Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Lokales

Notfalleinsatz
Statistik der Notfallhilfe des DRK Wettersbach für den Oktober

Im Oktober sind wir sechzehnmal zu Notfallpatienten ausgerückt. Zehnmal war der Alarmierungsgrund internistisch, das bedeutet Atemnot, Kreislaufbeschwerden, Unterzucker oder auch ein neurologisches Krankheitsbild. Fünfmal waren es chirurgische Einsätze, wobei hier die Hausunfälle dominierten. Ein Verkehrsunfall war der sechzehnte Alarmierungsgrund. Wir wünschen allen PatientInnen gute Besserung und den Angehörigen viel Kraft.

Lokales
3 Bilder

Rettungsschilder
Gestürzter Radfahrer im Wald – Rettungsschild führt zum Notfall

So war die Meldung für unsere Notfallhilfe und den Rettungsdienst. Dabei kam eines unserer Rettungsschilder zum Einsatz. Aufgrund der genauen Beschreibung welche der Integrierten Leitstelle vorliegt, konnte der Rettungsdienst dieses Schild im Wald ohne Verzögerungen finden und somit auch die verunfallte Person. Die Beschreibung der Standorte der Schilder wurde von uns erstellt und kann auf unserer Homepage heruntergeladen werden.

Lokales
2 Bilder

Sanitätsdienst
Sanitätsdienst in Karlsruhe

Am Sonntag unterstützen wir die Kameraden der DRK Bereitschaft Durlach beim "Gemeinsam Run" mit unserem Duster auf der Strecke und 3 Helfern im Zielbereich. Während unser Duster beim Sanitätsdienst keinen Einsatz hatte, haben unsere Helfer im Zielbereich zusammen mit den Kräften der DRK Bereitschaft Durlach und einer Notärztin einen Patienten versorgt und an den nachgeforderten Rettungswagen und Notarzt vom DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. übergeben. Während unserer Abwesenheit übernahm das...

Lokales

Notfallhilfe in Coronazeiten
Einsatzreicher Monat für die Notfallhilfe des DRK Wettersbach unter Corona-Schutz

16-mal war unsere Notfallhilfe im August im Einsatz. Unter den wichtigen und richtigen Infektionsschutzmassnahmen bedeutet dies einen erhöhten Aufwand, den wir gerne in Kauf nehmen. So rücken wir ausschließlich von unserer Garage aus zu den Notfällen ab. In kompletter persönlicher Schutzausrüstung. Also Einsatzhose, Shirt, Sicherheitsschuhe und ggf. auch Jacke. FFP2 Maske und Einmalhandschuhe inclusive. Natürlich auch nur mit unserem Einsatzfahrzeug. Nach Einsätzen, bei denen ein...

Ratgeber

Bundesweiter Warntag am 10. September
Um 11 Uhr heulen die Sirenen

Landkreis Germersheim. Am  Donnerstag, 10. September, findet erstmals seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Warntag statt. Dabei werden in ganz Deutschland - und damit auch im Landkreis Germersheim - sämtliche Warnmittel erprobt, wie die Kreisverwaltung bekannt gibt. Um 11 Uhr werden zeitgleich in den verschiedenen Kommunen die örtlichen Warnkonzepte getestet, dazu zählen beispielsweise Sirenen. Der Warntag soll die Bevölkerung daran erinnern, wie wichtig es ist, sich mit Warnung...

Lokales
4 Bilder

Material für größere Einsätze und schnelle Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft
Material für größere Einsätze und schnelle Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft

Am Samstag, 22.08. wollten wir eigentlich nur das neue Erstversorgungspaneel der Firma Pax begutachten. Spontan entschlossen wir uns dann, den Platz dafür in unserer Garage frei zu räumen. So haben wir am Samstag dann gleich mal wieder ein paar „alte Zöpfe“ abgeschnitten und ordentlich ausgemistet. Was ist ein solches Erstversorgungspaneel? Es bietet die Möglichkeit, in kleinen Klarsichttaschen medizinisches Material zum Auffüllen für unsere Notfallrucksäcke übersichtlich zu lagern. Bei...

Lokales

Notfälle im Juli
Monatsbericht der Notfallhilfe des DRK Wettersbach

Zwölfmal wurde unsere Notfallhilfe im Juli zu Einsätzen in Wettersbach alarmiert. Bei fünf chirurgischen, fünf internistischen und zwei neurologischen Notfällen waren wir. Herzinfarkt, Kreislaufprobleme, Schlaganfall, Stürze, Absturz, Sturz mit einem Skateboard, Fahrradsturz. Vielfältig wie das Leben, unter den besonderen Vorzeichen des verstärkten Infektionsschutzes für unsere PatientInnen und unsere HelferInnen. Eine besondere Herausforderung, der wir uns stellen. Wir wünschen allen...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfall bei Ferienfreizeit auf Gestüt bei Annweiler
21 Verletzte

Annweiler. Am Dienstagnachmittag, 27. Juli, ereignete sich ein Unglücksfall mit mehreren Verletzten bei der Ferienfreizeit eines Gestüts im Raum Annweiler. Die Pferde wurden offenbar im Wald ausgeritten und scheuten aus unbekannten Gründen. Alle Pferde sind im Umgang Kindern vertraut. 21 Personen, davon 20 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren und eine Betreuungsperson, wurden bei diesem Unfall verletzt. Zwei Kinder waren so schwer verletzt, dass sie mit Rettungshubschraubern in Kliniken...

Blaulicht
Mannheimer Hafen

Notfall im Mannheimer Hafen
Unerwartetes Ende einer Schifffahrt

Mannheim. Heute Vormittag, 16. Juli, kam es auf einem Tankmotorschiff im Mannheimer Hafen zu einem medizinischen Notfall. Der Schiffsführer zog sich im Ruderhaus des Schiffs, beim Hinsetzen auf den Steuerstuhl, eine schmerzhafte Rückenverletzung zu und war ab diesem Zeitpunkt weder handlungsfähig noch ansprechbar. Spezialisten der Mannheimer Berufsfeuerwehr brachten den so außer Gefecht gesetzten Schiffsführer an Land und im Anschluss in eine Klinik. Durch die Wasserschutzpolizei Mannheim...

Lokales

Notfalleinsatz
Fahrradsturz zwischen Palmbach und Stupferich

Am 23.06. wurden wir gegen 19:20 mit dem Meldebild "RD - Verkehrsunfall Zweirad Kind" auf einen Feldweg zwischen Palmbach und Stupferich zu einem Fahrradsturz alarmiert. Wenige Minuten nach Alarm waren 2 unserer Helfer, ein Rettungsassistent und ein Rettungssanitäter, an unserer Garage und rückten mit unserem Duster aus. Da wir parallel mit dem RTW eintrafen, stieg nur einer unserer Helfer aus um die Besatzung des RTW bei der Versorgung zu unterstützen. Nach dem klar war, dass ein Notarzt...

Lokales
Symbolbild Arzt

Ärztliche Bereitschaftspraxis Germersheim ab 1. Juli wieder regulär besetzt
Keine Corona-bedingten Personalengpässe mehr

Germersheim. Die durch die Corona-Pandemie bedingten Personalengpässe bei der Besetzung des medizinischen Personals in der Ärztlichen Bereitschaftspraxis (ÄBP) Germersheim sind behoben, das teil die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz mit. Ab 1. Juli kann die ÄBP Germersheim somit wieder regulär besetzt werden.  Infolge von coronabedingten Personalausfällen war es zu Personalmangel in der Bereitschaftspraxis Germersheim gekommen, so dass diese seit April nicht wie gewohnt besetzt...

Lokales
Beim Spatenstich für die neue DRK-Rettungswache in Kronau: Frank Burkard, Bürgermeister von Kronau, DRK-Rettungsdienstleiter Daniel Schneider, Harald Röcker, Geschäftsführer der „AOK Mittlerer Oberrhein“, erster Landesbeamter Knut Bühler, Notarzt Dr. Martin Schuster, DRK-Kreisgeschäftsführer Jörg Biermann, Architekt Wolfram Pfaus und Bauamtsleiter Roland Notheisen foto: DRK

Zwei Rettungswagen und Notarztwagen für die medizinische Notfallversorgung
Neue DRK-Rettungswache entsteht in Kronau

Kronau. Der DRK-Kreisverband Karlsruhe errichtet an der L555, Am Autobahnzubringer 4 in Kronau, eine neue Rettungswache. In wenigen Monaten soll sie ihre Arbeit aufnehmen. „Wir freuen uns über die Rettungswache direkt in unserer Gemeinde“, so Bürgermeister Frank Burkard und dankte für die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem DRK. Die neue Rettungswache deckt durch die optimale Lage, direkt an der Autobahn A5 und L555, den nördlichen Landkreis ab. Ob Lage, Grundstück,...

