Zivilcourage

Beiträge zum Thema Zivilcourage

Lokales
Bildnachweis:
v. l. o. n. r. u.: Stefan Heymann (GLA 521-8455), Ludwig Marum (StadtA KA 8/PBS III:1925),
August Fieg (GLA 521-2037), Arthur Stern (GLA 521-8563), Josef Messmer (privat), Georg
Lechleiter (GLA 231-2937, 953)

Gedenkstunde zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz
Leidenswege der Kislauer KZ-Häftlinge

Bad Schönborn. Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz veranstaltet der Verein "Lernort Zivilcourage & Widerstand" am Montag, 27. Januar, um 17 Uhr eine Gedenkstunde am Bauplatz für den Lernort Kislau vor der JVA-Außenstelle "Schloss Kislau" in Bad Schönborn. Der Verein möchte in diesem Rahmen an die Schicksale von Kislauer KZ-Häftlingen erinnern. Neben dem Landes- und Reichspolitiker Ludwig Marum, der 1934 in Kislau ermordet wurde, möchte der Verein auch Menschen ins...

Ratgeber

Tipps des Polizeipräsidiums Rheinpfalz
Für ein gewaltfreies Miteinander zur Weihnachtszeit

POL-PPRP. Am Weihnachtsmarktstand neben Ihnen pöbelt eine Gruppe Jugendlicher einen älteren Mann an und drohen ihm mit Gewalt. Was tun Sie? Diese Frage ist mit Sicherheit nicht ganz einfach zu beantworten. Viele würden vermutlich ohne in der konkreten Situation zu sein sagen, dass sie dazwischen gehen und sich schützend vor den wehrlosen Mann stellen. Dieses Verhalten wäre von dem Gedanken getragen, direkt helfen zu wollen. Bei gründlicher Betrachtung kommen dann aber Zweifel. Kann ich das...

Lokales

Noch Plätze frei bei Zivilcouragetraining

VHS. Der Rat für Kriminalitätsverhütung und die Volkshochschule im Bürgerhof (VHS) bieten am Samstag, 9. November, von 9 bis 16.30 Uhr ein Zivilcouragetraining in den Räumen der VHS an. Wo Menschen zusammen leben, können Situationen entstehen, die mit Ausgrenzung, Diskriminierung oder Gewalt einhergehen. Sich äußern, sich einmischen, eingreifen – das bedeutet Einsatz für ein friedliches, respektvolles und demokratisches Miteinander und erfordert Zivilcourage. Es geht um überlegtes und beherztes...

Lokales
Auch Bürgermeisterin Beate Kimmel (4. v.l.) war beim Aktionstag vot Ort  Foto: ps

Kaiserslautern begeht Tag der Zivilcourage
„It“s cool to be kind“

Kaiserslautern. Unter dem Motto „It“s cool to be kind“ fand am 19. September der jährliche bundesweite Tag der Zivilcourage statt. Mit einem Stand in der Fußgängerzone war auch Kaiserslautern Teil dieses Aktionstages. Unter Mitwirkung des Zivilcourage Netzwerks Rheinland-Pfalz, des Polizeipräsidiums Westpfalz und mit Unterstützung der Stadt Kaiserslautern organisierte Silke Gorges von „Stark durchs Leben“ bereits zum zweiten Mal den Tag in Kaiserslautern. Zwischen 11 und 16 Uhr waren...

Blaulicht

Zivilcourage verhindert womöglich Schlimmeres
Drei Jugendliche schlagen 16-Jährigen im Bürgerpark Bruchsal

Bruchsal. Ein 16-Jähriger wurde am Montag, 9. August, gegen 19.45 Uhr im Bruchsaler Bürgerpark von drei Jugendlichen zunächst beleidigt und anschließend geschlagen und getreten. Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei und beendeten die Körperverletzung, indem sie in das Geschehnis mutig eingriffen. Nach Informationen der Polizei handelte es sich um gefährliche Körperverletzung. Die Beschuldigten, ein 16, 17 und ein 18-Jähriger, konnten von einer Streife des Polizeireviers Bruchsal...

Lokales

Helfer gesucht für Tag der Zivilcourage
It´s cool to be kind

Kaiserslautern. „It´s cool to be kind“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Tag der Zivilcourage am Donnerstag, 19. September. Zivilcouragiertes Handeln ist ein wesentlicher Baustein für unsere Freiheit und Demokratie. Deshalb werden an diesem Tag in Kaiserslautern Vertreter des Netzwerks Zivilcourage in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Westpfalz mit einem Info- und Aktionsstand präsent sein. Die Veranstalter suchen noch Mitstreiter und Helfer, die sich aktiv am Tag der Zivilcourage...

