Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

Blaulicht
Einbruchsversuch auf Friedhof in Ludwigshafen / Symbolbild

Zerbrochenes Fenster auf Friedhof in Ludwigshafen
Einbruch misslungen

Ludwigshafen. Am Sonntag, 21. Februar, gegen 16.45 Uhr, meldete eine 52-Jährige, dass das Fenster des Gebäudes des Hauptfriedhofs eingeschlagen wurde. Vor Ort stellten die Polizeibeamten außerdem Hebelspuren am Fenster fest. Der unbekannten Person, die versucht hatte ins Gebäudeinnere zu gelangen, war dies nicht gelungen.Wir bitten Zeugen, sich an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer: 0621 963-2222 oder unter der E-Mail-Adresse: piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden....

Blaulicht
Einbruch / Symbolfoto

Zeugen in Ludwigshafen Edigheim gesucht
Einbruch auf Friedhof

Ludwigshafen. In der Zeit vom Montag, 18. Januar, 15.30 Uhr bis Dinestag, 19.Januar, 8.50 Uhr brachen Unbekannte einen Mitarbeiteraufenthaltsraum auf dem Friedhof Edigheim auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Durch den Einbruch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Personen auf dem Friedhof Edigheim gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail...

Lokales
Durch Vandalismus wurde die Toilette zerstört. Wer macht denn sowas? Der EWF Frankenthal hat nun Maßnahmen ergriffen.

EWF Frankenthal ergreift Maßnahmen
Vandalismus auf den Friedhöfen

Frankenthal. In letzter Zeit kommt es auf den Frankenthaler Friedhöfen vermehrt zu Diebstählen und Beschädigungen. Auf dem Hauptfriedhof und auf dem Friedhof Mörsch beklagen Angehörige den Diebstahl von Grabschmuck. Auch die Ablagestellen der Gemeinschaftsgräber wurden in jüngster Vergangenheit abgeräumt und in Müllcontainern entsorgt. Auf dem Friedhof in Eppstein zerstörten Unbekannte in der Damentoilette Spiegel und Spülkasten, rissen die angebrachte Heizung ab und zündelten im Waschbecken....

Lokales
Friedhof/ Symbolfoto

Hauptfriedhof Ludwigshafen
Erneuter Diebstahl - verkürzte Öffnungszeiten

Ludwigshafen. Die Urnenmauer auf dem Ludwigshafener Hauptfriedhof ist ab sofort nur noch bis 15.30 Uhr offen. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch, 6. Januar, mit. Da in diesem Jahr bereits 17 weitere Platten an der Urnenmauer des Ludwigshafener Hauptfriedhofes gestohlen wurden, wird diese bis auf Weiteres nur noch zwischen 8 und 15.30 Uhr begehbar sein. Bislang sicherte die Friedhofsverwaltung die Anlage mit einem Bauzaun und ließ nur einen Eingang offen.Der Diebstahl wurde bei der...

Lokales
Symbolfoto Rasen / Wiese.

Ludwigshafen-Oppau
Naturnahes Bestattungsfeld eingeweiht

Ludwigshafen. Pfarrerin Susanne Seinsoth und Pfarrer Christian Eiswirth haben am Donnerstag, 3. Dezember 2020, ein naturnah angelegtes Bestattungsfeld auf dem Friedhof in Oppau geweiht. "Diese alternative Bestattungsart gibt es bereits in Oggersheim und Rheingönheim. Nun können wir sie auch in Oppau anbieten und der Nachfrage gerecht werden", freute sich Alexander Thewalt. In Mundenheim werde derzeit ein naturnah angelegtes Feld gebaut und in Maudach eines geplant. In einem ersten rund 1.300...

Lokales
8 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der jüdische Friedhof bei Lustadt - ein verlorener Ort

Lustadt. Er ist einer von vielen "Lost Places" in der Region: der jüdische Friedhof bei Lustadt. Ein fast „vergessener Ort“, der überhaupt nur aufgrund der Arbeit einiger Ehrenamtlicher aus Lustadt nicht ganz verfallen und nicht ganz in Vergessenheit geraten ist. Zu finden ist er - inmitten von Feldern gelegen - in der Nähe des Ortsteils Oberlustadt. Auf dem Schild am Eingang des umzäunten Friedhofs steht das Entstehungsdatum 1770 - andere Geschichtsbücher sprechen davon, dass er erst zwischen...

Lokales
Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried bei der Kranzniederlegung.

Digitaler Volkstrauertag in Annweiler
Stilles Gedenken

Annweiler. Auch wenn am Volkstrauertag 2020 keine traditionelle Gedenkfeier stattfinden konnte, so wurden durch den Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried und die jeweiligen Ortsvorsteher, an diesem Tag Gedenkkränze abgelegt, um an alle Opfer von Krieg und Gewalt zu erinnern. Eine digitale Gedenkfeier gemeinsam mit Pastoralreferentin Christina Wendel und Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried ermöglichte außerdem allen Bürgerinnen und Bürgern eine Teilnahme. Das Video wurde über die...

Blaulicht
zerbrochenes Fenster

Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch
Obdachloser schlägt Fenster ein auf Hambacher Friedhof

Neustadt/Weinstraße. Am Freitag, 13. November, gegen 9 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neustadt gemeldet, dass in den letzten Nächten ein Obdachloser unberechtigt in der öffentlichen Toilette des Hambacher Friedhofs genächtigt hatte. Da aus diesem Grund durch die Friedhofsverwaltung die Toilette verschlossen wurde, schlug der Obdachlose die Fensterscheibe der Toilette ein um sich erneut Zugang zu verschaffen. Der 37-jährige Beschuldigte konnte im Anschluss am Hambacher Freibad angetroffen...

Lokales

Vorbildlicher Einsatz auf dem Friedhof in Niederkirchen
Friedhof zu Allerheiligen – Danke an den unbekannten Helfer

Vor Allerheiligen war reges Treiben auf dem Friedhof. Die Niederkirchener haben sich vor dem Feiertag um die Gräber ihrer Verstorbenen gekümmert, wie es guter Brauch ist. An Allerheiligen haben abends wieder auf allen Gräbern Lichter zum Gedenken gebrannt. Eine schöne Tradition, die nicht überall so lebendig ist wie in Niederkirchen. Die intensive Friedhofspflege zum Wochenende kurz vor dem Feiertag führte auch zu vermehrtem Anfall von Abfällen. Nach Hinweisen am Samstag, dass die Mülleimer...

Lokales
Am Friedhof in der Bahnhofstraße findet in diesem Jahr keine Gedenkstunde zum Volkstrauertag statt.  Foto: Faustmann

Gesundheit hat auch am Volkstrauertag Priorität
Keine Gedenkstunde

Haßloch. Am Volkstrauertag, 15. November, wird keine Gedenkstunde vor dem Ehrenmal auf dem Friedhof an der Bahnhofsstraße stattfinden. Die Gedenkstunde wurde in der Vergangenheit stets mit einer Ansprache des Bürgermeisters, Worten eines kirchlichen Vertreters, Kranzniederlegungen und musikalischer Umrahmung begangen. In der aktuellen Corona-Situation ist hingegen die oberste Priorität, entsprechend große Menschenansammlungen zu vermeiden. Daher werden die Beigeordneten Tobias Meyer, Joachim...

Lokales
Der Parkfriedhof in Haßloch.  Foto: ps
3 Bilder

Radfahren auf den Friedhöfen ist untersagt
Runter vom Sattel in Haßloch

Haßloch. Bei der Gemeindeverwaltung häufen sich in jüngster Vergangenheit die Beschwerden über Radfahrer auf dem Friedhof. Aus diesem Grund macht der Fachbereich „Bauen und Umwelt“ als zuständiges Dezernat erneut darauf aufmerksam, dass das Radfahren auf den Haßlocher Friedhöfen gemäß Friedhofssatzung untersagt ist. Dazu heißt es in Paragraf 5, Absatz 3a der Satzung: „Auf dem Friedhof ist insbesondere nicht gestattet, die Wege mit Fahrzeugen aller Art zu befahren (…)“. Ausnahmen bilden...

Lokales

Frankenthal: Neue Termine folgen
Friedhofsspaziergänge abgesagt

Frankenthal. Zu Spaziergängen über die Frankenthaler Friedhöfe hatte Bürgermeister Bernd Knöppel an fünf Samstagen im Oktober und November eingeladen. Der Auftakt fand im Oktober auf dem Friedhof Flomersheim statt. Bis Ende November sollten die weiteren Friedhöfe folgen. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der der Corona-Pandemie ist diese Veranstaltung abgesagt. Sie soll sobald die Lage es zulässt nachgeholt werden.Hintergrund: Perspektivplanung HauptfriedhofGemeinsam mit dem...

