Alles zum Thema Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Blaulicht
Die Rentnerin ließ sich nicht auf die Forderung ein.

Rentnerin sollte 34.000 Euro zahlen
Versuchter Enkeltrick in Harthausen

Harthausen. Bei einer 76-jährigen Rentnerin rief am Mittwochmittag ein junger Mann mit leicht pfälzischen Akzent an und gab an, dass er ihr Neffe sei. Er brauche dringend Geld wegen eines Verkehrs-unfalls. Auf mehrfache Nachfrage bezüglich seines Namens kam die Antwort "de Onkel H. hätt mich sofort erkannt". Bei dem H. handelt es sich um den verstorbenen Ehemann der Rentnerin. Der junge Mann verlangte insgesamt 34.000 Euro von der Rentnerin. Sie ließ sich auf die Forderung nicht ein. Kurz...

Blaulicht

Wieder Enkeltrickbetrug
Opfer sind diesmal keine "leichte Beute"

Frankenthal. Wie die Polizei Frankenthal mitteilt, kam es im Stadtgebiet am 10 September zwischen 11 und 12.15 Uhr in gleich drei Fällen zu einem Enkeltrick-Betrugsversuch.  In allen drei Fällen gab sich ein bislang Unbekannter als Enkel aus, um Bargeld für einen Autokauf zu erbeuten. Die Angerufenen erkannten aber die Betrugsmasche und verständigten die Polizei. Die Polizei weist darauf hin, dass ältere Menschen immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügereien werden, da sie von...

Blaulicht
Die Polizei hat eine Trickbetrügerin festgenommen, die unter anderem auch in Philippsburg mit dem sogenannten Enkeltrick erfolgreich war.

Enkeltrick in Philippsburg
Weitere Geschädigte gesucht

Philippsburg. Nach einem sogenannten Enkeltrickbetrug zum Nachteil einer 68 Jahre alten Frau aus Philippsburg konnte das Betrugsdezernat der Karlsruher Kriminalpolizei Ende vergangener Woche eine 25-jährige Tatverdächtige festnehmen und sucht nun weitere Geschädigte. Als angebliche ehemalige Arbeitskollegin getarnt war es einer noch unbekannten Anruferin am 15. August gelungen, die 68-jährige zu überzeugen, an eine ihr unbekannte Frau 23.000 Euro auszuhändigen. Die unbekannte Anruferin...

Blaulicht
Gleich zwei Mal versuchten Unbekannte (oder ein Unbekannter) ältere Damen in Speyer hereinzulegen.

Richtig reagiert: Frauen legen Telefonhörer auf
Enkeltrick in Speyer zwei Mal gescheitert

Speyer. Gleich zweimal haben Unbekannte versucht, ältere Mitbürger um ihr  Geld zu bringen. Gegen 14.20 Uhr hat am Dienstagmittag, 24. Juli,  eine 82-jährige Frau aus Speyer-West bei einem Anruf nachgefragt, mit wem sie spreche, worauf dieser entgegnete "das errätst du nie... wir haben uns schon so lange  nicht mehr gesehen." Hierauf nahm die Rentnerin an, dass es sich um ihren Cousin Ewald handeln müsse und sprach den Anrufer darauf auch mit dessen Namen an. Im weiteren Verlauf des Gesprächs...

Blaulicht

Trickdiebin versucht per Enkeltrick Bargeld zu erlangen
Aufmerksamer Bankangestellter verhindert Schlimmeres

Bruchsal/Stutensee/Linkenheim-Hochstetten.  Am Montag, 23. Juli, kam es zwischen 14.20 Uhr und 16 Uhr im nördlichen Landkreis von Karlsruhe zu mehreren versuchten Fällen des so genannten Enkeltricks. Eine weibliche unbekannte Person rief hierbei sowohl in Bruchsal, Stutensee und Linkenheim-Hochstetten bei den Geschädigten an und täuschte ein Verwandtschaftsverhältnis vor. Sie bat um Geld für eine Immobilie und stellte in einem Fall sogar eine "Prämie" in Aussicht, wenn der Immobilienkauf...

