Geburt

Beiträge zum Thema Geburt

Lokales
Als zweites Baby, das im neuen Jahr im Nardini-Klinikum Landstuhl geboren wurde, kam Ellie Frazão am 2. Januar auf die Welt

Nardini-Klinikum Landstuhl
Zweites Baby im neuen Jahr

Landstuhl. Elodie Metzger und Marcel Frazão freuen sich über Nachwuchs: Mit 47 cm und 2.860 Gramm kam Töchterchen Ellie Frazão am 2. Januar, um 10.21 Uhr auf die Welt. Sie ist das zweite Baby, das im neuen Jahr auf der Geburtsstation im Nardini-Klinikum Landstuhl geboren wurde.ps

Lokales
Symbolfoto

Morgen ist Welfrühgeborenentag
Lila für Frühchen

Speyer. Gemeinsam mit zahlreichen Kliniken in Europa rückt das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer am morgigen Weltfrühgeborenentag Frühchen ins Rampenlicht: Von 17 bis 23 Uhr erstrahlt das achtstöckige Gebäude mit zahlreichen Anbauten im Lila der Kampagne, mit der die internationale Elternvereinigung European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI) am weltweiten Aktionstag auf Frühgeburten und ihre Folgen aufmerksam macht. In Deutschland kommen rund 60.000 Kinder zu früh zur...

Lokales

Geboren in der Geburtshilfe Kirchheimbolanden I Westpfalz-Klinikum
555. Jubiläumsbaby

Kirchheimbolanden. Das Jubiläumsbaby heißt Amelie und ist das 555. Baby für dieses Jahr, welches in der Geburtshilfe am 23.08.2021, um 8.01 Uhr, 2980 g, 51 cm Körpergröße und 34,5 cm Kopfumfang, das Licht der Welt erblickt hat. Die Eltern, Lisa und Daniel Schuster aus Erbes-Büdesheim freuen sich über ihr erstes Kind und die wunderschöne, unkomplizierte Geburt. Amelie ist übrigens in der 5. Generation in der Familie geboren - also hat sie das große Glück, eine Ur-Ur-Oma zu haben. Herzlichen...

Lokales

Infoabend des Diakonischen Werks in Bruchsal
Geburtsvorbereitung kompakt

Das Diakonische Werk in Bruchsal bietet schwangeren Frauen einen Infoabend rund um das Thema Geburt an. Eine Hebamme und eine Mitarbeiterin der Schwangerenberatung geben Einblicke, was zu einer sinnvollen Geburtsvorbereitung gehört und beantworten die Fragen der Teilnehmenden. Der nächste Termin ist am Dienstag, 07.09.2021 von 19:00-21:00 Uhr im Diakonischen Werk in Bruchsal, Wörthstraße 7. Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldungen unter Tel. 07251 9150-0 oder über bruchsal@diakonie-laka.de.

Lokales
Foto: Sarah Richter/Pixabay

Am Klinikum Idar-Oberstein
Infoabend für werdende Eltern

Idar-Oberstein. Nach 17-monatiger Corona bedingter Pause starten im August im Klinikum Idar-Oberstein die bei werdenden Eltern beliebten Infoabende. Insgesamt 30 Personen bzw. 15 Paare haben Gelegenheit, sich vor Ort im Klinikum über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Neugeborenenzeit zu informieren. Qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Hebammenteams sowie der ärztlichen Teams der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe und der Kinderklinik stellen ihr vielfältiges Angebot...

Lokales
Ludivine Pagani , stellvertretende leitende Hebamme, beglückwünscht Petronela und Domitro Ihnatiuc zur Geburt ihrer Tochter Ana Maria

500. Baby im Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden geboren
Willkommen auf der Welt

Kirchheimbolanden. Die kleine Ana Maria Ihnatiuc ist das 500. Baby, das in diesem Jahr im Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden zur Welt gekommen ist. Das Mädchen wurde am 31. Juli um 18.47 Uhr geboren. Sie war 50 Zentimeter groß und 3.250 Gramm schwer. Ihre Eltern, Petronela und Domitro Ihnatiuc, sowie ihre beiden älteren Brüder freuen sich sehr über die Geburt der Kleinen. Ludivine Pagani, stellvertretende leitende Hebamme in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die bei der Geburt...

Lokales
Neugeborenes Mädchen/ Beispielfoto

Gute Nachrichten
1000. Geburt des Jahres im St. Marienkrankenhaus

Ludwigshafen. Große Freude in der Geburtshilfe des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses. Am Sonntagmorgen fand die 1000. Geburt in diesem Jahr statt. Mutter und Baby, ein kleines Mädchen, waren wohlauf und haben nach einem kurzen Aufenthalt im Kreißsaal das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Die Kleine ist das 1021. in diesem Jahr im St. Marienkrankenhaus geborene Baby, da bereits 21 Zwillingspaare auf die Welt kamen. Die 999. Geburt war knapp davor, teilt das Team im Kreißsaal mit....

Lokales
 Familie Mather mit ihren Zwillingen und Chefärztin Astrid Hedicke
2 Bilder

Geboren im Westpfalz-Klinikum in Kirchheimbolanden
Jubiläumsbaby und ein Zwillingspärchen

Kirchheimbolanden. Das Zwillingspärchen von Familie Mether, aus Bischheim, wurde in der 38. Schwangerschaftswoche spontan geboren. Der Junge, Omar, kam am 21. Juni, 12.56 Uhr, mit 2.800 Gramm, 48 Zentimeter Körperlänge und 32 Zentimeter Kopfumfang zuerst auf die Welt. Kurze Zeit später folgte das Mädchen, Lamar, um 13.06 Uhr, 2.600 Gramm, 47 Zentimeter und 32,5 Zentimeter Kopfumfang. Auf seine Geschwister freut sich der erstgeborene Sohn, 16 Monate, der Familie. Baby Sophia ist in diesem Jahr...

Lokales
Große Freude herrschte über die Ankunft von Anton als neuer Erdenbürger: er war die 500. Geburt in diesem Jahr im Vinzentius Krankenhaus Landau.

500. Geburt im Landauer Vinzentius Krankenhaus
Anton sorgt für große Freude

Landau. Sein erster Lebensschrei bereitete doppelte Freude im Landauer Vinzentius Krankenhaus: als Anton am 20. Mai um 22.32 Uhr das Licht der Welt erblickte, freuten sich nicht nur die Eltern Marie und Martin Lange, sondern auch das gesamte Team der geburtshilflichen Abteilung, denn der neue Erdenbürger war die 500. Geburten am Vinzentius Krankenhaus. 3450 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß war der kleine Anton, dessen Jubiläums-Geburt im Vinzentius Krankenhaus in den aktuellen Zeiten der...

Lokales
Die SimMom ist ein hoch entwickelter Ganzkörper-Geburtssimulator, mit dessen Hilfe sich angehende wie examinierte Hebammen auf typische Geburtssituationen vorbereiten können. Aber auch das Verhalten bei Hochrisikogeburten und Komplikationen soll im neuen Simulationskreißsaal trainiert werden.

Simulierte Geburt
Auf Komplikationen im Kreißsaal bestens vorbereitet

Speyer. Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer investiert in die Zukunft der praktischen Hebammenausbildung und richtet in seiner Hebammenschule einen Simulationskreißsaal ein. Seit Ende April sind Geburtentrainings möglich. Um auf Hochrisikogeburten und Komplikationen bei der Geburt vorbereitet zu sein, sind regelmäßige Trainings für das Geburtshilfe-Team unerlässlich. Im neuen Simulationskreißsaal des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer steht dafür mit der „SimMom“ der Firma...

Lokales
Baby Liselotte geduldete sich, bis Mutter Jie Li ihr drittes Buch fertig gestellt hatte - und ist jetzt ein Jubiläumsbaby.  Im Bild von links: Prof. Dr. Florian Schütz, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe, Mutter Jie Li mit Baby Liselotte, Vater Daniel Koss und Sandra Florian, Leiterin Wochenbettstation am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

1000. Geburt so früh wie nie
Die kleine Liselotte ist ein Jubiläumsbaby

Speyer. So früh im Jahr wie noch nie hat das Geburtshilfe-Team des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus die 1000. Geburt des Jahres erfolgreich begleitet: Die kleine Liselotte Anruo ist am Freitag, 16. April, um 11.25 Uhr mit 53 Zentimetern und einem Geburtsgewicht von 3.300 Gramm gesund und ganz natürlich auf die Welt gekommen. Gestern ging es für die keine Speyererin und ihre Mutter Jie Li mit Papa Daniel Koss nach Hause – sehnlichst erwartet von den „großen“ Geschwistern Anton Antong (6) und...

Lokales
Zuhause informieren.  Foto: shaila19/Pixabay

Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Video-Chat via Zoom
Elterninfo-Abend online

Neustadt. Am kommenden Dienstag, 20 April, startet zum ersten Mal wieder ein Info-Abend für werdende Eltern. Es handelt sich dabei um einen Online-Chat bzw. ein Zoom-Meeting mit Gerald Staudenmaier, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Hetzelstift. Viele Fragen rund um die Geburt, Kreißsaal und Wochenstaton sind grundsätzlich sehr viel leichter im persönlichen Gespräch zu beantworten als telefonisch oder schriftlich. Deshalb wird die Klinik für...

Lokales
Die Freude auf das Kind ist groß, viele werdende Eltern  begleitet aber Unsicherheit, wie die Pandemie die Geburt und die erste Zeit als Familie beeinflusst

Geburt in der Pandemie
So gestaltet sich die Betreuung im Nardini Klinikum St. Johannis

Von Stephanie Walter Landstuhl. Die Geburt eines Kindes ist eines der bedeutendsten Ereignisse im Leben einer Familie. Leider sorgt die Pandemie dafür, dass gerade auch im Rahmen der Geburtsvorbereitung viele Ängste und Unsicherheiten aufkommen, wie eine Geburt in der Pandemiezeit ablaufen kann. Das Wochenblatt hat mit Ina Baur, der Stationsleitung 1b/Kreißsaal vom Nardini Klinikum St. Johannis, darüber gesprochen, wie sich die Arbeit auf der Geburtsstation verändert hat und wie das Personal...

Lokales
Anke und Eric Kümmeling mit ihren Zwillingen Leo und Emma
2 Bilder

Geburtshilfe Kirchheimbolanden: Zwei mal Zwillinge in einer Woche
Doppeltes Glück

Kirchheimbolanden. Im Westpfalz-Klinikum in Kirchheimbolanden erblickten letzte Woche gleich zwei Zwillingspärchen das Licht der Welt. Die Geburtshilfe gratuliert den stolzen Familien zu Ihrem Glück im Doppelpack. Baby Toni kam am 22. März, um 10.53 Uhr, mit 2985 Gramm, 50 Zentimeter Körpergröße und 34 Zentimeter Kopfumfang zur Welt. Seine Schwester Nele, gleich eine Minute später, 10.54 Uhr, mit 2184 Gramm, 44 Zentimeter Körperlänge und 33 Zentimeter Kopfumfang. Die Eltern, Christina und Marco...

Lokales
Der kleine Elias im Schoß seiner glücklichen Eltern.  Foto: ps

Elias erblickte per Hausgeburt das Licht der Welt
Willkommen zu Hause

Von Jutta Meyer Haßloch. Hausgeburten sind seltener geworden, werdende Mütter begeben sich lieber in die Obhut eines Krankenhauses. Für Familie Köhler stand von Anfang an fest, dass das zweite Kind zu Hause auf die Welt kommen soll. „Wir haben diesen Entschluss nicht bereut. Schon unser erster Sohn Liam, sollte vor zwei Jahren in der häuslichen Umgebung das Licht der Welt erblicken, er kam jedoch zu früh und kam deshalb im Krankenhaus zur Welt“, erzählt Annika Köhler. Der geräumige Wohnbereich...

Lokales
Dalia Salesevic
3 Bilder

Drillinge am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Innerhalb von vier Minuten zur Großfamilie

Speyer/Altrip. Das Domizil von Familie Salesevic in Altrip ist noch groß genug, aber ihr Auto bietet keinen Platz für drei weitere Kindersitze. Am 12. Januar ist die dreiköpfige Familie innerhalb von vier Minuten um die Drillinge Sara, Ina und Dalia größer geworden. Am Wochenende ging es nach Hause, wo Eltern Elma und Valentino und der zweijährige Adian sich freuen, dass die Oma sie in den ersten Wochen bei der Bewährungsprobe als Großfamilie unterstützt. „Die erste Drillingsgeburt in diesem...

Ratgeber
Bei der Online-Kreißsaalführung können alle Fragen rund um die Geburt gestellt werden.

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus
Fragen rund um das Thema Geburt

Speyer. Kann in Zeiten der Corona-Pandemie der Partner oder eine andere Begleitperson bei der Geburtdabei sein? Stellt es ein Problem dar, wenn ich akut mit Wehen aber ohne aktuellen PCR-Test in die Klink komme? Fragen wie diese beantworten am Mittwoch, 3. Februar, Professor Dr. Florian Schütz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Hebamme Caroline Münchbach, Abteilungsleitung Geburtshilfe, im Livestream unter www.diakonissen.de. „Vor der Corona Pandemie konnten wir den...

Ratgeber
Prof. Dr. Florian Schütz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer, und Hebamme Caroline Münchbach, Abteilungsleitung Geburtshilfe, laden zur Online-Kreißsaalführung.

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus
Online-Kreißsaalführung am Mittwoch

Speyer. Am Mittwoch, 6. Januar, 18 Uhr, laden Prof. Dr. Florian Schütz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer, und Hebamme Caroline Münchbach, Abteilungsleitung Geburtshilfe, zur Online-Kreißsaalführung. An jedem ersten Mittwoch im Monat bietet die Geburtsklinik im Livestream unter www.diakonissen.de Eltern auch in Zeiten der Corona-Pandemie die Möglichkeit, sich rund um das Thema Geburt zu informieren und live ihre Fragen zu...

Lokales
Mutter Vanessa Kotter hält ihren Sohn Benjamin, das Speyerer Neujahrsbaby 2021, im Arm.

Erste Geburt 2021 im Diakonissen
Speyerer Neujahrsbaby heißt Benjamin

Speyer. Benjamin ist erst wenige Stunden auf der Welt und schon ist das Interesse an dem kleinen Neubürger groß. Warum das so ist? Der 52 Zentimeter große und 3.280 Gramm schwere Erdenbürger hat als Speyerer Neujahrsbaby 2021 um 5.46 Uhr im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus das Licht der Welt erblickt. Überhaupt geht es amNeujahrsmorgen umtriebig zu in der Kreißsaalambulanz. Bis zur Mittagzeit wurden neben Benjamin bereits fünf weitere Babys in der Speyerer Geburtsklinik geboren. Als...

Lokales
4 Bilder

Mit so viel Freude in das Jahr 2021:
Drei Neujahrsbaby’s in der Geburtshilfe Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. In der Geburtshilfe am Westpfalz-Klinikum erblicken am Neujahrstag drei Baby’s das Licht der Welt. Baby Mia, kam um 3.12 Uhr, mit 3.330 g, 51 cm Länge und 35,5 cm Kopfumfang, auf die Welt. Die Eltern Kristina und Dimitri aus Alzey freuen sich über ihr erstes Kind. Um 4.48 Uhr, kam Baby Nele auf die Welt. Sie war 3.582 g leicht, 51 cm groß und hatte einen Kopfumfang von 35 cm. Die Eltern, Lisa-Marie und Peter Kirchmann, aus Börrstadt, freuen sich über ihr zweites Kind und sind...

Lokales
Alle Fragen rund um die Geburt beantworten Chefarzt Florian Schütz und Hebamme Caroline Münchbach in einem Livestream einmal pro Monat.

Diakonissen Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Kreißsaalführungen - jetzt online

Speyer.  Worin liegt der Vorteil einer aufrechten Gebärposition? Welche Schmerzerleichterungen gibt es während des Geburtsvorgangs? Was versteht man unter Bonding? Welche Unterstützung bietet die Elternschule des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer? Fragen wie diese beantworten am Mittwoch, 2. Dezember, um 18 Uhr Prof. Dr. Florian Schütz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Hebamme Caroline Münchbach, Abteilungsleitung Geburtshilfe, im Livestream unter...

Lokales

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus
Ab Montag gibt es die Geburtsurkunde wieder vor Ort

Speyer. Am Montag, 16. November, öffnet das Standesamt Speyer nach mehrmonatiger pandemiebedingter Pause seine Außenstelle im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus wieder. Montags und mittwochs zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 14 und 16 Uhr haben frisch gebackene Eltern, deren Kind im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus zur Welt kommt, dann wieder die Möglichkeit, die Geburt des Nachwuchses direkt vor Ort beurkunden zu lassen. Dieser besondere Service kommt vor allem den zwischen 80 und 85...

Lokales

Geburtshilfe Kirchheimbolanden
Gleich zwei auf einen Streich

Kirchheimbolanden. Das Zwillingspärchen Catarina und Constantin erblickten am 17.09.2020 in der Geburtshilfe in Kirchheimbolanden das Licht der Welt. Die Eltern Carolin und Alexander Reiche, aus Erbes-Büdesheim, freuen sich mit ihrer 6jährigen Tochter auf die Zwillinge. „Das Ziel war die 36. Schwangerschaftswoche zu erreichen“, meinte Mama Carolin Reiche, „damit wir in dieser Wunschklinik in Kirchheimbolanden auch unsere Zwillinge entbinden durften. Bereits unser erstes Kind kam hier 2014 zur...

Lokales

500. Baby geboren in der Geburtshilfe Kirchheimbolanden
Herzlichen Glückwunsch Familie Lantzsch

Kirchheimbolanden. Baby Jonathan ist das 500. Baby, welches die Geburtshilfe in Kirchheimbolanden verzeichnet: Am 29.08.2020, erblickte Jonathan mit 4.280 g, 59 cm Größe um 0:15 Uhr das Licht der Welt. Die Eltern, Vanessa und Christian Lantzsch aus Bubenheim, sind mit ihrem erstgeborenen Sohn Christoph (2,5 Jahre) sehr glücklich. „Eigentlich hätten wir eine andere Klinik ausgesucht, zumal der Weg nach Kirchheimbolanden immerhin 45 Minuten dauert und ich Bedenken hatte, ob in der Coronazeit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.