Obdachlose leiden besonders unter Lockdown
Caritas hält Angebote aufrecht

Wohnungslose haben es in der Corona-Pandemie schwieriger.
2Bilder
  • Wohnungslose haben es in der Corona-Pandemie schwieriger.
  • Foto: Caritasverband Mannheim
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Mannheim. Kein Zuhause als Rückzugsort, Aufenthaltsorte geschlossen, Gruppenbildung verboten – obdachlose Menschen leiden in besonderer Weise unter den Corona-Einschränkungen. So war das Jahr 2020 für die Caritas-Wohnungslosenhilfe eine große Herausforderung. Aber es ist ihr gelungen, trotz der Corona-Maßnahmen die Angebote durchgehend aufrechtzuerhalten.

Obdachlose wurden vergessen

„Wohnungslose gehören auch zu den vulnerablen Zielgruppen, sie wurden aber von den meisten vergessen. Es ist wichtig, diese Menschen in den Blick zu nehmen“, sagt Regina Hertlein, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbands Mannheim. „Es gehört zu unserem Selbstverständnis als Caritas, für wohnungslose Menschen da zu sein – auch und gerade in Zeiten von Corona.“
Ein sei beispielsweise die schnelle Verwahrlosung von Obdachlosen durch das Schließen von öffentlichen Toiletten, Schwimmbädern, Geschäften und Gastronomie. Einnahmen durch Betteln oder Flaschensammeln fielen weg. Durch die Kontaktbeschränkungen mussten sich Gruppen aufspalten. Auch herrschte gerade am Anfang eine große Verunsicherung durch Unwissenheit über das Virus und die aktuelle Situation.

Große Herausforderung für die Helfer

Gleichzeitig musste auch die Wohnungslosenhilfe ihre Angebote wegen des Infektionsschutzes einschränken und verändern. Sowohl die Tagesstätte für Wohnungslose als auch die „Oase“ für wohnungslose Frauen mussten im März 2020 ihre Türen für den Aufenthalt schließen. Stattdessen gab die Tagesstätte Lunchpakete und Kleidung über das Fenster aus. Auch die medizinische Sprechstunde und die Sozialsprechstunde fanden darüber statt. Ab April durften Klienten wieder ihre Wäsche zum Waschen abgeben und die Toiletten benutzen. Im Oktober wurde die Tagesstätte mit einem speziellen Hygienekonzept wieder für den Aufenthalt geöffnet. Die „Oase“ öffnete erst für Einzelberatungen und später in zwei Schichten mit begrenzter Personenzahl.

Das Wannenbad im Herschelbad, das von Ehrenamtlichen betreut wird, konnte nicht gewohnter Form angeboten werden, da viele Ehrenamtliche selbst zur Risikogruppe gehören. Stattdessen öffneten Mitarbeitende der Tagesstätte gemeinsam mit jungen Ehrenamtlichen das Wannenbad mit der Möglichkeit zu duschen.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich unglaublich engagiert, um bestmögliche Lösungen für alle zu finden – für die obdachlosen Menschen, für den Infektionsschutz und für sich selbst“, sagt Abteilungsleiterin Stefanie Paul. „Das war ein ständiges Abwägen, was uns viele schlaflose Nächte gekostet hat.“ Eine Maßnahme war, dass sich aktuell nur Obdachlose in der Tagesstätte aufhalten dürfen, also Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben, im Gegensatz zu Wohnungslosen, die keine eigene Wohnung, aber eine Übernachtungsmöglichkeit haben. Außerdem hat der Caritasverband Schnelltests für die Mitarbeitenden und Luftfilter angeschafft. „Wir haben dadurch massiv erhöhte Kosten und einen hohen Zeitaufwand für die Hygienemaßnahmen“, so Stefanie Paul.

