Demonstrationen

Beiträge zum Thema Demonstrationen

Lokales
Mirjam Alberti.

Interview der Woche
Mirjam Alberti von der Klimaaktion Neustadt

Von Markus Pacher Neustadt. Eine starke Lobby für Umweltschutz und Gemeinwohl aufbauen - darum geht es der Klimaaktion Neustadt. Obgleich es sie erst seit ein paar Monaten gibt, hat sie doch schon Erstaunliches bewirkt. Themen wie Mobilitäts- und Ernährungswende, Klimawandel und lokaler Umweltschutz stehen im Fokus der Initiative, die immer wieder im Sinne des Gemeinwohls das Gespräch mit den Verantwortlichen im Rathaus sucht und unter anderem durch Demos auf sich aufmerksam macht. Markus...

Lokales
  5 Bilder

Kundgebungen von und gegen Rechts verlaufen friedlich
Mehrere Demos am Sonntagnachmittag in der Stadt

Update: Kaiserslautern. Am Sonntagnachmittag, 7. Juni, gab es in der Kaiserslauterer Innenstadt mehrere Kundgebungen. Den Auftakt machte um 14.30 Uhr eine Demonstration gegen Rassismus und Naziterror, bei der sich mehrere hundert Teilnehmer auf dem Stiftsplatz versammelt hatten. Während auf dem Stiftsplatz noch die derzeit gebotenen Mindestabstände eingehalten wurden, stand das vordere Drittel der Demonstranten dicht beieinander, als die Teilnehmer in Richtung des von der Polizei von allen...

Lokales
  Video   8 Bilder

Rassismus-Debatte in Pandemie-Zeiten/DAAD-Freundeskreis sammelt weltweit Stimmen
Ein Virus kommt selten allein

Heidelberg/Mannheim (hb). Die jüngsten Übergriffe amerikanischer Polizisten auf dunkelhäutige Landsleute lösten Proteste historischer Tragweite aus und erinnern daran, dass „Corona“ nicht das einzige Virus ist, mit dem die Menschheit zu kämpfen hat. Rassismus ist ein anderes. Ob die Tötung des unbewaffneten und wehrlosen George Floyd oder die ebenso grundlose Festnahme des CNN-Journalisten Omar Jimenez vor laufender Kamera – die Bilder aus den USA rufen dunkelste Zeiten ins Gedächtnis und...

Ratgeber
Grundgesetz steht für menschenwürde, Freiheit und Toleranz

Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg: Erklärung zum Jahrestag des Grundgesetzes am 23. Mai
Zwischen Freiheitsrechten und Gesundheitsschutz abwägen

Baden. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik fällt der Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes, der 23. Mai, in eine Zeit, in der zentrale Grundrechte zur Eindämmung einer Pandemie eingeschränkt worden sind. Das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg nimmt diese außergewöhnliche Situation vor dem 71. Geburtstag des Grundgesetzes an diesem Samstag zum Anlass für eine Erklärung. Diese bekennt sich zu den Grundrechten und wirbt zugleich für eine verantwortungsbewusste...

Lokales
  2 Bilder

Seebrücke-Demonstrationen zu Corona-Zeiten
"Wir hinterlassen Spuren"

Wer an einem der letzten Wochenenden in Karlsruhe spazieren ging, konnte vielerorts bunte Fußabdrücke und Schriftzüge aus Kreide, teilweise auch Ansammlungen alter Schuhe entdecken. Unter dem Motto #leavenoonebehind hat ein breites Bündnis an Organisationen zu der Aktion aufgerufen. Sie alle fordern die sofortige Evakuierung der Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln und eine Aufnahme der Geflüchteten in Karlsruhe und anderen aufnahmebereiten Kommunen. In den Lagern auf Lesbos, Samos,...

Lokales

Am Samstag, 7. März, in Jockgrim
Demos wegen Coronavirus abgesagt!

+++Update+++ Wie die Kreisverwaltung Germersheim mitteilt,  wurden alle drei angemeldeten Versammlungen in Jockgrim nach dringender Empfehlung der Kreisverwaltung durch die Veranstalter selbst abgesagt. Die Kreisverwaltung hatte die dringende Empfehlung ausgesprochen, um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu minimieren. Im Gespräch mit Landrat Dr. Fritz Brechtel hätten alle drei Anmelder Verständnis signalisiert und dem Landrat zugesichert, dass sie ihre Veranstaltungen...

Lokales

Neustadter gedenken
Bürger mit Migrationshintergrund besorgt

Spontan luden Mitglieder des Beirats für Migration und Integration und der Gedenkstätte Neustadt am Freitagabend zu einer stillen Gedenkstunde auf den Neustadter Marktplatz ein. Bürger mit Migrationshintergrund hatten sich an den Beirat gewandt und ihre Besorgnis über die Ereignisse in Hanau ausgedrückt. Es kamen rund 80 Menschen, um mit Kerzen und Trauerplakaten an die Opfer rechtsextremer Gewalt zu erinnern und sich solidarisch zu zeigen.

Lokales
Die Demonstration führte durch die Fußgängerzone, danach wurde getanzt.  Foto: ps
  7 Bilder

Ein lautstarker Erfolg
One Billion Rising in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, fand in Ludwigshafen eine Demonstration und Tanzaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen anlässlich der weltweiten Kampagne „One Billion Rising“ statt. Veranstaltet wurde die Aktion vom Frauenhaus, Wildwasser, Solwodi und der Interventionsstelle Ludwigshafen. Gekleidet in pinkfarbene Warnwesten, ausgestattet mit Trillerpfeifen und Plakaten und lautstark begleitet von der Trommelgruppe „Samba Lundi“ zog sich ein Demonstrationszug vom Lichttor vor dem...

Lokales
© privat
  2 Bilder

Das „Bündnis für ein nazifreies Bruchsal“ stellt sich gegen den Aufmarsch von Rechtspopulisten in Bruchsal
Antisemitische Rufe in Bruchsal

Pressemitteilung "Bündnis für ein nazifreies Bruchsal" Am Dienstagabend, 4. Februar, fielen am Otto-Oppenheimer-Platz die sechs Polizeifahrzeuge, darunter vier Mannschaftswagen, sofort ins Auge. Gleich daneben auf dem Kübelmarkt eine große Menschenansammlung. Etwa 100 Menschen jeglichen Alters hatten sich vor dem Eingang des Gasthauses „Wallhall“ versammelt. Auf den mitgebrachten Plakaten standen Slogans wie „Respekt“ oder „Kein Platz für Nazis“. Trillerpfeifen waren zu hören und man...

Lokales
Trotzten Wind und Wetter: Die Teilnehmer/innen der Protestaktion am letzten Feitag in Neustadt.  Foto: Dambach

Fridays for Future in Neustadt: 4. Globalen Klimastreik in Neustadt
500 Klimaaktivisten protestieren

Von Silvia Dambach Neustadt. Trotz strömenden Regens und windig-kalten Wetters versammelten sich am vergangenen Freitag, 29. November, um 11 Uhr über 500 Klimaaktivisten auf dem Neustadter Juliusplatz zum 4. Globalen Klimastreik. Die Gemeinschaft die aus Klimaaktion Neustadt und Fridays for Future Neustadt sowie vielen anderen bestand, wollte so auf die Klimakrise aufmerksam machen und gegen die Untätigkeit der Bundesregierung protestieren. Viele hatten sich für diesen Tag freigenommen oder...

Lokales

Fridays-for-Future-Demo in Kaiserslautern
Verkehrsbehinderungen in der Stadt erwartet

Kaiserslautern. Am Freitag um 10.30 Uhr findet eine "Fridays for future"-Demonstration in Kaiserslautern statt. Die Teilnehmer starten ihre Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz und ziehen über die Eisenbahnstraße in die Innenstadt. Die Abschlusskundgebung werden die Demonstranten auf dem Marktplatz verkünden. Es kann daher im Bereich des Bahnhofs und der Innenstadt zu Verzögerungen im Straßenverkehr kommen. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Lokales
Bei der letzten Klimastreik-Aktion im Rahmen von „Fridays for Future Neustadt“ am 20. September fanden sich einige hundert Demonstranten auf dem Marktplatz ein.  Foto: Pacher

Demo am 29. November in der Innenstadt zum Klimaschutz im Rahmen von Fridays for Future
Für mehr Klimagerechtigkeit

Neustadt. Am Freitag, 29. November, geht „Fridays for Future Neustadt“ zusammen mit der Klima-Aktion Neustadt und vielen anderen Unterstützern erneut auf die Straße, um für mehr Klimagerechtigkeit zu demonstrieren. Start der Demonstration ist um 11 Uhr auf dem Juliusplatz, danach wird der Zug folgende Route nehmen: Stadtmühlgasse -- Fröbelstraße - Schutt - Friedrichstraße - Strohmarkt - Hauptstraße - Stangenbrunnengasse - Juliusplatz. Der genaue zeitliche Ablauf: 11 Uhr: Warm-Up und...

Lokales

Orange the world: Zonta Club Neustadt setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Neustadt leuchtet orange

Neustadt. In Neustadt an der Weinstraße leuchtet es am Montag, 25. November, orange. Eröffnet wird die Aktion des Zonta Clubs Neustadt um 17 Uhr vor dem Rathaus, bei schlechtem Wetter im Rathaus. Unter dem Motto „Zonta says no“ setzt der Zonta Club Neustadt wieder sichtbare Zeichen gegen die sexualisierte Gewalt, ihre Ursachen und Folgen. Koordiniert durch die Union deutscher Zonta-Clubs beteiligt sich der Neustadter Serviceclub gemeinsam mit rund 130 Zonta-Clubs bundesweit an der weltweiten...

Lokales
  13 Bilder

Größtes Hupkonzert aller Zeiten in Neustadt
Imposante Traktor Demonstration

Neustadt. Das größte Hupkonzert in der Geschichte der Weinmetropole geht in diesen Minuten über die Bühne. Einige Hundert Traktoren demonstrieren für eine nachhaltige Landwirtschaft und bessere wirtschaftliche Bedingungen für die Landwirte. In der Maximilanstraße gibt es zur Zeit kaum ein Durchkommen. Zahlreiche Plakate verweisen auf die desolate Situation und appellieren an die Vernunft der Politik. pac

Blaulicht

Große Traktordemo am Samstag in Neustadt geplant
Ehrhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen werden erwartet

Neustadt. Eine Demonstration wirkt sich am Samstagmorgen, 16. November, zwischen 9 und 13 Uhr auf das Verkehrsgeschehen in Neustadt aus. Traktoren und andere Zugmaschinen werden sich, Fahrzeug an Fahrzeug gereiht, in langsamer Geschwindigkeit über folgende Strecke bewegen, um auf die Interessen der Demonstrierenden im Zusammenhang mit der Agrarpolitik der Bundesregierung aufmerksam zu machen: DRL Mußbach - Breitenweg - An der Eselshaut - Mußbacher Landstraße - Maximilianstraße - Strohmarkt -...

Lokales
Fridays For Future
  24 Bilder

Fridays For Future in Karlsruhe
2.000 demonstrieren für den Klimaschutz

Karlsruhe. Rund 2.000 Demonstranten, zum Großteil Schüler und Studenten, sind am heutigen Freitag ab 14 Uhr für "Fridays For Future" in Karlsruhe auf die Straße gegangen. Der Protestmarsch führte vom Schloss über den Zirkel zum Kronenplatz und durch die Karlsruher Innenstadt zur Kriegsstraße und zum Staatstheater. Dort spielte zum Abschluss die Band Trojjar. 

Lokales
  3 Bilder

Haßloch - rollen die LKWs im stillen Kämmerlein weiter?
Geheim - Geheimer - geplantes Logistikzentrum

Liebe Haßlocheinnen,Liebe Haßlocher, Liebe Interessierte, in den vergangenen Wochen hat das Bürgerengagement mehrfach versucht in Erfahrung zu bringen, wann die beiden Widersprüche des Investors Hillwood gegen die abschlägig beschiedene Baugenehmigung zum Logistik Zentrum in Haßloch denn verhandelt wird.Auf Nachfrage des BE wurde sehr kurzfristig sodann mitgeteilt, dass es keine öffentliche Sitzung zu diesem Thema geben wird. Vielmehr entschied man zunächst das Thema hinter...

Lokales

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel
Neue Dienstags DEMO in Haßloch - Trinkwasserversorgung sichern

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, somit ist dieses Thema ein öffentliches Thema! Der Verein Bürgerengament Haßloch fordert eine öffentliche Diskussion, an der alle interessierten und betroffene Bürger teilnehmen, sprich in einer öffentlich tagenden Sitzung! Nicht, wie aktuell durch den Gemeinderat geschehen, solch ein wichtiges Thema einfach hinter die verschlossenen Türen des Aufsichtsrat der Gemeindewerke zu bringen, in geheimer Sitzung zu beraten und ENTSCHEIDEN! Obwohl es...

Lokales
  16 Bilder

Tausende marschieren gegen den Klimawandel

Mannheim.  Auch in Mannheim gingen am 20. September tausende auf die Straße, um gegen den Klimawandel zu demonstrieren. Das Publikum war bunt durchmischt, ob Rentner, Familien, Schüler, Studierende, Bauarbeiter. Die Demonstration zog friedlich, bunt und laut vom Hauptbahnhof über die Planken und den Marktplatz hin zum Alten Messplatz.  bas

Lokales
  27 Bilder

Klimademo am 20. September in Ludwigshafen
"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!"

Ludwigshafen. Rund 400 Demonstranten sind heute morgen lautstark durch die Ludwigshafener Innenstadt gezogen, um für einen besseren Klimaschutz zu protestieren. Zu den überwiegend jungen Teilnehmern hatten sich diesmal viele Erwachsene gesellt. "Ich war mir bisher nicht sicher, ob man als Erwachsener mitlaufen darf. Aber warum eigentlich nicht? Und dann kam der Aufruf, dass alle mitlaufen sollen. Gut so, Klimaschutz geht uns alle an." so eine Teilnehmerin. Sie allen zogen friedlich, bunt und...

Lokales
Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck.

OB Steinruck: "Wir wollen ein Zeichen für den Klimaschutz setzen"

Ludwigshafen. An dem für Freitag, 20. September, stattfindenden dritten globalen Klimastreik der Bewegung Fridays for Future können in Ludwigshafen auch MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung teilnehmen, soweit der Dienstbetrieb der Stadtverwaltung dadurch nicht beeinträchtigt wird. Dazu hat OB Jutta Steinruck ihre Zustimmung erteilt und die MitarbeiterInnen zur Teilnahme ermutigt. "Auch wir wollen ein Zeichen für die Belange des Klimaschutzes setzen und gemeinsam mit den MitarbeiterInnen unsere...

Lokales
Fridays for Future Demonstration.

Naturschutzjugend ruft zur Teilnahme an Demonstrationen auf
Mitmachen beim globalen Klimaprotest

Klima. Für einen lebendigen Planeten und zum Schutz der Erde auf die Straße gehen - dafür gibt es am kommenden Wochenende die Möglichkeit: Am Freitag, 20. September, ruft Fridays for Future Deutschland (FFF) alle Generationen auf, sich den weltweiten Klimaprotesten anzuschließen. Die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz begrüßt die Demonstration als Möglichkeit der umweltpolitischen Teilhabe und ermuntert alle Menschen zur Teilnahme. Nach gut einem Jahr voller Streikaktionen hat Fridays...

Lokales

Am Freitag, den 20.9., 10 Uhr, auf dem Neustadter Marktplatz
Fridays For Future: Internationaler Klimastreik

Um 10 Uhr beginnt die groß angelegte Demonstration und Kundgebung, zu der die Neustadter Sektion Fridays For Future aufruft. Aber nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern die gesamte Bevölkerung ist aufgerufen, ein möglichst starkes, unübersehbares Zeichen gegen die bedrohliche Klimakrise zu setzen. Nicht umsonst hat die Aktion den Namen STREIK! Denn neben Schülerinnen und Schülern sind Menschen aller Generationen und jeder Beschäftigung angesprochen, am Freitag zu streiken. Berufstätige...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.