Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
  2 Bilder

Schule in Corona-Zeiten
"Die maskierten Karsianer"

„Die maskierten Karsianer“ oder „Möge die Maske mit dir sein“ - Entscheidung bei der Maskenchallenge Seit Jahren hat die Konrad-Adenauer-Realschule (KARS) die Schulsozialarbeit direkt an der Schule. Gut frequentiert konnten viele Schüler und Familien in der Vergangenheit von dieser Möglichkeit profitieren. Mit der plötzlichen Schulschließung Mitte März fielen aber auch hier alle persönlichen Termine auf einen Schlag aus. Darum hatte die Schulsozialarbeiterin Frau Kartach mit Beginn der...

Lokales
Eine Retrospektive des Hobbymalers Franz Kriegel ist derzeit in der Kirche St. Pirmin zu sehen.  Foto: Kling-Kimmle
  2 Bilder

Ausstellung in St. Pirmin verlängert
Kunstwerke bleiben der Kirche erhalten

Pirmasens. Ein Gotteshaus als Kunsthalle. Seit einiger Zeit sind Bilder des Hobbymalers Franz Kriegel in der großen Stadtkirche St. Pirmin zu sehen. Wie Pastoralreferent Carlo Wingerter mitteilte, wurde die Ausstellung bis 30. August verlängert. Schon im Februar waren die sehr unterschiedlich gestalteten Kunstwerke der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Doch die Corona-Krise ging auch an den Kirchen nicht spurlos vorbei. Nicht nur während des Lockdown waren die Gotteshäuser geschlossen,...

Ratgeber
Symbolfoto.

Online-Fortbildung
Die Situation von Kindern in der Corona-Krise

Rheinland-Pfalz. Am Dienstag, 14. Juli 2020, setzt die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) ihre Online-Fortbildungsreihe LZgoesWeb mit dem Thema „Gesund aufwachsen in Zeiten von Corona“ fort. Das kostenlose Angebot der LZG in Kooperation mit der LandesPsychotherapeutenKammer Rheinland-Pfalz findet als Videokonferenz von 17 bis 18.30 Uhr statt. Referentin ist die Diplom-Psychologin Sabine Maur. Sie ist Präsidentin der LandesPsychotherapeutenKammer RLP und seit...

Wirtschaft & Handel
  4 Bilder

Die Veranstaltungsbranche braucht gezielte Hilfen
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besuchte Lichtspezialisten GLP - German Light Products in Karlsbad-Ittersbach

Über die aktuelle und angespannte Situation der Veranstaltungsbranche informierte sich FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung beim Lichtspezialisten GLP in Ittersbach (Landkreis Karlsruhe). Das weltweit agierende Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für die Ausstattung von großen Veranstaltungen, Konzerten oder TV-Produktionen mit Licht. Bei einem offenen und konstruktiven Gespräch mit Managing Director Udo Künzler und Marketingchef Alexander C. Braun ging es über die prekäre...

Ausgehen & Genießen
Das Magische Theater Germersheim leidet unter Corona

Kleines Theater in Germersheim leidet unter Corona-Krise
Nur noch fünf Besucher pro Vorstellung erlaubt

Germersheim. Kulturelle Einrichtungen leiden ganz besonders unter der Corona-Krise. Die „Night of Light“ hat unlängst eindrucksvoll gezeigt, wie schlimm es um die Veranstaltungsbranche in Deutschland steht. Gerade kleine Theater mit vorwiegend regionaler Ausrichtung haben mit den Auswirkungen der wochenlangen Schließung und den nun geltenden Corona-Regelungen besonders zu kämpfen. Das weiß auch Ulrich Meyer, Inhaber des Magischen Theaters in Germersheim Das kleine Theater hat seinen Spielort...

Lokales
Trotz Maskenpflicht genießen die Besucher das blühende Angebot der „LebensArt“ 2020.  Foto: Kling-Kimmle
  5 Bilder

„LebensArt“ in Zeiten von „Corona“ ein Highlight
Mit der Maske durch die blühende Natur

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Die Stadt blüht auf, die Menschen strahlen mit der Sonne um die Wette und die Messemacher sind einfach nur froh, „dass wir endlich wieder arbeiten dürfen“, wie es Margit Metzger von der „AgenturHaus GmbH“ Lübeck im Gespräch mit dem Wochenblatt formuliert. Nach zwei Monaten Verzögerung durch die „Corona“-Einschränkungen feiert die „LebensArt“ im Strecktalpark ihr „Comeback“. Es war eine Art „Überlebenskampf“, den Organisatoren und Vertreter...

Wirtschaft & Handel
Präsentieren den neuen "Wrtschaftsspiegel" (v.l.): Jochen Ehlgötz, TRK-Geschäftsführer, Herausgeber Bernd Gnann, Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und TRK-Aufsichtsratsvorsitzender, und Michael Kaiser, Direktor der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe

„Wirtschaftsspiegel" zeigt die Stärken der Technologieregion Karlsruhe
Innovationen, Gründerstadt & Problemlöser

Wirtschaft. Kaum ein Thema hat gerade die Wirtschaft in den vergangenen Monaten so beschäftigt wie die Corona-Krise. Unternehmen stehen vor enormen Herausforderungen. Eines hat die Krise gezeigt: Auf Zusammenhalt kommt es in diesen Situationen an, um gemeinsam Lösungen zu finden, diese zu meistern. Parallelen bestehen zum Kampf gegen den Klimawandel, unverändert eine der größten globalen Herausforderungen, der sich auch die Unternehmen der Technologieregion Karlsruhe (TRK) stellen müssen....

Lokales
Konrad Heimsott mit seiner „Sean o’Kelley“, die er nach dem Original im Technik Museum Speyer nachgebaut hat.  Foto: Kling-Kimmle
  2 Bilder

Konrad Heimsott baut Hausboot im Maßstab 1:20 nach
„Kelly-Family schippert auf dem Eisweiher“

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Die Kelly-Family schippert auf dem Eisweiher. Den „musikalischen Auftritt“ der einst berühmten irischen Formation möglich machte Konrad Heimsott zu verdanken. Der 70-jährige Modellbootbauer hatte in mühevoller Kleinarbeit das Hausboot, dessen Original sich im Technik Museum Speyer befindet, nachgebaut. Stilecht mit Sektdusche fanden am Eisweiher die Taufe der „Sean o’Kelley“ und ihre Jungfernfahrt statt. Konrad Heimsott weiß alles über die...

Lokales
Am 1. Juli öffnet das Plub wieder seine Türen zu Hallen- und Freibad. Doch Schwimmen in Corona-Zeiten erfordert ein Umdenken.  Foto: ps

„Plub“ öffnet am 1. Juli wieder – Massive Einschränkungen
Badespaß 2020 stößt an „Corona“-Grenzen

von andrea Katharina kling-Kimmle Pirmasens. Planschvergnügen 2020: Am 1. Juli öffnet das Plub wieder seine Türen zu Hallen- und Freibad. Doch von „Normalbetrieb“ kann in Corona-Zeiten keine Rede sein, macht Stadtwerke-Geschäftsführer Christoph Dörr deutlich. Statt „Badespaß“ stehe das sportliche Schwimmen im Vordergrund, verbunden mit massiven Einschränkungen. Das reicht von der Begrenzung der Gästezahl über kürzere Öffnungszeiten bis zum Ausfüllen eines „Kontaktformulars“. Sommerferien...

Lokales
Die "Extratüten" der Bürgerstiftung zu Pfingsten riefen große Freude hervor. -  vorne rechts Ulrich Ellinghaus

Bürgerstiftung verschenkt "Extratüten" an Tafelkunden im Rentenalter
Notwendige Lebensmittel für Senioren

Bruchsal (art) Das soziale Leben ist überschattet von der Corona-Krise, von Unsicherheiten und Ängsten. Tafelkundinnen und -kunden, noch dazu im Rentenalter, sind davon besonders betroffen. In diese Situation hinein wollte die Bürgerstiftung Bruchsal ein weiteres Hoffnungszeichen setzen. Also sorgte sie dafür, dass zu den Pfingstfeiertagen für ältere Menschen "Extratüten" gepackt wurden. Sie enthielten die wichtigsten Grundnahrungsmittel, die derzeit bei der Tafel oft nur in geringen Mengen...

Lokales
  3 Bilder

Corona-Statistik SÜW/Landau
Kritische Retrospektive

Annweiler. Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. In Deutschland aber sind die täglich gemeldeten Neuinfektionen inzwischen auf weniger als 300 zurückgegangen. Die Region SÜW-Landau ist seit Anfang Mai praktisch Corona-frei. Zeit für einen kritischen Rückblick auf die letzten drei Monate. Was wäre gewesen, wenn … Meist müßig, darüber zu spekulieren. Die Vergangenheit kann man nicht ändern. Bei der Corona-Krise ist es aber auch für die Zukunft bedeutsam zu wissen, wie sich die...

Lokales
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein im Mediengespräch, pandemiebedingt auf Abstand. Im Hintergrund Fernsehleute des OK-TV Südwestpfalz. An den Tischen von links: F.-J. Schächter, P. Weißler, W. Kölsch, H. Rippberger, M. Zimmermann (verdeckt), A. Ladenberger, M. Schoch, T. Funck.

Fernsehtipp
Bürgermeister der VG Hauenstein heute Abend im OK-TV

Hauenstein (Südwestpfalz). Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein sprachen letzten Mittwoch mit Journalisten über die Zukunft ihrer Gemeinden angesichts der gegenwärtigen Herausforderungen. (Wir berichteten.) Das OK-TV Südwestpfalz (Rodalben) zeichnete auf und strahlt heute Abend (9. Juni 2020) um 18.00 und 21.00 Uhr aus. Das Programm des OK-TV Südwestpfalz ist zu empfangen im Kabelnetz der Vodafone Deutschland sowie zeitgleich im Internetstream unter:...

Lokales
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein im Mediengespräch, pandemiebedingt auf Abstand. Im Hintergrund Fernsehleute des OK-TV Südwestpfalz. An den Tischen von links: F.-J. Schächter, P. Weißler, W. Kölsch, H. Rippberger, M. Zimmermann (verdeckt), A. Ladenberger, M. Schoch, T. Funck.

Vor Hintergrund der Corona-Krise
Mediengespräch zur Zukunft der Verbandsgemeinde Hauenstein

Hauenstein (Südwestpfalz) Zu einem „Mediengespräch“ kamen gestern Abend der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein und nahezu alle Ortsbürgermeister zusammen um vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen über die Zukunft ihrer Kommunen zu sprechen. Fragen stellten der Journalist Franz-Josef Schächter von der „Rheinpfalz“ (Ludwigshafen) und der Verfasser, der auch moderierte. Der Fernsehsender OK-TV Südwestpfalz (Rodalben) zeichnete auf und wird den Beitrag am kommenden Dienstag...

Lokales
Ein ehrgeiziges Projekt ist die geplante „Schuhstadt Pirmasens“. Foto: Arnold+Partner
  3 Bilder

„Schuhstadt“ aufgeschoben, nicht aufgehoben
Trotz Corona-Krise auf Erfolgskurs

Pirmasens. Er hat die alte „Kaufhalle“ im Blick. Aber noch muss sich Landgraf Ludwig IX. gedulden, bis aus dem derzeitigen „Schmuddelkind“ das ehrgeizige Projekt „Schuhstadt Pirmasens“ entsteht. Wie Rolf Schäfer, Sprecher des privaten Entwickler-Teams, mitteilte, hat die Corona-Krise für Verzögerungen gesorgt. Er rechnet mit einer Eröffnung nun in 2022 und versichert: „Alle Beteiligten glauben an den Erfolg.“ Aufgrund der massiven Probleme im Einzelhandel durch die allgemeinen...

Lokales
„Püppi“ hat sich fein gemacht für ihren Besuch im Sterne-Restaurant.

Kolumne im Wochenblatt Pirmasens
„Püppi“ darf heut’ schlemmen

„Püppchen, du bist mein Augenstern“: Das Coronavirus treibt höchst seltsame Blüten. Nicht umsonst heißt es „Not macht erfinderisch“ und Krisenzeiten ändern die Perspektiven. Das gilt auch für Schaufensterpuppen, die haben ihren angestammten Platz hinter Glas verlassen und lassen sich nach Strich und Faden kulinarisch verwöhnen. Im „Inn at Little Washington“ sind die elegant gekleideten Damen und Herren gerngesehene „Gäste“ - vom Küchenchef höchst persönlich eingeladen. Denn sie bringen Leben in...

Lokales
Ab 17. August treten die Annweilerer in die Pedale, was das Zeug hält. Kommunalpolitiker gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern. Vorneweg dabei auch Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried (links) und Michael Schindler, Kreisvorsitzender des adfc .

Annweiler beim Stadtradeln 2020 dabei
Gemeinsam Fahrradkilometer sammeln für ein gutes Klima

Annweiler. Mitte August geht’s los. Drei Wochen dauert der kommunale Wettbewerb  Stadtradeln. Und als Newcomer macht dieses Jahr auch die Trifelsstadt mit. Der Stadtradeln-Wettbewerb ist vom 17.8. bis 6.9. und wird von Klima-Bündnis, einem Netzwerk europäischer Kommunen, veranstaltet. Die weltgrößte Kampagne Stadtradeln ist eine lokale Antwort auf den globalen Klimawandel. Es geht darum, in drei Wochen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es...

Lokales
Wo sonst junges Leben pulsiert - Der Schlosshof im CVJM-Lebenshaus ist derzeit leer

CVJM-Landesverband Baden mit kreativer Kommunikation
Als Lebens- und Glaubensgemeinschaft unterwegs

Kraichtal-Unteröwisheim (art) Ein gähnend leerer Hof im CVJM-Lebenshaus, keine singenden Teenager beim Konfi-Castle des CVJM Baden, keine vollbesetzten Räume im Café-Lebenshaus, kein Andrang im Schlosskeller bei B.I.S.S. dem CVJM-Jugendmitarbeiterkongress, keine Veranstaltungen, Konzerte, Seminare und Freizeiten - alles abgesagt. Das Schloss Unteröwisheim scheint in einen Dornröschenschlaf verfallen zu sein. Schloss Unteröwisheim im "Dornröschenschlaf"? Doch hinter der Fassade regt sich...

Lokales
Iris Grötsch, 2.Vorsitzende des Museums unterm Trifels, mit Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried. Museums-Öffnung ab Mittwoch, 20.Mai. Individuelle Führungen sind nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  4 Bilder

Annweiler: Trifels Museum öffnet wieder
Sonderausstellung: Pfeffer, Chili & Co

Annweiler. Mit der Redewendung „Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst“ wünscht man jemanden, den man einfach nicht sehen will, dorthin. In der Tat wächst der Pfeffer weit weg. Er kommt nämlich ursprünglich aus Indien. Heute sind Reisende mit Flugzeugen normalerweise schnell in Indien. Derzeit allerdings nicht. Wegen der Corona-Krise. Dafür kann man aber ab dem 20. Mai wieder in das Annweiler Museum unterm Trifels gehen, das wieder geöffnet wird. Der Ausstieg aus dem Corona Lockdown hat auch...

Lokales
Aber bitte mit Abstand: Die katholische Kirche St. Pirmin ist gerüstet für den erster Gottesdienst nach fast acht Wochen Corona-Zwangspause.  Foto: Kling-Kimmle

Sonntagsmesse erfordert ehrenamtliches Engagement
Gemeindeausschuss macht St. Pirmin „Coronasicher“

Pirmasens. Die katholische Kirche St. Pirmin, die sich über dem Schlossbrunnen erhebt, ist gerüstet für den ersten Gottesdienst am Sonntag nach einer achtwöchigen Corona-Zwangspause. Um 9. 15 Uhr wird Dekan Johannes Pioth mit einigen wenigen Gläubigen wieder die „Heilige Messe“ feiern. Der Gemeindeausschuss unter seiner ersten Vorsitzenden Marion Stegner hat in den letzten Wochen fleißig gearbeitet, um alle notwendigen Schutzmaßnahmen für die Durchführung zu treffen. Bänke wurden gesperrt,...

Lokales
„Jahrhundertfrau der Avantgarde“ ist die Ausstellung über Emmy Hennings-Ball in der Alten Post überschrieben.  Foto: Kling-Kimmle
  4 Bilder

Ausstellung über Emmy Hennings-Ball wieder zu sehen
Die „Frau im Schatten“ kriegt „Verlängerung“

Pirmasens. Emmy darf wieder aus der Verbannung. Vor acht Wochen musste die Ausstellung über die „Jahrhundertfrau der Avantgarde“ in der Alten Post ausgesetzt werden, da das Kulturforum wegen der Corona-Pandemie geschlossen wurde. Jetzt gibt es „Verlängerung“ für Emmy Hennings, die Ehefrau des Dada-Begründers und gebürtigen Pirmasensers Hugo Ball. von andrea katharina kling-kimmle Ab Donnerstag rückt die „Frau im Schatten des bekannten Dichters“ wieder ins Licht der Öffentlichkeit. Man...

Lokales
Wieder hat das Virus zugeschlagen.

Wieder neuer Fall von „Covid-19“ und ein Todesopfer
Die Realität in der Corona-Krise hat uns wieder

Südwestpfalz. Es war so schön gewesen - aber jetzt gibt es wieder negative News: Nach elf Tagen ohne neue Fälle meldet das Gesundheitsamt eine neue Corona-Infektion und ein Todesfall, der sich bereits am letzten Donnerstag ereignetet hatte. Nach aktuellem Stand von heute, 11.35 Uhr, hat sich im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts ein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) bestätigt. Insgesamt waren 172 Personen positiv auf das Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Davon sind jetzt...

Lokales
Online-Übertragungen und digitale Sitzungen sind eine Herausforderung im kommunalpolitischen Alltag. (v.l.n.r.) Dirk Müller-Erdle, Benjamin Seyfried, Benjamin Burckschat, Peter Grimm.

Corona-Krise und kommunale Gremienarbeit
Digitale Stadtpolitik in Annweiler

Annweiler/Landau/Mainz. In der Corona-Krise ist die Arbeit in den kommunalen Gremien weitgehend zum Erliegen gekommen. Wichtige Beratungen können wegen der Kontaktbeschränkungen nicht erfolgen, Entscheidungsvorlagen nicht beschlossen werden. Auch der Landkreis SÜW hatte sämtliche Gremien- und Ausschuss-Sitzungen unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln auf ein Minimum reduziert. Landrat Dietmar Seefeldt (CDU) hatte in dieser Zeit mit Zustimmung des Kreisvorstands mehrere notwendige...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)
  2 Bilder

Zur Bewältigung der Corona Krise
Kreis soll Landesmittel an Verbandsgemeinden abgeben

Südwestpfalz/Hauenstein. Angesichts der gegenwärtigen krisenhaften Situation fordert der SPD Gemeindeverband Hauenstein finanzielle Hilfen des Landkreises Südwestpfalz für seine Verbandsgemeinden, die dann über Umlagesenkungen an die Ortsgemeinden weitergegeben werden sollen. Außerdem wird die Schließung der Sparkassenfiliale in Wilgartswiesen kritisiert sowie dass keine Kreistagsitzungen stattfinden. Der Landkreis Südwestpfalz habe vom Land als finanzielle Entschädigung zur Bewältigung der...

Lokales
"Es gibt 194 Länder - ohne Reisebüros könnt Ihr sie nicht sehen"
  3 Bilder

Aktionsbündnis "Wir zeigen Gesicht"
Tourismusbranche demonstriert für staatliche Rettungsmaßnahmen

Kaiserslautern. "Rettet die Reisebüros, wir sind Touristik!", skandierten die 25 Demonstrationsteilnehmer heute Mittag vor der Handwerkskammer der Pfalz auf dem Altenhof. Mehr Personen dürfen zur Zeit laut Verordnung nicht demonstrieren. Viele Reisebüros waren vertreten und gingen heute deutschlandweit auf die Straße, um für staatliche Rettungsmaßnahmen ihrer Arbeitsplätze und Existenzen zu kämpfen.  Das Aktionsbündnis will zeigen, dass die Touristik nicht nur aus großen Konzernen wie etwa...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.