Blaulicht

Parfüms gestohlen und geflüchtet
Passant stellt Ladendieb in Speyer

Speyer. Ein in Ketsch wohnhafter Mann wurde durch die Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes am Freitagabend, 24. Mai, gegen 17.43  in der Maximilianstraße dabei beobachtet, wie er ein Parfüm in die Tasche seiner Lederjacke steckte. Der 40-jährige Mann wurde durch die Frau auf den Diebstahl angesprochen und ergriff die Flucht. Die Dame verfolgte den Beschuldigten dann zu Fuß. Durch einen aufmerksamen und couragierten Passanten konnte der Beschuldigte auf Höhe einer Bäckerei gestellt und wehrlos...

Lokales
Die drei Preisträger erhielten jeweils eine Urkunde, einen Glaskubus mit der Inschrift „Beistehen statt rumstehen“ sowie einen Einkaufsgutschein von Engelhorn und jeweils zwei Tickets für den SV Waldhof und die Rhein-Neckar-Löwen.

Ehrung "Beistehen statt rumstehen"
Drei Mannheimer Bürger für Zivilcourage geehrt

Mannheim. Selbstlos, unerschrocken und mutig haben drei Mannheimer Bürger in den vergangenen Monaten ihnen bis dato fremden Menschen geholfen und dadurch Straftaten verhindert. Für ihre Zivilcourage erhielten sie die Auszeichnung „Beistehen statt rumstehen“ des Vereins Sicherheit in Mannheim e.V. (SiMA), der Stadt Mannheim sowie des Polizeipräsidiums Mannheim. Der Preis wurde ihnen während einer Feierstunde von Erstem Bürgermeister und Sicherheitsdezernenten Christian Specht, gleichzeitig...

Lokales
 "Zivile Helden" wurden im Rahmen einer Feierstunde geehrt

Polizeipräsidium Westpfalz zeichnet Menschen für Zivilcourage aus
"Helden des Alltags" mit Medaille geehrt

Kaiserslautern. Viele Superhelden können fliegen, sich unsichtbar machen oder mit anderen tollen Superkräften Menschen das Leben retten. Egal ob Batman, Spiderman oder Superwoman - die Hollywoodhelden haben unzählige Fans weltweit. Kein Wunder, denn wer findet es nicht cool, wenn sich Menschen für andere einsetzen. Ein "Lauterer-Superman" oder eine "Catwoman Of Pirmasens" würde den Polizistinnen und Polizisten in der Westpfalz zwar die Arbeit erleichtern, doch bislang sahen wir solche Figuren...

Lokales
Courage-AG des Edith-Stein-Gymnasium veranstaltet am 2. Februar 2019 einen "Toleranztag"

Courage-AG des Edith-Stein-Gymnasiums lädt zu informativen Toleranztag ein
Feminismus - Zivilcourage - Rassismus

Speyer. Feminismus, Rassismus und Zivilcourage. Mit diesen Begriffen kann man viel verbinden; immer aktuell und immer mehr Menschen sind davon betroffen.  Am 2. Februar veranstaltet die Courage-AG des Edith-Stein-Gymnasiums einen informativen "Toleranztag". In lebensnahen Vorträgen referieren unter anderem Frau Varietäten als Zivilcouragetrainerin und Frau Diehl vom Frauenhaus Speyer. Walter Burns hält einen Vortrag auf Englisch zum Thema "Racism as a black person". Der Praxisteil des...

Lokales
Am Freitag 25. Januar findet in der Villa Ecarius der Vortrag "Gefahren für die Demokratie durch Rechtspopulismus" statt.

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage.
Gefahren für die Demokratie durch Rechtspopulismus

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage. Der Ton im politischen Diskurs ist rauer geworden. In Debatten wird bewusst auf eine populistische Sprache gesetzt, um mehr Wähler zu erreichen. Oftmals um Sachverhalte zu vereinfachen, doch immer öfter um Ungeheuerliches zu verbreiten. Nach Phrasen wie „man wird das doch mal sagen dürfen“ werden geflüchtete Menschen mit Naturkatastrophen gleichgesetzt und Ängste geschürt. Ob Stammtischparole,...

Blaulicht

Zivilcourage verhindert gefährlichen Angriff
Versuchter Messerangriff eines 21-Jährigen in Lingenfeld

Lingenfeld. Ein eigentlich belangloser Streit unter Jugendlichen eskalierte in der Nacht auf Samstag, 5. Januar, in Lingenfeld und endete glücklich. Der 21-jährige Haupttäter verletzte zunächst zwei Personen durch Faustschläge, die den Streit schlichten wollten. Anschließend zog er ein Jagdmesser und wollte auf eine am Boden liegende Person einstechen. Dies konnte nur durch eine weitere anwesende Person verhindert werden, die den Aggressor festhalten und entwaffnen konnte. In diesem...