Trösten auf Distanz bleibt schwierig

Aber der Einsatz lohnt sich, wie Sozialarbeiterin Stefanie Schweda berichtet: „Es ist sehr zu schön zu sehen, wie dankbar unsere Besucher der Tagesstätte sind und wie schnell sie sich ohne Murren an jegliche Änderungen angepasst haben.“ Doch der zwischenmenschliche Kontakt sei erschwert: „Wie tröstet man auf Distanz? Momente, in denen wir jemanden in den Arm nehmen würden oder auch nur eine Hand auf die Schulter legen, bleiben bis heute schwierig.“

Die kalte Jahreszeit machte dem Team diesmal besondere Sorgen. Klientinnen würden immer wieder die Erfahrung machen, dass sie stark erschwerten oder keinen Zugang in die städtische Übernachtungsstelle in der Bonadiesstraße bekämen, sagt Stefanie Paul: „Insbesondere Menschen aus dem EU-Ausland ohne Sozialleistungsanspruch wird der Zugang erschwert, verweigert oder ist so angstbelegt, dass sie sich nicht mehr trauen zu versuchen, dort unterzukommen.“ Die Stadt Mannheim wertet die Übernachtung in der Notübernachtungsstelle als Antrag auf Sozialleistungen. Menschen aus dem EU-Ausland werden damit der Ausländerbehörde gemeldet und wären somit ausreisepflichtig. „Eine Notübernachtung darf insbesondere im Winter nicht als Sozialleistung gelten – es geht hier um Erfrierungsschutz und damit um einen unkomplizierten Zugang. Mannheim sollte sich hier dem Vorbild anderer Städte anschließen“, sagt Regina Hertlein. „Es geht einzig darum, Menschen vor dem Erfrieren zu bewahren.“ ps

Wohnungslose haben es in der Corona-Pandemie schwieriger.
Besucher in der Tagesstätte.
Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Für drinnen und draussen
Große Plakate - kleine Preise!

Ludwigshafen:  Das Online Druckportal pfalzdruck.de bietet neben vielen weiteren Druckprodukten Plakate & Poster in unterschiedlichen Ausführungen zum kleinen Preis - und das schon ab einem Exemplar! Ganz gleich, ob Sie als Unternehmen auf der Suche nach einer Online-Druckerei für Ihre Plakatwerbung sind, kurzfristig Hinweisplakate für die Corona-Maßnahmen benötigen – oder ob Sie einfach nur ein individuelles Einzelstück in Auftrag geben möchten: Die große Auswahl an Postern und Plakaten bei...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wenn ein Badezimmer-Umbau ansteht, sind die Profis von Bad & Design aus Ludwigshafen der richtige Ansprechpartner für staubfreies Renovieren.
5 Bilder

Bad-Profis aus Ludwigshafen am Werk
Staubfrei renovieren im Badezimmer

Staubfrei renovieren. Die Experten von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim bieten den Umbau des Badezimmers aus einer Hand. Viele Interessenten graut es vor Staub und Dreck, der beim Renovieren entsteht. "Wo gehobelt wird, fallen Späne", lautet ein bekanntes Sprichwort. Was für die Schreiner gilt, kann auch in der Installateur-Zunft nicht vernachlässigt werden. Die Profis von Bad & Design bieten einen Ausweg: Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung renoviert Bad & Design Badezimmer in bewohnten...

RatgeberAnzeige
4 Bilder

Vital Check für Sie und Ihren Körper

Vital Check für Sie und Ihren Körper In den letzten Monaten war die Stressbelastung auf unseren Körper enorm. Die kalten Wintermonate mit kurzen Tagen und wenig Sonne sowie der tägliche Stress im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie-Lage haben unser Immunsystem, das allgemeine Wohlbefinden und die Psyche extrem geschwächt. Vor diesem Hintergrund bieten unsere Teams der Rochus Vital Apotheken alles rund um das Thema "Anti-Stress" an. Im April führen wir VNS-Analysen durch, um Ihr persönliches...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen