Klinikum

Beiträge zum Thema Klinikum

Lokales
RUMMS ist Life-Radio von jungen Patienten für alle Patienten im Uniklinikum Mannheim, nachhörbar dann auch auf der RUMMS-Homepage.

TelefonSeelsorge war Gast beim Klinik-Radio RUMMS
Im Mannheimer Klinikum auf Sendung

Mannheim. Ein Klinik-Radio haben nur ganz wenige Häuser in Deutschland. Bei RUMMS, dem Live-Radio im Mannheimer Uniklinikum, war diese Woche die Telefonseelsorge zu Gast. Die jungen Reporter hatten viele Fragen dazu, was da am Telefon alles geschieht. „Wenn da ein Jugendlicher anruft, werden dann die Eltern informiert?“, “warum machst Du mit bei der Telefonseelsorge?“, „wie kannst Du am Telefon helfen?“ Die Fragen der Jugendlichen waren direkt und neugierig. Mit dabei waren junge Patienten...

Lokales
Die zweite Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte wird nach dem Wasserschaden wieder in Betrieb gehen, teilt das Universitätsklinikum mit.

Nach Wasserschaden am Mannheimer Universitätsklinikum
OP-Betrieb läuft wieder normal

Mannheim. Operationen am Universitätsklinikum Mannheim (UMM) finden ab Montag, 27. Januar, wieder im vollen geplanten Umfang statt, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums. Die zweite Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte werde nach dem Wasserschaden wieder in Betrieb gehen.Die vom Wasserschaden betroffene Aufbereitungseinheit wurde laut UMM am Freitag, 24. Januar, von den Aufsichtsbehörden begangen. Dabei hatten das Regierungspräsidium Karlsruhe und das Gesundheitsamt Mannheim...

Lokales
Sascha Biebel

Klinik PPP Kaiserslautern
Sascha Biebel ist neuer Pflegedienstleiter

Pfalzklinikum. Sascha Biebel ist derzeit noch Bereichsleiter in der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Kaiserslautern. Das ändert sich ab Januar 2020: Der 38-Jährige übernimmt die Pflegedienstleitung der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Kaiserslautern. Biebel blickt auf eine bunte berufliche Laufbahn im Pfalzklinikum zurück. Bereits 2001 hat er im Pfalzklinikum am Standort Klingenmünster seinen Dienst aufgenommen. 2002...

Lokales
Das Integrierte Notfallzentrum verfügt darüber hinaus über einen zweiten Schockraum mit unmittelbar angrenzendem Notfall-CT und eine neue Zentrale Aufnahmestation für überwachungspflichtige Patienten.

Universitätsmedizin Mannheim
Integriertes Notfallzentrum optimiert Notfallversorgung

Mannheim. Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) baut ihre Notfallversorgung für Mannheim und die Region aus: Im neuen Integrierten Notfallzentrum arbeitet die Zentrale Notaufnahme künftig eng mit einer hausärztlichen MVZ-Notfallpraxis und dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zusammen. Das Integrierte Notfallzentrum verfügt darüber hinaus über einen zweiten Schockraum mit unmittelbar angrenzendem Notfall-CT und eine neue Zentrale Aufnahmestation für...

Lokales
Alexas_Fotos from pixabay.com

Bitte helfen Sie!
With a little Help from my Friends

Die Ludwigshafener Klinik für Mund-, Kiefer und Plastische Gesichtschirurgie will einem Mädchen aus Senegal, das dringend auf medizinische Hilfe angewiesen ist, eine Operation in Ludwigshafen ermöglichen. Ndeye Seye leidet unter einem monströsen Tumor des Unterkiefers. Mehrmalige Operationen in ihrem Heimatland konnten bisher keine Heilung erzielen. Die Kosten der Operation werden sich auf mindestens 19.000 € belaufen. Hinzu kommen Flug- und weitere Reisekosten. Ein Teil davon konnte bereits...

Lokales
Gesamtfoto mit allen Vertretern der Selbsthilfegruppen.

Feste Institution geworden
15 Jahre Selbsthilfe- und Patientensprechstunde im Universitätsklinikum Mannheim

Mannheim. Das Universitätsklinikum Mannheim (UMM) hat in Kooperation mit verschiedenen Selbsthilfegruppen und dem Gesundheitstreffpunkt Mannheim vor genau 15 Jahren die Selbsthilfe- und Patientensprechstunde ins Leben gerufen. Mittlerweile ist die Sprechstunde zu einer festen Institution im UMM geworden. Koordiniert durch den Gesundheitstreffpunkt Mannheim bieten dreizehn Aktive aus verschiedenen Selbsthilfegruppen jeden Montag zwischen 15 und17 Uhr im Wechsel die Selbsthilfe- und...

Lokales

"ein gutes Zeichen für unser Karlsruhe“
Stadträtin Ellen Fenrich informiert sich über Klinikum-Neubau

Der große Neubau „Haus M“ des Städtischen Klinikums Karlsruhe nimmt nun auch im Inneren Gestalt an. Grundsteinlegung war im Oktober 2016, ab 2022 soll der Betrieb losgehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 300 Millionen Euro. Stadträtin Ellen Fenrich aus der AfD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat machte sich selbst ein Bild von den Fortschritten der Baustelle auf dem Gelände des Städtischen Klinikums. Bei einer Besichtigung mit dem Bauleiter und vielen anderen interessierten Bürgern kam...

Ausgehen & Genießen
Das Programm verbindet Klassisches und Modernes.

Sommerserenade am 17. Juli, 20 Uhr, in der UMM: „Opern und mehr“
Öffentliches Konzert des Medizinerchors der Medizinischen Fakultät Mannheim „Cantomanie“

Mannheim. In ihrer traditionellen „Sommerserenade“ stellt die Cantomanie, der Chor der Studierenden der Medizinischen Fakultät Mannheim, am Mittwoch, 17. Juli, 20 Uhr, Universitätsmedizin Mannheim,   Haus 6, Ebene 4, oberhalb des Haupteingangs ein Programm vor, das Klassisches und Modernes verbindet: Zunächst werden Ohrwürmer aus Opern zu hören sein, zum Beispiel der „Gefangenenchor“ aus „Nabucco“ oder die „Habanera“ aus „Carmen“. Anschließend bieten die jungen Sänger Stücke dar wie: „The...

Lokales
Dank einer Notdienstvereinbarung werden wichtige Bereiche am Universitätsklinikum Mannheim nicht von der Arbeitsniederlegung der Mediziner betroffen sein:

Patientenversorgung sichergestellt
Warnstreik auch am Mannheimer Universitätsklinikum

Mannheim. Die Gewerkschaft Marburger Bund hat für Mittwoch, 10. April, zu einem ganztägigen Warnstreik von Ärzten aufgerufen, der auch das Universitätsklinikum Mannheim (UMM) betreffen wird. Eine Notdienstvereinbarung stellt die Patientenversorgung sicher, teilt die UMM mit. Dank der Notdienstvereinbarung werden wichtige Bereiche am Universitätsklinikum Mannheim nicht von der Arbeitsniederlegung der Mediziner betroffen sein: Alle Notfälle können in gewohnter Weise behandelt werden, ebenso alle...

Lokales
Sarah Judy, Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin am Universitätsklinikum Mannheim, hat die Landesvorausscheidung zum Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Krankenpflege“ gewonnen.

Auszeichnung für Sarah Judy aus Ubstadt-Weiher
Beste Pflegeschülerin des Landes kommt vom Universitätsklinikum Mannheim

Mannheim. Sarah Judy, Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin am Universitätsklinikum Mannheim, hat die Landesvorausscheidung zum Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Krankenpflege“ gewonnen. Die 20-Jährige stammt aus Ubstadt-Weiher und ist aktuell in ihrem zweiten Ausbildungsjahr an der UMM. Für die Nominierung der besten Auszubildenden sind angehende Pflegekräfte aus dreizehn baden-württembergischen Pflegeschulen im mittelfränkischen Scheinfeld gegeneinander angetreten. Dabei mussten die...

Lokales
Brigitte Rüdiger vor einem Teil ihrer Bilder  Foto: Horst Cloß

Brigitte Rüdiger stellt ihr Bilder im Westpfalz-Klinikum Kusel aus
„Befreiung und Fantasie“

Kusel. In den Monaten Februar und März stellt Brigitte Rüdiger im Foyer des Westpfalz-Klinikums ihre Werke aus. Die in Patersbach wohnende Künstlerin ist bereits seit ihrer Jugendzeit mit dem Malen beschäftigt. Über Bleistift, Kohle, Seidenfarben, Aquarell und Ölfarbe kam sie zur Acrylfarbe. Und hiermit kann sie ihre Bilder aus der Fantasie auf die Leinwand bringen und Realität werden lassen. Motivanregungen holt sie sich besonders in der Natur, dabei gelingt es ihr am besten, Höhen und...

Lokales
Ein Zimmer auf der neuen Mutter-Kind-Station.

2113 Geburten im vergangenen Jahr verzeichnet
Geburtenrekord im Mannheimer Universitätsklinikum

Mannheim. 2113 Geburten – und damit so viele wie nie zuvor – hat das Universitätsklinikum Mannheim im abgelaufenen Jahr 2018 verzeichnet. Immer mehr Eltern entscheiden sich für eine Entbindung in der einzigen Mannheimer Geburtsklinik mit der höchsten Versorgungsstufe (Perinatalzentrum Level I). Mit der neuen Rekordzahl setzt sich der positive Trend der letzten Jahre in der Universitätsfrauenklinik fort: 2017 meldete das Universitätsklinikum zum Jahresende 1.798 Geburten, 2016 waren es 1.784....

Lokales
 foto: städtisches klinikum

Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde spendet 2.000 Euro
Flohmarkterlös geht an Städtisches Klinikum Karlsruhe

Spende. Viermal im Jahr veranstaltet die evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde Karlsruhe Flohmärkte mit gebrauchter sehr gut erhaltener Kinder- und Frauenkleidung, Schuhen, Taschen und Accessoires. Der diesjährige Gesamterlös beläuft sich auf 2.000 Euro. „Mit dieser Summe möchten wir die Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie unterstützen. Denn wir meinen, dass Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen zu wenig im Blick der Gesellschaft und ihrer Spendenbereitschaft sind“, erklärt...

Lokales
Prof. Dr. Vagts.

Vortrag im Marienhaus Klinikum Hetzelstift
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Neustadt. In einer Patientenverfügung können Patienten für den Fall einer späteren Entscheidungsunfähigkeit im Voraus festlegen, ob und wie sie in bestimmten Situationen ärztlich behandelt werden möchten. Eine Vorsorgevollmacht bevollmächtigt eine andere Person, notfalls bestimmte Aufgaben für den Vollmachtgeber auszuführen. Wie solche Dokumente am besten verfasst werden, was sie enthalten müssen und wie Ärzte damit umgehen, sind die zentralen Fragestellungen bei dieser ...

Ratgeber
Symbolbild

Informationsabend für werdende Eltern in Bruchsal
Rund um die Geburtshilfe

Bruchsal. Am Dienstag, 7. August, findet im Kasino der  Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal der nächste Informationsabend für werdende Eltern statt. Die Teilnehmer treffen sich um 18:15 Uhr an der Information im Eingangsbereich der Klinik. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Team des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Jürgen Wacker, Hebammen, Pflegekräfte und Ärzte, sprechen über die Geburtshilfe am Bruchsaler Krankenhaus. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Ende April eröffneten Geburtsräume...

Lokales
Freude über die Geburt (v.l.):  Ramona Fuchs, Dr. Norbert Wagner, Dr. Hanna Maria Hanna, Manuela Paska Knezevic und  Kathrin Buchleither

1000. Geburt in der Frauenklinik des „Städtischen Klinikums“ in Karlsruhe
Noah erblickt in Karlsruhe das Licht der Welt

Jubiläum. Von Geburtenrückgang kann im Städtischen Klinikum Karlsruhe weiterhin keine Rede sein. Am 5. Juni um 13:27 Uhr kam dort der kleine Noah bei der 1.000. Geburt zur Welt. 54 Zentimeter ist der kleine Junge groß und mit 3.790 Gramm ein kleiner Wonneproppen, der das Leben seiner Eltern grundlegend verändern wird. Oberarzt Dr. Norbert Wagner, Assistenzärztin Dr. Hanna Maria Hanna, Krankenschwester Kathrin Buchleither und Hebamme Ramona Fuchs beglückwünschten die stolze Mama, Manuela...

Wirtschaft & Handel
Abschluss der Kooperationsvereinbarung zwischen der Klinikum Landau-Südlichen Weinstraße GmbH und der Integrierten Gesamtschule Landau: (v.l.n.r.) Geschäftsführer des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Dr. Guido Gehendges, Mitarbeiterin der Pflegedirektion Cornelia Jäger, Schulleiterin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße Monika Vogler, Schulleiter der Integrierten Gesamtschule Landau Ralf Haug, Didaktischer Koordinator der Integrierten Gesamtschule Landau Ulrich Roos und Stufenleiter der Klassen 9 und 10 und Berufswahlkoordinator der Integrierten Gesamtschule Landau Hans-Jürgen Wurtz-Linz.

Klinikum Landau-Südliche Weinstraße und die Integrierte Gesamtschule
Kooperation bei der Berufsorientierung

Landau. Am 6. Juni unterzeichneten Dr. Guido Gehendges, Geschäftsführer der Klinikum Landau-Südliche Weinstraße GmbH und Ralf Haug, Schulleiter der Integrierten Gesamtschule Landau (IGS Landau), eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung im Rahmen der Berufsorientierung. Bei der Unterzeichnung waren zudem Monika Vogler, Schulleiterin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße, Cornelia Jäger als Mitarbeiterin der Pflegedirektion des Klinikums Landau-Südliche...

Lokales
Schüler des Max-Planck-Gymnasium gestalten ein Bild für den Abschiedsraum im Klinikum.

Schüler gestalten Abschiedsraum im Klinikum Ludwigshafen
Zeit und Raum zum Abschiednehmen

 Klinikum. Räume, wo Angehörige sich von Verstorbenen in aller Ruhe verabschieden können, sind für die vertrauensvolle Arbeit an einem Krankenhaus sehr wichtig. Durch die Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasiums erfährt der Abschiedsraum im Klinikum Ludwigshafen nun eine Aufwertung in Form eines künstlerischen Gemeinschaftswerks. Eine Übergabe des Bildes fand im Kreise geladener Gäste, Schulvertreter und Mitarbeiter am gestrigen Montag im Klinikum statt. Das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.