Mittelaltermarkt

Beiträge zum Thema Mittelaltermarkt

Lokales

Weihnachtsgrüße
Weihnachtsgrüße

Höret, höret, dieses Jahr ist eine Herausforderung für uns alle.Mittelaltermärkte wurden nach und nach abgesagt und wir dürfen uns nicht mehr in geselliger Runde zusammen finden. Aber Not macht erfinderisch und so rauchten die Köpfe der Speermaechtigen, um dem Volk doch ein wenig Kurzweyl zu bieten. ​Mit individuell zusammengestellten Überraschungspaketen könnt Ihr Euch und Eure Lieben überraschen. Ihr könnt auf unseren magischen Seiten www.germares.de  bis zum 24.12.  Pakete bestellen, die...

Ratgeber
So können die Pakete aussehen

Die Germersheimer Speermaechtigen während Corona unterstützen
Mittelalterliche Überraschungspakete zu Weihnachten

Germersheim. Die Speermaechtigen sind ein Germersheimer Verein, der sich dem mittelalterlichen Leben gewidmet hat. Da wegen Corona dieses Jahr keine Märkte stattfinden konnten, sind den Organisatoren des „Germares“ wichtige Einnahmen weggebrochen. Wer möchte, kann den Verein mit dem Kauf einen weihnachtlichen Überraschungspakets unterstützen. Diese können bis 24. Dezember beim Verein unter 07274 2934 oder unter www. germares.de bestellt werden und sind ein perfektes Weihnachtsgeschenk für große...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild Bratwurst

Advent in Germersheim mit den Speermaechtigen
Mittelalterlicher Weihnachtszauber mit Abstand - außergewöhnlich

Germersheim. So Corona es erlaubt, nehmen die Speermaechtigen - Mittelalterverein und Veranstalter des Mittelaltermarktes "Germares" - in Germersheim an den Wochenenden vom 12. und 20. Dezember ab 16 Uhr mit auf die Reise zum Julfest - dem „Mittelalterlichen Weihnachtszauber“. Zauberhafte, weihnachtliche Stimmung gibt es dann im Graben von Fronte Beckers. Mit verschiedenen Stationen zum Staunen und auch ganz besinnlich. Aus dem hohen Norden kommt eigens ein Wichtel und verzaubert die...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Mit den Speermaechtigen ins mittelalterliche Germersheim abtauchen
Ein "Fest während der Pest" statt Corona-Sorgen

Germersheim. Den Germersheimer Verein "Die Speermaechtigen" hat die Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Nachdem der beliebte, von dem Verein organisierte Mittelaltermarkt "Germares" schon dieses Jahr abgesagt werden musste, steht seit kurzem fest, das große historische Fest mit Rittern, Gauklern, Prinzessinnen und Marktleuten kann auch 2021 nicht stattfinden.  Um Planungssicherheit für die Händler und die ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer zu schaffen, musste diese Entscheidung...

Ausgehen & Genießen
Edle Ritter ziehen durch den Unipark.
3 Bilder

Wegen Corona-Absage des "Germares"-Marktes in Germersheim
Die Speermaechtigen eröffnen virtuellen Mittelaltermarkt

Germersheim. Dass Vereine unter den Corona-Beschränkungen leiden ist kein Geheimnis. Besonders wenn Veranstaltungen wegfallen, haben sie oft große finanzielle Einbußen, die sich kaum wieder ausgleichen lassen. Aber es gibt auch Vereine, die kreative Ideen entwickelt haben, um die Corona-Schäden möglichst gering zu halten.  Die Speermaechtigen aus Germersheim sind ein solcher Verein. Er wurde im September 2012 gegründet und hat 13 aktive und vier passive Mitglieder. Die Speermaechtigen sind eine...

Ausgehen & Genießen
69 Bilder

Mittelalterlischer romantischer Weihnachtsmarkt Gernsheim
Mittelaltermarkt - zeigen wie es früher war

Der Glühweinduft lässt auf einen Weihnachtsmarkt schließen, aber schon vom Parkplatz aus, erkennt man ..... hier ist etwas anders als anderswo Bis auf wenige Ausnahmen, sind hier fast nur Zelte zu sehen und die Betreiber, sowie viele Besucher tragen seltsame Gewänder. Die Preistafeln zeigen nicht, wie gewohnt den Euro an, sondern TALER. Fuhr ich etwa nicht in meinem Auto nach Gernsheim, sondern in einer Zeitmaschine, die mich ins Mittelalter zurück brachte? Als ich auf dem Parkplatz ankam,...

Ausgehen & Genießen
Im Burghof herrscht ein buntes Markttreiben.