Blaulicht
Alles richtig gemacht: Eine 64-Jährige durchschaute den sogenannten "Enkeltrick".

64-Jährige von Unbekanntem angerufen
Enkeltrick durchschaut: Frau macht alles richtig

Speyer. Eine 64-jährige Frau aus Speyer-Nord wurde am Freitag, 20. Juli, zwischen 9.30 und 11 Uhr  von einer männlichen Person angerufen, die ausgab ihr Neffe zu sein. Dieser gab vor, einen Unfallschaden erlitten zu haben und benötige nun dringend einen größeren Geldbetrag. Hierbei handelt es sich um einen typischen Versuch eines sogenannten Enkeltricks. Die Frau durchschaute diese Masche und legte auf. Da weitere derartige Betrugsversuche nicht auszuschließen sind, bittet die Polizei Speyer,...

Blaulicht

Frau übergibt 14.000 Euro an Unbekannten
91-Jährige aus Speyer fällt auf Enkeltrick herein

Speyer. Wie erst jetzt bekannt wurde, erhielt eine 91-jährige Frau aus Speyereinen Anruf ihres angeblichen angeheirateten Neffen "Sebastian" vom Bodensee, der dringend 14. 000 Euro zur Regulierung eines   Unfallschadens benötigen würde. Die Rentnerin sicherte zu, ihm das  Geld zu geben, auch aufgrund dessen, dass der Mann ihrer Großnichte tatsächlich "Sebastian" heißt. Sie hob in der Folge den Betrag bei Sparkasse ab und übergab diesen kurz nachdem sie wieder zu Hause war  vor der Haustür...

Blaulicht
Trau, schau wem ...

Trickbetrüger verstärkt im Stadt- und Landkreis Karlsruhe unterwegs
Achtung: Ganoven am Telefon

Karlsruhe. Die Polizei möchte aus aktuellem Anlass erneut auf die Betrugsmaschen "Enkeltrick" und "falscher Polizeibeamter" hinweisen, da es am Donnerstag, 05.07.2018, in der Zeit zwischen 11 Uhr und 22 Uhr im Stadt- und Landkreis Karlsruhe erneut zu mehreren Anrufen bei älteren Bürgerinnen und Bürgern kam. Glücklicherweise blieb es bei den sechs der Polizei bekannt gewordenen Fällen lediglich beim Versuch. Wie bei der Masche üblich, hatten die Anrufer ihre Opfer durch geschickte...

Blaulicht
Keinen Fremden die Türe öffnen!

Senioren im Visier der Kriminellen - Aufpassen, wer an der Türe steht
Im Raum Karlsruhe sind "Enkeltrick"-Ganoven unterwegs

Karlsruhe. Selbst den Feiertag nutzten sogenannte "Enkeltrick-Betrüger" um Senioren übers Ohr zu hauen. Obwohl die hier ansässigen Bankfilialen geschlossen waren, kam es im Stadtgebiet Karlsruhe erneut zu mehreren versuchten "Enkeltricks". Innerhalb der letzten Tage wurden bislang zehn Fälle bekannt, bei denen die Ganoven vorgaukelten, sie seien ein naher Verwandter, der dringend Geld benötige. Trau, schau wem ... Glücklicherweise kam es zu keinem bekannten finanziellen Schaden. In einem...

Blaulicht
Weniger Kriminalität in der Region Karlsruhe

In und um Karlsruhe wurde das "Risiko für Bürger, Opfer einer Straftat zu werden, weiter reduziert"
Kriminalität in der Region geht zurück

Karlsruhe. Nachdem bereits im Jahr 2016 beim Polizeipräsidium Karlsruhe ein Rückgang der erfassten Delikte um 1,3 Prozent zu verzeichnen war, sind im Jahr 2017 die Fallzahlen um 9,3 Prozent zurückgegangen. „Das Risiko für Bürger, Opfer einer Straftat zu werden wurde weiter reduziert“, so die Polizei. Fortschritte konnten auch bei der Bekämpfung von Diebstahlsdelikten erzielt werden. So wurde beim Wohnungseinbruchdiebstahl, der einen bedeutenden Teil der Eigentumskriminalität mit erheblichen...