Konvoi der Hoffnung

Beiträge zum Thema Konvoi der Hoffnung

Lokales
4 Bilder

Bau und Betrieb einer Klinik:
Größtes Konvoi-Projekt in die Wege geleitet

Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel/Bruchsal. Es ist das bislang größte Projekt in der gut 30-jährigen Vereinsgeschichte, das der „Konvoi der Hoffnung“ jetzt stemmt und in einer ungewöhnlich hohen finanziellen Größenordnung unterstützt. Mit dieser Investition könne, wie es heißt, Tausenden von Menschen geholfen werden. Nach über dreijähriger Antragszeit hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Bau und Betrieb der geplanten Klinik in Koudougou, der...

Lokales

Persönliches Dankeschön für Hilfe des „Konvoi der Hoffnung“:
Präfekt aus Afrika zu Gast

Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel/Bruchsal. Prominenten Besuch bekam jetzt der „Konvoi der Hoffnung“ mit seinen Ortsgruppen Oberhausen-Rheinhausen, Waghäusel und Bruchsal. Der Präfekt und Bürgermeister der 42.000 Einwohner starken Provinzhauptstadt Boussé im afrikanischen Staat Burkina Faso, Nobila Michel Sawadogo, war zu Gast bei der Vollversammlung der regionalen Konvoi-Aktivisten, Mitglieder, Unterstützer und Sympathisanten im vollbesetzten Bürgerhaus „Wellensiek und Schalk“. Dem...

Lokales

Großer Sammel- und Informationstag am 21. September
Konvoi der Hoffnung

Oberhausen-Rheinhausen. Am Samstag, 21. September, 8 bis 12 Uhr, findet in Oberhausen, Weiherweg 22, ein Sammel- und Informationstag des „Konvoi der Hoffnung“ statt. Um gute, gebrauchsfähige Sachspenden, die direkt an Bedürftige verteilt werden können, wird gebeten. Damit werden auch wertvolle Wirtschaftsgüter vor der Verschrottung bewahrt und direktem Recycling zugeführt. Gesammelt werden gute Fahrräder, Werkzeuge, Gartengeräte, Kinderwagen jeder Art, Küchengeräte, Waschmaschinen, Kühl- und...

Lokales

Großer Sammel- und Informationstag am 20. Juli
Konvoi der Hoffnung

Oberhausen-Rheinhausen. Am Samstag, 20. Juli, 8 bis 12 Uhr, findet in Oberhausen, Weiherweg 22, ein Sammel- und Informationstag des „Konvoi der Hoffnung“ statt. Um gute, gebrauchsfähige Sachspenden, die direkt an Bedürftige verteilt werden können, wird gebeten. Damit werden auch wertvolle Wirtschaftsgüter vor der Verschrottung bewahrt und direktem Recycling zugeführt. Gesammelt werden gute Fahrräder, Werkzeuge, Gartengeräte, Kinderwagen jeder Art, Küchengeräte, Waschmaschinen, Kühl- und...

Lokales
2 Bilder

2018 Rekordergebnis erzielt
Konvoi der Hoffnung zieht positive Bilanz

Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel. Wir sind stolz auf unsere Bilanz, die wir nach so vielen Jahren ziehen können, hieß es in der umfassenden Rückschau. Seit mehr als 25 Jahren wird viel Gutes getan. Vielen hundert, vielleicht auch einigen tausend Menschen auf fast allen Kontinenten hat der „Konvoi der Hoffnung“ in Oberhausen-Rheinhausen mit seinen Filialen in Waghäusel und Bruchsal schon geholfen. Und alles geschieht ehrenamtlich. Einen Überblick über die vielfältige Arbeit, die Einsätze,...

Lokales
Der Konvoi-Partner KAP will in Uganda ein Schweinezuchtprojekt aufziehen.

Erneute Förderung durch die Erbacher Stiftung
Aufbau einer Schweinezucht in Uganda

Oberhausen-Rheinhausen.  Neues vom Konvoi der Hoffnung: Der Konvoi-Partner KAP in Uganda hat nun bereits zum dritten Mal erfolgreich die Förderung eines Projektes durch die Erbacher Stiftung beantragt. Nach dem Aufbau der Modellfarm verbunden mit Wiederaufforstung mit Obstbäumen und Kaffeepflanzen im Jahre 2015 und dem Anlegen von Gemüsebeeten im Jahr 2017 soll nun ein Projekt zur Förderung einer „ausgewogenen Ernährung verbunden mit einer einkommenssichernden Maßnahme für sozial schwache...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.