Weihnachtsevent auf der Burg Landeck
Mittelaltermarkt

Klingenmünster. Am Samstag den 14. Dezember und Sonntag den 15. Dezember lädt der Burg Landeck Verein zum traditionellen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf der Stauferburg ein. Präsentiert werden Glüh- und Würzwein, Met sowie Waffeln, die von der August Becker Grundschule vor Ort gebacken werden. Außerdem gibt es frisches Brot, Spezialitäten aus dem Elsass, Honig und Liköre. Im Burghof herrscht ein buntes Markttreiben. Händler in historischen Gewändern bieten ihre Waren feil. Handwerker wie...

Ausgehen & Genießen
Mittelalterliche Weihnachtsmarkt – wieder ein Highlight in Durlach foto: Gustai/Pixelgrün

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt – Durlacher Highlight
Eine Zeitreise vor der Karlsburg

Durlach. Viele Durlacher freuen sich schon jedes Jahr auf die Adventszeit – wenn die Hütten aufgebaut werden und das Lagerfeuer in der Mitte errichtet wird, zieht das Mittelalter vor der Karlsburg ein. Der gemütliche Weihnachtsmarkt mit seinem besonderen Flair begeistert Jung und Alt. Man kann Außergewöhnliches bei den mittelalterlichen Ständen genießen, oder natürlich die Klassiker. Die Verkaufsstände bieten ausgesuchtes Kunsthandwerk aus Holz, Leder, Papier und Fell, Schmuck und Steinen, hier...

Ausgehen & Genießen
Präsentierten bei der Pressekonferenz die vielfältigen Attraktionen und Highlights der Weihnachtsstadt Karlsruhe: (v.l.) Thomas Schalla (Dekan Evangelische Kirche Karlsruhe), Hubert Streckert (Dekan Katholische Kirche Karlsruhe), Christkind Lena, Gabriele Luczak-Schwarz (Erste Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe), Thomas Rößler (Hauptverwaltung Durlach), Armin Baumbusch (Leiter Marktamt der Stadt Karlsruhe), Martin Wacker (Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH) und Frank Theurer (Geschäftsführer City Initiative Karlsruhe) vor dem neuen Sternentor in der Karlsruher Lammstraße.
3 Bilder

Besinnliche Erlebnisse & mehr zur Weihnachtszeit
Weihnachtsstadt Karlsruhe hat viel im Angebot

Karlsruhe. Festlich und unvergleichlich strahlt Karlsruhe zum Jahresende in die ganze Region: Rund 80 Akteure aus Kultur, Wirtschaft, Freizeit und Kirchen ziehen hier an einem Strang und lassen in einem bundesweit einzigartigen Gemeinschaftsprojekt, koordiniert von "KME Karlsruhe Marketing und Event", die zauberhafte „Weihnachtsstadt Karlsruhe“ entstehen. Der traditionelle Christkindlesmarkt und die "Stadtwerke Eiszeit" mit der größten Open-Air-Eislaufbahn Süddeutschlands sind nur zwei der...

Lokales
Ehrengäste aus Landstuhl und Bad-Münster am Stein-Ebernburg
6 Bilder

Mittelaltermarkt und Ritterturnier in Bad Münster am Stein-Ebernburg
Herzliche Begrüßung in Landstuhls Partnerstadt

Auch in diesem Jahr fand in Bad Münster am Stein-Ebernburg eine der schönsten und größten mittelalterlichen Veranstaltungen statt. Die Stadtbeigeordneten Sascha Rickart und Boris Bohr nahmen für die Sickingenstadt Landstuhl am Mittelaltermarkt in den Gassen und Höfen der Partnergemeinde teil. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Ortsvorsteherin Dr. Bettina Mackeprang und dem Vorsitzenden der Gästezunft Stefan Köhl zogen beide mit ihren Ehefrauen und der Festdelegation zur Turnierwiese am...

Lokales
Am Freitagabend spielt die Band  Die Troubadoure auf dem Historischen Dorffest Hanhofen.

Drei Tage Markttreiben, Musik und Pfälzer Essen
Historisches Dorffest in Hanhofen

Hanhofen. Die kleine Gemeinde Hanhofen feiert vom 30. August bis zum 1. September das Historische Dorffest mit Livemusik, Bauern- und Kunsthandwerkermarkt und gutem Essen. Die Schenken öffnen am Freitagabend, 30. August, ab 17.30 Uhr. Die Feierlichkeiten beginnen zur gleichen Zeit mit einer ökumenischen Andacht. Danach wird das Historische Dorffest feierlich eröffnet. Die Band  Die Troubadoure begleitet die Eröffnungsfeier. Ab 20 Uhr spielt die Gruppe Ginger Partymusik zum Tanz auf. Bei...

