Häusliche Gewalt

Beiträge zum Thema Häusliche Gewalt

Lokales

Frauen Union Karlsruhe-Stadt zum "Tag gegen Gewalt an Frauen" am 25.11.2020:
In der Krise ist das Hilfetelefon 08000116016 ein Rettungsanker!

„Der 25. November eines jeden Jahres erinnert uns daran, dass Frauen und Kinder nach wie vor häufiger Opfer von Gewalt werden, sei es physische oder psychische. Dieses Jahr kommt erschwerend hinzu, dass die Corona-Pandemie seit Monaten alle Lebensbereiche bestimmt und die Gesellschaft insgesamt vor große Herausforderungen stellt. Nicht jeder bewahrt in einer Krise den Kopf. Schnell kann sie zu Depressionen oder Aggressionen führen. Die krisenbedingt angespannte Situation lässt daher befürchten,...

Lokales
Ab 25. November weht die Fahne auch wieder in Germersheim

Fahne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auch in Germersheim gehisst
Nein zu Gewalt an Frauen und Nein zum Schweigen

Germersheim. Aggressionen und Erniedrigungen im häuslichen Lebensbereich, Vergewaltigung als Kriegswaffe, Ehrenmorde, Kinderehen, Genitalverstümmelung - Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist facettenreich und ein globales Problem. „NEIN zu Gewalt an Frauen“ das ist deshalb die Botschaft, die alljährlich am 25. November, dem Internationalen Aktions- und Gedenktag gegen Gewalt an Frauen, durch die Fahnenaktion von Terre de Femmes vermittelt wird. Anlässlich dieses Tages wird auch in Germersheim...

Blaulicht
Symbolfoto.

Polizeipräsidium Rheinpfalz beteiligt sich an Aktion "Orange the World"
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Ludwigshafen. 2442 Fälle von häuslicher Gewalt wurden im Jahr 2019 im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz polizeilich erfasst. In rund 80 Prozent der Fälle sind Frauen betroffen, das heißt 1930 Frauen haben im Jahr 2019 Gewalt in einer Beziehung erlebt. Der 25. November, der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, ist der jährliche Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen. Auch das Polizeipräsidium...

Blaulicht
Symbolfoto

Hainfeld: Ehestreit endet gewalttätig
Betrunkener Mann greift Partnerin an

Hainfeld. Gegen 23.45 Uhr kam es am Samstag, 24. Oktober, zu einem Streit und körperlicher Gewalt zwischen einem Paar in Hainfeld. Der betrunkene Ehemann zog seine Frau an den Haaren und trat sie in den Rücken. Der Mann musste deswegen bis auf Weiteres die gemeinsame Wohnung verlassen. In einem Strafverfahren muss er sich nun verantworten für sein gewalttätiges Verhalten. Häusliche Gewalt meldenDie Polizei appelliert: Gewalt in Beziehungen sollten nicht privat bleiben. Darüber zu sprechen,...

Blaulicht
Symbolfoto

Edenkoben: Strafanzeige erstattet
Partnerin beleidigt und verletzt

Edenkoben. Am Mittwochnachmittag, 23. September, kam es zu einer Strafanzeige wegen häuslicher Gewalt. Gegen 15.30 Uhr kam der Partner betrunke nach Hause und fing Streit mit seiner Lebensgefährtin an. Im Verlauf des Streits randalierte er im Wohnzimmer. Als die Frau eingriff, wurde sie mit Schimpfwörtern beleidigt und am Arm verletzt. Die Frau erstattete zu Recht eine Strafanzeige. Die Polizei appelliert: Gewalt in Beziehungen sollte nicht privat bleiben! Darüber zu sprechen, ist für...

Blaulicht
Symbolfoto

Häusliche Gewalt in Bad Dürkheim
Mann schlägt seine Frau mit Holzstock

Bad Dürkheim. Aus Sorge informierte am Mittwoch, 12 August, , eine Bad Dürkheimerin die Polizei über laute Hilferufe einer Frau, die um 0.50 Uhr aus der Wohnung ihrer Nachbarn kamen. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort, konnten diese ebenfalls lautstarke Hilferufe wahrnehmen. Aufgrund der vermuteten Gefährdungslage wurde der Mann unter Vorhalt des Distanzelektroimpulsgerätes aufgefordert die Wohnung zu verlassen. Dieser Aufforderung kam er sofort nach. Getrennt voneinander befragt schilderte die...

Blaulicht
Symbolfoto. Weitere Informationen unter http://www.polizei-beratung.de

Mann schlägt seine Ex-Freundin in Pirmasens
Später noch Handy geklaut

Pirmasens. Am Dienstag, 4. August, gegen 17.30 Uhr, meldete eine 35-jährige Frau eine Körperverletzung. Ihr 30-jähriger Ex-Freund habe sie  in ihrer Wohnung in der Winzler Straße mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Ihr Hund habe schlimmeres verhindert. Beim Eintreffen der Polizei konnte der im Nachbarhaus wohnende Ex-Freund nicht mehr angetroffen werden. Drei Stunden später wurde er in der Adlerstraße festgestellt. Er wurde entsprechend belehrt und eine polizeiliche Gewaltschutzverfügung...