Lokales

Junge Tüftlergruppe entwickelt spielerische Spenden-App
Clicks gegen Corona

Bruchsal (hb). Es gibt viele Heldinnen und Helden in der Corona-Krise, die Teams der Pflege- und Paketdienste zum Beispiel, die Kassiererinnen und Kassierer im Supermarkt, die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer oder natürlich die Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern. Doch der Kampf gegen das Virus wird auch in der virtuellen Welt ausgefochten. So hat die Bundesregierung unter dem Hashtag #WirVersusVirus einen Hackathon mit über 40 000 Personen durchgeführt, bei dem in 48 Stunden Ideen zu...

Lokales

Gruppe um Ex-Schüler des HBG Bruchsal entwickelt spielerische Spenden-App
Clicks gegen Corona

Bruchsal (hb). Es gibt viele Heldinnen und Helden in der Corona-Krise, die Teams der Pflege- und Paketdienste zum Beispiel, die Kassiererinnen und Kassierer im Supermarkt, die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer oder natürlich die Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern. Doch der Kampf gegen das Virus wird auch in der virtuellen Welt ausgefochten. So hat die Bundesregierung unter dem Hashtag #WirVersusVirus einen Hackathon mit über 40 000 Personen durchgeführt, bei dem in 48 Stunden Ideen zu...

Blaulicht
Die beiden Frauen hatten sich zuvor in dem Krankenhaus eingefunden, um den Säugling der 24-Jährigen einem Arzt vorzustellen.

Zwei "Damen" auf Diebestour
In Mannheimer Krankenhaus Schutzkittel und Schutzmasken gestohlen

Mannheim. In Zeiten des Coronavirus ist nicht nur Toilettenpapier ein begehrtes Gut. Von einer besonders miesen Diebestour berichtet die Polizei. Am Donnerstag, 19. März, gegen 23 Uhr versuchte demnach eine 24-jährige Frau im Kinderwagen ihres Kindes zehn Schutzkittel, zwei Packungen mit jeweils 200 blauen Einmalhandschuhen, 100 Mundschutzmasken und einen halben Liter Desinfektionsmittel aus einem Mannheimer Krankenhaus zu stehlen. In der Handtasche der 25-Jahre alten Begleiterin wurden weitere...

Lokales

1.900 Anrufe / hunderttausende Zugriffe / Formular für Notfallbetreuung
Coronavirus: Hotline und Portal in Karlsruhe stark nachgefragt

Nachdem die Landesregierung am vergangenen Freitag die Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege vom kommenden Dienstag an bis zum 19. April angekündigt und das Ordnungsamt- und Bürgeramt der Stadt Karlsruhe in einer Allgemeinverfügung die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen in geschlossenen Räumen verboten hatte, verzeichnete das Bürgertelefon am Wochenende eine Rekordnachfrage. Parallel dazu wurde das neue gemeinsame...

Lokales

Baden-Württemberg schließt die Schulen - Stutensee, Ettlingen , Rheinstetten und Bad Herrenalb reagieren
Notfallbetreuung für Kinder

Region. Vor dem Hintergrund der flächendeckenden Schulschließungen zur Eindämmung des Coronavirus im Land, haben sich die Städte Ettlingen und Stutensee am Freitagmorgen auf die Einrichtung einer Notfallbetreuung eingestellt. Ab Dienstag sind im "Ländle" wegen des Coronavirus Schulen und Kitas (vorerst) bis zum Ende der Osterferien zu, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach einer Sondersitzung des Kabinetts.  1,5 Millionen Schüler im "Ländle" betroffen Am Montag finde der...

Lokales
Symbolbild

Feuerwehr und Ordnungsbehörde Bad Dürkheim
Sicherheitsbefahrung für den Notfall

Bad Dürkheim. Jeder Bürger wünscht sich, dass im Notfall alarmierte Einsatzkräfte jederzeit und an jeden Ort schnell zur Hilfe eilen können. Wertvolle Zeit geht aber dann verloren, wenn im Straßenraum falsch geparkte Fahrzeuge die Durchfahrt der Rettungsfahrzeuge erschweren oder gar verhindern. Deshalb wird die Ordnungsbehörde der Stadt Bad Dürkheim in den Abendstunden des 10. März gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Bad Dürkheim und dem Technischen Hilfswerk (Ortsverband Neustadt a.d....

Ratgeber
Symbolbild

Broschüre erklärt Neuzugezogenen das Gesundheitssystem
Gesundheitswegweiser in 13 verschiedenen Sprachen erstellt

Viernheim. Das Gleichstellungsbüro der Stadt Viernheim hat gemeinsam mit dem Verein Lernmobil einen Gesundheitswegweiser Viernheim erstellt, der nun in 13 verschiedenen Sprachen übersetzt vorliegt. Themenfelder wie Krankenversicherung, Arztbesuch, Krebsfrüherkennung sowie die Vorsorge für Schwangere oder Kinder sind ebenso wichtiger Bestandteil der Broschüre, wie Informationen zum Krankenhaus Viernheim und dem Kreiskrankenhaus in Heppenheim. Auch eine Notfallversorgung mit separat gelisteten...

Lokales
Symbolbild

Kurstermine der Johanniter im Februar
Erste Hilfe leicht gemacht

Mannheim. Praxisbezogen Erste Hilfe lernen, damit man im Notfall schnell und richtig handeln kann. Die Johanniter zeigen in ihren Kursen, wie einfach es geht. Am 4., 6., 13., 17., 19., 21. und 27. Februar, 8.30 bis 16.30 Uhr, findet ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Der Kurs gilt als Grundausbildung zum Betriebshelfer und ist für den Erwerb des Führerscheins, sowie für diverse Studiengänge & Trainerlizenzen geeignet. Ein Erste-Hilfe-Training findet am 7., 14., 20. und 26. Februar, jeweils...

Lokales
Blick ins Viertel
2 Bilder

Bauarbeiten machen Gehwegparken in Karlsruhe doch wieder möglich
Was nicht erlaubt ist, wird zeitweise erlaubt

Karlsruhe. Die Buddelei in der Fächerstadt nimmt und nimmt kein Ende, regt Bürger immer mehr auf. Dazu kommt das Thema Gehwegparken, das die Gemüter in vielen Stadtteilen zudem bewegt. Nun kommt es zum „Zusammentreffen“ dieser beiden Themen – mit einem "überraschenden Ergebnis" für Bürger in der Jolly- und Mathystraße in der Karlsruher Südweststadt. Per Anliegerinformation hat die „Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft“ (KASIG) über die aktuelle Situation aufgeklärt: Am Karlstor...

Lokales
3 Bilder

Notfallhilfe
Jahresbericht 2019 der Notfallhilfe des DRK Wettersbach

Im vergangenen Jahr hatten wir 159 Einsätze. Damit ist es das Jahr mit den zweitmeisten Einsätzen seit wir bestehen. Lediglich 2015 waren es mit 164 noch mehr Notfälle. Die Zusammensetzung der Notfallbilder haben wir in der unten aufgeführten Torte zusammengefasst: siehe Tortendiagramm Bei den sonstigen Notfällen hatten wir ein sehr seltenes Ereignis: Eine Hausgeburt. Dabei waren sowohl die Mutter als auch das Kind wohlauf. Der Vater übrigens auch. Ebenfalls ganz besonders erfreulich waren...

Lokales

Notfallhilfe
Monatsstatistik der Notfallhilfe des DRK Wettersbach für den Dezember 2019

Der Monat Dezember war der einsatzzahlentechnisch ruhigste im Jahr 2019. Siebenmal wurden wir zu Notfällen geschickt. Nach dem verheerenden Brand am ersten des Monats mit einer verstorbenen Person, waren wir noch bei drei internistischen und drei chirurgischen Krankheitsbildern. Über die Weihnachtsfeiertage hatten wir keine Notfälle. Wir wünschen allen Patienten gute Besserung. Den Angehörigen und betroffenen viel Kraft. Ein ausführlicher Jahresbericht für das vergangene Jahr folgt demnächst...

Lokales
Das Integrierte Notfallzentrum verfügt darüber hinaus über einen zweiten Schockraum mit unmittelbar angrenzendem Notfall-CT und eine neue Zentrale Aufnahmestation für überwachungspflichtige Patienten.

Universitätsmedizin Mannheim
Integriertes Notfallzentrum optimiert Notfallversorgung

Mannheim. Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) baut ihre Notfallversorgung für Mannheim und die Region aus: Im neuen Integrierten Notfallzentrum arbeitet die Zentrale Notaufnahme künftig eng mit einer hausärztlichen MVZ-Notfallpraxis und dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zusammen. Das Integrierte Notfallzentrum verfügt darüber hinaus über einen zweiten Schockraum mit unmittelbar angrenzendem Notfall-CT und eine neue Zentrale Aufnahmestation für...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.