Ausgehen & Genießen
Der Domgarten in Speyer verwandelt sich zur Kampfarena mit beeindruckenden Ritterkämpfen.
3 Bilder

Mittelaltermarkt in Speyer am 24. und 25. August
Eintauchen ins Mittelalter

Speyer. Ritter, Gaukler, Mägde und Edelleute erobern am kommenden Wochenende, 24. und 25. August, die Domstadt Speyer. Denn dann gastiert wieder das „Mittelalterliche Phantasie Spectaculum“ (MPS). Der normalerweise stille und idyllische Domgarten verwandelt sich wieder in ein mittelalterliches Lager.Der Domgarten und die Rheinwiesen verwandeln sich in Schauplätze einer längst vergangenen Zeit, kreiert von Handwerkern, Gauklern, Händlern und Spielleuten, die eine große Fangemeinde nach Speyer...

Ausgehen & Genießen
Unter anderem können Besucher Kräuter, Liköre, Essige und Kräuter bei den Händler kaufen.

Am 31. August und 1. September ist es soweit
Zweiter Mittelaltermarkt auf der Pferderennbahn

Haßloch. Gaukler, Feuerspucker, Ritter, Händler und Handwerker - nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr verwandelt sich die Haßlocher Pferderennbahn auch in diesem Jahr in einen Mittelaltermarkt. Der Germersheimer Verein „Die Speermächtigen“ freut sich, gemeinsam mit der Gemeinde und dem Rennverein Haßloch am Samstag, 31. August, sowie Sonntag, 1. September, erneut das mittelalterliche Markttreiben „Hasalaha“ auf der Pferderennbahn zu veranstalten. Die Besucher begeben sich auf...

Ausgehen & Genießen

Lust auf Mittelalter?
Nicht nur für tapfere Ritter

Waldsee. Das Volk vom Affolterloch (Apfelwald) lädt am Wochenende, 17. und 18. August,  zum zehnten Mal zum Mittelalter-Jahrmarkt in die Altriper Straße nach Waldsee. Die Besucher erwarten "allerley" Speis und Trank, Spiele, Theater, Gaukler und Händler, Pferde und Ritter. Auf dem Programm stehen Puppentheater, Jonglage, Schmieden, Filzen sowie Armbrustschießen. Los geht es am Samstag, 17. August, um 16 Uhr. Zu Gast sind die Spielleute Halitus Exprementes sowie Trommler Afabato. Ab 21 Uhr darf...

Lokales
Marktvogt Thomas Hirschbiehl eröffnet das 15. Richard Löwenherz Fest.
18 Bilder

Das 15. Richard Löwenherz Fest hat begonnen
Guter Start ins Festwochenende

Annweiler. "Allerley Volk aus Nah und Fern, zu feyern ein wahrlich großes Feste….“  wird am Wochenende in Annweiler zum Mittelalter-Spektakel erwartet. Der Start am Freitagabend war vielversprechend. Viel Volk flankierte bereits den bunten Einzug der Hoheiten zur Eröffnung, und bis spät in die Nacht wurde zur Musik von "Skye" gefeiert. Bleibt zu hoffen, dass die Trifelsstadt  nicht von den  angekündigten Unwettern am Wochenende betroffen sein wird. Jeder ist herzlich willkommen, hier auf dem...

Ausgehen & Genießen
Timelino, der Gaukler, wird auch in diesem Jahr sein Publikum begeistern.

800 Jahre Stadtrechte – 15 Jahre Richard Löwenherz Fest
Eine Stadt im Jubeljahr

Annweiler. Seit nunmehr 15 Jahren „heißet man Willkommen allerley Volk aus Nah und Fern, zu feyern ein wahrlich großes Feste….“ und genau so lange erfreut sich das Richard Löwenherz Fest einer großen Beliebtheit. Seit Beginn der Veranstaltung im Jahre 2005 strömen jedes Jahr viele Tausend Besucherinnen und Besucher in die mittelalterlich anmutende Innenstadt Annweilers, um ein paar Tage in die Welt des Mittelalters einzutauchen. Im Jahre des großen Stadtjubiläums gilt es nun auch, 15 Jahre...

Lokales
25 Bilder

Impressionen vom Mittelaltermarkt in Frankenthal
Gaukler, Ritter und Prinzessinnen - eine Reise in die Vergangenheit

Frankenthal. Heute Samstag, 6. Juli 2019, und am morgigen Sonntag findet der Mittelaltermarkt in der Erkenbertruine und darum statt. Das Programm der zwei Tage klingt interessant und lockt sicherlich viele Besucher an. Genauere Infos zum Programm finden Sie hier https://www.wochenblatt-reporter.de/frankenthal/c-lokales/mittelalterspektakel-rund-um-rathaus-und-die-erkenbertruine_a98428