Ratgeber

Novemberforum von inSPEYERed diesmal in der Jugendförderung
Speyer zeigt Zivilcourage – aus Ideen werden Taten

Speyer. Auch das kommende Forum des Vereins inSPEYERed wird sich dem Bereich Zivilcourage widmen. Am Dienstag, 6. November, um 19 Uhr soll das Thema in Form konkreter Projekte weitergeführt werden. Dazu werden auch Workshops aus dem zurückliegenden Forum aufgegriffen und fortgesetzt. Veranstaltungsort sind diesmal die Räume der Jugendförderung Speyer.Sich einzusetzen gegen Rassismus, Hetze und Menschenhass ist dieser Tage wichtiger denn je, darüber waren sich die zahlreichen Teilnehmern des...

Lokales
Im Rahmen des nächsten Forums zum Thema „Speyer zeigt Zivilcourage – aufstehen, einmischen, dagegenhalten“  will InSPEYERed am Dienstag, 2. Oktober, informieren und Wege aufzeigen, wie jeder sich konkret für ein offenes, vielfältiges und respektvolles Miteinander einsetzen kann.

InSPEYERed widmet das nächste Forum dem Thema „Zivilcourage“
Aufstehen, einmischen, dagegenhalten

Speyer. Populismus, Rechtsextremismus, Hetze und Gewalt gegen Minderheiten – all das sind keine neuen Erscheinungen. Doch spätestens die Ereignisse in Chemnitz und zuvor schon im pfälzischen Kandel zeigen, dass Grundrechte und Demokratie mehr denn je wieder mit Herz und Haltung verteidigt werden müssen. Auch die Initiative InSPEYERed will dabei nicht untätig bleiben. Im Rahmen des nächsten Forums zum Thema „Speyer zeigt Zivilcourage – aufstehen, einmischen, dagegenhalten“ will sie am...

Ratgeber
Zivilcourage kann Leben retten.

Polizei Rheinland-Pfalz wirbt für mehr Zivilcourage
"Wer nichts tut, macht mit"

Ratgeber. "Wer nichts tut, macht mit!" - Unter diesem Motto wirbt die Polizei Rheinland-Pfalz bereits seit vielen Jahren für mehr Zivilcourage und versucht so den Gedanken der Solidarität und der Hilfsbereitschaft innerhalb der Bevölkerung zu fördern. Denn klar ist: Jeder kann Opfer von Gewalt und Straftaten werden und auf die Hilfe anderer angewiesen sein. Und Helfer in der Not zu sein, ist gar nicht so schwer, wie viele glauben. Schnelles Handeln ist gefragt Es sind Szenen, wie sie sich...

Lokales
Nicht wegsehen, wenn Personen in Bedrängnis sind, kann auch heißen, die Polizei alarmieren oder weitere Personen hinzurufen, die einschreiten können (Situation nachgestellt) Foto: Jens Vollmer

Eigene hohe Werte auch nach außen hin vertreten
Zivilcourage zeigen

Zivilcourage. Am 19. September wird bundesweit der „Tag der Zivilcourage“ begangen. Zivilcourage soll als wesentlicher Baustein für unsere Freiheit und Demokratie verstanden werden. Dazu beitragen kann praktisch jeder – ob groß oder klein - so dass wir uns alle geschützt, verstanden und geborgen fühlen. In Kaiserslautern hat Silke Gorges-Westrich erstmals einen Aktionstag geplant, das Wochenblatt sprach mit der Initiatorin. von Jens Vollmer ???: Frau Gorges-Westrich, wie schwer ist es in...

Blaulicht

Einbruchsversuch in Karlsdorf-Neuthard
Anwohner stellen Dieb

Karlsdorf-Neuthard. Einen 28-jährigen Dieb haben Anwohner am Dienstagabend in Karlsdorf-Neuthard gestellt. Der Beschuldigte wurde zunächst von Anwohnern beobachtet wie er aus mindestens vier unverschlossenen Fahrzeugen Gegenstände stahl, die Anwohner verständigten daraufhin die Polizei. Noch vor Eintreffen der Streife ging der 28-Jährige in eine Wohnung in der Kapellenstraße, da dort die Wohnungstür offen stand. Von Anwohnern wurde der Dieb gestellt und der Streife übergeben. Eine gestohlene...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.