Alles zum Thema Branchweiler

Beiträge zum Thema Branchweiler

Lokales
Die Leiterin der Spiel- und Lernstube Helga Deidesheimer (links) erläutert Gästen anhand von Fotos, wie sich die Einrichtung seit 1994 entwickelt hat.

Spiel- und Lernstube des Caritas-Zentrums in Neustadt Branchweiler feiert 25-jähriges Bestehen
Wertschätzung für soziale Arbeit

Von Yvette Wagner Neustadt. Ihren runden Geburtstag feierte die Spiel- und Lernstube des Caritas-Zentrums Neustadt im Stadtteil Branchweiler mit einem Tag der offenen Tür. Zum 25-jährigen Bestehen waren viele Kooperationspartner und Nachbarn gekommen. Darüber hinaus wird noch ein großes Straßenfest stattfinden. Nach der Schule kommen Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse in die Spiel- und Lernstube, um Hausaufgaben zu machen, sich zu treffen, zu basteln und zu spielen. Sie bietet...

Lokales

FWG Neustadt Og Kernstadt
Die Kernstadt vor Ort in Branchweiler

Die Freie Wählergruppe Neustadt, Ortsgruppe Kernstadt, lädt  ein zu ihrer Reihe „FWG vor Ort“. Am Mittwoch, den 10.04.2019 um 17:30 Uhr im Stadtteil Neustadt-Branchweiler, vor der Sparkassenfiliale in der Spitalbachstraße 30 findet der nächste Termin statt. Es werden auch Stadtratskandidaten der Ortsgruppe Kernstadt anwesend sein.

Lokales

Bitte keine anonyme Spenden ablegen
Bürgerecke Branchweiler

Branchweiler. Die Bürgerecke Branchweiler berichtet, dass es immer wieder vorkommt, dass Menschen, die spenden möchten, dies vor der Bürgerecke Branchweiler tun. Verstärkt kommt dies in den Wintermonaten, vor allem in der Vorweihnachtszeit vor. Es werden allerlei Gegenstände und Lebensmittel nachts vor der Tür abgelegt, manchmal mit kleinen Zetteln versehen. Leider können solche anonyme Spenden nicht angenommen werden; diese werden ausnahmslos entsorgt. Das bedeutet für das Team der Bürgerecke...

Ausgehen & Genießen
Auf dem Platz vor dem Mehrgenerationenhaus fanden sich in den Morgenstunden zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zum nachbarschaftlichen Gespräch ein.
2 Bilder

Neustadt tischt auf
Starke Resonanz auf den Tag der offenen Gesellschaft

Neustadt. Die offene Gesellschaft steht unter Druck. Ausgrenzungswünsche, Angst und Hass drohen die Agenda zu bestimmen. Doch die große Mehrheit in diesem Land ist für Offenheit, Vielfalt und Freiheit. Einen hervorragenden Zuspruch fanden die vom Stadtanzeiger unterstützten Aktionen zum „Tag der offenen Gesellschaft“ in Neustadt am 16. Juni. Schon in den frühen Morgenstunden fanden sich zahlreiche Interessierte auf dem Hof vor dem Mehrgenerationenhaus ein, um in entspannter Runde ins Gespräch...