Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Blaulicht
Symbolfoto Streifenwagen

Schockanrufe häufen sich
Frau aus Bad Dürkheim um 20.000 Euro geprellt

Bad Dürkheim. Eine ältere Frau aus Bad Dürkheim wurde am Mittwochnachmittag, 4. Mai, Opfer eines Trickbetrügers, wie die Polizei mitteilt. Der bislang unbekannte männliche Betrüger gab sich am Telefon als angeblicher Staatsanwalt aus und erklärte der Dame, dass ihre Enkelin einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte. Die Dame sollte nun, zur Verhinderung einer Inhaftierung, eine Kaution für ihre Enkelin bezahlen. Im Laufe des Gesprächs erwarb er trickreich das Vertrauen der älteren Dame....

Blaulicht
Telefonbetrug/Symbolfoto

Enkeltrick
60-Jährige aus Grünstadt wird Opfer von Whatapp-Betrug

Grünstadt. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist eine 60-jährige Frau am letzten Mittwoch, 27. April, Opfer eines Betrugs geworden. Der Täter schickte eine Nachricht per WhatsApp, in der er sich als die Tochter der Geschädigten ausgab und blieb über das soziale Netzwerk mehrere Tage per WhatsApp mit der Geschädigten in Kontakt. Am Mittwoch, 27. April, forderte er die Geschädigte auf, 1.450 Euro zu überweisen. Dem kam die Geschädigte nach. In den nächsten Tagen stellte sich heraus, dass die...

Lokales
Das Seniorenbüro organisiert diesen Vortrag

Trickdiebstahl & Callcenter-Betrug
Vortrag in Landau für Senioren

Landau. Immer öfter erfährt man von betrügerischen Verkaufsversuchen oder Anrufen am Telefon. Die Spielarten des Betrugs am Telefon sind vielfältig: Ein vermeintlicher Enkel ruft an und bittet den Angerufenen nach einem tragischen Autounfall um Geld. Oder eine angebliche Versicherung will telefonisch einen Termin zur Überprüfung der Versicherungen zu Hause vereinbaren. Aber genauso manipulativ gehen Drücker vor, die an der Haustür oder in der Fußgängerzone aggressiv für Abos, Spenden oder...

Blaulicht

Betrüger in Speyer
Enkeltrick per Telefon und Messenger

Speyer. Aktuell treten wieder vermehrt Betrüger im Bereich Speyer auf. Am 11. April kam es erneut zum Versuch, mittels falscher Nachrichten über WhatsApp Geld zu ergaunern. Hierbei gab sich der Täter gegenüber einer 51-jährigen Geschädigten als deren Tochter aus. Er gab vor, eine neue Telefonnummer zu besitzen und bat schnellstmöglich um die Überweisung von knapp 2000 Euro. Die Geschädigte rief ihre Tochter kurzerhand auf der altbekannten Nummer an, wodurch der Betrugsversuch entlarvt werden...

Blaulicht
Traue keiner Nachricht blind! Kontrolle ist besser, check Deinen Chat

Ganoven betrügen jetzt auch mit WhatsApp
Aufpassen, wer einem so alles eine Nachricht schickt

Karlsruhe/Region. Es sind leider keine Einzelfälle: Seit Januar häufen sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe Betrugsfälle, bei denen Kriminelle ihre Opfer mittels WhatsApp-Nachrichten kontaktieren. Die Masche ist simpel - aber ein Betrugsversuch! "Hallo Mama. Ich habe mein Handy verloren. Ich benutze jetzt mein altes Handy mit einer neuen Nummer. Bitte lösche die alte Nummer. Mein Onlinebanking funktioniert mit der neuen Nummer nicht. Ich brauche deine Hilfe. Du musst dringend Geld für mich...

Blaulicht

Telefonbetrug in Speyer und Dudenhofen
Schockanrufe und dubiose Nachrichten

Speyer. Am 1. April rief ein Mann bei einer 83-Jährigen in Speyer an und teilte mit, dass die Tochter der Dame momentan bei der Polizei verhört werde und gegen eine Kaution von 20.000 Euro freikommen würde. Die 83-Jährige wurde derart unter Druck gesetzt, dass sie bei ihrer Hausbank den Versuch unternahm, 20.000 Euro abzuheben. Eine aufmerksame Bankangestellte verhinderte allerdings, dass es zum Schadenseintritt kam. Außerdem kam es zu weiteren Versuchen des Call-Center-Betrugs im Dienstgebiet...

Blaulicht

Wieder Betrüger am Telefon
Schockanrufe und falsche Polizisten im Kreis Germersheim

Landkreis Germersheim. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich der Landkreise Germersheim (bis zum Berichtszeitpunkt Bellheim und Leimersheim) und Südliche Weinstraße (bisher Freimersheim) vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich falsche Polizeibeamter und/oder Schockanrufe handeln könnte. - Die Polizei rät: "Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder...

Blaulicht
Betrug per WhatsApp

Warnung der Polizei Germersheim
Enkeltrick jetzt auch auf WhatsApp

Germersheim/Rülzheim. Bei der Polizei Germersheim gingen diese Woche mehrere Anzeigen wegen Enkeltrick-Betrügereien unter Nutzung des Messengerdienstes WhatsApp ein. Die Opfer erhielten per WhatsApp eine Nachricht von einer unbekannten Nummer, in der sich Betrüger als Sohn oder Enkel ausgeben und wegen einer vorgetäuschten finanziellen Notlage um Geld bitten. Am Donnerstag  waren die Betrüger in Rülzheim erfolgreich. Ein 72-jähriges Opfer fiel auf die Masche rein und überwies einen niedrigen...

Blaulicht
Symbolfoto

Versuchter Enkeltrickbetrug
Vorsicht bei Kurznachrichten von fremden Nummern

Speyer. Bereits am Sonntag kam es zu einem versuchten "Enkeltrickbetrug", eine Betrugsmasche, die vor allem bei älteren Personen angewendet wird. Dabei wird dem Opfer am Telefon vorgespielt, dass sich ein naher Verwandter oder Bekannter in einer Notlage befindet und finanzielle Hilfe benötigt. Die Betrüger lassen sich immer wieder neue Varianten einfallen, um ihre Opfer zu täuschen. So erhielt am Sonntag eine 70-Jährige über WhatsApp eine Kurznachricht, vermeintlich von ihrer Tochter und von...

Blaulicht
Symbolfoto

2.200 Euro sind weg
Betrüger melden sich per Messenger-Dienst

Speyer. Bereits am vergangenen Mittwoch wurde eine 69-Jährige aus Speyer per Messenger-Dienst kontaktiert. Dort gab sich ein Betrüger als ihr Sohn aus. Die Geschichte: Aufgrund eines defekten Mobiltelefons habe er eine neue Nummer und könne dringende Überweisungen nicht mehr durchführen. Die Mutter half ihrem vermeintlichen Sohn aus der erfundenen Patsche und überwies insgesamt 2.200 Euro. Erst nach zwei Tagen trat die Geschädigte über die gewohnte Nummer mit ihrem Sohn in Kontakt, der Betrug...

Blaulicht

Enkeltrick läuft gewaltig schief
Pensionierter Polizeibeamter von Trickbetrüger angerufen

Germersheim. Ein Betrüger kontaktierte am Montag telefonisch einen 72-jährigen Mann aus Germersheim. Der Betrüger gab sich als dessen Enkel aus und täuschte eine Notsituation vor, um an das Geld des Pensionärs zu gelangen. Er ahnte dabei jedoch nicht, dass sein vermeintliches Opfer ein pensionierter Polizeibeamter ist, der die Betrugsmasche direkt durchschaute. Der Betrugsversuch scheiterte und es kam glücklicherweise zu keinem Schaden. "Bleiben Sie wachsam und informieren Sie die Polizei, wenn...

