Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Lokales

Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal
Stop-Motion statt Benefizkonzert

"Eigentlich hatten wir ein Benefizkonzert geplant, doch dann kam Corona …" erzählt eine Achtklässlerin, die im Rahmen einer Projektstunde ihr Vorhaben umplanen musste. Im neunjährigen Bildungsgang wählen die Schülerinnen und Schüler des JKG eines von mehreren sozialen Projekten. Die Gruppe "Benefizkonzert" wollte auf ihrer Veranstaltung Spenden für den Bruchsaler Tafelladen sammeln - zahlreiche Menschen in der Region sind auf dieses Angebot der Caritas angewiesen. Schon seit September...

Lokales
Symbolfoto

Altenzentrum auf dem Rosenberg
Erst ab Ende August geschlossen

Waldfischbach. Der Caritasverband für die Diözese Speyer schließt das Altenzentrum Maria Rosenberg in Waldfischbach Ende August dieses Jahres. Grund sind bauliche und brandschutztechnische Probleme. Wegen der Corona-Pandemie wurde die ursprünglich für Ende März geplante Schließung um ein halbes Jahr verschoben. Allen Bewohnern wurden Plätze in anderen Altenhilfeeinrichtungen des Caritasverbandes oder anderer Träger angeboten. Der Caritasverband hat die Möglichkeiten einer künftigen Nutzung...

Lokales
Die MitarbeiterinnenAnna Haussmann, Nadja Czarnecki und Yvonne Toukabri (von links) im Caritas-Förderzentrum St. Christophorus freuen sich über die gespendeten Jacken.
  2 Bilder

Caritas-Förderzentren Kaiserslautern und Ludwigshafen
Freude über gespendete Jacken

Kaiserslautern/Ludwigshafen. In einer besonderen Dank-Aktion des Unternehmens Jack Wolfskin wurden bundesweit über 570 Windjacken über die Mitglieder des CSR-Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband an haupt-und ehrenamtliche Caritas Mitarbeiter in der Wohnungslosenhilfe verteilt. Davon hat der Caritasverband für die Diözese Speyer für die Mitarbeiter im Caritas-Förderzentrum St. Christophorus in Kaiserslautern und im Caritas-Förderzentrum St. Martin in Ludwigshafen 42 Jacken bekommen....

Wirtschaft & Handel

Verkaufsaktion im Sozialkaufhaus "Warenkorb" Germersheim
Kleidung zu Schnäppchenpreisen

Germersheim. In der Woche von Montag, 8. Juni bis Freitag, 12. Juni bietet das Sozialkaufhaus "Warenkorb St. Christophorus" eine Sonderverkaufsaktion an. Damen-, Herren- und Kinderkleidung können zu sehr kleinen Preisen erworben werden, die Auswahl ist groß. Der Warenkorb in der Waldstraße 5e öffnet montags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr und dienstags und freitags von 9 bis 13 Uhr. An Fronleichnam ist geschlossen. Das Kaufhaus ist telefonisch erreichbar unter 07274 9738440.

Lokales

Das Therapeutische Reiten in Herxheim muss Ende des Jahres eingestellt werden
Neubau der St.-Laurentius-Schule macht Abriss der Dr.-Franz-Daniel-Halle erforderlich

Seit 1980 profitieren Menschen mit Behinderung vom Angebot des Therapeutischen Reitens in Herxheim. Auf eine Initiative von Dr. Franz Daniel hin – er war Gründer der Aktionsgemeinschaft Therapeutisches Reiten e.V. – war zu diesem Zweck eine Anlage an der Speyerer Straße errichtet worden. Elmar Weiller, langjähriger Vorsitzender des Vereins und Bürgermeister von Herxheim, trat 2011 mit der Bitte an die Lebenshilfe Südliche Weinstraße heran, das Therapeutische Reiten in der und rund um die...

Lokales
Symbolbild

Sammlung für Ausrüstung zum Schutz vor dem Coronavirus
Für Mitarbeiter stationärer Einrichtungen des Caritasverbandes Speyer

Speyer/Region. Die Caritas-Sammlung im Mai  kommt der Schutzausstattung für Mitarbeiter in stationären Einrichtungen des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugute. In der Diözese Speyer findet vom 20. Mai bis 30. Mai  die Sammlung des Caritasverbandes statt. In diesem Jahr wird der Erlös aus der Sammlung für die Schutzausstattung für Mitarbeiter in den stationären Einrichtungen - (Caritas-Altenzentren und Caritas-Förderzentren) verwendet werden. Die Ausbreitung des Corona-Virus...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

In Germersheim und Speyer
Sozialkaufhäuser öffnen wieder

Speyer/Germersheim. Mit den beschlossenen Lockerungen der Corona-Beschränkungen kann auch der Caritasverband für die Diözese Speyer seine Warenkorb-Sozialkaufhäuser in Germersheim und Speyer wieder öffnen. Spenden sind daher sehr willkommen, können derzeit aber noch nicht zuhause abgeholt werden, wie der Verband betont.   Das Sozialkaufhaus „Warenkorb St. Christophorus“ des Caritasverbandes in Germersheim öffnet am kommenden Montag, 11. Mai, wieder. Der "Warenkorb Germersheim" in der...

