abschluss zu den Jubiläumsfeierlichkeiten „150 Jahre MGV“. Den Beginn macht das Singen in der Kirche, die mit tausend Lichtern beleuchtet wird und eine besondere Stimmung erzeugt. Danach wird das Singen auf dem Dorfplatz fortgesetzt. Teilnehmen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.