Blaulicht
Video

"Badisch Bühn" unterstützt Karlsruher Polizei
Neuer Videoclip gegen Betrugsdelikte

Karlsruhe. Das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe macht sich in Zusammenarbeit mit der "Badisch Bühn" in Karlsruhe stark gegen Betrugsdelikte zum Nachteil älterer Menschen. Bereits zum zweiten Mal erklärte sich die Badisch Bühn bereit, einen Videoclip mit der Überschrift "Der Enkeltrick" zu produzieren. Aufgepasst, welcher Ganove sich meldet Immer wieder werden ältere Menschen Opfer von sog. Trickbetrügern. Enkeltricks beginnen immer mit einem Telefonanruf und häufig mit der...

Blaulicht

Wieder Betrüger am Telefon
Enkeltrick in Lustadt und Bellheim

Landkreis Germersheim. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Lustadt und Bellheim - und generell im Landkreis Germersheim - vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Enkeltrick handeln könnte. Die Polizei rät:Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine...

Blaulicht
Ein Bankmitarbeiter hat am Freitag verhindert, dass ein 87-jähriger Mann Opfer von Betrügern wird (Symbolfoto)

Schockanruf mit hoher Geldforderung
Aufmerksamer Bankmitarbeiter verhindert Betrug

Enkenbach-Alsenborn. Ein Bankmitarbeiter hat am Freitag verhindert, dass ein 87-jähriger Mann Opfer von Betrügern wird. Der Filialleiter der Bank rief die Polizei, da der 87-Jährige 50.000 Euro abheben wollte, um für seinen Sohn Kaution nach tödlichem Verkehrsunfall zu zahlen. Der Mann gab an, von der Polizei Rosenheim angerufen worden zu sein. Sein Sohn, der tatsächlich in Rosenheim wohnt, habe einen Verkehrsunfall verschuldet, durch den zwei kleine Kinder getötet wurden. Nach der Zahlung von...

Blaulicht
90-Jähriger vom Hausarzt in Edenkoben gerettet. Dar wäre sonst passiert … / Symbolfoto

Edenkoben: Arzt rettet 90-Jährigen
Keine Krankheit, sondern Betrug

Edenkoben. Am Dienstag, 11. Januar, rettete glücklicherweise ein Hausarzt in Edenkoben seinen 90-jährigen Patienten – nicht vor Krankheit oder Tod, sondern vor skrupellosen Betrügern. Was war geschehen? Den 90-Jährigen erreichte am Dienstag gegen 11 Uhr ein Schockanruf seiner Tochter, die angab, einen Fußgänger angefahren und dabei tödlich verletzt zu haben. Dann ging es weiter. Kripo Mannheim fordert Geld Ein "Herr Schröder-Jansen" von der Kripo Mannheim übernahm das Gespräch und erklärte dem...

Blaulicht
Telefon

Schockanrufe in der Südpfalz
Betrugsversuche am Telefon

Südpfalz/Landkreis Germersheim. Die Polizei möchte darauf hinweisen, dass es aktuell in den Bereichen der Südpfalz und des Kreises Germersheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Schockanrufe handeln könnte. Die Polizei rät in diesem Fall: "Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten. Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine...

Ratgeber
Enkeltrickbetrüger und falsche Polizisten machen leider immer wieder fette Beute
Video

Vorsicht vor falschen Polizisten und Trickanrufen
Enkeltrick – Das perfide Spiel mit Ängsten

Rheinland-Pfalz. Der Enkeltrick funktioniert leider immer noch zu oft meldet die Verbraucherzentrale rlp, Anrufe durch falsche Polizisten und vermeintliche Enkel bleiben weiterhin aktuell. In Rheinland-Pfalz konnten im Oktober dieses Jahres ca. 820 Callcenter-Betrugsfälle, davon 20 vollendete Taten, registriert werden. Vor kurzem schlugen falsche Polizisten im Raum Koblenz und Mayen zu und konnten ihre Opfer um einen jeweils sechsstelligen Betrag betrügen. Betrugsmaschen vereinzelt an die...