Lokales
Malnachmittag im Pflegeheim Regine-Kaufmann-Haus
  3 Bilder

Fünf Jahre youngcaritas Mannheim
700 Jugendliche zeigen soziales Engagement

Mannheim. Rund 600 Aktionen mit 700 Ehrenamtlichen in fünf Jahren – youngcaritas Mannheim, das Ehrenamt für Jugendliche und junge Erwachsene beim Caritasverband Mannheim, kann eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Viele junge Menschen engagieren sich gerne sozial, hat sich seit dem Start 2015 gezeigt. Auch jetzt in der Corona-Krise finden Angebote statt – auf Distanz. „Wir haben youngcaritas vor fünf Jahren ins Leben gerufen, um junge Menschen für die soziale Arbeit zu begeistern“, sagt...

Sport
Die beiden Kapitäne Kevin Conrad und Marco Schuster überreichten  gemeinsam mit SI-Geschäftsführer Jonas Seidel die Masken an den Caritas Verband.

Hilfe in Coronavirus-Zeiten
SV Waldhof Mannheim spendet 2.500 Masken

Mannheim. Die Spieler des SV Waldhof Mannheim haben gemeinsam mit der SI-Trading GmbH 2.500 Masken an das Pflegeheim St. Franziskus, das Hospiz St. Vincent und die Sozialstation St. Franziskus, drei Einrichtungen im Caritas-Zentrum St. Franziskus am Taunusplatz gespendet. „Eine Maske über Mund und Nase kann helfen die Ausbreitung des Virus zu minimieren. In einer Pflegeeinrichtung wie dem Pflegeheim St. Franziskus, dem Hospiz St. Vincent oder Sozialstation St. Franziskus ist Kontakt zwischen...

Ratgeber

Caritas-Zentrum Pirmasens gibt Tipps für Familien
"Das Caritas-Zentrum ist für die Familien da"

Pirmasens. Die aktuelle Situation um die Eindämmung des Coronavirus und die Auswirkungen auf die Wirtschaft beschäftigen die Politik und die Öffentlichkeit. Doch auch in den Familien kann sich die Ausnahmesituation negativ auswirken. Durch die Kontaktbeschränkungen und das Wegfallen von Schule, KiTa und Freizeitbeschäftigungen fallen in den Familien viele Routinen und Abläufe plötzlich weg. So gehen Kinder morgens nicht mehr wie aus dem Haus. Ebenso sind Erwachsene durch die Veränderung bei der...

Lokales
Symbolfoto

Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Anton positiv auf Coronavirus getestet
Mitarbeiter, Pflegekräfte und weitere Hausbewohner zeigen aktuell noch keine Symptome

Pirmasens. Ein Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Anton wurde während eines Krankenhausaufenthaltes positiv auf COVID-19 getestet. Der Mann wird derzeit stationär im Städtischen Krankenhaus Pirmasens behandelt. Er befindet sich auf dem Wege der Besserung. Die Angehörigen wurden seitens der Einrichtungsleitung informiert. Der 70-Jährige war bereits vor dem Nachweis einer Corona-Infektion aufgrund seines allgemeinen Gesundheitszustandes in einem Einzelzimmer des Altenzentrums...

Lokales
Im Einsatz bei der Aktion „Eine Dudd für LU“: (von links) Andreas Massion, Kathrin Flocken, Anne Miranda-Poen, Monika Schenk, Yvonne Heil und Dorothea Fehrenbach.

Große Hilfsbereitschaft für Tütenaktion

Ludwigshafen. Die Aktion „Eine Dudd für LU“ (Eine Tüte für LU) des Caritas-Zentrums und des katholischen Dekanats Ludwigshafen findet eine breite Unterstützung in der Bevölkerung. So konnten 300 Tüten für die Ausgabe am Gründonnerstag und am Karfreitag gepackt werden. Am Gründonnerstag ab 10 Uhr standen die Helfer vor dem Haupteingang der Kirche St. Ludwig in Ludwigshafen mit den gepackten Tüten bereit. Im Lauf des Vormittags fanden nach und nach die ersten Tüten dankbare Abnehmer. „Es muss...

