evangelische Kirche Mannheim

Beiträge zum Thema evangelische Kirche Mannheim

Lokales
Ein Telefon aus den Anfangszeiten der Telefonseelsorge, zu der seit mehr als zehn Jahren auch Chat und Mail dazugehört – und selbstverständlich moderne Telefone.
2 Bilder

60 Jahre Telefonseelsorge Rhein-Neckar
Kirchlicher Dienst für alle

Mannheim. Die bundesweit größte Telefonseelsorge-Stelle feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Der ökumenische Dienst mit seiner Geschäftsstelle in Mannheim startete im März 1961 für Mannheim-Ludwigshafen. Heute deckt er die Metropolregion Rhein-Neckar ab. Ein Team von 160 Ehrenamtlichen ist rund um die Uhr für Menschen in Not da, per Telefon und zunehmend auch per Chat und Mail. „Wir hören zu und werten nicht“, sagt die Leiterin Pfarrerin Elke Rosemeier. Wegen Corona entfällt die...

Lokales
Die Aktion fragt nach, wie wir innerhalb von akzeptierten Grenzen großzügig und vertrauensvoll leben können – und wo wir uns selbst im Weg stehen.

Fastenaktionen der Evangelischen Kirche Mannheim
Innehalten tut gut

Mannheim. Von Aschermittwoch, 17. Februar, bis Ostersonntag, 4. April, laden wieder zwei Fastenaktionen zum Mitmachen ein: Bei der Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“ geht es in diesem Jahr um „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“. Die Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit steht wieder unter dem Motto „So viel du brauchst …“ „Die Passionszeit bietet uns Gelegenheit, Alltagsroutinen konzentriert für eine begrenzte Zeit zu hinterfragen und dabei neue...

Lokales
Die App ist laut Evangelischer Kirche datenschutzrechtlich absolut sicher und DSGVO-konform.

Evangelische Kirche Mannheim
Kita-App vereinfacht Kommunikation

Mannheim. Wichtige Infos und Termine erhalten Kita-Eltern künftig verlässlich direkt auf ihr Smartphone, kostenfrei, datenschutzkonform und ohne lästige Werbung. Im Februar startet die Kita-Info-App für die Eltern der 2700 betreuten Kinder in den 46 Kitas der Evangelischen Kirche in Mannheim. „Mit dieser App erreichen wir die Eltern unserer Kita-Kinder verlässlich und direkt“, freut sich Sabine Zehenter, Abteilungsleiterin für Tageseinrichtungen der Kinder. „Zettel gehen nicht mehr verloren,...

Lokales
Das beliebte Angebot wird im Februar und März fortgesetzt.

Mannheimer Telefonandachten
Gedanken über Gott und die Welt

Mannheim. Ein Mutmacher, auch mehrmals am Tag, kostenfrei und rund um die Uhr: Die täglich wechselnde Telefonandacht der Evangelischen Kirche Mannheim wird im Februar und März fortgesetzt. Unter der Rufnummer 0621 28000111 geben Pfarrer*innen und Diakon*innen gute Gedanken mit in den Tag.Was Vikar Sebastian Degen von der ChristusFriedenGemeinde vor knapp einem Jahr ersonnen hatte, findet nun seine Fortsetzung. Die zunächst auf Januar Telefon-Aktion begrenzte ist so beliebt, dass sie vorerst um...

Lokales
Naturschutzbeauftragter Dr. Gerhard Rietschel kümmert sich hoch im Turm der CityKirche Konkordien um Kamera und Vogelhorst.
2 Bilder

Konvertierter Uhu im Turm der Mannheimer Konkordienkirche
Gefiederter Neubürger

Mannheim. Im Turm der evangelischen CityKirche Konkordien hat sich ein Uhu eingenistet, der letztes Jahr im katholischen Dom zu Speyer geschlüpft war. „Ein konvertierter Uhu ist der beste Uhu der Welt“, schmunzelt Gemeindepfarrerin Anne Ressel. Ab Mitte Februar könnten zwei bis drei Eier im Nest liegen. Dr. Gerhard Rietschel, der Naturschutzbeauftragte der Stadt Mannheim, staunte nicht schlecht, als der Bewegungsmelder der Kirchturm-Kamera am 22. Dezember neue Bilder aus dem hohen Horst...

Lokales
Grundsätzlich gilt ein strenges Hygiene-Konzept mit Abstandsregeln, Maskenpflicht und Desinfizierung der Hände.
3 Bilder

Mannheimer Vesperkirche 2021
Positive Zwischenbilanz gezogen

Mannheim. Die Vesperkirche Mannheim startete am 11. Januar ruhig und entspannt – ein Trend, der sich auch in den ersten zehn Tagen fortsetzte. Das strenge Hygienekonzept wurde von den Gästen angenommen und umgesetzt. „Die Dankbarkeit unserer Gäste scheint noch größer als in den Jahren zuvor“, sagt Pfarrerin Anne Ressel. Vor allem Wohnsitzlose berichteten, dass sie kaum einen Platz fänden, wo sie sich noch aufhalten könnten, ergänzt Ressel. Ein warmes Mittagessen in einem geschützten Raum an...