Blaulicht

Nachbarin zeigt Zivilcourage
Gewalt gegen 27-Jährige in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 13. Mai 2020, gegen 6.30 Uhr, rief eine couragierte Ludwigshafenerin bei der Polizei an und teilte mit, dass sie aus einer Nachbarwohnung Lärm und Schreie hören würde. Als die Polizeibeamten eintrafen, war die gewaltsame Auseinandersetzung des getrennt, aber in häuslicher Gemeinschaft lebenden Paares vorüber. Den Beamten wurde erklärt, dass der 26-Jährige Streit angefangen, die 27-Jährige mehrmals gewürgt, am Nacken gepackt und am Oberarm gezerrt hätte. Dabei wurde...

Ratgeber

Hilfe bei häuslicher Gewalt
Frauenhaus Speyer rechnet mit mehr Nachfrage

Speyer. Ständige Nähe in der gemeinsamen Wohnung, Homeoffice, Kinderbetreuung zu Hause, dazu Existenzängste - das alles führt zu hohen Belastungen in den Familien und in der Folge vielleicht auch zu mehr häuslicher Gewalt. Das zumindest war eine der Befürchtungen, die viele, auch Politiker, mit den Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verbanden. Aber sind diese Befürchtungen auch eingetreten? "Es gibt bislang keinen statistischen Peak", sagt Silvia Bürger. Doch das...

Lokales
Symbolbild

Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen Grünstadt
Hilfe bei Gewalt in Familien

Grünstadt. Wie aus anderen Ländern bereits belegt, führt die durch die Corona-Pandemie verursachte häusliche Isolation und der damit verbundene Druck zu vermehrter Gewalt in Familien. Deshalb brauchen Opfer häuslicher Gewalt besonders jetzt Ansprechpartner und Anlaufstellen. Wichtige Telefonnummer und E-Mail-Adressen für den Bereich der Stadt Grünstadt und der Verbandsgemeinde Leiningerland: • Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen Grünstadt: Tel. 06359 / 84740 oder...

Ratgeber

Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen und Gleichstellungsstelle der Stadt Grünstadt und Verbandsgemeinde Leiningerland informieren
Unter diesen Nummern bekommt man Hilfe

Grünstadt/Leiningerland. Wie aus anderen Ländern bereits belegt, führt die durch die Corona-Pandemie verursachte häusliche Isolation und der damit verbundene Druck zu vermehrter Gewalt in Familien. Deshalb brauchen Opfer häuslicher Gewalt besonders jetzt Ansprechpartner und Anlaufstellen. Wichtige Telefonnummern und E-Mail-Adressen für den Bereich der Stadt Grünstadt und der Verbandsgemeinde Leiningerland: • Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen Grünstadt, Telefonnummer: 06359...

Lokales
Symbolbild

Das eigene Zuhause ist zu oft kein sicherer Ort
Gleichstellungsbüro der Stadt Viernheim bittet um mehr Achtsamkeit für Mitmenschen

Viernheim. „In der aktuellen Krisensituation mit starken Einschränkungen im öffentlichen Leben steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren. Das eigene Zuhause ist zu oft kein sicherer Ort“, teilt der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe zur Corona-Krise mit. Ein Unterkommen in Frauenhäusern sei in der Corona-Krise „fast aussichtslos“, befürchtet die frauenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Cornelia Möhring...

Blaulicht
Symbolfoto.

Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Ludwigshafen. Am Donnerstagnachmittag (5. März) rief eine 36-jährige Ludwigshafenerin die Polizei, da sie Angst vor ihrem Mann hatte. Vor Ort offenbarte die Frau, dass sie bereits seit 13 Jahren von ihrem Mann misshandelt wird. Die Polizei verwies den Ehemann der gemeinsamen Wohnung und stellte für das Opfer Kontakt zu einer Frauenunterstützungseinrichtung her. Hilfe für Opfer von häuslicher Gewalt Leider schweigen Opfer oft aus Scham, Hilflosigkeit oder Schuldgefühlen oder verschweigen...

Blaulicht

Frau erstattet in Edesheim Anzeige
Gewalt durch Lebensgefährten erfahren

Edenkoben. Mit gepacktem Hab und Gut kam gestern eine 30-jährige Frau auf die Dienststelle und erstatte Strafanzeige gegen ihren Lebensgefährten, der sie seit mehreren Jahren neben verbaler Gewalt auch körperlich traktiert hatte. Die polizeilichen Maßnahmen wurden eingeleitet. Die Polizei appelliert: Gewalt in Beziehungen sollten nicht privat bleiben. Darüber zu sprechen, ist für viele ein Tabu. Sollten Sie Gewalt in einer Beziehung erleben, verständigen sie die Polizei. Jede...

Lokales

Frauen Union Karlsruhe begrüßt kommunale Maßnahmen zur finanziellen Unterstützung von Frauenhäusern und Beratungsstellen zum Schutz vor häuslicher Gewalt!