Lokales
Musikgruppe Dopo Domani mit Tanzweib
4 Bilder

Frankenthal geht zurück in die Vergangenheit
Mittelalterspektakel rund um Rathaus und die Erkenbertruine

Frankenthal. Raubritterpfannen, Holzofenbäcker, dazu Burgfrauen, Ritter und Prinzessinnen: Frankenthal tritt kommendes Wochenende eine Zeitreise in der Erkenbertruine mit Kornmarkt und der Willy-Brandt-Anlage an. Am Samstag, 6. Juli 2019, und Sonntag, 7. Juli, öffnen Krämer, Zünfte und Handwerker ihre Stände. Dieser Mittelaltermarkt findet im Rahmen des Jubiläums „900 Jahre Grundsteinlegung Augustiner Chorherrenstift Groß-Frankenthal“ statt. Sicherlich ist der Mittelaltermarkt ein Höhepunkt im...

Ausgehen & Genießen

Ab 5. Juli drei Tage Programm zwischen Martinsplatz und Mainzer Tor
Auf zum Altstadtfest Kaiserslautern

Kaiserslautern. Ende kommender Woche wird es wieder drei Tage lang, von 5. bis 7. Juli 2019, hunderttausende Besucherinnen und Besucher in die Straßen und Gassen zwischen Martinsplatz und Mainzer Tor locken: Das Kaiserslauterer Altstadtfest und damit das Mega-Event des alljährlichen Veranstaltungskalenders. Zehn Bühnen und rekordverdächtige 200 Stände warten 2019 auf die Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern. „Das Angebot auch nur annähernd komplett aufzählen zu wollen, würde hier jeden...

Ausgehen & Genießen
Mittelaltermarkt in der ehemaligen Stiftskirche.

Zwölf-Apostel-Kirche in Frankenthal
Entspannen, Ausruhen und Abkühlen beim historischen Mittelaltermarkt

Frankenthal. Am Samstag, 6. und Sonntag, 7. Juli 2019, findet ein Mittelalter-Markt in der ehemaligen Stiftskirche St. Maria Magdalena (besser bekannt als Erkenbert-Ruine), auf der Willy-Brandt-Anlage und dem Rathausplatz statt. Zum Entspannen, Ausruhen und Abkühlen stehen die Türen der Zwölf-Apostel-Kirche am Samstag von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr offen. Dabei kann außerdem im Rahmen des Kultursommers die Ausstellung von Judith Röder und Jesse Magee besucht werden. ps

Lokales

Gut besuchter Mittelalter-Sommermarkt
Gaukler und Feuerschlucker lockten

Burg Lichtenberg. Keltenschule, Drachenschmiede, Gaukler und Feuerschlucker, Lagerleben, Tavernenspiel, Schabernack und Feuertanz: Das Angebot war riesig beim mittelalterlichen Sommermarkt auf der Burg Lichtenberg, einmal mehr vom Förderverein der TSG Burg Lichtenberg organisiert. Von dem Angebot an Essen und Getränken, die mittelalterliche und anmachende Namen trugen, wurde viel Gebrauch gemacht. Musikalisch waren das Trio Cum Laute und Shabanna Atesh mit ihren Tänzen die Anziehungspunkte. Für...

Ausgehen & Genießen
Seit 1881 lädt der Landeckverein alljährlich zu diesem stimmungsvollen Ereignis ein. Es ist damit das älteste Burgfest der Pfalz.

Händler und Rittersleut auf der Burg Landeck
Mittelalterlicher Markt auf der historischen Stauferburg

Klingenmünster. Die Burg ruft: Am 29. und 30. Juni steigt das Landeckfest, und wenn das Wetter mitspielt, werden sicher wieder Tausende Besucher zum mittelalterlichen Markt in die historische Stauferburg hoch über Klingenmünster kommen. Zwischen den Burgmauern entfaltet sich am letzten Juniwochenende ein Fest für alle Sinne. Händler und Gaukler, Ritter und edle Frauen, Herolde und „allerley fahrendes Volk“ geben sich ein Stelldichein in Burghof und Zwinger. Etwa 20 Händler und Handwerker haben...

Lokales
3 Bilder

Moschellandsburg in Händen der Ritter
Top Wetter und Top-Besucherzahlen

Obermoschel. Die 2o. Auflage des Mittelaltermarktes auf der Moschellandsburg erscheint rekordver- verdächtig. Nahezu 6.ooo Besucher, die meisten von auswärts und oft weit angereist, etliche Lager- gruppen, circa 4o Händler "aus aller Welt" und ein Bilderbuchwetter am Samstag und Sonntag bildeten erneut die Grundlage dafür, dass diese Veranstaltung wahrscheinlich so schnell nicht aus dem Kalender des Fleckens Obermoschel verschwindet. Marktmeister Hans Ruppert, der mit seiner Frau Juliane sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.