Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
2 Bilder

Vierstelliger Spendenbetrag
Fuhrmannshallenflohmarkt ermöglicht Spende

Vierstelliger Spendenbetrag beim ersten, privaten Fuhrmannshallen- Flohmarkt ermöglicht: Schon seit einiger Zeit trieb das Thema „Flohmarkt“ die vier Geschwister Lydia Weber sowie Norbert, Heinz und Thomas Schuhmacher um. Nach der Flutkatastrophe waren sich die vier jedoch schnell einig, den Erlös zu spenden. Kurzentschlossen wurde im Familienrat entschieden, einen Flohmarkt zugunsten der Flutopfer durchzuführen. So wurde der Plan des ersten privaten Hofflohmarkt in den Fuhrmannshallen...

Wirtschaft & Handel

Großzügige Spende übergeben
Der Lions Club Karlsruhe Fächer spendet für den Kleiderladen „Nimm‘s mit“

Der Kleiderladen des Karlsruher Kinderschutzbundes „Nimm‘s mit“ durfte sich im Juli über eine großzügige Spende in Höhe von 8.000 € vom Lions Club Karlsruhe Fächer freuen. Das Geld stammt aus dem Erlös des Glücks-Adventskalenderverkaufs 2020. Damit spendete der Lions-Club Fächer bereits zum zweiten Mal für diesen wichtigen Fachbereich des Kinderschutzbundes. „Nimm’s mit“ ist sowohl eine stationäre als auch eine mobile Kleiderkammer. Gespendete gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug, Kinderwagen...

Lokales

Bronzefiguren im Kurpark von Bad Herrenalb
Großzügige Spende von den Kulturfreunden in Bad Herrenalb

Großzügige Spende für die Bronze Skulpturen in Bad Herrenalb Zur Förderung von Kunst im öffentlichen Raum übergaben die Kulturfreunde Bad Herrenalb e.V. einen Scheck in Höhe von 7.000 Euro an Bürgermeister Klaus Hoffmann, um damit den Ankauf von sechs Bronzefiguren für den Kurpark der Stadt zu unterstützen. Rückblick 2017 wurden der Stadt Bad Herrenalb von der Firma Strassacker mehrere Exponate zur Gartenschau im Kurpark und auf der Schweizerwiese überlassen. Nach der Gartenschau wurde ein...

Lokales

Spendenaktion
Nicht geschlurbst sondern mit 1000-Meilenstiefeln für Kinder eingesetzt

Nicht geschlurbst sondern mit 1000-Meilenstiefeln für Kinder eingesetzt Karlsruhe, Lahr, 30.03. Richebacher Schutterschlurbis übergeben 4.444,- Euro an die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel und unterstützen damit die Prävention vor sexueller Gewalt an Kindern im Ortenaukreis.  Jedes Jahr präsentieren die Richebacher Schutterschlurbis ihr musikalisches Programm bei Umzügen und verschiedenen Veranstaltungen in der Fastnachtszeit. Leider machte die Pandemie einen Strich durch diese...

Lokales

1.200-Euro-Spende an Tafelladen:
Waghäuseler Hilfe für Waghäuseler Hilfsbedürftige

Waghäusel. Da strahlte das Gesicht des Verantwortlichen der „Tafel“, Dennis Stahn, als er einen Scheck von 1.200 Euro entgegennahm. Im „Textilgeschäft Heller“ in Wiesental unterstrich Anja Heller-Dörwang das Bedürfnis, die „gute Sache Tafelladen“ finanziell zu unterstützen. „Hilfe steht bei uns im Vordergrund, erstrecht in der heutigen Zeit.“ Umso erstaunlicher, denn coronabedingt darf das Fachgeschäft nicht öffnen und muss auf Einnahmen verzichten.Was macht der Tafelladen? Tag für Tag landen...

Lokales
Spende von 2.500 Euro für die gute Sache (v.l.): Stephan-Peter Jäkel, Geschäftsführer „Grenzgaenger International“, Motorradinfluencer Querly, Dieter Eger von der Vesperkirche Karlsruhe und Rüdiger Esslinger, Vorstand der „Monsignore Friedrich Ohlhäuser-Stiftung“

Ehrenamtliches Engagement mit Spenden unterstützen
Vesperkirche kam in Karlsruhe an

Bilanz. Alles war anders, vieles war nicht möglich und doch war und ist es ein unverzichtbares Angebot: die Vesperkirche in Karlsruhe, die ein positives Fazit ihres diesjährigen Angebots unter Corona-Bedingungen zieht. „Es gab keinen gemütlichen Aufenthalt in der Kirche, alles fand draußen statt, das Wetter war in den letzten Wochen sehr schlecht“, so Pfarrerin Lara Pflaumbaum. „Totzdem ist es total wichtig, dass die Vesperkirche stattfand. Sie wurde mit großer Dankbarkeit angenommen.“ Über...

Lokales
Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz (linkst) übergab die Spende der Stadt für die Sternsinger an die Jugendreferentin des Dekanats Karlsruhe, Mirjam Bosch.

Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit
Sternsinger kreativ "unterwegs"

Karlsruhe. "Mit Freude nehmen wir im Rathaus alljährlich den Segen der Sternsinger für unsere Tätigkeit entgegen, zugleich ist es immer auch ein nachdenklicher Termin", bedauerte Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz am Donnerstag, dass coronabedingt in diesem Jahr die Sternsinger in Karlsruhe nicht wie gewohnt von Haus zu Haus ziehen können. Stellvertretend für die Jungen und Mädchen aus den Pfarreien, die dennoch in der Stadt Spenden für Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Länder der...

Lokales
3 Bilder

Weihnachtsaktion des Integrationsvereins:
Große Freude bei Obdachlosen

Waghäusel. Der Verein Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) hat sich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes für Weihnachten einfallen lassen. Seit seiner Existenz hilft der stets rege Integrationsverein notleidenden Menschen in verschiedener Form. Die erst 2009 gegründete Vereinigung hat zunächst, so wie jedes Jahr, auch 2019 den Erlös seines „Benefiz-Hoffests der Kulturen“ in Höhe von 4.250 Euro karitativen Ein-richtungen zur Verfügung gestellt. Elf Multikuli-Events, elf Spenden-übergaben -...

Lokales

Unterstützung der Waghäuseler Kultur:
Dudelsack-Meister-Spende und Dudelsack-Kurse

Waghäusel. Die Musikschule Waghäusel und insbesondere der Förderverein freuen sich. Von einem der weltbesten Dudelsackspieler ist eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro überreicht worden. Damit unterstützt der in Rheinhausen geborene Andreas Hambsch die Kulturszene in Waghäusel, wie es schmunzelnd hieß. Seit kurzem wohnt der Musiker im Stadtteil Wiesental, wo es ihm bestens gefällt. Folglich lässt er auch seine neue Heimat in den Genuss einer finanziellen Wohltat kommen. Waghäusel ist in...

Lokales
2 Bilder

Über Rekordhilfe aus Wiesental:
Große Freude im Kinderdorf

Waghäusel. Zwischen den Sängern in Wiesental und den Kindern in Klinge besteht eine langanhaltende Freundschaft. Als „beste Freunde“ bezeichnete der frühere langjährige Leiter des Kinderdorfes Klinge, Dr. Johann Cassar, immer wieder die „Sängerbündler“ mit dem Initiator Karl-Heinz Käpplein an der Spitze. Die Cassar-Nachfolge hat zwischenzeitlich Georg Parstorfer angetreten. Auch 2020 wurde die Delegation aus dem Waghäuseler Stadtteil geradezu überschwänglich begrüßt. Denn seit nahezu 20 Jahren...

Lokales
4 Bilder

Bau und Betrieb einer Klinik:
Größtes Konvoi-Projekt in die Wege geleitet

Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel/Bruchsal. Es ist das bislang größte Projekt in der gut 30-jährigen Vereinsgeschichte, das der „Konvoi der Hoffnung“ jetzt stemmt und in einer ungewöhnlich hohen finanziellen Größenordnung unterstützt. Mit dieser Investition könne, wie es heißt, Tausenden von Menschen geholfen werden. Nach über dreijähriger Antragszeit hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Bau und Betrieb der geplanten Klinik in Koudougou, der...

Lokales
Claus Rehberger, Geschäftsführer, des Verkehrsvereins Speyer, zeigt das "ausgefallene" Brezelfest-Bild
2 Bilder

Statt Brezelfest 2020 - digitale Aktion des Verkehrsvereins Speyer
"Brezelbu in Corona-Zeiten" kann ersteigert werden

Speyer. Die Absage des traditionellen Brezelfestes aufgrund von Corona war ein schwerer Schlag für Speyer. All jene, die mit der Veranstaltung ihr Geld verdienen, aber auch Volksfest-Fans aus ganz Deutschland sind traurig und hoffen auf das kommende Jahr. Auch die für den Brezelfest-Montag typische Bildversteigerung des Round Table 63 Speyer konnte heuer natürlich nicht stattfinden - nicht nur für Kunstfreunde, auch für die sozialen und karitativen Einrichtungen, die sonst von den gesammelten...

Lokales
2 Bilder

Spenden
Ein herzliches Dankeschön an alle SpenderInnen

Die ersten fünf Monate des Jahres waren völlig anders, als wir alle uns das vorgestellt hatten. Zunächst langsam, dann mit voller Wucht schlug die Pandemie zu. Und sie wird uns noch lange beschäftigen. Auch für das DRK Wettersbach änderten sich sämtliche Abläufe. Bereitschaftsabende und Fortbildungen, aber auch Besprechungen und Sitzungen, ausschließlich online, keine Alarmierungen mehr für die Notfallhilfen, Baden-Württemberg weit. Doch wir waren nicht untätig! Wir gestalteten unserer Garage...

