Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Lokales
Blick ins Viertel
2 Bilder

Bauarbeiten machen Gehwegparken in Karlsruhe doch wieder möglich
Was nicht erlaubt ist, wird zeitweise erlaubt

Karlsruhe. Die Buddelei in der Fächerstadt nimmt und nimmt kein Ende, regt Bürger immer mehr auf. Dazu kommt das Thema Gehwegparken, das die Gemüter in vielen Stadtteilen zudem bewegt. Nun kommt es zum „Zusammentreffen“ dieser beiden Themen – mit einem "überraschenden Ergebnis" für Bürger in der Jolly- und Mathystraße in der Karlsruher Südweststadt. Per Anliegerinformation hat die „Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft“ (KASIG) über die aktuelle Situation aufgeklärt: Am Karlstor...

Lokales
3 Bilder

Notfallhilfe
Jahresbericht 2019 der Notfallhilfe des DRK Wettersbach

Im vergangenen Jahr hatten wir 159 Einsätze. Damit ist es das Jahr mit den zweitmeisten Einsätzen seit wir bestehen. Lediglich 2015 waren es mit 164 noch mehr Notfälle. Die Zusammensetzung der Notfallbilder haben wir in der unten aufgeführten Torte zusammengefasst: siehe Tortendiagramm Bei den sonstigen Notfällen hatten wir ein sehr seltenes Ereignis: Eine Hausgeburt. Dabei waren sowohl die Mutter als auch das Kind wohlauf. Der Vater übrigens auch. Ebenfalls ganz besonders erfreulich waren...

Lokales

Notfallhilfe
Monatsstatistik der Notfallhilfe des DRK Wettersbach für den Dezember 2019

Der Monat Dezember war der einsatzzahlentechnisch ruhigste im Jahr 2019. Siebenmal wurden wir zu Notfällen geschickt. Nach dem verheerenden Brand am ersten des Monats mit einer verstorbenen Person, waren wir noch bei drei internistischen und drei chirurgischen Krankheitsbildern. Über die Weihnachtsfeiertage hatten wir keine Notfälle. Wir wünschen allen Patienten gute Besserung. Den Angehörigen und betroffenen viel Kraft. Ein ausführlicher Jahresbericht für das vergangene Jahr folgt demnächst...

Lokales
Das Integrierte Notfallzentrum verfügt darüber hinaus über einen zweiten Schockraum mit unmittelbar angrenzendem Notfall-CT und eine neue Zentrale Aufnahmestation für überwachungspflichtige Patienten.

Universitätsmedizin Mannheim
Integriertes Notfallzentrum optimiert Notfallversorgung

Mannheim. Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) baut ihre Notfallversorgung für Mannheim und die Region aus: Im neuen Integrierten Notfallzentrum arbeitet die Zentrale Notaufnahme künftig eng mit einer hausärztlichen MVZ-Notfallpraxis und dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zusammen. Das Integrierte Notfallzentrum verfügt darüber hinaus über einen zweiten Schockraum mit unmittelbar angrenzendem Notfall-CT und eine neue Zentrale Aufnahmestation für...

Lokales
3 Bilder

DRK Wettersbach
Facharzt Vortrag beim DRK Wettersbach

Am Mittwoch konnten wir, organisiert von unserer Bereischaftsleiterin Marisa Graf, einen tollen Gast begrüßen. Herr Dr. Peter Laier, leitender Oberarzt am städtischen Klinikum Karlsruhe und Facharzt für Chirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Handchirurgie übernahm diese Fortbildung. Thema des Abends war dann natürlich Traumatologie-Unfallchirurgie. Durch seinen launigen Vortrag, unterlegt mit aussagekräftigen Bildern und Schemata, ermöglichte uns Dr. Laier hoch...

Lokales

Oberbürgermeisterin und fünf Hilfsorganisationen unterzeichnen Vertrag
Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei Notlagen

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen und die örtlichen Hilfsorganisationen regeln ihre Zusammenarbeit, gegenseitige Unterstützung und Aufgabengebiete bei Großschadenslagen in einem neuen Vertrag. Die aktualisierte Vereinbarung über die Aufstellung, Vorhaltung und den Einsatz von sogenannten Schnelleinsatzgruppen im Notfall unterzeichnen am Donnerstag, 12. September, um 18 Uhr in der Katastrophenschutz-Halle, Robert-Mayer-Straße 6, Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck und die Vertreter des...

Lokales
3 Bilder

Notfall
Rettungsschilder mit QR- Code direkt auf ihr Smartphone Schnelle Hilfe in Wald und Flur

Sicher haben Sie schon die Rettungsschilder des DRK Wettersbach in Wald und Flur gesehen. Da wir die Schilder ständig ergänzen, macht es keinen Sinn, diese Liste auf Papier zu drucken und zu verteilen. Mit dem QR-Scanner ihres Smartphones können sie nun mittels „Google-Maps“ oder „Google-Drive“ die Liste, Bilder, Informationen und natürlich die Schildnummer für die Notfallmeldung online und offline nutzen (Gemarkung Wettersbach und Mountainbike-Trail). Natürlich finden sie den Download...

Lokales

Hausgeburt
Notfallhilfe unterstützt bei einer Heimgeburt

Ganz besonders und sehr selten... Am letzten Samstagmorgen wurden wir zu einer werdenden Mutter alarmiert. Schnell war klar, dass es zu einem Transport in einen Kreissaal nicht mehr reichen würde. Wir unterstützten die RTW Besatzung bei der Geburt und der anschließenden Versorgung von Mutter und Kind. Die Besatzung des nachgeforderten Notarzeinsatzfahrzeuges gratulierte, genauso wie wir und die KollegInnen des RTW, den glücklichen Eltern zu einer Tochter!

Lokales
2 Bilder

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall mit 4 Fahrzeugen

Am Montagmorgen wurden wir um 11:10 Uhr mit dem Meldebild RD – Verkehrsunfall zusammen mit einem RTW nach Palmbach in die Talstraße alarmiert. Wenige Minuten nach Alarm waren wir mit 2 Rettungsassistenten und einem Sanitäter vor Ort. Vor Ort fanden wir 4 beteiligte PKW mit insgesamt 9 Insassen. Wir übergaben 3 Patienten an den Rettungsdienst. Durch den nach uns eingetroffenen RTW wurde ein zweiter RTW angefordert. Die Polizei war mit einem Streifenwagen und 2 Motorrädern vor Ort. Ein großer...

Lokales

Leben retten
2500€ hat unser „Defi“ gekostet - Lebensrettung inclusive

2500€ hat unser „Defi“ gekostet - Lebensrettung inclusive Im Bild sehen sie unsere EKG Überwachungseinheit mit Defibrillator. Mit ihren Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Patenschaften konnten wir im letzten Jahr unser veraltetes Gerät gegen ein Gerät austauschen, welches auf dem neuesten technischen und medizinischen Stand ist. Meistens setzen wir es zur Überwachung des Herzens bei entsprechenden Patienten ein. Wenn es aber zum „Flimmern“ der Herzkammern kommt, wenn also das Herz faktisch nicht...

Blaulicht

Rettungshubschrauber im Einsatz
Beim Rauchen das Gleichgewicht verloren

Germersheim. Aufgrund eines medizinischen Notfalls landete am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr ein Rettungshubschrauber vor der Polizeiinspektion in Germersheim. Ein 66 Jahre alter Mann war vom Balkon seiner Wohnung im 2. Obergeschoss gestürzt und hatte sich hierbei Kopfverletzungen zugezogen. Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann beim Rauchen das Gleichgewicht verloren. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. pol

Lokales

100. Einsatz für die Notfallhilfe des DRK Wettersbach

100. Einsatz für unsere Notfallhilfe Heute hatte die Notfallhilfe Wettersbach ihren 100. Einsatz im Jahr 2019. Im Vergleich zum letzten Jahr erreichten wir die 100 Einsätze knapp 2 Monate früher. Ebenfalls haben wir es geschafft, von 100 Alarmierungen dieses Jahr bei 100 einsatzbereit zu sein. Dies ist gerade tagsüber während den normalen Arbeitszeiten nicht selbstverständlich, da alle Mitglieder unserer Notfallhilfe dies rein ehrenamtlich machen. Das bedeutet für unsere Helfer, dass sie bei...