Lokales

Neues vom Bauamt Mutterstadt
Wasserversorgung auf den Friedhöfen unterbrochen

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs mussten auf dem Neuen Friedhof in Mutterstadt die Wasserversorgung abgestellt werden. Die Reparatur wird voraussichtlich erst im kommenden Jahr erfolgen, da das defekte Ersatzteil noch nicht geliefert werden kann. Zur Wasserversorgung für die Gräber stehen am Nebeneingang zwei Wasserbehälter zur Verfügung. Die Behälter bleiben bis zum ersten Frost auf dem Friedhof stehen. Ebenfalls kann Wasser in den Toiletten oder hinter der Leichenhalle am Wasserhahn geholt...

Ausgehen & Genießen
Waldfriedhof

Monumente und Geschichten

Pirmasens. Eine Führung über den Waldfriedhof steht auf dem Kulturkalender in Pirmasens. Gästeführer Moritz Weber erklärt am Samstag, 24. Oktober,ab 14.30 Uhr bei einem Rundgang über den Pirmasenser Waldfriedhof die in Stein gemeißelte Geschichte. Zahlreiche Familiengräber zeugen von der industriellen Entwicklung der Siebenhügelstadt. Auch Künstler und Denker haben hier ihre letzte Ruhe gefunden. Oberbaurat Adalbert Meyer hat die Pläne für den Waldfriedhof erarbeitet und war 1924 auch der erste...

Blaulicht

Auto am Friedhof von Berghausen aufgebrochen
Bargeld und Bankkarte entwendet

Römerberg. Unbekannte Täter schlug/en am Dienstag zwischen 14.30 und 15 Uhr die Seitenscheibe eines auf dem Friedhofsparkplatz Berghausen geparkten Toyota ein und entwendeten aus dem Inneren des Fahrzeugs eine orangefarbene Einkaufstasche mit Geldbeutel. Es wurden rund 120 Euro Bargeld und eine Bankkarte der Geschädigten erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen / Fahrzeuge im Bereich der Friedhofstraße in Berghausen aufgefallen sind. Hinweise nimmt die...

Blaulicht
Symbolbild

Fahrzeuge an vier Friedhöfen im Landkreis Germersheim aufgebrochen
Geschädigte besuchten Trauerfeiern

Landkreis Germersheim. Am Dienstag, 13. Oktober, wurden im Zeitraum von 14.30 bis 16 Uhr gleich auf vier unterschiedlichen Friedhofsparkplätzen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Germersheim Pkw aufgebrochen. Bislang unbekannte Täter nutzen stattfindende Trauerfeiern dazu, bei den unbeaufsichtigten Fahrzeugen der Besucher die Seitenscheiben einzuschlagen und die darin befindlichen Wertgegenstände zu stehlen. Bei den Tatorten handelt es sich um die Friedhöfe in Lingenfeld, Germersheim,...

Lokales
„Die Grabsteingestaltung ist individueller geworden“, sagt der Steinmetz Peter Faustmann.
3 Bilder

Vielfalt und Offenheit der deutschen Friedhofskultur
Tag des Grabsteins

Von Markus Pacher Haßloch. Der Herbst steht jedes Jahr im Zeichen des Gedenkens an unsere lieben Verstorbenen. Allerheiligen und Totensonntag zählen zu den wichtigsten Tagen der Erinnerung. „Aber das Thema ’Trauerkultur’ ist eigentlich ein ganzjähriges“, betont der Haßlocher Steinmetz Peter Faustmann. Wesentlicher Bestandteil der Friedhofskultur ist in vielen Ländern der Grabstein als sichtbares Zeichen des Andenkens. Auf Initiative des Friedhofsexperten Alexander Hanel, der unter anderem auch...

Lokales
Symbolfoto

Ludwigshafener Friedhöfe wurden ausgezeichnet
Kulturerbe Friedhofskultur

Ludwigshafen. Der Hauptfriedhof und die acht Stadtteilfriedhöfe der Stadt Ludwigshafen stehen jetzt im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur: Peter Nebel, Werkleiter des Wirtschaftsbetriebes Ludwigshafen (WBL), und Gabriele Bindert, Leiterin des Bereiches Grünflächen und Friedhöfe im WBL, enthüllten am Freitag, 18. September, ein entsprechendes Schild exemplarisch am Haupteingang des Friedhofs in der Bliesstraße, um so auf die wichtige Bedeutung der Friedhofskultur für die Stadt...

Lokales

200 Jahre altes Friedhofskreuz saniert:
Erinnerung an acht verstorbene Säuglinge?

Oberhausen-Rheinhausen. Das alte Steinkreuz auf dem Friedhof in Oberhausen erstrahlt – dank einer vorbildlichen Gemeinschaftsarbeit - in neuem Glanz. Mit Hilfe des Heimatvereins, insbesondere Heinz Kraus und Matthias Adler, der Fachfirma Matthias Werner und der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen, die bereitwillig und beherzt die Sanierung und Instandhaltung in Angriff nahmen, ist aus dem 200 Jahre alten Kreuz ein Blickfang geworden. Der Zahn der Zeit nagte bereits kräftig an diesem Kleindenkmal,...

Lokales
Vor-Ort-Termin: Landespfleger Hans-Jürgen Bub, Friedhofsmitarbeiter Stefan Kaiser und Friedhofsdezernent Joachim Blöhs (v.l.n.r.) sind überzeugt, dass auch die neue Ruhebaumanlage gut angenommen wird.

Bedarf an Urnengräbern steigt
Neues Urnengrabfeld auf dem Haßlocher Parkfriedhof

Auf dem Haßlocher Parkfriedhof hat die Gemeindeverwaltung ein neues Grabfeld für die Beisetzung von Urnen errichtet. Zentraler Gestaltungspunkt der neuen, rund 80 Quadratmeter großen Ruhebaumanlage ist eine Blutbuche in der Anlagenmitte. Um den Baum herum werden die Urnengräber ausgewiesen, deren Belegung nach dem Prinzip der Reihenbelegung erfolgt. Eine Reservierung oder Vormerkung bestimmter Plätze für Familienmitglieder ist in der Ruhebaumanlage daher nicht möglich. Insgesamt stehen 100...

Blaulicht
Symbolfoto

Mercedes in Bad Bergzabern gesucht
Schaden verursacht auf Friedhofparkplatz

Bad Bergzabern. Am Mittwoch, 29. Juli, gegen 12 Uhr, kam es beim Ausparken zu einem Blechschaden auf dem Parkplatz beim Friedhof in der Karl-Popp-Straße. Der Fahrer eines geparkten gelben VW Multivan mit MTK-Kennzeichen stellte im Anschluss einen Schaden an seinem Fahrzeug fest. Die Fahrerin eines weißen Mercedes, eine ältere Frau mit weißen Haaren und Brille, hatte den neben sich geparkten Multivan offenbar gestreift. Zeugen, insbesondere die Fahrerin des weißen Mercedes, werden gebeten, sich...

Lokales
Die Waldohreule ist auf dem Parkfriedhof zu Hause.

Aus einem anderen Blickwinkel:
Der Haßlocher Parkfriedhof als Lebensraum

Leben dort, wo man es am wenigsten erwartet. Ein Friedhof als Lebensraum. „Warum denn nicht?“, meint die Haßlocher Umweltbeauftragte Melanie Mangold. Der Haßlocher Parkfriedhof ist ein Stück Lebensraum im Dorf. Und dazu kein kleiner. Die Fläche des Parkfriedhofes beträgt 9,75 Hektar, das ist ein Sechstel der bebauten Fläche von Haßloch. Und hier leben sie, die Tiere, die teils nicht mal mehr in der freien Landschaft Unterschlupf finden. Von Ortsfremden, die über den Parkfriedhof gehen, hört man...

Lokales

Ab dem 13.07.2020 Aussegnungshalle auf dem Friedhofsgelände geöffnet
Gemeindeeigene Hallen wieder geöffnet

Hambrücken (jk) Auf der Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung sind die gemeindeeigenen Hallen ab dem 13.07.2020 wieder uneinge-schränkt geöffnet. Dies teilt die Gemeindeverwaltung Hambrücken nun mit. Bereits seit dem 01.07.2020 galt ein eingeschränkter Betrieb, welcher nun erweitert wird. Dies betrifft die Lußhardthalle, die Turnhalle sowie das Forum. Voraussetzung für die Aufnahme des uneingeschränkten Trainings- und Übungsbetriebes ist die Wahrung und Einhaltung der Coronaverordnung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.