Fraunhofer ITWM

Beiträge zum Thema Fraunhofer ITWM

Lokales
Annotierte Luftaufnahme aus einem Erdbebengebiet in Mozambique

Künstliche Intelligenz unterstützt schnelle Auswertung von Drohnenbildern
Zielgenaue Hilfe im Katastrophenfall

Fraunhofer ITWM. Bei einer Katastrophe − egal, ob Hochwasser, Erdbeben oder Hurrikan − zählt jede Sekunde, um Notleidende mit humanitärer Hilfe zu versorgen. Die Einsatzteams von Hilfsorganisationen stehen dabei unter immensem Zeitdruck, sich in zerstörten Gebieten zurechtfinden. Ein Team des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in Kaiserslautern entwickelt eine Software, die humanitäre Hilfe schneller an das richtige Ziel bringt. Dafür werden Drohnenbilder genutzt,...

Lokales
Humboldt-Preisträger Ivan Oseledets

Humboldt-Preisträger Ivan Oseledets kommt ans Fraunhofer ITWM
Forschungsstipendium für renommierten KI-Wissenschaftler

Fraunhofer ITWM. Die Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung fördert den weltweiten wissenschaftlichen Austausch. Ein Instrument ist dabei die Vergabe von Stipendien an herausragende Forscherinnen und Forscher aus dem Ausland; mit dieser Ehrung verbunden ist ein Forschungsaufenthalt in Deutschland. Ivan Oseledts, Professor am Skolkowo-Institut für Technologie in Moskau, hat kürzlich eines der begehrten Stipendien erhalten – forschen wird er am Fraunhofer-Institut für Techno-...

Lokales

Vortrag im Fraunhofer-Institut
Der Weg zu Bewusstsein im Computer

Fraunhofer ITWM. Unter dem Titel „Der Weg zu Bewusstsein im Computer“ referiert Prof. Dr. Christoph von der Malsburg am Dienstag, 22. Januar, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer ITWM (Fraunhofer-Platz-1, Kaiserslautern) über das Thema künstliche Intelligenz. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die gegenwärtige KI ist nur ein Schatten vorhergehender menschlicher Gedanken – Gedanken in Form von Algorithmen oder Massen von Beispiellösungen. Der Weg zu autonomer Intelligenz in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.