Friedhof Speyer

Beiträge zum Thema Friedhof Speyer

Lokales

Die Naturschutzprojekte des Jahres 2020 kommen aus Köln und Speyer
Große Auszeichnung für „Lebensraum Friedhof“

Speyer. Das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ verleiht den Projekten „Ganz Köln im Spatzenfieber“ der Stadt Köln und „Lebensraum Friedhof“ der Stadt Speyer den Titel „Naturschutzprojekt des Jahres 2020“. Die beiden Kommunen erhalten jeweils einen Einkaufsgutschein von 1.000 Euro. Die Auszeichnung erfolgt im Rahmen des gleichnamigen Projektwettbewerbs, mit dem das Bündnis alle zwei Jahre vorbildliches Engagement seiner Mitglieder in Sachen Naturschutz honoriert. Durch die...

Lokales

Trauerfeiern in Speyer
Das ist derzeit bei Beerdigungen erlaubt

Speyer. Steigende Infektionszahlen haben in Speyer dazu geführt, dass unter anderem auch die Regelungen für Trauerfeiern angepasst werden mussten. Die Trauerhalle ist für Trauerfeiern geöffnet; die Gästezahl ist aber auf den engsten Angehörigen- und Familienkreis zu reduzieren. Maximal dürfen 20 Personen in die Trauerhalle. Die Trauerhalle ist mit insgesamt 20 Stühlen bestuhlt, die in einem einzuhaltenden Mindestabstand von zwei Metern stehen. Es gibt keine Stehplätze für weitere Gäste. Die...

Lokales
Rafael war das erste Kindergrab, um das sich Ehrenamtliche in Speyer kümmerten.

Initiative Rafael
Pate für ein Kindergrab auf dem Speyerer Friedhof gesucht

Speyer/Lingenfeld. Gesucht wird: ein Grabpate für ein Kindergrab auf dem Speyerer Friedhof. Seit vier Jahren kümmert sich eine Gruppe Ehrenamtlicher um Stefanie Walburg um ungepflegte Kindergräber in Speyer. Die Lingenfelderin hat selbst 2016 ihr Enkelkind verloren. Elia liegt auf dem Friedhof in Speyer begraben. Bei der Pflege des Grabes entdeckte sie damals einen schlichten Erdhügel. Ohne Namensschild, ohne Blumen, ohne Kerzen. Das war der Beginn der "Initiative Rafael". Inzwischen hat...

Lokales
Andy Englert zeigt, was die sechs Mitarbeiter des Inklusionsbetriebs bisher geleistet haben
4 Bilder

Neuer Inklusionsbetrieb auf dem Friedhof Speyer
Ausfüllende Beschäftigung für sechs Menschen mit Beeinträchtigung

Speyer. Gute Ideen zeichnen sich dadurch aus, dass zumeist mehrere Parteien von ihnen profitieren, besonders gute Idee helfen dabei auch noch jenen, die sonst keine wirkliche Lobby haben. Seit Juli gibt es auf dem Speyerer Friedhof eine solche besonders gute Idee: Einen Inklusionsbetrieb, in dem sechs Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen in den Arbeitsmarkt integriert werden konnten. Und dieser Inklusionsbetrieb stellte am Freitag auf dem Friedhof im Beisein von Oberbügermeisterin...

Wirtschaft & Handel

Inklusionsbetrieb auf dem Friedhof Speyer
Fokus liegt auf Fähigkeiten

Speyer. Am heutigen Mittwoch, 1. Juli, nimmt der Inklusionsbetrieb auf dem Speyerer Friedhof seine Arbeit auf und bietet damit sechs Menschen mit Beeinträchtigung, die auf dem ersten Arbeitsmarkt sonst nur geringe Chancen hätten, eine dauerhafte Beschäftigung im Rahmen einer unbefristeten Einstellung sowie die feste Einbindung in den Mitarbeiterstab der Stadtverwaltung. „Ich freue mich dieses tolle und wichtige Projekt, das ich schon in meiner Zeit als hauptamtliche Beigeordnete mit...

Lokales
Vor dem fertig umgebauten Friedhofsgebäude: Heike Bregler, Andy Englert, Stefanie Seiler, Wolfang Tyroller (v.l.)
2 Bilder

Umbauten am Friedhof
Seifenspender waren coronabedingt nicht lieferbar

Speyer. Während viele Bereiche des alltäglichen Lebens durch die Corona-Pandemie in den vergangenen Wochen völlig zum Stillstand kommen mussten, hat sich im Bereich der städtischen Bau- und Sanierungsmaßnahmen in der Zwischenzeit einiges getan. Drei größere Projekte konnten abgeschlossen werden. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler freut sich insbesondere über die Fertigstellung der Umbauarbeiten am Friedhofsgebäude. „Es war und ist mir ein Herzensanliegen, neue, zeitgemäße Räumlichkeiten für...

Lokales

Nur zwei Winterzapfstellen bleiben in Betrieb
Winterpause für die Wasserzapfstellen auf dem Friedhof Speyer

Speyer. Ab der ersten Novemberwoche (KW 45) werden die rund 70 Wasserzapfstellen und Brunnen auf dem Speyerer Friedhof witterungsbedingt abgestellt und stehen bis zum Frühjahr 2020 nicht mehr zur Verfügung. Auch die Gießkannen werden eingelagert. An den zwei Winterzapfstellen (am Friedhofsbüro und an der WC-Anlage am Eingang Landwehrstraße) kann jedoch weiterhin - auch bei Frost - Wasser entnommen werden. Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten an der WC-Anlage Wormser Landstraße, kann auch...

Lokales
Vergangene Woche verschönerte die Gruppe das Gärtchen der Erinnerung. Viele wissen nicht, dass hier niemand begraben liegt. Das Gärtchen soll für alle Menschen sein, die um einen Menschen trauern, der kein Grab mehr hat.
5 Bilder

Ehrenamtliche pflegen auf dem Friedhof in Speyer Kindergräber
Das Gärtchen der Erinnerung - Trauer ohne Verfallsdatum

Speyer/Lingenfeld. Der Tod eines Kindes ist wohl der härteste Schlag, der Eltern treffen kann. Wie lange sie ein Grab brauchen, um dies zu verarbeiten, ist unterschiedlich. Wie sie mit der Grabpflege umgehen ebenfalls. Die Lingenfelderin Steffi Walburg hat vor drei Jahren in Speyer eine Gruppe ins Leben gerufen, die sich um ungepflegte Kindergräber kümmert. Das Wochenblatt berichtete vor eineinhalb Jahren und fragt jetzt nach dem Stand der Dinge. Ausschlaggebend für Steffi Walburg war der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.