Dom zu Speyer

Beiträge zum Thema Dom zu Speyer

Lokales
Die Vorhalle des Speyerer Doms.

Zusage aus Berlin über Fördermittel in Höhe von 356.000 Euro
Speyerer Dom erhält Bundesmittel zur Sanierung der Vorhalle

Speyer. Freudige Nachrichten aus Berlin: Wie dem Speyerer Domkapitel vom Büro des haushaltspolitischen Sprechers der SPD Bundestagsfraktion Johannes Kahrs mitgeteilt wurde, fördert der Bund die anstehende Sanierung der Vorhalle des Doms mit 356.000 Euro. Die Mittel stammen aus dem Denkmalschutz Sonderprogramm VII. der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Monika Grütters. Unterstützt wurde das Domkapitel bei der Beantragung der Sonderförderung vom Land Rheinland-Pfalz, das sich...

Ausgehen & Genießen
Simon Johnson ist Hauptorganist und stellvertretender Kirchenmusikdirektor an der St. Paul’s Cathedral in London.

Organist der St.-Pauls-Kathedrale Simon Johnson am 17. November in Speyer
Finale des Orgelzyklus 2018

Speyer. Mit 158 Metern Länge ist die St.-Pauls-Kathedrale in London gerade einmal 24 Meter länger als der Speyerer Dom und im Vergleich zu Speyer beherbergt sie eine dreiteilige Orgelanlage, welche mit „nur“ 105 Registern aber deutlich kleiner ist als die zweiteilige und 126 Register umfassende Orgel im Speyerer Dom. Simon Johnson bringt als Hauptorganist und stellvertretender Kirchenmusikdirektor an der St. Paul’s Cathedral in London also eine Menge Erfahrung im Umgang mit großen Sakralbauten...

Lokales
Gedenken an die verstorbenen Bischöfe und Priester der Kathedrale.

Grablichter und Namensschilder kennzeichnen Bischofsgräber im Dom
Gedenken an tote Bischöfe

Speyer. In einem Pontifikalrequiem wird jährlich im November den verstorbenen Bischöfen und Priestern der Kathedrale gedacht. In diesem Jahr zelebriert Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann am Freitag, 9. November, um 18 Uhr eine Pontifikalvesper und im Anschluss um 18.30 Uhr ein Pontifikalrequiem. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Schola Cantorum Saliensis.Bereits ab heute erinnern im Dom aufgestellte Grablichter an die verstorbenen Bischöfe. Die Kerzen stehen zusammen mit Namensschildern...

Ausgehen & Genießen
Domdekan Dr. Christoph Kohl feiert Messe zu Ehren des Heiligen Hubertus als Dankmesse für Gottes Schöpfung.

Hubertusmesse findet am 10. November im Dom statt
Dankmesse für Gottes Schöpfung

Speyer. Am Samstag, 10. November, findet um 18 Uhr im Speyerer Dom die traditionelle Hubertusmesse statt. Bereits um 16 Uhr erklingt der Große Hörnerklang. Die Messe verbindet das Gedenken an den Heiligen Hubertus als Patron der Jäger mit dem Dank an Gott als Schöpfer der Welt und der Natur. Zelebrant ist Domdekan Dr. Christoph Kohl. Die musikalische Gestaltung der Messe übernehmen der Jagdhornbläserkreis „Hubertus“ Heidelberg unter der Leitung von Herbert Maier und der Saulheimer Jägerchor,...

Lokales
Oberbürgermeister Hansjörg Eger (2.v.li.) und SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring (2.v.re.)  informieren zusammen mit Bereichsleiter „Anlagen/Netze“ Jürgen Hermes (li.) und SWS-IT-Spezialisten Stefan Nitsche (re.) über das „Speyer WLAN“.
3 Bilder

Kostenloses WLAN vom Festplatz bis zum Postplatz bietet lokalen Mehrwert
Speyer wird digital

Speyer. Ab sofort können Bürger und Besucher in Speyer zwischen Dom und Altpörtel mit ihrem Smartphone oder Tablet kostenfrei ins Internet. Die Nutzung ist bis zu zwei Stunden täglich gratis. Kunden der Stadtwerke Speyer (SWS) surfen bis zu acht Stunden kostenlos. Mit diesem gemeinsamen Angebot von Stadt und Stadtwerke wird ein weiterer Baustein für eine attraktive Infrastruktur mit einem lokalen Mehrwert für Bürger und Touristen gelegt. Sechs Hotspots haben die SWS derzeit installiert....

Ausgehen & Genießen
Erst nach Mitternacht fand das Programm, unter anderem mit fünf Bands, sieben Predigern sowie dutzenden Unterstützern in den Gebetsteams sein Ende.
4 Bilder

Eine Nacht lang wurde in Speyer die Einheit der Christen gefeiert
United Praise – „Das alle eins sein sollen“

Speyer. Die Premiere ist geglückt. Am Samstag strömten tausende Besucherinnen und Besucher, jung wie alt, in den Dom zu Speyer. United Praise, der Lobpreisabend mit christlicher Musik in deutscher und englischer Sprache, stand ganz im Zeichen der Einheit der Christen. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann betonte die Ökumene in seiner Eröffnungsansprache: „Als dieser Dom gebaut wurde, war die Christenheit noch eins. Da gab es nicht evangelisch und katholisch – deswegen steht oben am Eingangsportal...

Ausgehen & Genießen
Das Polizeiorchester des Saarlandes ist ein professionelles und modernes Blasorchester, welches sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürger versteht.

Herbstkonzert der Polizeiseelsorge im Speyerer Dom
Musikalische Polizisten

Speyer. Das Polizeiorchester des Saarlandes gastiert am Donnerstag, 25. Oktober, um 19 Uhr, zum traditionellen Herbstkonzert der Polizeiseelsorge im Dom zu Speyer. Das Polizeiorchester des Saarlandes, mit Sitz in der Landeshauptstadt Saarbrücken, ist ein professionelles und modernes Blasorchester, welches sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürger versteht. Neben aktiven Polizeibeamten, die regelmäßig Vollzugsdienst verrichten, besteht das Orchester auch aus studierten Berufsmusikern, die...

Ausgehen & Genießen
Pontifikalamt anlässlich des 23. Diözesankirchenmusiktags in St. Maria Landau im September 2014.

24. Diözesankirchenmusiktag mit 500 Sängern im Dom zu Speyer
„Singt dem Herrn ein neues Lied“

Speyer. Auf Einladung der Abteilung Kirchenmusik und des Diözesan-Cäcilienverbandes wird am Sonntag, 21. Oktober, der 24. Diözesankirchenmusiktag mit einem festlichen Pontifikalamt um 10.30 Uhr im Dom zu Speyer eröffnet. Der feierliche Gottesdienst, den der Diözesanbischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann feiert, steht unter dem Motto „Singt dem Herrn ein neues Lied“. Zu diesem besonderen Ereignis kommen gut 500 Kirchenchor-Sängerinnen und -Sänger aus dem gesamten Bistum zusammen.Mit besonderer...

Ausgehen & Genießen
Geleitet wird der Domchor seit 1987 von Domkapellmeister Prof. Eberhard Metternich, der die Sänger zu zahlreichen Erfolgen bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben führte.

Kölner Domchor am Samstag zu Gast in Speyer
„Magnificat“ - Chormusik passend zum Oktober

Speyer. Am Samstag, 13. Oktober, gestaltet der Kölner Domchor um 18 Uhr ein Konzert im Dom zu Speyer in der Reihe Cantate Domino. Unter dem Titel „Magnificat“ bringt der renommierte Knabenchor Chormusik zum Marienmonat Oktober zu Gehör. Auf dem Programm stehen Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Johann Sebastian Bach, Anton Bruckner, Arvo Pärt, John Rutter und anderen. Der Eintritt zur Reihe Cantate Domino ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.Seit mehr als 150 Jahren ist der...

Ausgehen & Genießen
Der festliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

957. Jahrestag der Weihe der romanischen Kathedrale in Speyer
Gottesdienst zum Domweihfest

Speyer. Aus Anlass des 957. Jahrestages der Domweihe feiert Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann am Sonntag, 7. Oktober, im Speyerer Dom ein Pontifikalamt. Der festliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernimmt in diesem Jahr das Collegium Vocale Blieskastel unter der Leitung von Christian von Blohn. Die Orgel spielt Domorganist Markus Eichenlaub.Im Anschluss an den Gottesdienst findet im Friedrich-Spee-Haus (Edith-Stein-Platz 7 ) die Verleihung der Pirminiusplakette an...

Ausgehen & Genießen
Das Organisationsteam von United Praise.

Großer Lobpreisabend mit Livemusik und seelsorgerischem Angebot
United Praise – Eine Nacht im Dom

Speyer. Am Samstag, 27. Oktober, wird der Dom zu Speyer mit United Praise eine neue Dimension der Ökumene erleben. Fünf Bands verschiedener christlicher Glaubensgemeinschaften packen elektrische Gitarren, Schlagzeug und Nebelmaschine aus, um einen ökumenischen Lobpreisgottesdienst zu feiern. Das gemeinsame Projekt von Bistum Speyer, der Evangelischen Kirche der Pfalz, Chara Gerbach, Vineyard Speyer und der Gemeinde Wort des Glaubens soll die Einheit der Christen bestärken, so die Absicht des...

Ausgehen & Genießen
Zweiter Domorganist Christoph Keggenhoff spielt Werke „Quer durch Deutschland“.

Orgelabend mit Christoph Keggenhoff am Tag der deutschen Einheit
„Quer durch Deutschland“

Speyer. Am 3. Oktober, dem „Tag der deutschen Einheit“, wird Christoph Keggenhoff - zweiter Domorganist am Speyerer Dom - im Rahmen des „Orgelzyklus Dom zu Speyer“ um 19.30 Uhr einen Orgelabend mit ausschließlich deutschen Komponisten geben.Die Reise beginnt zunächst im bayerischen Asbach, wo Carlmann Kolb im 18. Jahrhundert als Klosterorganist tätig war. Ein großer Sprung führt in den hohen Norden der Republik, wo mit Dieterich Buxtehude und Nicolaus Bruhns zwei Großmeister des norddeutschen...

Lokales
Verschiedenste Pilzsorten für kreative Kochideen.
3 Bilder

Bauernmarkt lockt mehr als 40.000 Besucher nach Speyer
Vom Feld direkt zum Kunden

Speyer. Vor 24 Jahren fing die Geschichte des Speyerer Bauernmarktes an mit der Idee an, Bauern und Winzern in Speyer eine Plattform zu bieten, ihre regional erzeugten Produkte direkt zu vermarkten. Vom Feld direkt zum Kunden. Der Anstoß kam von der „Staatlichen Lehr- und Forschungsanstalt“ in Neustadt (Weinstraße), dem heutigen Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR). Ein vom Land Rheinland-Pfalz initiiertes Projekt lieferte die notwendige finanzielle Unterstützung. Ingeborg Weick war es,...

Lokales
Rund 90 Anbieter aus der Region Vorder- und Südpfalz präsentieren auf dem Speyerer Bauernmarkt ihre hochwertigen selbst erzeugten Produkte.
4 Bilder

Größter Bauernmarkt in Rheinland-Pfalz am 15. und 16. September in Speyer
Hochwertige selbst erzeugte Produkte

Speyer. Seit 24 Jahren setzt die Stadt Speyer mit dem Bauernmarkt ganz besonders auf regionale Erzeugnisse. Viele Produkte stammen aus biologischem Anbau, viele haben in der Pfalz eine spezielle Tradition.Vor der Kulisse des Doms findet jährlich am dritten Wochenende im September der größte Bauernmarkt in Rheinland-Pfalz statt. Rund 90 Anbieter aus der Region Vorder- und Südpfalz präsentieren auf dem Bauernmarkt ihre hochwertigen selbst erzeugten Produkte aus dem landwirtschaftlichen oder...

Ausgehen & Genießen
Ansicht des Westbaus von Franz Iganz Neumann (1772-1778), Lithographie von Bachelier um 1840, gedruckt bei Lemercier in Paris.

Angebote am Dom zu Speyer und im Bistum Speyer
Tag des offenen Denkmals

Speyer. Der Dombauverein lädt unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ am Sonntag, 9. September, zum Tag des offenen Denkmals an den Speyerer Dom ein. Von 12 bis 17 Uhr bieten Führungen, ein Vortrag und eine Bastelaktion für Kinder die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise nach dem barocken Erbe des Doms zu gehen. Erstmals wird im Rahmen des Denkmaltages ein Gang durch den Dachstuhl des südlichen Seitenschiffs möglich sein. Über alle Angebote informiert der Dombauverein an einem Stand in der...

Ausgehen & Genießen
Segnung des neuen Chorsaals durch Weihbischof Otto Georgens.
3 Bilder

Großer Chorsaal feierlich eingeweiht
Neues Herzstück der Dommusik fertig gestellt

Speyer. In zwei Jahren wurde aus einer ehemaligen Schulturnhalle der neue Proben- und Konzertraum der Dommusik. Jetzt wurde der neue Große Chorsaal beim Haus der Kirchenmusik, Hasenpfuhlstraße 33b, eingeweiht. Domkapellmeister Markus Melchiori freut sich über die Fertigstellung des „Herzstücks der Dommusik". Rund 350 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden dort künftig proben. Gefeiert wurde die Einweihung am 1. September mit einer Pontifikalvesper im Dom mit Weihbischof und Dompropst Otto...

Lokales
Prof. Dr. Gottfried Jung, Vorsitzender des Dombauvereins, Peter Götz und Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann bei der Vorstellung des neuen Dombrotes.
5 Bilder

Dombauverein stellt das neue Dombrot vor
Speyer und der Dom gehören zusammen wie Wein und Brot

Speyer. Wer an Speyer denkt, denkt so gleich auch an den Dom, er ist das Wahrzeichen der Stadt. Speyer und der Dom gehören zusammen wie Wein und Brot. Für viele Menschen in der Region ist er eine Selbstverständlichkeit, doch es ist alles andere als selbstverständlich, dass die größte romanische Kirche der Welt noch in solch einem gutem Zustand ist. Seine Entstehung verdankt der Speyerer Dom dem salischen Kaiser Konrad II. Dieser verfolgte nach seiner Wahl zum König das ehrgeizige Ziel, die...

Ausgehen & Genießen
Die Musiktage widmen sich thematisch der Hauptpatronin des Domes: Maria, der Mutter Jesu Christi.

Internationale Musiktage im Dom zu Speyer starten am 15. September
Musik, die sich der Gottesmutter widmet

Speyer. Die merowingische Vorgängerkirche, die vermutlich an gleicher Stelle wie der heutige Dom zu Speyer stand, stellte man bereits unter ihren Schutz. Über Jahrhunderte kamen Wallfahrer zum Dom, um vor dem Gnadenbild der Mutter Gottes zu beten. Im Mittelalter gehörte der Dom zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten des Reiches. Bernhard von Clairvaux, der große Zisterzienserabt und Heilige, soll an Weihnachten 1146 dem „Salve Regina“ die drei Anrufungen „o clemens, o pia, o dulcis virgo Maria“...

Lokales
Die beiden neuen Pastoralassistenten Marcel Ladan (li.) und Michael Gutting.

Beauftragungsfeier am 2. September im Dom
Mit Menschen zu tun haben und mit Gott im Gespräch sein

Speyer. Weihbischof Otto Georgens wird am Sonntag, 2. September, die beiden Pastoralassistenten Michael Gutting und Marcel Ladan in den seelsorglichen Dienst im Bistum Speyer aussenden. Die Beauftragung erfolgt im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes, der um 10 Uhr beginnt, im Speyerer Dom.„Schon in der Schulzeit war klar für mich, dass ich einen Beruf ausüben möchte, bei dem ich mit Menschen zu tun habe und mit Gott im Gespräch sein kann“, sagt Michael Gutting. Der 30-Jährige stammt aus...

Ausgehen & Genießen
Vincent Thévenaz ist Professor für Orgel und Improvisation am Conservatoire de musique in Genf.

Orgelabend mit Vincent Thévenaz am 1. September
Cathédrale sonore

Speyer. Beim siebten Konzert des Internationalen Orgelzyklus wird am Samstag, 1. September, Vincent Thévenaz - neu ernannter Titularorganist der Genfer Kathedrale - an den Orgeln des Speyerer Doms zu hören sein. Im Rahmen seines Orgelabends, der um 19.30 Uhr beginnt und unter dem Motto „Cathédrale sonore“ steht, erklingen neben einer Improvisation des Interpreten Werke von Dupré, Mulet, Messiaen und Litaize.Vincent Thévenaz ist Professor für Orgel und Improvisation am Conservatoire de musique...

Ausgehen & Genießen
Einzug der Pilgergruppe, die in einer nächtlichen Wallfahrt von der St. Anna Kapelle zum Dom gepilgert war.
3 Bilder

Pontifikalamt mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann an Mariä Himmelfahrt
„Maria, die auf milde Weise das Licht Gottes wieder gibt“

Speyer. Der 15. August ist im Bistum Speyer ein besonderer Tag. Gefeiert wird das Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel, das Patronatsfest des Speyerer Doms und des Bistums. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zelebrierte in der vollbesetzten Speyerer Kathedrale aus diesem Anlass ein Pontifikalamt. Eine besondere Begrüßung gab es für eine Pilgergruppe, die in an einer erstmals durchgeführten, nächtlichen Wallfahrt von der St. Anna Kapelle bei Burrweiler zum Dom teilgenommen hatte und nun mit in...

Ausgehen & Genießen
Kay Johannsen studierte in Freiburg sowie in Boston (USA) und ist seit 1994 Stiftskantor in Stuttgart und somit Leiter der wöchentlichen Stunde der Kirchenmusik sowie der Stuttgarter Kantorei.

Orgelzyklus im Dom zu Speyer mit Kay Johannsen
Eine schillernde Persönlichkeit der deutschen Orgelszene

Speyer. Beim sechsten Konzert des diesjährigen „Internationalen Orgelzyklus im Dom zu Speyer“ ist am Samstag, 18. August, um 19.30 Uhr, mit dem Stuttgarter Stiftskantor Kay Johannsen eine schillernde Persönlichkeit der deutschen Orgelszene zu hören. Als international gefragter und stilistisch vielseitiger Organist hat er seinen Orgelabend unter das Motto „Strenges, Mitreißendes, Freies“ gestellt. "Streng” eröffnet er sein Konzert mit Johann Jakob Frobergers Canzon II in g sowie der Fantasie...

Lokales
Die Kaisertafel lockt wieder zahlreiche Besucher in die Domstadt.
5 Bilder

Kaisertafel lockt mit kulinarischen Highlights und tollem Rahmenprogramm
Eine ganz besondere Open-Air-Schlemmermeile

Speyer. Noch bis Sonntagabend erstreckt sich mit der Kaisertafel die Open-Air-Schlemmermeile mit Domblick in der Maximilianstraße. Vor dieser einmaligen historischen Kulisse genießen Feinschmecker, was Küche und Keller der Gastronomen zu bieten haben. Auch in diesem Jahr wird es auf dem Postplatz wieder ein umfangreiches Live-Musik-Programm auf einer festen Bühne geben. Die kleinen Gäste dürfen sich auf ein Bungee-Trampolin, Kinderkarussell, ein mittelalterliches Riesenrad, sowie ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.