Alles zum Thema Fraunhofer ITWM

Beiträge zum Thema Fraunhofer ITWM

Lokales

Vortrag im Fraunhofer-Institut
Der Weg zu Bewusstsein im Computer

Fraunhofer ITWM. Unter dem Titel „Der Weg zu Bewusstsein im Computer“ referiert Prof. Dr. Christoph von der Malsburg am Dienstag, 22. Januar, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer ITWM (Fraunhofer-Platz-1, Kaiserslautern) über das Thema künstliche Intelligenz. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die gegenwärtige KI ist nur ein Schatten vorhergehender menschlicher Gedanken – Gedanken in Form von Algorithmen oder Massen von Beispiellösungen. Der Weg zu autonomer Intelligenz in...

Wirtschaft & Handel
Die Schoonschip Community im Aufbau. In 30 schwimmenden Häusern im Norden von Amsterdam wird eine neue Form des Energiemanagements realisiert: Sie sind nahezu energieautark und bilden das nachhaltigste schwimmende Quartier in Europa.  Foto: Fraunhofer ITWM

Kaiserslauterer Energiemanagementsystem in Schoonschip Community installiert
Wegbegleiter in die Energieautonomie

Kaiserslautern. In 30 schwimmenden Häusern im Norden von Amsterdam wird eine neue Form des Energiemanagements realisiert: Sie sind nahezu energieautark und bilden das nachhaltigste schwimmende Quartier in Europa. Das Energiemanagementsystem dafür kommt aus Kaiserslautern, entwickelt durch das Fraunhofer ITWM. Vor allem die Niederlande sind bekannt dafür, dem Wasser Land abzuringen; so auch nördlich von Amsterdam, in einem Seitenarm des IJ-Kanals. Hier wird in den nächsten zwei Jahren eine...

Lokales
Nach einer Übergangsphase übergibt Dieter Prätzel-Wolters zum April die Institutsleitung an Anita Schöbel  Foto: Fraunhofer ITWM

Prof. Dr. Anita Schöbel wird neue Leiterin des Fraunhofer ITWM
Neue Akzente setzen und Bewährtes verstetigen

Fraunhofer ITWM. Ab Januar hat das Fraunhofer ITWM eine Institutsleiterin: Anita Schöbel, derzeit noch Professorin für Mathematik an der Georg-August-Universität in Göttingen, wechselt nach Kaiserslautern. Neben der Leitung des ITWM wird sie am Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern als Professorin wirken und ihre Expertise in die bestehende Arbeitsgruppe Optimierung einbringen. Das Kaiserslauterer Mathematik-Institut ist damit das vierte von 72 Fraunhofer-Instituten mit einer Frau an der...

Lokales

Vortrag von Dr. Georg Graf von Wallwitz
Wie viel Mathematik braucht die Bildung?

ITWM. In der Vortragsreihe „Blick über den Tellerrand“ referiert Mathematiker, Philosoph und Fondsmanager Dr. Georg Graf von Wallwitz zum Thema „Wie viel Mathematik braucht die Bildung?“. Der Vortrag findet am Dienstag, 11. Dezember, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), Fraunhofer-Platz-1, in Kaiserslautern statt. Der Eintritt ist frei. Der größte Teil der nach 1800 ersonnenen Mathematik ist heute einem Laienpublikum nicht mehr...

Lokales

Fraunhofer-Institute veranstalten Karrierenacht
Rätsel lösen und Codes knacken

Fraunhofer-Institut. Am Mittwoch, 12. Dezember veranstalten das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) und das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) die Fraunhofer Karrierenacht. An diesem Abend können sich interessierte MINT-Studentinnen und Studenten sowie Absolventinnen und Absolventen von 17 bis 23 Uhr direkt über den beruflichen Einstieg und die Karrierechancen bei Fraunhofer informieren. Aber nicht nur das: Gemeinsam mit den...

Lokales

Vortrag von Prof. em. Dr. Holm Tetens
Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft

Fraunhofer-Institut. „Verträglichkeit und Unverträglichkeit von Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft“ lautet der Titel des öffentlichen Vortrags von Prof. em. Dr. Holm Tetens am Dienstag, 27. November, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (Fraunhofer-Platz-1, Kaiserslautern). Die Hypothese „Gott brauchen wir nicht“ ist der Schlachtruf des methodischen Atheismus. Danach darf und muss in den Wissenschaften nichts mit dem Wirken Gottes erklärt...

Lokales
Auch die  Technische Universität Kaiserslautern ist bei der "Nacht, die Wissenschaft" vertreten

„Nacht, die Wissen schafft“ am 13. April in Kaiserslautern
Den Forschungsstandort hautnah erleben

Forschung. Der Forschungs- und Wissenschaftsstandort Kaiserslautern hat sich als leistungsstarkes Zentrum für innovative Technologieprodukte und Dienstleistungen in der internationalen Spitzenklasse etabliert. Anerkannte Institutionen und Wirtschaftsunternehmen arbeiten erfolgreich Hand in Hand. Doch was geschieht eigentlich Tag für Tag hinter den Türen von Laboratorien und Forschungseinrichtungen? Woran arbeiten die zahlreichen Wissenschaftler? Verständliche Antworten auf solche Fragen...