Lokales
„Wir bereiten rund 240 Geschenketüten vor“, kündigt Pfarrerin Anne Ressel von der CityGemeinde Hafen-Konkordien an.

Spendenaufruf
„Offene Weihnacht“ in Mannheim

Mannheim. Die traditionelle Einladung „Offene Weihnacht“ an Heiligabend findet in diesem Jahr anders statt: Nach einer kurzen Andacht erhalten die Gäste ein Essen-to-go und eine Geschenketüte. Für diese mit Leckerem und Nützlichem gefüllte Tüte bittet das Organisationsteam um Spenden. Vor allem Hygieneartikel sowie Warmes für Kopf, Hals und Hände werden benötigt. Spenden können ab sofort in der CityKirche Konkordien abgegeben werden, von Montag bis Samstag in der Zeit von 11 bis 15 Uhr. „Wir...

Lokales
Das Friedenslicht von Bethlehem.

Friedenslicht aus Betlehem leuchtet auch in Mannheim
Kleine Flamme mit großer Symbolkraft

Mannheim. Eine kleine Flamme mit großer Symbolkraft erreicht Mannheim am 13. Dezember – das „Friedenslicht aus Betlehem“. Möglich machen das unter Corona-Bedingungen evangelische und katholische Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Auf eine offizielle Aussendungsfeier wird verzichtet, stattdessen haben die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine dezentrale Verteilung an verschiedenen Orten organisiert. „Das Coronavirus hat uns aufgezeigt, wie zerbrechlich unser gesellschaftliches Zusammenleben ist,...

Lokales
Auch bei der KinderVesperkirche in der evangelischen Jugendkirche heißt es: Maske tragen, außer beim Essen.

Mannheimer KinderVesperkirche hat begonnen
So viele Kinder erreichen wie noch nie

Mannheim. Zum 13. Mal macht die Mannheimer KinderVesperkirche auf die Situation benachteiligter Kinder aufmerksam. „Es ist ein Geschenk, dass die Kinder daran teilnehmen können“, sagt Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur. „Wir feiern die KinderVesperkirche klein, aber wir erreichen so viele Kinder wie noch nie.“  „Kinder haben ein Recht darauf, hier zu sein“, ist Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur vom Evangelischen Kinder- und Jugendwerk Mannheim überzeugt. Dafür hat sie mit ihrem Team ein...

Lokales
Erstmals trafen sich die mehr als 100 Mitglieder ausschließlich online.

Premiere in Mannheim
Stadtsynode tagte digital

Mannheim. Am Freitag, 20 November, kam die Stadtsynode zu ihrer Herbstsitzung zusammen. Unter Pandemie-Bedingungen fand sie als Video-Konferenz statt. Erstmals trafen sich die mehr als 100 Mitglieder ausschließlich online. Dekan Ralph Hartmann betonte zu Beginn in seiner Andacht, wie wichtig Gewissheiten in Zeiten von Verunsicherung seien. Es brauche einen festen Halt. „Der Glaube trägt uns und stärkt uns darin, dass das Gute mächtig ist.“ Bei der digitalen Stadtsynode waren einzig das...

Lokales
Die evangelische Koordinatorin der ökumenischen Notfallseelsorge Mannheim, Diakonin Claudia Krüger auf dem Weg zu einem Einsatz, mit ihrem Notfallseelsorge-Rucksack und der lila Weste.

15 Jahre Notfallseelsorge in Mannheim
„Erste Hilfe für die Seele“

Mannheim. Das Mannheimer Team ist eine der wenigen Notfallseelsorge-Systeme im Umkreis, das während der bisherigen Corona-Phase ununterbrochen in Rufbereitschaft geblieben ist. Der alljährliche Blaulichtgottesdienst im November wurde nun angesichts der aktuellen Situation jedoch abgesagt. Das 15-jährige Jubiläum der ökumenischen Notfallseelsorge ist verschoben auf einen späteren Zeitpunkt, wenn solche Festlichkeiten wieder möglich sind. „Aus.Zeit“ war der Titel des traditionellen...

Lokales
Geehrtes Engagement: Synodenvorsitzender Ralf Daum (links) überreicht Manfred Froese die Konkordienmedaille 2020 gemeinsam mit der Urkunde in einem Schmuckkarton.

Reformationstag in Mannheim
Herausforderungen mutig nutzen

Mannheim. Martin Luther beschritt 1517 einen ungewissen Weg, bei dem er sich seiner Überzeugung jedoch sehr sicher war. So konnte sich seinerzeit „in diesem großen mutigen Moment unserer Geschichte kraftvoll etwas Neues den Weg“ bahnen, sagte Dekan Hartmann in seiner Predigt am 31. Oktober in der CityKirche Konkordien. Der Zuspruch Gottes mache uns auch heute „frei zu glauben, dass Gott Neues wachsen lässt“. Mit der inneren Haltung von Zusammenhalt und Nächstenliebe seien wir alle „Träger*innen...

Lokales
Die Mannheimer Pfarrerin Ilka Sobottke.

Mannheimer Pfarrerin Ilka Sobottke spricht
Box-Weltmeisterschaft mit „Wort zum Sonntag“

Mannheim. In der Übertragungspause der Halbschwergewichts-Weltmeisterschaft im Boxen spricht Ilka Sobottke aus Mannheim am Samstag, 10. Oktober, 23.20 Uhr das „Wort zum Sonntag“. Sie berichtet dabei von zwei ganz unterschiedlichen Kämpfen und Kämpfern, sagt Pfarrerin Sobottke im Vorfeld. Was ist, wenn einer nicht mehr allein auf die Beine kommt? Wie ist das mit dem Durchboxen, dem Gewinnen, dem Verlieren? Und was hat Mannheim mit dem Boxsport zu tun? Wer den Beitrag am Samstagabend verpasst,...

Lokales
Pfarrerin Ilka Sobottke von der CityGemeinde Hafen-Konkordien.

Evangelische Kirche Mannheim
CityKirche Konkordien macht keine Straßensammlung!

Mannheim. Aus aktuellem Anlass informieren mach die Evangelische Kirche Mannheim darauf aufmerksam, dass die CityKirche Konkordien keine Straßensammlungen durchführt. Derzeit, so sei ihr berichtet worden, seien Personen in der Mannheimer Innenstadt unterwegs, die in Freundlichkeit und mit Rosen um eine Spende für die CityKirche Konkordien bitten. Dabei werde auch auf die Vesperkirche und die Tafel Mannheim hingewiesen. Die Evangelische Kirche weist darauf hin, dass dies nicht in ihrem Namen...

Lokales
Stabwechsel an der Spitze der evangelischen Stadtsynode: Der Wirtschaftsinformatiker Prof. Dr. Ralf Daum ist zum Nachfolger von Hannelore Dänzer gewählt worden. Er leitet in den nächsten sechs Jahren das höchste Entscheidungsgremium der Evangelischen Kirche Mannheim.

Neuer Vorsitzender der Stadtsynode Mannheim
Ralf Daum folgt auf Hannelore Dänzer

Mannheim. Prof. Dr. Ralf Daum aus der Evangelischen Gemeinde Neckarstadt ist der neue Vorsitzende der Stadtsynode Mannheim. Bei der konstituierenden Sitzung am 25. Juli sprachen sich von 73 stimmberechtigten Synodalen 68 für ihn aus. Ralf Daum ist Nachfolger von Hannelore Dänzer. Seine Stellvertreter sind Pfarrer Stefan Scholpp, ChristusFriedenGemeinde, und Petra Herr, Vogelstanggemeinde. Der ehrenamtliche Synodenvorsitz wird alle sechs Jahre neu gewählt. Daum dankte den Synodalen für das große...

Lokales
 „Die Mannheimer Vesperkirche führt keine Bargeld-Sammlung in den Straßen durch“.

Mutmaßliche Betrüger sammeln angeblich für Vesperkirche
Falsche Spendensammler unterwegs

Mannheim. Die Evangelische Kirche und ihr Diakonisches Werk warnen vor falschen Spendensammlern, die derzeit in Mannheim unterwegs sind: Bei ihrer Ansprache von Passanten geben sie sich als Spendensammler für die Mannheimer Vesperkirche aus. „Das ist auf keinen Fall richtig“, sagt Pfarrerin Anne Ressel. „Die Mannheimer Vesperkirche führt keine Bargeld-Sammlung in den Straßen durch“. Wer in dieser Form um Spenden gebeten wird, sollte daher kein Geld geben und sich stattdessen umgehend an die...

Lokales
Die Bauarbeiten an der Kita in der Maximilianstraße.

Kita Maximilianstraße: Zwölf Module, drei Stockwerke, zwei Tage
Schwebende Schwergewichte

Mannheim. In der Mannheimer Oststadt wächst der Neubau der Kita Maximilianstrasse innerhalb von zwei Tagen in die Höhe: Aus zwölf Modulen werden drei Stockwerke errichtet. In den Neubau investiert die Evangelische Kirche Mannheim Eigenmittel von mehr als 1 Million Euro. „Boah“ hieß es vielfach aus Kindermund, denn die Kinder der Kita Maximilianstraße waren dabei, als die Module durch die Luft schwebten. So eine große Baustelle, solch einen großen Kran und vor allem so eine große Last hatten sie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.