Lokales
3 Bilder

Brand
Zweiter Brandeinsatz am Sonntag

Nach dem Einsatz am Mittag in Hohenwettersbach, wurden wir am Abend um 21:40 Uhr wiederum mit der Feuerwehr alarmiert. Dieses mal war die Meldung "B-Gebäudevollbrand". Tatsächlich stand in der Rudolf-Link-Strasse ein Gewerbegebäude in Flammen. Schon auf der Anfahrt waren die schwarzen Rauchwolken sichtbar. Wie immer in solchen Fällen werden die DRK Bereitschaften Wettersbach, Stupferich und Hohenwettersbach als "SEG-Bergdörfer" gemeinsam alarmiert. Dies sichert auch zu schwierigen Uhrzeiten...

Lokales
Auf den möglichen Ernstfall vorbereitet sein. Im Landauer Vinzentius-Krankenhaus wurden die Abläufe bei einem möglichen Notfall geübt.

Vinzentius-Krankenhaus in Landau übt den Notfall
Auf Vielzahl von Verletzten vorbereitet

Landau. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der diesjährige Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler rückt immer näher. Und während man auf der einen Seite vorbereitet, wie man sich den vielen Besuchern präsentieren möchte oder welches Bühnen- und Rahmenprogramm laufen soll, macht man sich an anderer Stelle ganz andere Sorgen: was dann, wenn etwas passieren sollte? So sieht man im Landauer Vinzentius-Krankenhaus mögliche Vorfälle und bereitet sich auf den Ernstfall mit folgendem Szenario...

Lokales
2 Bilder

Wichtige Notfallinfo für (m/w/d):Wanderer, Spaziergänger, Jogger, Mountainbiker, Fahrradfahrer und alle aktiven
Rettungsschilder in Wald und Flur: DRK Wettersbach und Schwarzwaldverein Ortsgruppe Wettersbach

Wenn sie in und um Wettersbach zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, dann haben sie sicher schon die Rettungsschilder des DRK gesehen. Noch viel mehr solcher Punkte gibt es vom Schwarzwaldverein. Auch diese sind in der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst hinterlegt. In Zeiten der „neuen Medien“ ist es uns ein Anliegen, dass sie nicht mit gedrucktem Papier durch den Wald spazieren müssen, wenn sie eine andere Möglichkeit haben. Sie können sich deshalb die Bilddateien zum...

Lokales
5 Bilder

Übung
Übung mit der Feuerwehr am 11. Mai

Heute nahmen 3 unserer Helfer an der Fortbildung „Technische Hilfeleistung“ der Feuerwehr Wettersbach auf dem Gelände der Auto Böhler GmbH Karlsruhe teil. Die Übung begann für uns um 11 Uhr. Anfangs durften wir selbst den Umgang mit dem hydraulischen Rettungssatz probieren. Danach begannen die Fallbeispiele. Als erstes ging es um die Rettung durch das Dach eines PKW. Einer unserer Helfer begab sich über die Heckklappe des PKW zum Patienten und führte erste medizinische Maßnahmen durch. Nach der...

Lokales

Notfallhilfe Wettersbach
Monatsbericht der Notfallhilfe des DRK Wettersbach für den April 2019

Im April 2019 hatten wir 17 Notfallalarmierungen. In diesem Monat waren die neurologischen Notfallbilder am meisten vertreten. Danach folgen Kreislaufbeschwerden, Herzinfarkt und Atemnot. Einmal war ein Herz- Kreislaufstillstand gemeldet. Bei einem Unfall mit einem Bus des ÖPNV konnten wir zeitnah Entwarnung geben, da der Bus keine Fahrgäste beförderte. Auch mit der Wettersbacher Feuerwehr waren wir wieder unterwegs, bei einem Brand auf einer Terrasse. Bei diesem Einsatz bewährte sich auch...

Lokales
Welchen Nutzen hat das System RescueWave? Diese und andere Informationen erhalten Bürger bei einer Schauübung am 20. Mai.

Einsatzkräfte stellen das lebensrettende System vor
Große Schauübung mit RescueWave an der IGS Rheinzabern

Kreis Germersheim.  RescueWave ist ein bisher einzigartiges System, durch dessen Einsatz vor allem Notärzte bei einem Massenanfall von Verletzten schneller und umfassender Informationen erhalten und dadurch gezielter entscheiden und handeln können. „Der Kreisausschuss des Landkreises Germersheim hat sich einstimmig für die Anschaffung des Systems entschieden“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel, „Damit übernimmt der Landkreis eine Vorreiterrolle, der Katastrophenschutz kommt auch in diesem Bereich...

Lokales
2 Bilder

Sanitätsdienst
Sanitätsdienst bei der „OJW“ und Einsatz bei den Badener Greifs am 07.04.

Während unserem Dienst bei der Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe e.V. - OJW am Sonntag, wurden wir zu einem Notfalleinsatz bei den „Badener Greifs“ alarmiert. Bereits auf der Anfahrt erfuhren wir, dass die Zuschauer und Spieler den Platz frei gemacht und ein Zelt aufgestellt haben, so dass wir direkt zum Patienten fahren konnten und vor der Sonne geschützt waren. Wir bedanken uns bei den Badener Greifs und den Fellbach Warriors für das vorbildliche Vorgehen am Patienten und die Unterstützung...

Lokales

Notfallhilfe Wettersbach
Monatsbericht März der Notfallhilfe des DRK Wettersbach

Im März waren wir bei 18 Notfalleinsätzen. Wie immer waren die akuten internistischen Erkrankungen am meisten vertreten. Herz- und Kreislaufprobleme, Unterzucker, Atemnot und etliche anderen akuten Ereignisse gehörten dazu. Dreimal war die Meldung „bewusstlose Person“. Eine hilflose Person in einer Wohnung war ein Notfall mit der Feuerwehr Wettersbach, zweimal waren wir bei Verkehrsunfällen. Wenn der Trend so weiter geht, dann wir 2019 ein Rekordjahr. Bisher haben wir mehr Notfälle wie im...

Lokales

notfall
Hilflose Person in einer Wohnung

Diese Woche wurden wir an einem Nachmittag gegen 16:30 Uhr alarmiert. Es bestand der Verdacht, dass jemand in der eigenen Wohnung nicht mehr ohne fremde Hilfe nach einem Sturz klar kommt. Mit uns kam gleichzeitig die Feuerwehr Wettersbach an. Schnell war sicher, dass die Situation bereits mit Hilfe eines Nachbarn entschärft worden war. Nach dem wir die Person untersucht hatten, kam auch der Rettungswagen an und übernahm. Auch in diesem Fall zeigte sich wieder einmal, dass die Wettersbacher...

Ratgeber
 foto: srh/ Simanowsk

In der Notaufnahme schneller versorgen
Das „Triage-System“ im Klinikum Karlsbad

Hilfe. Im Laufe eines Kalenderjahres kommen rund 13.000 Patienten in die Notaufnahme des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach. Rund 4.000 dieser Patienten sind so schwer krank, dass sie stationär im Haus bleiben. Jeder zehnte Notfallpatient ist sogar schwerstkrank und muss auf die Intensivstation. Damit Hochrisikofälle noch schneller erkannt und behandelt werden können, findet in diesem Jahr ein neues Ersteinschätzungssystem, das „Triage-System“, in der Notaufnahme des Karlsbader...

Lokales

DRKWettersbach
Stadtwerke Karlsruhe unterstützt Vereine finanziell

Auch das DRK Wettersbach macht mit! 20000€ sind ausgelobt für die beliebtesten Vereine. Wenn sie uns unterstützen wollen, dann stimmen sie für uns. Natürlich werden wir auch dieses Geld nicht für unnötigen Schnickschnack ausgeben. Es wird verwendet um unsere Jugendarbeit, die Bereitschaft und die Notfallhilfe! Helfen sie uns und geben sie uns ihre Stimme unter: https://vereine.stadtwerke-karlsruhe.de/profile/drk-wettersbach/ Vielen Dank !

Lokales

Vermisste Person bei Wettersbach
Konzertierte Aktion Notfallhilfe, Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr

Am Abend des 02. Januar suchte die Polizei am Boden und mit einem Hubschrauber eine vermisste Person. Aufgrund der zunehmend winterlichen Temperaturen eine lebensgefährliche Situation. Zwischen Grünwettersbach und Busenbach wurde man schließlich fündig. Der Polizeihubschrauber lotste die zuerst eintreffende Notfallhilfe des DRK Wettersbach mittels Lichtkegel zu der Person. Vereinfacht wurde die Anfahrt, da in der Nähe eines unserer DRK Rettungsschilder steht, dessen Nummer an unserer Helfer...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.