„Die Sicherung des gegenwärtigen Leistungsstands im Bereich Schutz, Beratung und Prävention von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt ist dringender denn je. Seit 1. Februar 2018 ist die Istanbul-Konvention des Europarats zum Schutz von Frauen vor Gewalt auch in Deutschland in Kraft. Die Bundesregierung stellt ab 2020 den Ländern und Kommunen 120 Millionen Euro für den Bau und barrierefreien Ausbau von Frauenhäusern sowie zur finanziellen Unterstützung der Beratungsstellen zur Verfügung....

Lokales
2 Bilder

Gemeinsamer Appell von Ingo Wellenreuther MdB und der Karlsruher Frauen Union an das Land Baden-Württemberg

In einem offenen Brief haben sich der Kreisvorsitzende der CDU Karlsruhe-Stadt Ingo Wellenreuther MdB und die Frauen Union Karlsruhe-Stadt, vertreten durch deren Kreisvorsitzende Dr. Rahsan Dogan, an den Sozialminister des Landes Baden-Württemberg Manne Lucha MdL gewandt. Darin appellieren sie an diesen als zuständigen Minister weitere Maßnahmen zur Umsetzung der sog. Istanbul-Konvention zu ergreifen. Gemeinsam wollen sie eine dauerhafte finanzielle Sicherung der Frauenhäuser und...

Lokales
Der Lila Villa-Weihnachtsbaum am Stadtplatz.

Auftakt der vorweihnachtlichen Spendenaktion in Bad Dürkheim
1000 Sterne für Lila Villa

Bad Dürkheim. Unter dem Motto „1000 Sterne für Lila Villa“ bittet der Frauenhausverein Lila Villa e. V. während der diesjährigen Advents- und Weihnachtszeit um finanzielle Unterstützung. Unter dem Stichwort „Sterneaktion“ kann ein beliebiger Betrag auf das Konto des Vereins gespendet werden. Damit erwirbt man einen lila Stern, der mit dem Namen der Spender/Innen am Weihnachtsbaum auf dem Stadtplatz in Bad Dürkheim aufgehängt wird. Die Spendenaktion startet am Samstag, 30. November, mit einem...

Lokales
Die Koordinierungsgruppe von STOPP organisiert die Jubiläumsveranstaltung (v.l.n.r.): Barbara Dees, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises SÜW, Silke Ewig, Interventionszentrum Landau, Sabine Anthofer, Kriminalpolizei Landau, Roland Hertel, Staatsanwaltschaft Landau und Evi Julier, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Landau.

Feierliches Jubiläum in der Kreisverwaltung:
20 Jahre STOPP Netzwerk Südpfalz

Landau. Rund 600 Frauen werden jährlich in den Landkreisen Südliche Weinstraße, Germersheim und der Stadt Landau Opfer (häuslicher) Gewalt, die Dunkelziffer liegt wesentlich höher. Das Interventionsprojekt STOPP, ein Hilfsnetzwerk gegen Gewalt an Frauen und ihren Kindern in der Südpfalz, feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum lädt das Netzwerk Bürgerinnen, Bürger und Interessierte am 21. November ab 18.30 Uhr in der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in Landau ein. Bei...

Blaulicht

Handy weggenommen
Tochter rastet völlig aus

Edenkoben. Am gestrigen Nachmittag gerieten zu Hause eine Mutter und ihre 16-jährige Tochter in handfesten Streit und riefen die Polizei Edenkoben auf den Plan. Als Streitgrund gab die Mutter an, ihrer Tochter aus erzieherischen Gründen das Handy abgenommen zu haben, was dieser überhaupt nicht gefiel und sie als Antwort sogleich der Mutter eine leere Glasflasche gegen den Kopf schlug. Durch die Polizei konnte die Situation vor Ort beruhigt werden. Das Handy blieb vorerst bei der...

Blaulicht

Häusliche Streitigkeiten
Bissige Frau

Edenkoben. Gestern Abend, 5. Dezember, um 23.50 Uhr kam es zwischen einem Mann mittleren Alters und seiner Freundin zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf die Frau ihrem Freund in die Brustwarze und in die rechte Achsel biss. Zuvor erhielt er - weil er den Wohnzimmertisch umgeworfen hatte - eine Ohrfeige, woraufhin er seine Freundin würgte. Als die Streife eintraf, war der Streit beendet. Auslöser des Streits dürften neben dem Alkoholkonsum Meinungsverschiedenheiten in der Erziehung des...

Blaulicht
Symbolbild

Häusliche Gewalt in Hettenleidelheim
Betrunkener bedroht Familie und Polizei

Hettenleidelheim. Am Donnerstagabend wurden durch einen Zeugen Schreie einer Frau aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Die Streife stellte einen aggressiven 22-Jährigen fest, der zuvor gewalttätig gegenüber seiner Lebensgefährtin wurde. Auch ein 9-Monate altes Kind war beeinträchtigt. Der Aggressor drohte den Beamten unmittelbar mit Schlägen, falls diese die Wohnung nicht verlassen. Dabei versuchte er auch, die Beamten aus der Wohnung zu drängen und die Tür zu schließen. Aufgrund...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.