Rundwanderung in der Pfalz
Willkommen auf der Burg Meistersel!

22Bilder

Von Markus Pacher

Wandertipp.Meisterlich thront die steil aufragende Meistersel auf einer knapp 500 Meter hohen Bergkuppe. Noch vor wenigen Jahren begab man sich vergeblich auf die Suche nach einem offiziellen Wanderweg zu dieser Jahrhunderte lang im Dornröschenschlaf befindlichen gewaltigen Pfälzer Burganlage. Nach umfänglichen Renovierungen präsentiert sich die Meistersel heute als eine der spektakulärsten mittelalterlichen Anlagen ihrer Art in der gesamten Pfalz.

Von einer Wanderung dorthin zu sprechen, wäre allerdings zu viel gesagt. Es ist lediglich ein kleiner Abstecher, der vom Parkplatz Drei Buchen auf der gleichnamigen Passhöhe über einen breiten Forstweg kerzengerade und steil zur Burg führt und eine Länge von gerade mal 600 Meter aufweist.

Perfekter Familienausflug

Ein perfekter Ausflug also für Familien mit Kindern, die lange Märsche scheuen, gleichzeitig aber ihren Lieben ein spektakuläres Ziel präsentieren möchten. Idealerweise lässt sich das Unternehmen völlig unkompliziert mit einem Hüttenbesuch verbinden. Zweihundert Meter vom Parkplatz Drei Buchen entfernt lockt das Forsthaus Drei Buchen an den Wochenenden mit einem To-go-Service.

1000-jährige Geschichte

Auf eine fast 1000-jährige Geschichte blickt die Meistersel zurück. Womit sie zu den ältesten Burganlagen der Pfalz zählt. Wie viele andere Burgen wurde die Meistersel während des Deutschen Bauernkriegs im Jahr 1525 teilweise zerstört, jedoch wieder aufgebaut. Erst der Dreißigjährige Krieg besiegelte das Ende der Burg, die danach zur Ruine verfiel. Spannend wurde die Geschichte der Burg erst wieder im 20. Jahrhundert. Ein Ludwigshafener Fabrikant erwarb die Burg im Jahre 1935. Sie verblieb danach bis 1995 in Familienbesitz. Der nächste Privateigentümer wollte die Burg 2006 über ein Auktionshaus verkaufen.

Fast in den Händen der NPD

Zu den Meistbietenden zählte damals ein Interessent, dem enge Kontakte zur NPD nachgesagt wurden. In dieser Situation schaltete sich die Landesregierung ein und machte von ihrem Vorverkaufsrecht Gebrauch. 2010 kam die Burg nach langen gerichtlichen Auseinandersetzungen schließlich in den Besitz des Landes Rheinland-Pfalz. 2012 wurde mit den Sicherungsarbeiten begonnen. Wer die Burg vorher gesehen hat, wird es den Atem verschlagen.

Gewaltige Ingenieursbauleistung

Die Investion von fast drei Millionen Euro hat sich gelohnt. Einer Reise durch das Mittelalter gleicht der Spaziergang durch die Burganlage. Man kommt angesichts der grandiosen Ingenieursbauleistung bezüglich der gigantischen Sicherungsmaßnahmen an Fels und Mauerwerk nicht mehr aus dem Staunen heraus.

Von der Meistersel zur Neuscharfeneck

Kleiner Tipp: Wer nach dem Abstecher auf die Meistersel noch Zeit und Lust für eine gemütliche und abwechlungsreiche Tour hat, sei der Rundweg vom Parkplatz Drei Buchen über die Burg Neuscharfeneck zur Landauer Hütte vorbei an der Wegkreuzung Drei Märker zurück zum Ausgangspunkt empfohlen. Lediglich 8,6 Kilometer verteilt auf 230 Höhenmeter müssen dabei absolviert werden – ein Höhenweg mit hohem Genussfaktor! pac

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Baumwipfelpfade sind ein Spaß für die ganze Familie

Spaß auf dem Baumwipfelpfad
Über den Wipfeln

Baumwipfelpfad. Die gewohnten Pfade verlassen und die Natur aus neuer Perspektive erleben - auf den Baumwipfelpfaden im Schwarzwald und an der Saarschleife genießt man ganzjährig die Welt zwischen den Baumkronen auf über 20 Metern Höhe. Die rund 1250 Meter langen Pfade schlängeln sich mit einer sanften Steigung immer höher durch Buchen, Eichen, Fichten und Kiefern und eröffnen unbekannte Blickwinkel auf den heimischen Wald. Zudem sorgen zahlreiche Lern- und Erlebnisstationen auf dem für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Naturpark Freisen gibt es auch Adler zu sehen.

Naturwildpark Freisen bei St. Wendel im Saarland
Faszination Tierreich

Naturwildpark Freisen. Tiere von A wie Adler bis Z wie Ziege erlebt man im Naturwildpark Freisen bei Sankt Wendel im Saarland. Hier beobachtet man Tiere, die man in freier Wildbahn kaum je zu Gesicht bekommt. Höhepunkte sind die Flugshows der Falknerei und die täglichen Fütterungen der Waschbären und der Berberaffen. Plötzlich stürzt der Falke hinab, fliegt über die Köpfe der Zuschauer hinweg und landet punktgenau auf dem Handschuh des Falkners, wo er zur Belohnung etwas zu fressen bekommt....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Genuss für Mountainbiker: Flowtrail in Ottweiler

Wandern und Downhill in Neunkirchen
Im Flow

Neunkirchen im Saarland. Action und Ruhe – beides bietet die Region Neunkirchen im Saarland gleichermaßen. Der Flowtrail für Mountainbiker garantiert spannende Abfahrten in drei Schwierigkeitsgraden und verschiedene Premiumwanderwege sorgen für wechselnde Landschaftseindrücke und herrliche Aussichten. Und beim Wandern kann man hier die Seele richtig baumeln lassen, wenn man sich am Startpunkt eine Hängematte ausleiht. Die Hängematten gibt es für die jeweils acht Kilometer langen...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen