Fraunhofer ITWM

Beiträge zum Thema Fraunhofer ITWM

Lokales
Symbolfoto

Fraunhofer ITWM entwickelt den VMC®-EcoEstimator
Der virtuelle Verkaufsberater für Spritspartechnologien

Fraunhofer ITWM. Am 12. September öffnet die IAA in Frankfurt ihre Tore. Auch wenn sich die Autobranche in Europa derzeit im Umbruch befindet, rechnen die Aussteller mit stabilen Besucherzahlen. Nicht zuletzt, weil sie sich auf veränderte Kundenwünsche wie einen geringen Spritverbrauch einstellen. Das Fraunhofer ITWM stellt einen virtuellen Verkaufsberater vor, der das Spritsparen erleichtert. Verbrauch und Energieeffizienz sind bei vielen Pkw-Käufern ein wichtiges Kaufkriterium geworden. Fast...

Lokales

Fraunhofer ITWM erhält hohe Förderung für Nutzfahrzeugforschung
710.000 Euro fließen in die Entwicklung simulationsbasierte Innovationen

Fraunhofer ITWM. 710.000 Euro fließen am Fraunhofer ITWM bis Ende 2020 in die Entwicklung simulationsbasierter Innovationen für die Nutzfahrzeugindustrie. Die Mittel stammen aus dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium sowie dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und stärken die in Kaiserslautern etablierte Kompetenz im Bereich Nutzfahrzeugtechnologie. Das Projektvorhaben wird vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) im Rahmen des...

Wirtschaft & Handel

Vortrag über Chinas Rolle in der Welt
Blick über den Tellerrand

Fraunhofer ITWM. Am Dienstag, 6. August, findet um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) der Vortrag „Chinas Rolle in einer globalisierten Welt – innere Umbrüche und außenpolitische Folgen“ statt. Als Resultat einer schnellen wirtschaftlichen Entwicklung ist die Volksrepublik China heute politisch und ökonomisch ein gewichtiger internationaler Akteur. Zugleich steht das Land vor großen Herausforderungen im Inneren. Der Vortrag beleuchtet...

Wirtschaft & Handel
Der mobile Terahertz-Sensor ist ohne weitere Geräte einsatzbereit. Eine Standard-Steckdose ist ausreichend. Foto: Fraunhofer ITWM

ITWM-Forscher finden vielversprechende Lösung
Kunststoffe: Terahertz-Prüfung mit dem Handscanner

ITWM. In einigen Bereichen der industriellen Fertigung fehlen noch immer geeignete Mess- und Prüftechniken, um Prozesse und Qualität zu überwachen. Für diffizile Problemstellungen haben Forscher am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern nun eine vielversprechende Lösung gefunden, die auf mobiler Terahertz-Technologie basiert. Etablierte Verfahren wie Röntgen, Ultraschall, Thermographie, Wirbelstrom und viele andere leisten viel, aber insbesondere bei...

Ausgehen & Genießen

Blick über den Tellerrand Spezial
Das Oratorium »Samson« von Georg Friedrich Händel – eine Werkbetrachtung

Blick über den Tellerrand Spezial Vortrag und Musik: Das Oratorium »Samson« von Georg Friedrich Händel – eine Werkbetrachtung Referent: Prof. Dr. Peter Overbeck, Vorsitzender der Händel-Gesellschaft Karlsruhe, unter Mitwirkung des Klassischen Chores der TU Kaiserslautern Dienstag, 11. Juni 2019, 18:00 - 19:30 Fraunhofer ITWM, Fraunhofer-Platz 1, 67663 Kaiserslautern Eintritt frei! Das Oratorium »Samson« (HWV 57) aus dem Jahre 1743, entstanden in unmittelbarer zeitlicher Nähe zum...

Lokales

Math-Talent-School 2019
Spannende Problemstellungen aus dem Berufsalltag der Mathematik

ITWM. Wie sieht die Berufswelt einer Mathematikerin aus und was ist angewandte Mathematik? Das erfahren 26 Schülerinnen von Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC vom 21. bis zum 24. Mai am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM). Die Math-Talent-School wird organisiert von MINT-EC in Kooperation mit dem Felix-Klein-Zentrum für Mathematik, eine gemeinsame Einrichtung des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM und des...

Wirtschaft & Handel
Stellvertretend für ihre Mitarbeitenden nahmen Dr. Oliver Hermanns, Geschäftsführer der fleXstructures GmbH (Mitte), und Dr. Klaus Dreßler, Bereichsleiter am Fraunhofer ITWM (rechts), die Auszeichnung von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (links) entgegen  Foto: Kristina Schäfer

Innovationspreis des Landes für fleXstructures und Fraunhofer ITWM
Präzise Simulationen für verbesserte Endprodukte

ITWM. Gemeinsam mit der Ausgründung fleXstructures hat das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM den Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz in der Sparte „Kooperation“ gewonnen. Die Fachjury zeichnete damit die Zusammenarbeit des Forschungsinstituts und dem Spin-off bei der Digitalisierung flexibler Bauteile mit der Software „IPS Cable Simulation“ aus. Unterstützt wird der Prozess vom Messsystem „MeSOMICS“, das im Bereich „Mathematik für die Fahrzeugentwicklung“ am...

Lokales

Vortrag zum Thema Künstliche Intelligenz im Fraunhofer ITWM
Denken und Denken lassen!?

Fraunhofer ITWM. Am Montag, 6. Mai, findet um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) der öffentliche Vortrag „Künstliche Intelligenz – Denken und Denken lassen!?“ statt. Der Eintritt ist frei. Basierend auf der Verfügbarkeit von Daten und entsprechender Rechenkapazität können immer mehr kognitive Aufgaben auf Computer übertragen werden, die selbstständig lernen, unser Verständnis zu verbessern, unsere Problemlösungskapazität zu erhöhen oder uns...

Lokales
Prof. Dr. Anita Schöbel

Im Gespräch mit der neuen Institutsleiterin des Fraunhofer ITWM
Mathematik für eine gute Zukunft

Fraunhofer ITWM. Prof. Dr. Anita Schöbel übernahm am 1. April offiziell die Leitung des Fraunhofer ITWM und kehrt damit nicht nur ans Institut und nach Kaiserslautern zurück, sondern auch an die TU Kaiserslautern. Dort tritt sie eine Professur im Fachbereich Mathematik mit dem Schwerpunkt Angewandte Mathematik an. Nach ihrer Übergangszeit, in der sie das Institut gemeinsam mit Prof. Dr. Dieter Prätzel-Wolters leitete, haben wir ihr ein paar Fragen besonders zur Zukunft des Fraunhofer ITWM...

Wirtschaft & Handel
Handgehaltener Terahertz-Sensor für den mobilen Einsatz. Einsatzbereit ohne weitere Geräte, Standard-Steckdose ausreichend.  Foto: Fraunhofer ITWM / ps

Fraunhofer ITWM entwickelt Handscanner „to go“
Terahertz-Prüfung

Fraunhofer ITWM.In einigen Bereichen der industriellen Fertigung fehlen noch immer geeignete Mess- und Prüftechniken, um Prozesse und Qualität zu überwachen. Für diffizile Problemstellungen haben Forscher am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik in Kaiserslautern nun eine vielversprechende Lösung gefunden, die auf mobiler Terahertz-Technologie basiert. Etablierte Verfahren wie Röntgen, Ultraschall, Thermographie, Wirbelstrom und viele andere leisten viel, aber...

Lokales
Der Vortrag beleuchtet die Umweltberichterstattung im Fernsehen

Öffentlicher Vortrag am 19. März
Ohne Giftfass? Von den neuen Aufgaben der Umweltberichterstattung im Fernsehen

Vortrag. Fischsterben im Rhein, illegale Giftmülldeponien, schäumende Flüsse: Früher war doch alles offensichtlich. Das ist vorbei. Wann zum Beispiel ist ein Auto wirklich umweltfreundlich? Was machen Billig-T-Shirts mit der Umwelt? Und ist der Diesel wirklich ganz allein an allem schuld? Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion und verantwortlich für die Umwelt-Doku-Reihe „planet e.“, bringt in seinem Vortrag am Dienstag, 19. März, um 17 Uhr viele Beispiele aus seinem journalistischen...

Lokales

Öffentlicher Vortrag am 12. Februar
„Digital: Balancen zwischen genial und katastrophal“

Vortrag. Der „Blick über den Tellerrand“ beschäftigt sich am Dienstag, 12. Februar, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer ITWM (Fraunhofer-Platz-1 in Kaiserslautern) mit der Digitalisierung. Der Vortrag ist öffentlich bei freiem Eintritt. Das zentrale Problem der Digitalisierung ist die Ethik mit Facetten wie Cyber-Kriminalität, Cyber-War, Gefährdung der Demokratie, des Rechts- und Sozialsystems oder pathologische Kommunikation. Es wird ein Bogen gespannt von praktischen Fragen des Wandels der...

Lokales

Vortrag im Fraunhofer-Institut
Der Weg zu Bewusstsein im Computer

Fraunhofer ITWM. Unter dem Titel „Der Weg zu Bewusstsein im Computer“ referiert Prof. Dr. Christoph von der Malsburg am Dienstag, 22. Januar, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer ITWM (Fraunhofer-Platz-1, Kaiserslautern) über das Thema künstliche Intelligenz. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die gegenwärtige KI ist nur ein Schatten vorhergehender menschlicher Gedanken – Gedanken in Form von Algorithmen oder Massen von Beispiellösungen. Der Weg zu autonomer Intelligenz in...

Wirtschaft & Handel
Die Schoonschip Community im Aufbau. In 30 schwimmenden Häusern im Norden von Amsterdam wird eine neue Form des Energiemanagements realisiert: Sie sind nahezu energieautark und bilden das nachhaltigste schwimmende Quartier in Europa.  Foto: Fraunhofer ITWM

Kaiserslauterer Energiemanagementsystem in Schoonschip Community installiert
Wegbegleiter in die Energieautonomie

Kaiserslautern. In 30 schwimmenden Häusern im Norden von Amsterdam wird eine neue Form des Energiemanagements realisiert: Sie sind nahezu energieautark und bilden das nachhaltigste schwimmende Quartier in Europa. Das Energiemanagementsystem dafür kommt aus Kaiserslautern, entwickelt durch das Fraunhofer ITWM. Vor allem die Niederlande sind bekannt dafür, dem Wasser Land abzuringen; so auch nördlich von Amsterdam, in einem Seitenarm des IJ-Kanals. Hier wird in den nächsten zwei Jahren eine...

Lokales
Nach einer Übergangsphase übergibt Dieter Prätzel-Wolters zum April die Institutsleitung an Anita Schöbel  Foto: Fraunhofer ITWM

Prof. Dr. Anita Schöbel wird neue Leiterin des Fraunhofer ITWM
Neue Akzente setzen und Bewährtes verstetigen

Fraunhofer ITWM. Ab Januar hat das Fraunhofer ITWM eine Institutsleiterin: Anita Schöbel, derzeit noch Professorin für Mathematik an der Georg-August-Universität in Göttingen, wechselt nach Kaiserslautern. Neben der Leitung des ITWM wird sie am Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern als Professorin wirken und ihre Expertise in die bestehende Arbeitsgruppe Optimierung einbringen. Das Kaiserslauterer Mathematik-Institut ist damit das vierte von 72 Fraunhofer-Instituten mit einer Frau an der...

Lokales

Vortrag von Dr. Georg Graf von Wallwitz
Wie viel Mathematik braucht die Bildung?

ITWM. In der Vortragsreihe „Blick über den Tellerrand“ referiert Mathematiker, Philosoph und Fondsmanager Dr. Georg Graf von Wallwitz zum Thema „Wie viel Mathematik braucht die Bildung?“. Der Vortrag findet am Dienstag, 11. Dezember, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), Fraunhofer-Platz-1, in Kaiserslautern statt. Der Eintritt ist frei. Der größte Teil der nach 1800 ersonnenen Mathematik ist heute einem Laienpublikum nicht mehr...

Lokales

Fraunhofer-Institute veranstalten Karrierenacht
Rätsel lösen und Codes knacken

Fraunhofer-Institut. Am Mittwoch, 12. Dezember veranstalten das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) und das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) die Fraunhofer Karrierenacht. An diesem Abend können sich interessierte MINT-Studentinnen und Studenten sowie Absolventinnen und Absolventen von 17 bis 23 Uhr direkt über den beruflichen Einstieg und die Karrierechancen bei Fraunhofer informieren. Aber nicht nur das: Gemeinsam mit den...

Lokales

Vortrag von Prof. em. Dr. Holm Tetens
Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft

Fraunhofer-Institut. „Verträglichkeit und Unverträglichkeit von Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft“ lautet der Titel des öffentlichen Vortrags von Prof. em. Dr. Holm Tetens am Dienstag, 27. November, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (Fraunhofer-Platz-1, Kaiserslautern). Die Hypothese „Gott brauchen wir nicht“ ist der Schlachtruf des methodischen Atheismus. Danach darf und muss in den Wissenschaften nichts mit dem Wirken Gottes erklärt...

Lokales
Auch die  Technische Universität Kaiserslautern ist bei der "Nacht, die Wissenschaft" vertreten

„Nacht, die Wissen schafft“ am 13. April in Kaiserslautern
Den Forschungsstandort hautnah erleben

Forschung. Der Forschungs- und Wissenschaftsstandort Kaiserslautern hat sich als leistungsstarkes Zentrum für innovative Technologieprodukte und Dienstleistungen in der internationalen Spitzenklasse etabliert. Anerkannte Institutionen und Wirtschaftsunternehmen arbeiten erfolgreich Hand in Hand. Doch was geschieht eigentlich Tag für Tag hinter den Türen von Laboratorien und Forschungseinrichtungen? Woran arbeiten die zahlreichen Wissenschaftler? Verständliche Antworten auf solche Fragen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.