Alles zum Thema Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Lokales
 Sebastian Benz (mit Brille) und Jens Gattringer (r.) geben die Schlafsäcke nun im Julius Itzel Haus an Bedürftige weiter. Dr. Andreas Bröker, ASB-Regionalgeschäftsführer, hat eines der Hygiene-Sets in der Hand. Karin Kremer von der ASB-Sozialstation Bruchsal leitete die Spende ein.

Samariter stellen Schlafsäcke für Wohnungslose bereit
„Akuthilfe für den Menschen, der friert“

Bruchsal/Karlsruhe. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Region Karlsruhe hat insgesamt 90 robuste Schlafsäcke  an zwei Partner-Organisationen in der Stadt und im Landkreis übergeben: Das Julius Itzel Hausder Caritas in Bruchsal und das IGLU (Sybelcentrum) der Heimstiftung Karlsruhe halten diese nun für wohnungslose Menschen bereit. Zur Spende zählen ebenso Zahnbürsten,Zahnpasta und Duschgel in handlichen Sets. Sie sind Beitrag zur so genannten Kältehilfe des ASB. „Die Resonanz im Vorjahr...

Lokales
Jetzt unterzeichneten Bürgermeister Klaus Detlev Huge, Sabina Stemann-Fuchs und Rafael Dreher den neuen Betriebsträgervertrag. Eigentlicher Vertragsbeginn ist dabei der 1. Januar 2019, doch starten möchte man nun bereits mit einer übergangsweisen Öffnung des Jugendzentrums.

Caritasverband Bruchsal übernimmt offene Jugendarbeit in Bad Schönborn
Chilli Out in neuer Trägerschaft

Bad Schönborn. Nach nur wenigen Wochen der Schließung startet am Montag, 5. November, das Jugendzentrum Chilli Out in Bad Schönborn Ortsteil Mingolsheim wieder mit einem offenen Treff. Nur recht kurz war damit die Zeit der Vakanz, die zu überbrücken war. Der bisherige Träger hatte den Vertrag mit der Gemeinde nicht mehr verlängert und so musste der Betrieb der Einrichtung vorübergehend eingestellt werden. Am vergangenen Freitag unterzeichneten Bürgermeister Klaus Detlev Huge, Sabina...

Lokales
Iris Elste berät in privater Atmosphäre die Jugendlichen über Beziehungen und Sexualität.

Vielfältige Angebote im Kinder- und Jugendzentrum Südstadt
Mit Spaß Eigenverantwortung lernen

Bruchsal. Ein Ort zum Freunde treffen, Lernen und Spaß haben – das Kinder- und Jugendzentrum Südstadt in Bruchsal vereint vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche unter einem Dach. Neben abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten wie etwa Billard, Tischkicker, Streethockey und Gemeinschaftsspiele, gibt es einen TV-Raum, einen Jungs- und Mädchenraum sowie eine Werkstatt und Küche. Kinder und Jugendliche können hier ihre Zeit im Rahmen des offenen Treffs genießen. Darüber hinaus bietet...

Lokales
Der Caritasrat: Prof. Rainer Beedgen (von links), Dominique Gründler, Ehrenvorsitzender Monsignore Horst Schroff, der stellvertretende Vorsitzende Udo Haug, Raymond Fojkar, Dekan Karl Jung, Wolfgang Bielmeier, Dr. Andrea Kloster, Werner Kratzmann, Schwester Oberin Walburgis Kiefer und Eleonore Köble. Foto: Koch

Versammlung bestätigt Kandidierende im Amt
Mitglieder des Mannheimer Caritasrats neu gewählt

Mannheim. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Caritasverbands Mannheim wurden vier Mitglieder des Caritasrats, dem Aufsichtsgremium, neu gewählt. Die bisherigen Mitglieder Dr. Andrea Kloster, Dominique Gründler, Udo Haug und Wolfgang Bielmeier stellten sich alle wieder zur Wahl und wurden für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt. Bei der anschließenden konstituierenden Sitzung wurden auch die zwei kooptierten Ratsmitglieder Werner Kratzmann und Prof. Rainer Beedgen erneut in das Gremium...

Lokales
Wie geht es weiter mit dem Kinder- und Jugendzentrum in der Südstadt? Nach mehr als 40 Jahren, in denen der Caritasverband das Zentrum betrieben hat, hat die Stadt das Vertragsverhältnis aufgekündigt.  Foto: Bauer

Hausaufgabenbetreuung und Jugendarbeit in der Südstadt
Kein Bruch mit Caritas?

Bruchsal. Besorgte Eltern aus der Südstadt haben sich in einem offenen Brief an die Stadt und an die Oberbürgermeisterin zu Wort gemeldet. Sie machen sich Sorgen um die Zukunft der Hausaufgabenbetreuung, die derzeit im Kinder- und Jugendzentrum in der Südstadt geleistet wird. „Wir Eltern verstehen nicht, warum ohne Not an einem funktionierenden Konzept geschraubt werden muss“, sagt Isabella Mamic gegenüber dem „Wochenblatt“. Seit mehr als 40 Jahren leiste die Caritas mit...

Lokales
Die Pflege-Azubis des Caritasverbandes Bruchsal bei ihrem ersten Besuch des neuen Seniorenzentrums St. Martin in Philippsburg.

Besuch des neuen Seniorenzentrums St. Martin
Caritas Azubi-Tag in Philippsburg

Philippsburg (cvk). Mit Spaß und Motivation bei der Sache – Seit Anfang August erlernen 18 Frauen und Männer den Beruf zur Pflegefachkraft beim Caritasverband Bruchsal. Diese haben nun zusammen mit den älteren Pflege-Azubis ihren ersten Ausflug ins neue Seniorenzentrum St. Martin unternommen. Neben einer Führung durch die gesamte Einrichtung, stand das Teambuilding auf der Tagesordnung. Um einen Lerneffekt bei den Auszubildenden zu erreichen, wurden Informationsstationen zum Thema Pflege im...

Lokales
Der Caritasvorsitzende Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer segnete alle Räume des neuen Marienheims, das 27 wohnungslosen Männern und Frauen ein Zuhause ist  Foto: Friederike Jung, Caritasverband / ps

Marienheim mit 27 Plätzen für wohnungslose Männer und Frauen eröffnet
„Ein einmaliges Angebot in Stadt und Landkreis Kaiserslautern“

Caritasverband. Die Zeiten des Leerstands sind Vergangenheit: Seit April bietet das Marienheim in der Pariser Straße Kaiserslautern unter der Leitung des Caritas-Förderzentrums St. Christophorus wohnungslosen Frauen und Männern ein Zuhause. Bei einer Feier mit den Bewohnern, Mitarbeitenden und einer großen Gästeschar wurde es am Freitag, 14. September, eingeweiht. Nachdem die Einrichtung der Wohnungslosenhilfe St. Christophorus in der Logenstraße räumlich an ihre Grenzen gestoßen war, sei eine...

Lokales
Mit der kleinen Armbrust auf die Ballons zielen – so können alle mitmachen.

Kunstaktion an der Landauer Stiftskirche mit Ballons, Schmetterlingen und Musik
Eins, zwei, drei - und Schuss

Landau. Bunt und lebendig war es auf dem Platz vor der Landauer Stiftskirche. Die Tagesförderstätte Waffenstraße des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus hatte im Rahmen der inklusiven Kunstwoche „Wunschkunst“ zu einer Mitmachaktion eingeladen. Mit dabei waren auch Kinder der Kindertagesstätte des Diakonissenvereins Langstraße. Zwei große Leinwände sind auf dem Platz aufgebaut, die zarte Silhouette eines Baumes, beziehungsweise eines Logos zeichnet sich auf ihnen ab. Aus ihnen...

Lokales
Die neuen Mitarbeiterinnen der Caritas im Familienbildungswerk: Simone Ernst-Geier und Denise Sauter.  Foto: ps

Hilfeangebote der Lebensberatung und des Migrationsdienstes im Familienbildungswerk wieder besetzt
Zwei neue Gesichter bei der Caritas in Viernheim

Viernheim. Die Allgemeine Lebensberatung ist ein Hilfeangebot des Caritasverbandes Darmstadt e. V. für Menschen in Not. Sie ist der Grunddienst des Caritasverbandes und bietet Hilfe für Menschen mit unterschiedlichen Fragestellungen oder Problemen. „Trotz relativ guter sozialer Absicherung fallen viele Menschen durch die Maschen des sozialen Netzes und finden gesellschaftliche Rahmenbedingungen vor, die eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erschweren“, so Simone Ernst-Geier. Die...

Lokales
Gemeindevorsteher Günther Girolami (rechts) übergibt einen symbolischen Scheck an Thomas Wenz (Caritas-Suchtberatung).

Hilfswerk Human Aktiv unterstützt Mannheimer Caritas-Suchthilfe
Kisiko-Projekt erhält 5000 Euro-Spende

Mannheim. Eine Spende in Höhe von 5000 Euro hat das Caritas-Projekt „Kisiko – Kinder sind kompetent“ von Human Aktiv, dem Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland erhalten. Kisiko, ein Projekt der Caritas-Suchtberatung, unterstützt Kinder, deren Eltern alkohol-, medikamenten-, oder drogenabhängig sind. Thomas Wenz, Leiter der Suchtberatung, nahm einen symbolischen Scheck von Günther Girolami, Gemeindevorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Mannheim-Moselstraße, entgegen....

Ratgeber
Symbolfoto

Neues Caritas-Angebot für junge Erwachsene
Bei psychischen Problemen

Bruchsal.  Immer mehr junge Menschen kämpfen aus verschiedenen Gründen mit psychischen Problemen. Oft fühlen sie sich allein gelassen. Viele wissen nicht, wo sie neben einer medizinischen Behandlung Unterstützung und Hilfe finden können und haben wenige Möglichkeiten, sich auszutauschen. So ging es auch Anna-Lena. Aufgrund ihrer als „rezidivierende Depression“ und „Persönlichkeitsstörung“ diagnostizierten Erkrankung verbrachte die junge Frau mehrere Wochen zu Hause im verdunkelten Zimmer. Ihre...

Lokales
Im Mittelpunkt der Feier stand ein ökumenischer Gottesdienst auf Gleis 1.

Caritas und Diakonie stemmen Bahnhofsmission gemeinsam
25 Jahre ökumenische Trägerschaft gefeiert

Mannheim. Seit 25 Jahren wird die Mannheimer Bahnhofsmission von Caritas und Diakonie gemeinsam getragen – dieses Jubiläum haben die beiden Verbände am 26. Juni miteinander gefeiert. Auf Gleis 1 am Mannheimer Hauptbahnhof hielten der evangelische Dekan Ralph Hartmann und der katholische Dekan Karl Jung einen ökumenischen Gottesdienst, untermalt von einfahrenden Zügen und Lautsprecherdurchsagen. „Die Bahnhofsmission ist der erste Sozialdienst am Bahnhof“, sagte Dekan Jung und fühlte sich an ein...

Lokales

Projekt "Wohnungslose Frauen" in Ludwigshafen
Hoffen auf Fortsetzung des Angebotes

Ludwigshafen. Das Caritas-Förderzentrum erhält von der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland Spende für das Projekt „Wohnungslose Frauen“, das bis Mai 2018 läuft. Leiter Stefan Syren sieht eine Regelfinanzierung über das Projektende hinaus als sinnvoll an. Für zweieinhalb Jahre ist das Projekt für wohnungslose Frauen in Ludwigshafen angelegt, das vom Caritas-Förderzentrum St. Martin geleitet wird. Es startete im November 2016 mit drei Wohnungen für fünf Frauen. Im September, so schätzt...

Lokales
Eucharistiefeier in der Kapelle des Maria Frieden Pflegezentrums.

Caritas Mannheim gedenkt Schwester Theodolinde, Überlebende des KZ Ravensbrück
„Sie wollte nie über ihre Erfahrungen reden“

Neckarstadt. Mit einer Eucharistiefeier, einem Festvortrag und Zeugnissen von Menschen, die sie kannten, hat der Caritasverband Mannheim des 100. Geburtstags der KZ-Überlebenden und Ordensschwester Theodolinde gedacht. Die Gedenkfeier fand im Caritas-Pflegezentrum Maria Frieden statt, in dessen Konvent Schwester Theodolinde von 1973 bis zu ihrem Tod im Jahr 2000 lebte. Alle Redner betonten dabei die Bedeutung des Wirkens und Handelns der standhaften Christin bis in die heutige Zeit hinein.„Die...

Lokales
In der Nikolaus-von-Weis-Straße 2 beginnen nun die Bauarbeiten für das neue Altenzentrum

Neuanfang angestrebt
Spatenstich für neues Caritas Altenzentrum St. Nikolaus in Landstuhl

Landstuhl. Die Schließung des Caritas-Altenzentrums St. Nikolaus und dessen Abriss hatten für viel Diskussion unter den Landstuhler Bürgerinnen und Bürgern gesorgt. Am vergangenen Freitag fand nun der Spatenstich für das neue Gebäude in der Nikolaus-von-Weis-Straße 2 statt, bei dem sich alle Verantwortlichen einen Neuanfang wünschten. In seiner Begrüßungsrede blickte Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer auf die „schwierigen Zeiten“ während der Auflösung des alten Hauses, dessen Nutzung als...

Lokales
2 Bilder

Bruchsaler Hoffnungslauf
Rennen für den guten Zweck

Bruchsal. Der 21. Bruchsaler Hoffnungslauf findet am Samstag, 21. April , statt. Bereits ab 13.30 Uhr beginnt der Festbetrieb rund um die Bruchsaler Stirumschule. Dort stehen neben Informationsständen, Catering auch Kinderbetreuung und ein Kinderprogramm bereit. Um 14 Uhr startet der AOK-Bambini-Lauf rund um die Stirumschule. Alle Teilnehmer bis 1,40 Körpergröße erhalten eine Goldmedaille. Der Hauptlauf beginnt um 15 Uhr mit dem Startschuss durch die Schirmherren Oberbürgermeisterin...