Kusel: Tödliches Familiendrama
Bluttat von Medard fordert weiteres Opfer

Schreckliches Drama im Kreis Kusel wirft Fragen auf / Symbolfoto
  • Schreckliches Drama im Kreis Kusel wirft Fragen auf / Symbolfoto
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Ralf Vester

Medard/Kusel. Ein Toter und zwei Schwerverletzte, ein Opfer, das entkommen konnte und viele Fragen sind das Ergebnis eines unfassbaren Familiendramas im Kreis Kusel am Montagmorgen, 19. Juli. In der Nacht auf Donnerstag forderte die Bluttat von Medard dann ein zweites Todesopfer.

Bluttat von Medard hinterlässt Fragen

Warum? Wie konnte das Unfassbare passieren? Gab es Hinweise? Hätte man das tödliche Drama verhindern können? Wer ist zu so etwas fähig? Fragen, die nach einer solchen Tat aufkommen. Nicht alle lassen sich immer klären. In diesem Fall konnte die akribische Spurensuche von Polizei und Staatsanwaltschaft zumindest weiterführen. Dazu wurde die Rechtsmedizin eingeschaltet, Zeugen befragt, Ermittlungsergebnisse zusammengetragen und ausgewertet und eine Obduktion durchgeführt. Noch sind die Ermittler nicht fertig mit ihrer Arbeit, nicht alle Fragen beantwortet. Eine davon kann aber relativ sicher beantwortet werden – die nach dem Täter. Eine gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz bringen schon Licht ins Dunkel. Das sind die bisherigen Ermittlungsergebnisse:

Statement von Polizei und Staatsanwaltschaft

Bisher steht nur eine Person unter Tatverdacht, Hinweise auf weitere Beteiligte liegen nicht vor. Wie es aussieht, war der 77-jährige Tote selbst der Täter. Mit einem Hammer als Tatwaffe schlug er zu, bei seiner Frau, seinem Sohn und einem weiteren Angehörigen, bevor er sein eigenes Leben auslöschte.

Chronik eines Familiendramas
Am frühen Montagmorgen griff der 77-Jährige seine 74-jährige Ehefrau und den 50-jährigen gemeinsamen Sohn mit einem Hammer an und verletzte beide lebensgefährlich. Dann bestellte er einen 59-jährigen Angehörigen an sein Wohnhaus in Medard und griff auch diesen mit dem Hammer an. Sein Opfer konnte sich aber in Sicherheit bringen und ergriff leichtverletzt die Flucht. Zuletzt beging der 77-Jährige Selbstmord, wie die Spurensicherung und ein vorläufiges Obduktionsergebnis zeigen.
Die Tochter der Ehefrau fand später ihre Mutter mit schweren Kopfverletzungen im Bett vor und alarmierte Rettungskräfte und Polizei. Die Beamten entdeckten daraufhin noch den schwerverletzten Sohn in seiner Wohnung. Sein Vater lag tot im Garten des Anwesens.

Beide Schwerverletzten wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Und die Spurensuche nahm ihren Lauf. Das vorläufig traurige Ende des Familiendramas ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag, 22. Juli, als die Bluttat ihr zweites Opfer forderte. Die 74-jährige Ehefrau des Mannes erlag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Über den Zustand des überlebenden Sohnes gaben die Ermittler keine Auskunft. Polizeipräsidium Westpfalz/jr

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Starke Partner: In unseren Senioren-Zentren freuen wir uns stets über neue Mitglieder im Pflegeteam.
4 Bilder

Jobs im Pflegeheim
Wir vom Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach

Bruchmühlbach-Miesau. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich. Ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben nach individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen zu ermöglichen, ist dabei das oberste Ziel. Uns geht es nicht nur um professionelle Betreuung und Pflege auf höchstem Niveau: Unseren Hausbewohnern Gesellschaft zu leisten, Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln, gehört...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein Essen wie gemalt: Beim Anblick dieser herrlichen Portion eines goldbraunen ausgebackenen Schnitzels samt Pommes Frites und Pilzrahmsoße läuft dem Gast das Wasser im Munde zusammen
9 Bilder

Kaiserslauterns Schnitzel-Experten – Restaurant Burgschänke

Schnitzel Kaiserslautern. Ein perfekt zubereitetes Schnitzel auf dem Teller vor sich zu haben, ist schon was richtig Feines. Und wenn dann noch wie im Restaurant Burgschänke in Kaiserslautern die Auswahl aus mehreren köstlichen Variationen des von den Deutschen heiß geliebten Klassikers auf der Speisekarte stehen, fühlen sich die Fans dieses Lieblingsessens fast wie im Himmel. Ein perfektes Schnitzel zuzubereiten, ist eine Kunst für sich Kaum ein Essen ist kalt wie heiß so begehrt wie das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Big Emma in Ramstein im Landkreis Kaiserslautern bietet seinen Gästen erlesene Heißgetränke aus der eigenen Kaffeerösterei
5 Bilder

Eigene Kaffeerösterei im Raum Kaiserslautern mit erlesenem Kaffee: Big Emma in Ramstein

Kaffeerösterei Kaiserslautern-Ramstein. „The Big Emma“ ist trotz seiner noch jungen Historie längst nicht mehr nur ein Geheimtipp, wenn es um leckeres, reichhaltiges Essen, zünftige Kalt- und genussvolle Heißgetränke geht. Ein Besuch in der urig-alpenländischen Almhütte in der Reichswaldstraße 1c in Ramstein-Miesenbach, Kreis Kaiserslautern, ist sowohl vom Ambiente her als auch in puncto Speis und Trank ein echtes gastronomisches Erlebnis. Kein Wunder, dass sich die „Big Emma“ schnell weit über...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Landfuxx in Weilerbach führt die passende Adventsdeko und Weihnachtsdeko sowie die unterschiedlichsten Geschenk-Ideen.
4 Bilder

Weihnachtsdekoration kaufen im Landfuxx Weilerbach

Weilerbach bei Kaiserslautern. Der Advent und Weihnachten ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Eine große Auswahl an unterschiedlichster Adventsdeko und Weihnachtsdekoration für Jung und Alt, in rustikal und modern, bietet der Tier- und Gartenmarkt Landfuxx in Weilerbach. Weihnachtsfans treffen hier regelrecht auf eine kleine Weihnachts-Wunderwelt die Herzen definitiv höher schlagen lässt. Das umfangreiche Sortiment des Tier- und Gartenmarktes Landfuxx bietet neben den an Jahreszeiten...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen