Speyerer Friedhof soll digitaler werden
QR-Codes für Vermächtnisgräber

Das Friedhofskonzept 2025 sieht vor, den Speyerer Friedhof mittelfristig zu einer Anlage umzustrukturieren, die den strukturellen Veränderungen sowie den gesellschaftlichen Anforderungen und Wünschen gerecht wird. Dazu gehört auch eine zukunftsorientierte Digitalisierung.
  • Das Friedhofskonzept 2025 sieht vor, den Speyerer Friedhof mittelfristig zu einer Anlage umzustrukturieren, die den strukturellen Veränderungen sowie den gesellschaftlichen Anforderungen und Wünschen gerecht wird. Dazu gehört auch eine zukunftsorientierte Digitalisierung.
  • Foto: Albrecht Fietz/Pixabay
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Das Friedhofskonzept 2025 sieht vor, den Speyerer Friedhof mittelfristig zu einer Anlage umzustrukturieren, die den strukturellen Veränderungen sowie den gesellschaftlichen Anforderungen und Wünschen gerecht wird. Dazu gehört auch eine zukunftsorientierte Digitalisierung.

„Insbesondere die nachrückende Generation der sogenannten 'digital natives', also Menschen, die mit Computern und digitalen Medien bereits aufgewachsen sind, erwartetet von Behörden und Verwaltungen eine intensive Vernetzung mittels nutzerfreundlichen und bürgerorientierten digitalen Angeboten. Auch im Friedhofsbereich bieten sich hier viele neue Chancen und Wege, um einerseits die verwaltungsseitige Arbeit zu erleichtern und anderseits attraktive digitale Angebote für die Bürger*innen der Stadt zu schaffen“, führt Sandra Selg, Beigeordnete für Digitalisierung, aus.

So ermöglicht beispielsweise die Einführung des webbasierten Systems IRIS 3 Friedhof für die Friedhofsverwaltung die Erstellung und fortlaufende Analyse eines digitalen Friedhofsplans, inklusive einer schnellen und maßgetreuen Erfassung von Gräbern, Grün- und Wegflächen sowie anderen Ausstattungsmerkmalen. Durch eine direkte Anbindung an Friedhofsdatenbanken, wie etwa WinFriedSE, ist der digitale Plan stets aktuell. Darüber hinaus können sämtliche Inhalte der Datenbank abgefragt und in geometrischen Kontext gesetzt werden. Weiterhin bietet ein Kalender, der auch in App-Form angezeigt werden kann, Bestattern die Möglichkeit, auf dem Smartphone den Sterbekalender einzusehen und die Trauerhalle zu buchen, während sich die Öffentlichkeit über kommende Bestattungstermine informieren kann.

„Aus diesem Zusammenspiel heraus, wäre es möglich, sich digital freie Gräber anzeigen zu lassen, eine strukturierte Grabvergabe anzubieten, eine bedarfsorientierte Abteilungsplanung zu vollziehen, den Kunden*innen bei Grabaussuchterminen auf einem Tablet alle notwendigen Daten und Fakten aufzuzeigen und gegebenenfalls sogar online Gräber neu zu pachten beziehungsweise zu verlängern. Der Friedhof wäre damit im Bereich der Digitalisierung zukunftssicher aufgestellt“, erläutert die zuständige Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann.

In einem ersten Umsetzungsschritt wurde das Friedhofsgelände am heutigen Freitag von 10 bis 13 Uhr mit einer Drohne überflogen, um die Grablagen noch im unbelaubten Baumzustand optimal erfassen zu können. Die so gewonnenen Aufnahmen werden anschließend als Datengrundlage für das System IRIS 3 Friedhof dienen.

Eine weitere Maßnahme des Digitalisierungsprozesses auf dem Speyerer Friedhof ist die Ausstattung historisch bedeutender Grabstätten – sogenannter Vermächtnisgräber – mit QR-Codes. Dies ermöglicht Interessierten sich direkt auf dem Smartphone über die umfassende Historie der Grabstätte beziehungsweise der dort beigesetzten Person und ihre historischen Verbindungen zu Speyer und zur Region zu informieren. Zu diesem Zwecke werden insgesamt 300 Gräber mit QR-Codes versehen und die dazugehörigen Informationen digital aufbereitet.

Weiterhin könnte ein interaktives Infoterminal Friedhofsbesuchern, die auf der Suche nach einem bestimmten Grab sind, barrierefrei und rund um die Uhr die gewünschte Information liefern. Das würde einerseits die Friedhofsverwaltung entlasten, bei der viele Anfragen dieser Art eingehen, und andererseits einen Mehrwert für die Bürger schaffen, da diese die gesuchten Informationen jederzeit online und unabhängig von Öffnungszeiten der Friedhofsverwaltung erhalten könnten.

Die Stadt Speyer bemüht sich aktuell beim Land Rheinland-Pfalz um eine Förderung der Umsetzungskosten.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

49 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gerade Menschen, die in Sachen Beweglichkeit Unterstützung benötigen, können ihr Zuhause häufig nicht verlassen, um die Physiotherapie-Praxis aufzusuchen. Kein Problem für Patienten des Speyerer Therapiezentrums Theraneos, denn hier kommt der Physiotherapeut bei Bedarf auf Hausbesuch.
3 Bilder

Krankengymnastik in den eigenen vier Wänden
Der Physiotherapeut auf Hausbesuch

Speyer/Ludwigshafen. Wer Probleme hat, die volle Beweglichkeit seines Körpers zu nutzen, braucht Physiotherapie. Doch gerade Menschen, die in Sachen Beweglichkeit Unterstützung benötigen, können ihr Zuhause häufig nicht verlassen, um die Physiotherapie-Praxis aufzusuchen. Kein Problem für die Patienten des Speyerer Therapiezentrums Theraneos, denn hier kommt der Physiotherapeut bei Bedarf auf Hausbesuch. Hausbesuche jetzt auch in LudwigshafenGanz neu bietet das Therapiezentrum Theraneos seine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
57 Bilder

Muttertag und Vatertag
Mit unseren Geschenken richtig punkten

Am 09.Mai ist Muttertag 🤍 Eine Person, die immer das Beste in ihren Kindern sieht, obwohl diese sie in den Wahnsinn treiben. Mama kann alle ersetzen, jedoch niemals ersetzt werden. Bei uns findet ihr die perfekten Blumen und Geschenke um eurer Heldin danke zu sagen! 🧺 Nach wie vor können Sie in beiden Ladengeschäften ohne Termin und ohne Test zu den regulären Öffnungszeiten einkaufen. In jedem Geschäft darf sich momentan ein Haushalt oder eine Person aufhalten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Für Spargelfans beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres.
3 Bilder

Neuer Flyer "Pfälzer Spargelgenuss"
Ein Wegweiser zum "weißen Gold"

Rhein-Pfalz-Kreis/Landkreis Germersheim. In ihrem aktuellen Flyer "Pfälzer Spargelgenuss" informieren die Tourismusvereine der Landkreise Rhein-Pfalz-Kreis und Germersheim über die Angebote rund um das „weiße Gold“. Auf einer Übersichtskarte sind insgesamt 24 Erzeugerbetriebe in beiden Landkreisen dargestellt, die das köstliche Gemüse während der Saison täglich frisch ab Hof anbieten. Auch wer den passenden Wein oder Schinken zu seinem Spargelgericht sucht, wird bei den aufgeführten Weingütern,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Liefern köstliches Fleisch und pflegen die Kulturlandschaft: Glanrinder

Fleisch vom Glanrind bei Edeka Hauguth
Gut zu wissen, wo's herkommt

Römerberg-Heiligenstein. Ab sofort führt Edeka Hauguth in Römerberg Fleisch vom Bio Glanrind aus der Nordpfalz. Das Glanrind gehört zu den traditionellen Hausrindern in Rheinland-Pfalz. In den Gebieten rund um den Donnersberg im Süden und das Glantal im Norden leisten die genügsamen und anpassungsfähigen Tiere seit Jahrhunderten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des typischen Landschaftsbilds. Ab 1960 wurde die alte Rinderrasse jedoch zunehmend verdrängt – Mitte der 1980er-Jahre gab es nur...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen