Alles zum Thema Volkstrauertag

Beiträge zum Thema Volkstrauertag

Lokales

Europa als Garant für den Frieden
Schüler des LGÖ gestalten das Gedenken zum Volkstrauertag mit

Im Bundestag hat der französische Präsident Emanuel Macron in seiner Rede zum Volkstrauertag eindringlich für die europäische Zusammenarbeit geworben, und in dieselbe Richtung zielte die diesjährige Postkarte des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge: vor einem Soldatenfriedhof mit seinen vielen Kreuzen steht ein einfaches „Darum Europa!“. Die Schülerinnen und Schüler des Geschichts-Neigungskurses der Jahrgangsstufe 12 am Leibniz-Gymnasium hatten sich von dieser Karte zu ihrem Beitrag...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel ruft zu Frieden, Toleranz und Integration auf  FOTO: PS

Bürgermeisterin Beate Kimmel zum Volkstrauertag
„Verpflichtung und Mahnung für Frieden, Toleranz und Integration“

Nicht nur als Tag der Trauer, sondern auch „als Tag der Ermutigung zum Engagement“ bezeichnete Bürgermeisterin Beate Kimmel den diesjährigen Volkstrauertag. „Heute bekunden wir, dass wir die Botschaft der Toten hören und ernst nehmen. Sie ist uns Verpflichtung und Mahnung, für Frieden, Toleranz und Integration einzutreten“, meinte sie bei der Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof in Kaiserslautern. Der Volkstrauertag sei dem Gedenken der Toten, Verletzten und Traumatisierten von Kriegen...

Lokales

Ergreifende Ausstellung gab es am Volkstrauertag im Forum der Pfarrer-Graf-Schule
Bilderausstellung über gefallene und vermisste Soldaten - Nachbericht

Hambrücken (jk) Eine ergreifende Ausstellung über gefallene und vermisste Soldaten der beiden Weltkriege gab es am Volkstrauertag im Forum der Pfarrer-Graf-Schule zu sehen. Konzipiert und gestaltet hatten die Ausstellung die Heimatfreunde Hambrücken. Vorangegangen waren Jahre des Sammelns und Katalogisierens von Fotos gefallener und vermisster Soldaten aus Hambrücken, die in den Kämpfen des ersten und zweiten Weltkrieges ihr Leben lassen mussten. Auch Bürgermeister Thomas Ackermann zeigte...

Lokales

Gedenkfeier im Rahmen des Volkstrauertages
„Tag des Gedenkens und der Mahnung“

Landstuhl. Am vergangenen Sonntag, dem Volkstrauertag, wurde in der Region überall den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht, so auch in der Sickingenstadt Landstuhl. Stadtbürgermeister Ralf Hersina begrüßte die Gäste an der alten Kapelle. Der Gedenktag, so Hersina, sei heute, 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges und fast 80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkrieges, ein Tag des Gedenkens und der Mahnung. Trotz der Schrecken der beiden Weltkriege leben wir immer noch in einer Welt, „in...

Lokales
Die Stadt Annweiler am Trifels und der Bindersbaccher Brauchtumverein legten zum Gedenken einen Kranz nieder.

Volkstrauertag 2018 in Bindersbach
Würdevolles Gedenken

Bindersbach. Seit Errichtung der Gedenkstätte 1964, ist es in Bindersbach feste Tradition am Volkstrauertag den Opfern beider Weltkriege zu gedenken. Diese ehrenvolle Aufgabe wurde nun erstmalig durch den Bindersbacher Brauchtum e.V. organisiert, da sich der Gesangverein Liederkranz leider im Juni 2018 aufgelöst hatte. Bei klarem Sonnenschein und kaltem Wind fanden sich mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger aus Bindersbach und der Stadt Annweiler am Trifels ein, um gemeinsam an die Opfer von...

Lokales
Im Namen der Gemeinde Bann legte Ortsbürgermeister Stephan Mees am Ehrenmal einen Kranz nieder  Foto: Mees

Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages in Bann
Nie wieder Krieg

Bann. Zahlreiche Mitbürger konnte Ortsbürgermeister Stephan Mees zur diesjährigen Gedenkfeier der Gemeinde Bann anlässlich des Volkstrauertages am Ehrenmal begrüßen. Zuvor hatten die Westpfälzer Musikanten unter der Leitung von Joachim Buck die Gedenkfeier musikalisch eröffnet. Stephan Mees betonte in seiner Rede, dass gerade heute, 100 Jahre nach Ende des ersten Weltkrieges die Botschaft lauten muss: Nie wieder Krieg! „Der Volkstrauertag ist Gedenken und Mahnung. Wir müssen die Lektionen aus...

Lokales

Gedenken zum Volkstrauertag
Mahnung an Versöhnung und Frieden -Nie wieder Krieg- in aller Welt

Kalkofen. Zum 61.ten Mal ununterbrochen fand in Kalkofen am Sonntag, 18. November eine von der Bevölkerung gut besuchte Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Denkmal direkt neben der Protestantischen Kirche in der Ortsmitte statt. Ortsbürgermeister Willi Schattauer, nach eigenen Worten selbst zumindest mehr als 3o Jahre persönlich dabei, dankte dabei den Aktiven des Gesangvereins Kalkofen mit Dirigentin Ursula Mergenthaler, den rund 2o Personen aus der Gemeinde wie auch den Vertretern des Deutschen...

Lokales

Volkstrauertag am Sonntag, 18. November
Waghäusel gedenkt der Kriegsopfer

Waghäusel. Traditionsgemäß wird in der Großen Kreisstadt Waghäusel mit Gedenkveranstaltungen auf den Friedhöfen Kirrlach und Wiesental der Volkstrauertag begangen. Im Stadtteil Kirrlachfindet um 9 Uhr ein Gedenkgottesdienst mit anschließender Gedenkfeier auf dem Friedhof statt. Das Programm, welches gegen 10.15 Uhr beginnen wird, wird vomMusikverein 1906 Kirrlach sowie dem Gospel- und Jazzchor Kirrlach 1999 mitgestaltet. Im Stadtteil Wiesental beginnt der ökumenische Gottesdienst um...

Ratgeber

Feierlichkeiten auf den FriedhöfenZum Volkstrauertag
Gedenkstunden zum Volkstrauertag

Friedhof. Am Mahnmal für die Toten des Zweiten Weltkriegs auf dem Frankenthaler Hauptfriedhof werden am Sonntag, 18. November, 11.30 Uhr Oberbürgermeister Martin Hebich und Pfarrer Martin Henninger einige Worte des Trostes im Rahmen der Feierlichkeiten für den Volkstrauertag, sprechen. Oberbürgermeister Martin Hebich wird auch den Kranz für die Stadt niederlegen. Die musikalische Umrahmung gestaltet die Stadtkapelle – Sinfonisches Blasorchester der städtischen Musikschule Frankenthal unter der...

Lokales

Friedhofsführung und Workshop
Volkstrauertag

Neustadt. Am Sonntag, 18. No vember, findet um 10 Uhr auf dem Hauptfriedhof (Ehrenfriedhof), Landauer Straße eine Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages statt. Das Jahr 2018 ist ein besonderes Jahr, denn es markiert 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg. Nach einem Trauermarsch und mehreren Rede- sowie Musikbeiträgen findet um 11 Uhr eine Friedhofsführung durch Marc Weigel statt. In vergangenen Jahren fand die Gedenkfeier um 11 Uhr statt, dieses Jahr beginnt sie aufgrund der anschließenden...

Lokales
Die 1965 eingeweihte Gedenkstätte in Bindersbach.

Gedenkfeiern

Volkstrauertag. Zu Ehren der Gefallenen der beiden Weltkriege finden am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November an vielen Orten Gerdenkfeiern statt. BindersbachUm 11 Uhr am Ehrendenkmal in Bindersbach. Die Ansprache hält Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber. Der Bindersbacher Brauchtum e. V. und die Stadt Annweiler am Trifels legen zum Gedenken einen Kranz nieder. Musikalisch umrahmt wird die Feier vom Männergesangverein Waldrohrbach. Alle BürgerInnen sowie Gäste sind eingeladen. RambergDie...

Lokales
100 Jahre Weltkriegsende: In Landaus Partnerstadt Haguenau fand am Sonntag, 11. November, eine Gedenkzeremonie statt. Die Ansprache von Landaus OB Thomas Hirsch (2.v.r.) wurde vom Haguenauer Bürgermeister Claude Sturni (r.) für das Publikum ins Französische übersetzt.
2 Bilder

Stadt Landau gedenkt Weltkriegsende vor 100 Jahren
Gemeinsamer Festakt mit den französischen Freunden

Landau. Vor 100 Jahren endeten mit dem Waffenstillstand in Nordfrankreich die Kampfhandlungen des Ersten Weltkriegs. Die Stadt Landau gedenkt des historischen Datums mit einem Festakt am kommenden Sonntag, 18. November, zu dem auch Vertreterinnen und Vertreter der beiden elsässischen Partnerstädte Haguenau und Ribeauvillé erwartet werden. Eine Woche zuvor, am Sonntag, 11. November, nahm Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch auf Einladung von Bürgermeister Claude Sturni bereits an einer...

Lokales

Gedenkfeier an der Kriegsgräberstätte
Volkstrauertag

Dahn. Die Kriegsgräberstätte unterhalb der Michaelskapelle wird zum Ort des Gedenkens und Erinnerns. Auf dem Ehrenfriedhof in Dahn sind über 2.400 Frauen und Männer bestattet, die im letzten Krieg in der unmittelbaren Umgebung ums Leben gekommen sind. Am Volkstrauertag wird an sie und alle Opfer von Kriegen und Gewalt erinnert. Dazu lädt die Stadt Dahn um 11.30 Uhr zur Gedenkstunde ein. Am Abend soll auf jedem Grab eine Kerze brennen, die weithin sichtbar macht: „Der Tod durch Krieg, Terror...

Lokales

Hambrücker Heimatfreunde
Bilderausstellung über gefallene und vermisste Soldaten

Hambrücken (jk) Am diesjährigen Volkstrauertag, Sonntag, 18.11.2018 veranstalten die Hambrücker Heimatfreunde eine Ausstellung mit Fotos der gefallenen und vermissten Hambrücker Soldaten des ersten und zweiten Weltkrieges. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, 18.11.2018 um 13.00 Uhr im Forum der Pfarrer-Graf-Schule statt. Die Ausstellung ist am Volkstrauertag bis 18 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Viele Fotos und...

Lokales

Zum Volkstrauertag
Bilderausstellung über gefallene und vermisste Soldaten

Hambrücken. Am diesjährigen Volkstrauertag, Sonntag, 18. November,  veranstalten die Hambrücker Heimatfreunde eine Ausstellung mit Fotos der gefallenen und vermissten Hambrücker Soldaten des ersten und zweiten Weltkrieges. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag um 13 Uhr im Forum der Pfarrer-Graf-Schule statt. Die Ausstellung ist am Volkstrauertag bis 18 Uhr geöffnet. Viele Fotos und Dokumente wurden den Hambrücker Heimatfreunden von Bürgern zur Verfügung gestellt. Da sich in...

Ausgehen & Genießen

Gedenkfeier am 18. November
Gedenken an die Kriegstoten in Jockgrim

Jockgrim - In Jockgrim findet am Volkstrauertag, 18. November 2018, um 11.45 Uhr eine Gedenkfeier für alle Kriegstoten  auf dem Gemeindefriedhof statt mit Ehrenwache, Abordnung undEhrenposten der Freiwilligen Feuerwehr Jockgrim. Der Musikverein Jockgrim wird aufspielen. Vom VdK ist Wolfgang Hoffmann anwesend, der eine Gedenkansprache halten wird. Die Chorgemeinschaft Jockgrim wird singen und Armin Kuhn vom Volksbund wird zu den Teilnehmern sprechen ebenso Pfarrerin Krebs. Es folgt die...

Lokales
Kriegsgräberfriedhof in der Normandie.

100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges
Gedenkgottesdienst

Landau. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Landau (ACK) lädt am Sonntag, 18. November (Volkstrauertag), 10.30 Uhr, zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst in die Landauer Marienkirche ein. Unter dem Zuspruch Gottes „Ich kenne deine Bedrängnis“ (biblisches Buch Offenbarung 2,9) gestalten Vertreter aus Landau und Haguenau diese Feier. Eine Bildbetrachtung zu Edvard Munchs Werk „Der Schrei“ führt die Schrecken des Krieges vor Augen. Zugleich bitten Lieder, Texte und Gebete um den...

Lokales

Gedenkstunde zum diesjährigen Volkstrauertag
Volkstrauertag in Hambrücken

Hambrücken (jk) Am Sonntag, 18. November 2018 veranstaltet die Gemeinde um 11.30 Uhr in der Aussegnungshalle des Friedhofes die Gedenkstunde zum diesjährigen Volkstrauertag. Das Programm wird in diesem Jahr wiederum von der Hambrücker Autorin und Zeitzeugin Erika Albrecht mitgestaltet. Diese wird ihre Gedanken zum Volkstrauertag den Anwesenden vortragen. Die Gedenkansprache hält Bürgermeister Thomas Ackermann. Diakon Franz Notheisen spricht das Gebet. Nach dem Lied vom guten Kameraden erfolgt...

Lokales

Gedenkfeier in Philippsburg zum Volkstrauertag am 18. November
Totengedenken auf dem Friedhof in Huttenheim

Philippsburg. Zu Ehren der Toten, die in den Kriegen der Geschichte ihr Leben lassen mussten, findet die gemeinsame Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, um 11.30 Uhr auf dem Friedhof Huttenheim statt. Bei der Gedenkfeier wirken die Chorgemeinschaft Eintracht Huttenheim sowie der Musikverein Huttenheim mit. Die Gedenkansprache wird von  Ortsvorsteher Markus Heil gehalten.Nach der Gedenkfeier wird die Freiwillige Feuerwehr Huttenheim einen Kranz am Kriegerdenkmal...

Lokales

Das Erinnern nicht vergessen – Tagesfahrt zur Kriegsgräberstätte Andilly am Volkstrauertag 2018

Damit die Erinnerung an die unzähligen Toten beider Weltkriege nicht verloren geht und damit an alle Opfer von Krieg und Gewalt, auch die unserer Tage, gedacht wird, veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Nordbaden auch in diesem Jahr am Sonntag, 18. November (Volkstrauertag) eine Fahrt zu der Kriegsgräberstätte in Andilly (bei Nancy). Die Fahrt startet in Karlsruhe um 6 Uhr, Beginn der Rückfahrt ist nach dem Mittagessen gegen 15:30 Uhr. Das Mittagessen ist im...

Ausgehen & Genießen

Tagesfahrt nach Niederbronn-les-Bains am 18. November 2018 ab Karlsruhe

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Bezirksverband Nordbaden bietet eine Tagesfahrt nach Niederbronn-les-Bains anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag den 18.11.2018 (ab Karlsruhe) an. 10.15 Uhr steht der Bus (Busunternehmen Kasper) am Busbahnhof Karlsruhe = Rückseite des Hauptbahnhofs bereit. 10.30 Uhr Abfahrt am Busbahnhof Karlsruhe. Die Fahrt erfolgt über die Autobahn A 65 nach Kandel, dann über Bad Bergzabern - Oberotterbach nach Schweigen am Weintor. 11.30 Uhr...

Ausgehen & Genießen

Tagesfahrt nach Andilly am 18. November 2018 ab Karlsruhe

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Bezirksverband Nordbaden bietet eine Tagesfahrt nach Andilly anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag den 18.11.2018 (ab Karlsruhe) an. Vorläufiger Programm - Ablauf: 06.00 Uhr Abfahrt in Karlsruhe, (Busbahnhof) über Iffezheim nach Frankreich 10.00 Uhr Eintreffen in Andilly 11.15 - 12.30 Uhr Gedenkstunde auf dem Soldatenfriedhof, 12.30 – 13.00 Uhr Besuch der Gräber 13.30 Uhr Mittagessen ca. 15.30 Uhr Rückfahrt nach...