Alles zum Thema Notfallversorgung

Beiträge zum Thema Notfallversorgung

Lokales

Notfallhilfe Wettersbach
150 Notfalleinsätze für die Notfallhilfe des DRK Wettersbach im Jahre 2018

Auch im letzten Jahr waren die internistischen Notfälle wieder die größte Gruppe bei den Alarmierungen. Darunter fallen Krankheitsbilder wie Kreislaufprobleme, Unterzucker, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkte und andere akute Erkrankungen. Es folgen die neurologischen Erkrankungen, die zumeist aus Minderdurchblutungen des Gehirnes („Schlaganfall“) aufgrund verschiedener Ursachen bestehen. Bewusstlose Personen, teilweise Reanimationspflichtig, waren 14-mal der Alarmgrund. 12-mal waren wir bei...

Lokales

Brandeinsatz
Schwarzer Rauch aus einer Wohnung in Grünwettersbach

So war die Meldung heute Abend. Aufgrund der Nähe waren nach wenigen Minuten ein Rettungsassistent und ein Sanitäter vor Ort. So konnte über den Funk unseres Notfallhilfefahrzeuges, welches kurz darauf eintraf, an die Integrierte Leitstelle Karlsruhe gemeldet werden, dass keine Personen mehr in Gefahr sind. Die gleiche Lagemeldung ging auch an den Einsatzleiter der Feuerwehr Wettersbach, die wie immer sehr schnell da war. So musste von der nachrückenden Berufsfeuerwehr lediglich der...

Lokales

Notfallhilfe Wettersbach
Notfallhilfe eingeladen

Tolle Geste! Nach einem Einsatz "zwischen den Jahren" trafen wir uns zu einer kurzen Nachbesprechung wie so oft im Caffeebereich der Bäckerei Nussbaumer. Am Nebentisch saß unser Freund und Gönner, Ali Erbas, Besitzer des besten Dönerladens weit und breit Malatya Pizza & Kebap Grünwettersbach. Spontan hat er unsere Getränkerechnung übernommen! Lieber Ali, vielen Dank dafür, das hat uns richtig gefreut.

Lokales

DRKWettersbach - drei Notfälle über Weihnachten
DRKWettersbach - drei Notfälle über Weihnachten

An allen drei Weihnachtstagen war die Notfallhilfe des DRK Wettersbach unterwegs. Kreislaufkollaps, Atemnot oder neurologische Probleme waren die Ursachen. Auch ein Kindernotfall war ein Alarmgrund. Der Dezember wird einer der einsatzstärksten Monate in diesem Jahr. Wir wünschen allen Patienten schnelle Genesung. 143: 24.12.18: Internistischer Notfall Kind 144: 25.12.18: Internistischer Notfall 145: 26.12.18: Internistischer Notfall

Lokales

"Lebensrettendes Gerät kann jeder Laie bedienen"
DRK Wettersbach übergibt der Volksbankfiliale Grünwettersbach einen Defibrillator

In der Volksbankfiliale, Reickerstraße 2 in Wettersbach, ist seid heute ein "automatischer externer Defibrillator" (AED) installiert worden. Zur optimalen Ausrüstung im Falle eines Herzinfarkts ist ein Defibrillator unerlässlich. Dieses Gerät kann bei einem plötzlichen Herzversagen bzw. bei einem Kammerfilmmern Leben retten. Das Gerät kann auch von Laien eingesetzt werden, weil der Benutzer per Sprachcomputer genaue Anweisungen erhält und weiß was zu tun ist. Wer hilft, muss also keine Angst...

Ratgeber
5 Bilder

Die Notfalldose
Die Hilfe steht im Kühlschrank

+++ Ups - da steht ja plötzlich eine "Notfalldose" in der Küche und will unbedingt in den Kühlschrank! +++ Wir starten durch mit einer neuen, tollen und großartigen Aktion bei uns in Hohenwettersbach und der Bergwaldsiedlung, denn immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfallpass, einen Impfpass, einen Medikamentenplan und/oder eine Patientenverfügung. Nur ist es für Retter meist unmöglich herauszufinden, wo Ihre Notfalldaten in Ihrer Wohnung aufbewahrt werden! Ihre Notfalldaten...

Lokales
Das Westpfalz-Klinikum
2 Bilder

Bewältigung des Patientenaufkommens undenkbar
Geplante Neuregelung der Notfallversorgung sehr problematisch für die Westpfalz

Anlässlich der bundesweit geplanten Neuregelung der Notfallversorgung erklärt Geschäftsführer des Westpfalz-Klinikums in Kaiserslautern und Landesvorsitzender des Verbands der rankenhausdirektoren e.V. (VKD) Rheinland-Pfalz/Saarland, Peter Förster:„Heute will der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA), dem Spitzenvertreter von Ärzten, Kassen und Kliniken angehören, über die Reformierung der Notfallversorgung entscheiden. Für die rheinland-pfälzischen Krankenhäuser ist die geplante Neuregelung...