Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Blaulicht
LKW

Verkehrsbeeinträchtigung durch festgefahrenen LKW
B10 war nach zweieinhalb Stunden wieder frei

Edenkoben. Am Freitag, 7. Mai, kam es am Vormittag zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich B10/Siebeldingen. Nachdem ein bulgarischer Brummifahrer während der Fahrt bemerkte, dass eine seitliche Klappe seines Anhängers aufging, wollte dieser den Sattelzug am Straßenrand zum Stehen bringen. Hierbei fuhr sich der Sattelschlepper im Grünstreifen fest. Die Unfallstelle musste vor Ort abgesichert und das Fahrzeug durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Die B10 war erst nach zweieinhalb Stunden...

Blaulicht
Symbolfoto Atemalkoholtest

Mit 2,8 Promille lässt sich schlecht LKW fahren
Strafverfahren wegen Trunkenheit

Edenkoben. Soeben wurde der Polizei Edenkoben am Montag, 19. April, um 19:42 Uhr ein LKW-Fahrer gemeldet, welcher in Schlangenlinien die A65 Richtung Süden befahren soll. Das LKW-Gespann konnte schließlich in Edenkoben in der Staatstraße einer Kontrolle unterzogen werden. Der Grund für die Fahrweise konnte schnell aufgeklärt werden - ein Alco-Test ergab einen Wert von 2,8 Promille. Der 46-jährige LKW-Fahrer wurde zur Dienststelle verbracht, dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein...

Blaulicht
Kontrolle der Polizei Edenkoben: Die Teile des Prototyps waren teilweise mit Panzertape befestigt

Kontrolle in Rhodt
LKW mit Prototyp-Zubehör ohne Zulassung

Rhodt. Wegen auffällig metallischen Anbauteilen wurde am Dienstagmittag, 23. März, ein LKW auf dem Parkplatz an der Landstraße 512 bei Rhodt kontrolliert. Nach Auskunft des 68 Jahren alten Fahrers dienten die Anbauteile der Anbringung von Kameras, um an seinem LKW die Gefahren im toten Winkel rechtzeitig zu erkennen. Das Fahrzeugzubehör hatte er "vor über 20 Jahren eigenständig entwickelt und wurde inzwischen von verschiedenen Nutzfahrzeugherstellern übernommen". Einen Nachweis über die Abnahme...

Blaulicht
Polizei-Kontrolle in Edenkoben und Großfischlingen
2 Bilder

Kontrolle Edenkoben/Großfischlingen
LKW-Ladungungen nicht gesichert

Edenkoben/Großfischlingen. Auf der Landstraße 542 wurde am Donnerstagnachmittag, 25.Juni, gegen 16.16 Uhr ein LKW angehalten, weil die transportierte Muttererde sichtbar über die Ladekante ragte und ohne jegliche Ladungssicherung befördert wurde. Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro. Er durfte erst weiterfahren, als die Ladung mit einer entsprechenden Plane nachgesichert wurde. Da er diese nicht mitführte, wird auch der Fahrzeughalter mit 135 Euro Bußgeld belangt. In der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.