Lokales

Hauptzollamt Karlsruhe engagiert sich
Spende für die Durlacher Tafel

Durlach. Angesichts der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die sozialen Angeboteder Tafeln und sozialen Einrichtungen in Deutschland haben sich die Beschäftigten des Hauptzollamts Karlsruhe dazu entschlossen, eine Spendenaktionzu Gunsten des Durlacher Tafel zu organisieren: das Ergebnis sind 1.356,90 Euro! "Jedes Jahr zu Weihnachten sammeln und spenden die Beschäftigten desHauptzollamts Karlsruhe zu Gunsten eines gemeinnützigen Vereins im Hauptzollamtsbezirk. Auf Grund der misslichen Lage...

Lokales
7 Bilder

Globus-Stiftung leistet Hilfe für Lebenshaus:
Für Waisen, erkrankte und unterernährte Kinder

Waghäusel-Wiesental. Seit rund zehn Jahren gibt es das Leben rettende Lebenshaus, tatkräftig unterstützt und gefördert von Waghäuselern und weiteren Freunden aus der Region. Eine Spende von 9.550 Euro der Globus-Stiftung hat jetzt die „Ugandahilfe“ für ihr Projekt „Lebenshaus“ bekommen. „Wir unterstützen diese lobenswerte hervorragende Aktion, die sich insbesondere um Waisenkinder kümmert“, so Diana Scheurer als Botschafterin der Stiftung. Die Globus-Stiftung unterstützt eine Vielzahl von...

Lokales
Philipp Moisei (li.) übergibt die Anzüge an Michael Zorn vom Klinikum

Feuerwehr und Forschungsstelle spenden ungenutzte Schutzkleidung
Rund 600 Schutzanzüge für das Städtische Klinikum

Karlsruhe. Schutzausrüstung ist angesichts der weltweiten Dimension der Corona-Krise ein rares Gut. Umso mehr freuten sich in diesen Tagen Geschäftsführung und Mitarbeitende des Städtischen Klinikums Karlsruhe über rund 600 Schutzanzüge, die der "ABC-Zug" der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe und die gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission (JRC) in einer partnerschaftlichen Aktion gespendet haben. Ungenutzte Sachen weitergeben Als Kommandant kann Philipp Moisei die privaten...

Lokales
Der Wiesentaler Siegbert Schuhmacher (links) verteilte vor Weihnachten über tausend Geschenkpakete an Waisenkinder und bedürftige Menschen in Rumänien.

Siegbert Schumacher aus Wiesental bringt Spenden nach Rumänien
Moderner Samariter

 Waghäusel. Der 71-jährige Siegbert Schuhmacher aus Wiesental ist im wahrsten Sinn des Wortes ein moderner Samariter. Siebenmal fuhr er im vergangenen Jahr mit einem voll bepackten Kleintransporter nach Rumänien um höchstpersönlich Kleider, Haushaltswaren, Lebensmittel sowie allein im Dezember insgesamt 1010 Weihnachtspakete in den dortigen Slums sowie in Waisenhäusern und Altersheimen zu verteilen. Das waren in 2019 mehr als 21.000 Kilometer Autofahrt für den guten Zweck. Die nächste Fahrt ist...

Lokales
Bei der Probe der „Grand Central Bigband“ in Kirrlach überreichten René Harlacher (links) und Andreas Krämer (rechts) an Nicole Knaus und Jörg Reinhard tausend Euro.

Tausend Euro für Wiesentaler Wohngemeinschaft
Spende der „Grand Central Bigband“

Waghäusel. Die Wohngemeinschaft Wiesental für schwerstbehinderte Erwachsene der Reha Südwest darf sich über eine Spende von tausend Euro freuen. Die weit über die Region hinaus bekannte „Grand Central Bigband“ hatte im Spätjahr beim Benefizkonzert im Kirrlacher Pfarrzentrum für begeisterte Besucher gesorgt. Organisator der Veranstaltung war Manfred Schuhmacher, der auch örtliche Sponsoren aktivierte. Die Scheckübergabe fand beim Probeabend der Band in den Räumen des Musikvereins Kirrlach im...

Lokales

Spende des Fachgeschäfts Gutting für Notoperation:
Hilfe für schwerkranke Schwangere

Waghäusel. Dank einer finanziellen Zuwendung kann jetzt in Uganda, sozusagen in letzter Sekunde, eine Notoperation durchgeführt werden. Eine hochschwangere Mutter mehrerer Kinder befindet sich in einer lebensbedrohlichen Lage. Ohne Zögern und Zaudern muss ein Eingriff vorgenommen werden. Die ärztliche Versorgung im fernen Afrika ist alles andere als gut. Es fehlt an Einrichtungen, Personal, Geräten und Medikamenten. In einem Bericht über die dortigen Verhältnisse heißt es: In den ländlichen...

