Medard

Beiträge zum Thema Medard

Blaulicht
Ein Zaun und ein Transporter wurden rechts der Straße durch den schleudernden Pkw erwischt

Unfall zwischen Medard und Odenbach
Mit Pkw in Vermessungsstelle gekracht

Medard. Auf der B420 zwischen Odenbach und Medard kam es am Mittwochnachmittag, 18. November, gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Im ausgeschilderten Vermessungsbereich scherte ein Lkw etwas nach links aus, um mit ausreichendem Sicherheitsabstand an den Arbeitern vorbeizufahren. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer fuhr dahinter und wollte gerade überholen. Beim Überholen die Kontrolle verlorenAls der Lkw ausscherte, verlor der 25-Jährige die Kontrolle über die Situation und über seinen Wagen....

Blaulicht
Foto: Polizei

Auf der Bundesstraße bei Medard
Unfall im Bereich von Vermessungsarbeiten auf der Bundesstraße

Medard. Nicht ausreichend hat ein PKW-Fahrer die Auswirkungen von Vermessungsarbeiten auf der B 420 zwischen Odenbach und Medard berücksichtigt. Ein LKW scherte in dem ausgeschilderten Bereich etwas nach links aus, um mit ausreichendem Sicherheitsabstand an den Arbeitern vorbeizufahren. Der 25-jährige PKW-Fahrer wollte gerade überholen und verlor beim Erkennen der Situation die Kontrolle über seinen Wagen. Bremsend schleuderte er schließlich in Höhe des Bärenhofes in einen neben der Fahrbahn...

Blaulicht
Symbolfoto

Fehlerteufel war am Werk
79-Jähriger selbst ist der wahre Helfer in der Not

Berichtigung. Der Fehlerteufel hat sich heute eingeschlichen: Im ursprünglichen Bericht der Polizei kam es zu einer Verwechslung, aber dank dem tatsächlichen Helfer in der Not können wir aus erster Hand berichten und den Fehlerteufel vertreiben. Ein Dank geht auch an eine aufmerksame Leserin, die ebenfalls auf den Fehler aufmerksam machte. Und hier kommt die wahre Story: Wie es tatsächlich in Medard warMedard. Nicht der 79-Jährige war hilfsbedürftig, wie im ursprünglichen Polizeibericht...

Blaulicht
Foto: Pixabay

Hunde müssen angeleint werden
Schaf flüchtet vor freilaufendem Hund in Bach

Medard. Ein freilaufender Hund hat am Sonntagnachmittag, 4. Oktober ein Schaf zur Flucht über den Einfriedungszaun hinweg veranlasst. Das Tier war so aufgeregt, dass es weitere vierhundert Meter über eine Freifläche rannte und beim Erreichen des Bachlaufes in diesen hineinsprang. Der Hund hatte sich selbst in dem Weidezaun in der Mühlgasse verfangen. Er wurde von seiner Tierhalterin an die Leine genommen, während ein Zeuge die Rettung des Schafes aus dem Glan mittels eines Baggers...

Lokales
Ein imposanter Anblick: Die bisherigen drei Werke von IGM  Foto: IGM

Hohe Auslastung macht weitere Produktionsstätte notwendig
IGM beschäftigt sich intensiv mit einem Werk IV

Von Horst Cloß Medard. Einundzwanzig Jahre sind es her, dass Michael Groß und Gunter Mohr ihren Traum verwirklichen konnten, ihr Unternehmen IGM Fenster & Fassaden zu gründen. Eine Erfolgsgeschichte, auf die Groß und Mohr im letzten Jahr beim 20-jährigen Jubiläum mit Stolz zurückblicken konnten und zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch mächtig feierten. Was macht den Erfolg der beiden IGM-Gründer aus? Nun, da ist einmal die Innovationskraft der beiden Leitenden des...

Blaulicht

Unklare Unfallursache in Medard
77-Jährige schwerverletzt nach Kollision mit Hoftor

Medard. Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Samstagnachmittag mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache verunglückt. Sie befuhr die Kirchstraße in Richtung B420, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte ungebremst mit einem Hoftor. Von dort aus wurde der Pkw abgeleitet, prallte frontal gegen eine neben dem Hoftor befindliche Mauer und kam in der Hofeinfahrt zum Stehen. Das Fahrzeug war stark beschädigt, nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführerin wurde...

Blaulicht

Betrüger in Medard unterwegs
Dacharbeiten zu überzogenen Preisen

Medard. Die Nachbarn haben am Dienstagnachmittag, 9. Juni, eine Straftat an einer 81-jährigen Dame verhindert. In der Straße "Im Prenkel" hatten zwei "Wanderarbeiter" die ältere Frau dazu überredet ihre "defekte" Dachrinne zu reparieren. 30 Euro pro laufender Meter erschienen zunächst nicht überteuert. Doch zum Abschluss der 80-minütigen Arbeiten verlangten sie 3.000 Euro. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings vom Nachbarn bereits die Polizei verständigt. Zudem war den beiden "Handwerkern" klar,...

Lokales
Der Glan ist für einzelne Kajakfahrer wieder freigegeben, allerdings muss man sich vorher bei der SGD Süd anmelden

Kanufahren auf dem Glan
Unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich

Lauterecken/Meisenheim. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die morgen in Kraft tritt. Mit dieser Allgemeinverfügung wird das Befahren des Glans für bestimmte Personen geöffnet.Demnach können volljährige Personen, die über umfassende Erfahrungen in der Ausübung des Kanusports verfügen den Glan auf dem Abschnitt zwischen Lauterecken und Meisenheim befahren. Für das Befahren sind ausschließlich Einerkajaks zugelassen. Vor Fahrtantritt ist...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei übernimmt Waffen- und Munitionsfunde
Erneut Funde in Medard und Einöllen

Lauterecken. Erneut ist bei Renovierungsarbeiten an einem älteren Gebäude Munition gefunden worden. Beamte der Polizeiinspektion Lauterecken haben sie am Dienstag zur Vernichtung übernommen. Die erheblich verrosteten Patronen lagen vermutlich bereits seit längerer Zeit an der Fundstelle in Medard. In Einöllen wurden einer Streifenbesatzung am gleichen Tag ein GewehrKaliber 22 und ein Luftgewehr sowie eine Machete übergeben. Diese Gegenstände sollen für die Hinterbliebenen eines verstorbenen...

Blaulicht
Der Toilettenwagen ging in der Halloween-Nacht aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise, wer etwas Verdächtiges beobachtet hat.

Zeugen gesucht
Toilettenwagen komplett ausgebrannt

Medard. In der Halloween-Nacht ist in Medard ein Toilettenwagen in Brand geraten. Der Wagen, der im Bereich Mühlgasse in der Nähe des Grillplatzes abgestellt war, ging gegen Morgen aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Entdeckt wurde das Feuer gegen 4.30 Uhr. Die alarmierte Feuerwehr konnte zwar die Flammen bekämpfen, aber nicht mehr verhindern, dass der Toilettenwagen ausbrannte. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kripo Kaiserslautern ermittelt und bittet...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.