Marchivum

Beiträge zum Thema Marchivum

Lokales
Zum Buch: Cornelia Lohs, 111 Orte in Mannheim, die man gesehen haben muss, Köln: Emons Verlag, 2019, 240 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, ISBN: 978-3-7408-0554-8.

Lesung mit Cornelia Lohs am 11. Dezember im Marchivum
Die vielen Gesichter der Quadratestadt

Lesung. Wo ertönen Klänge aus den Bäumen? Wer bändigte in Mannheim als Erster den Blitzeinschlag? Und wo schreit der Papst? Gäste der Lesung entdecken Unbekanntes. Am Mittwoch, 11. Dezember, 18 Uhr, liest die bekannte Reisebuchautorin Cornelia Lohs aus ihrem Buch „111 Orte in Mannheim, die man gesehen haben muss“. Mannheim tickt anders. Die Rhein-Neckar-Metropole hat einiges zu bieten, was andere Städte nicht haben. So ist das Zentrum nicht in Straßenzügen, sondern in Häuserblocks angelegt....

Lokales
Die Pferdekutsche als Verkehrsmittel, um 1900.

Zwei Partnerstädte im Vergleich bei Ausstellung im Marchivum
Qingdao und die Mannheimer damals

Mannheim. Mit Qingdao und Mannheim begründeten 2016 zwei Städte eine Partnerschaft, die auf den ersten Blick vieles unterscheidet. Chinesische Millionenmetropole versus deutsche Großstadt, eine koloniale Neugründung um 1900 im Vergleich zu einer gewachsenen Stadt aus dem 17. Jahrhundert. Auf den zweiten Blick gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten: die geografische Lage der Städte am Wasser, kulturelle Vielfalt sowie Innovationsbereitschaft und Erfindergeist ihrer Bewohnerinnen und...

Lokales
Auf dem Bild (von links) Achim Judt (Geschäftsführer der MWSP), Prof. Dr. Ulrich Nieß, (Direktor des Marchivum), Bürgermeister Michael Grötsch, Thomas Trüper (Fraktionsvorsitzender der LI.PAR.Tie) und Thomas Seifert (Leiter des Theodor Fliedner Hauses und Mitglied des Turley Beirats).

Stadtpunkte-Tafel auf Turley enthüllt
Mannheimer Vergangenheit trifft auf Stadtentwicklung der Zukunft

Mannheim. Auf Turley treffen zukunftsweisende Stadtentwicklung und prägende Mannheimer Vergangenheit aufeinander: Seit diesem Mittwoch macht eine Stadtpunkte-Tafel auf die mehr als hundertjährige Geschichte der ehemaligen Militärfläche aufmerksam. Die Tafel wurde von Bürgermeister Michael Grötsch, dem Direktor des Marchivum Prof. Dr. Ulrich Nieß und dem MWSP-Geschäftsführer Achim Judt am historischen Eingangsportal TURLEYs enthüllt. Historische Ansichten und Karten veranschaulichen die...

Lokales
Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz wagte im Rahmen der Vortragsreihe zur Marchivum-Ausstellung „BUGA 75. Ein Fest verändert die Stadt“ einen visionären Blick in die Zukunft.

OB Dr. Peter Kurz bei Vortrag im Marchivum
BUGA23 in Mannheim soll neue Ära der Gartenschauen einleiten

Mannheim. Kassel verdankt der Bundesgartenschau 1955 die „documenta“, Mannheim seiner 1975er Schau Planken-Fußgängerzone, Fernmeldeturm und vor allem den Luisenpark, die besucherstärkste Attraktion in der Region mit den höchsten Identifikationswerten – noch vor dem Heidelberger Schloss. Was wird von der kommenden Mannheimer Bundesgartenschau in vier Jahren bleiben? Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz wagte im Rahmen der Vortragsreihe zur MARCHIVUM-Ausstellung „BUGA 75. Ein Fest verändert die...

Lokales
Die Ausstellung kann am 19. Mai von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

„BUGA 75. Ein Fest verändert die Stadt“ kostenlos ansehen
Mannheimer MARCHIVUM gewährt freien Eintritt am Museumstag

Mannheim. Anlässlich des Internationalen Museumstags am Sonntag, 19. Mai, ist der Eintritt in die Ausstellung „BUGA 75. Ein Fest verändert die Stadt“ im MARCHIVUM für alle Besucherinnen und Besucher frei. Die Ausstellung kann an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Um 14 und um 16 Uhr findet jeweils eine kostenlose Kuratorenführung statt. Die Teilnehmendenzahl dafür ist begrenzt, eine Voranmeldung leider nicht möglich. Die Bundesgartenschau des Jahres 1975 war nicht nur eine populäre...

Ausgehen & Genießen

Die Architekturtage in Mannheim!
Führung: Marchivum: Vom Ochsenpferchbunker zum Stadtarchiv

Der Verein das Europäische Architekturhaus organisiert jedes Jahr im Oberrhein ein Architekturfestival. Die Architekturtage können Sie auch in Mannheim erleben! Hier finden Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen, die Sie besuchen können! 27.09 - 17:30 Uhr Marchivum Archivplatz 1 Der denkmalgeschützte Bunker wurde für die Nutzung als Stadtarchiv umgebaut. Die Verwaltung des Stadtarchivs ist heute in der zweigeschossigen Aufstockung untergebracht. Neben Büroflächen finden sich hier...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.