Blaulicht
Symbolfoto

Schockanrufe
Zwei Speyerer Seniorinnen fallen nicht auf Betrüger rein

Speyer. "Schockanrufe" erhielten gestern zwischen 10 und 12 Uhr zwei Speyerer Seniorinnen im Alter von 73 und 89 Jahren. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Sohn beziehungsweise Enkel aus und behaupteten, dass sie einen Verkehrsunfall verursacht hätten. In einem Fall sei dabei ein Mensch tödlich verletzt worden. Nur gegen Entrichtung einer Kaution könne man das Familienmitglied aus der Haft entlassen. Zu einer konkreten Geldforderung kam es nicht, weil die Geschädigten richtig handelten und...

Blaulicht

Betrüger am Telefon
Schockanrufe und falsche Microsoft-Mitarbeiter

Bellheim. Die Polizei möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Bellheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich falscher Polizeibeamter, Schockanruf oder angebliche Mitarbeiter von Microsoft handeln könnte. Die Polizei rätGeben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten. Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine...

Ratgeber
Aufpassen! 
Ganoven erzählen am Telefon gerne Lügengeschichten!

Ganoven das Leben schwer machen
Präventionsarbeit gegen "Enkeltrick", "Schockanruf", "falsche Polizisten" & Co.

Region. Es ist leider immer noch ein aktuelles Thema in der Region: Die Versuche, Senioren mit "Enkeltrick", "falsche Polizisten" und anderen üblen Betrügereien übers Ohr zu hauen, reißen leider auch in Karlsruhe und Umgebung nicht ab. Aber erfreulicherweise stellt die Polizei fest, dass Betroffene schnell hellhörig werden, die Masche durchschauen und somit nicht um ihr Erspartes von den üblen Gestalten gebracht werden. Dreiste Ganoven Derzeit gibt es vermehrt "Schockanrufe", das Vorgehen...

Blaulicht
Symbolbild Telefon

Enkeltrick im Kreis Germersheim
Betrug am Telefon

Germersheim/Südpfalz. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Bad Bergzabern und Germersheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Enkeltrick handeln könnte. Die Polizei rät:Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine Vertrauensperson hinzu, z. B....

Blaulicht
Am Dienstag haben Betrüger mehrfach am Telefon versucht, an das Geld ihrer Ofer zu gelangen

Schockanrufe durch falsche Polizisten
Perfide Betrugsmasche hat einmal auch Erfolg

Stadt und Kreis Kaiserslautern. Am Dienstag haben Betrüger mehrfach am Telefon versucht, an das Geld ihrer Ofer zu gelangen – und hatten in einem Fall leider auch Erfolg. Am Vormittag gab sich die Anruferin bei einem 89-Jährigen aus Kaiserslautern als Kommissarin aus. Sie berichtete, dass die Enkeltochter des Seniors einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Zur Abwendung einer Haftstrafe sollte er 35.000 Euro überweisen. Der Mann erkannte den Trick und beendete den Anruf. In einem weiten...

Blaulicht
Telefon

Telefonbetrug in Kandel und Steinfeld
Falsche Polizisten rufen an

Kandel/Steinfeld. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Kandel und Steinfeld wieder vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich "Falscher Polizeibeamter" handeln könnte. Die Polizei rät:Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine Vertrauensperson hinzu,...

Blaulicht
Symbolbild Telefon

In Jockgrim und Wörth
Falsche Polizisten am Telefon

Jockgrim/Wörth. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Jockgrim und Wörth vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich falscher Polizeibeamter handeln könnte.  Die Polizei rät: "Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten. Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine Vertrauensperson hinzu,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.