Lokales
2 Bilder

Waisenkinder im ugandischen Buschland
Überlebenshilfe für Lebenshaus

Waghäusel-Wiesental. Eine Spende der Sparkasse Kraichgau von 250 Euro hat die „Ugandahilfe“ in Wiesental für ihr Projekt „Lebenshaus“ bekommen. Marktbereichsleiter Thorsten Hub überreichte den Scheck an die beiden Vertreter der Initiative, Pfarrer Günter Hirt und Jürgen Mayer. „Wir unterstützen diese lobenswerte hervorragende Aktion, die sich insbesondere um Waisenkinder kümmert“, so Hub. Das Lebenshaus ist Zufluchtsstätte für knapp 40 Kinder im ugandischen Buschland der abseits gelegenen...

Lokales
Im Beisein von Oberbürgermeister Walter Heiler (dritter von links) übergibt Geschäftsführer Bodo Moray (vierter von links) von Netze BW den Spenden-Scheck an den Vorstand der Astronomiefreunde Waghäusel, Wolfgang Stegmüller (zweiter von links), vor der Sternwarte.

Spende an die Astronomiefreunde
Aus der Portokasse

Waghäusel. Etwas aus der Portokasse bezahlen – diese Redewendung erhält im Falle der Netze BW-Aktion „Zählerstand online erfassen“ eine positive Bedeutung. Mit ihr sind in Waghäusel 2466,45 Euro zusammengekommen. Der Betrag kommt den Astronomiefreunden 2000 Waghäusel zugute. Deren Vorsitzender Wolfgang Stegmüller nahm in Anwesenheit von Oberbürgermeister Walter Heiler den Spendenscheck entgegen. „Wir freuen uns über jeden zusätzlichen Euro, der uns und unsere Arbeit unterstützt“, bedankt sich...

Lokales
Rektor Axel Lehn übergibt die Spendenschecks an Tina Belz von der Nepal-Hilfe, Angelika Nosal von der AWO Waghäusel sowie an den Förderkreis-Vorsitzenden Anatol Lampel (von links nach rechts).

Spendenlauf der Wiesenthaler Bolanden-Grundschule
Mehr als 9.500 Euro erlaufen

Waghäusel-Wiesental. Der Spendenlauf der Wiesentaler Bolanden-Grundschule endete mit einem rekordverdächtigen Ergebnis. Mehr als 350 Schüler der ersten vier Klassen beteiligten sich am 7. Juni an einer Laufsportveranstaltung rund um die Wagbachhalle. Dabei konnten die Kinder zuvor im Familien- und Freundeskreis Sponsoren suchen, die jede der 650 Meter langen Runde mit einem selbstbestimmten Geldbetrag belohnten. Grundschulrektor Axel Lehn konnte jetzt das Ergebnis mitteilen. „Die Schüler haben...

Lokales

Spende aus Waghäusel und Bahnbrücken
Osterüberraschung für Waisen und Senioren in Rumänien

Waghäusel/Bahnbrücken. Die Nachfragen nach Hilfsgütern für Rumänien reißen bei dem Wiesentaler Siegbert Schuhmacher und bei Ulrich Schmid aus Bahnbrücken nicht ab. Der jüngste Anruf kam von Thomas Depner, einem evangelischen Pastor aus Gärbova, einer Gemeinde in Siebenbürgen. Siegbert Schuhmacher, der seit 20 Jahren immer kurz vor Weihnachten mehrere hundert Päckchen in rumänischen Waisenhäusern und an bedürftige Menschen verteilt, fuhr kurz vor Ostern mit einem vollbepackten Kleintransporter...

Lokales
Tischtennis-Spaß hatten Sportvorstand Robert Tomic, Präsident Manfred Schweikert sowie die Bankvorstände Rüdiger Kümmerlin und Andreas Hoffmann (v.l.)

FV 1912 Wiesental lässt Sponsoren arbeiten
Ja spinnen denn die Zwölfer?

Waghäusel. Ja spinnen denn die Zwölfer? Da spendet die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt aus Mitteln des Gewinnsparvereins für die Renovierung der vereinseigenen Sporthalle 5.000 Euro und die Verantwortlichen der Zwölfer laden den Vorstandsvorsitzenden der Bank, Andreas Hoffmann, sowie Bankvorstand Rüdiger Kümmerlin zum Arbeiten ein. Statt gemütlicher Spendenübergabe mit Sekt und kleinen Häppchen mussten die beiden höchsten Repräsentanten des Finanzinstituts ein Tischtennismatch gegen...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.