Lokales
Marija Krstanovic

Marija Krstanovic leitet das Caritas-Förderzentrum St. Martin
„Wir brauchen ein neues Gebäude“

Ludwigshafen. Mehr als nur ein Dach über dem Kopf für Obdachlose soll das Ludwigshafener Caritas-Förderzentrum St. Martin sein. Das ist der Anspruch, mit dem Marija Krstanovic am 1. April die Leitung der Einrichtung am Rheinufer übernommen hat. „Es ist an der Zeit, etwas Neues zu beginnen“, sagt Marija Krstanovic. Und meint das gleich in zweifacher Hinsicht. Einmal für sie selbst, die neue Stelle als Einrichtungsleiterin der Ludwigshafener Wohnungslosenunterkunft, zum zweiten für das Haus...

Lokales
Kunden des DiakoniePunkts Konkordien werden weiterhin mit Lebensmitteln versorgt.

Angebote der Mannheimer Kirchen
Menschen im Abseits helfen

Mannheim. In Zeiten der Coronavirus-Krise vor allem die Menschen betroffen, die ohnehin im Abseits stehen. Diesen Menschen stehen auch die beiden großen christlichen Kirchen in Mannheim zur Seite. Unter dem Dach der Evangelischen Kirche Mannheim wurde die gemeinsameInitiative „Kirche hilft: Brot und mehr“ gegründet. Die City Kirche Konkordien, das Diakonische Werk Mannheim, das Evangelische Kinder- und Jugendwerk Mannheim und die Evangelische Studierendengemeinde helfen unbürokratisch und...

Ratgeber

Berater des Caritas-Zentrums Pirmasens sind online und per Telefon für die Menschen da, denen die Krise zu schaffen macht
“Wir sind gerade jetzt für unsere Kunden da“

Pirmasens. Ende Januar herrschte im Caritas-Zentrum in Pirmasens Feierstimmung. Die neuen Räume im Rheinberger-Gebäude wurden offiziell bezogen und eingeweiht. Gut zwei Monate später läuft der Betrieb im Zentrum angesichts der Corona-Pandemie anders als zu Jahresbeginn gedacht. „Aber die wirklich gute Nachricht ist, er läuft. Das Caritas-Zentrum ist für die Familien da“, freut sich die Leiterin des Caritas-Zentrums, Annette Martin. Die Arbeit der 17 Mitarbeiter ist angesichts der geltenden...

Lokales
Symbolfoto

Alternative für Caritas-Förderzentrums
Mittagessen nach Hause

Ludwigshafen. Im Caritas-Förderzentrum St. Johannes und St. Michael werden in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen nach Alternativen gesucht, um den Bewohnern und Besuchern Kontakte zu ermöglichen. Wo sonst geselliges Leben herrscht, ist zurzeit Ruhe eingekehrt. Die Tagesstätte im Caritas-Förderzentrum St. Johannes und St. Michael in der Kaiser-Wilhelm-Straße in Ludwigshafen ist aufgrund der Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen. Die Einrichtung ist ein wichtiger Bestandteil in der...

Ratgeber
Symbolbild

Caritas-Zentrum Germersheim bietet Telefonberatung für Eltern
Ohne Lagerkoller durch die Corona-Isolation

Germersheim/Region. Das Coronavirus hat unser aller Leben momentan fest im Griff. Die veränderte Lebenssituation kann eine Belastung für die ganze Familie bedeuten. Geschlossene Kindergärten und Schulen, veränderte Arbeitsbedingungen oder das Aussetzen der Arbeit stellen eine Herausforderung für Familien dar. Sie müssen ihren Alltag neu strukturieren und anders zu meistern. Die Angst vor Ansteckung, Krankheit oder auch finanzielle Sorgen wirken sich zusätzlich auf das Befinden der Menschen...

Lokales
Von ausgebildeten ehrenamtlichen TelefonberaterInnen gestützt, ist unter 116111 weiterhin bundesweit, anonym und kostenlos die „Nummer gegen Kummer“ für Heranwachsende erreichbar.
  3 Bilder

Beratung während der Corona-Krise
Telefonische Beratungsangebote bei Familienkrisen nutzen

 Landau.  Der Erlass zur Schließung von Kitas und Schulen bis zum 17. April sowie der jüngste Beschluss zur Verhängung einer Ausgangssperre in der Stadt Landau und dem Kreis Südliche Weinstraße bis zum 3. April stellt für Heranwachsende, deren Eltern, aber auch für alleinlebende Großmütter und Großväter eine große Herausforderung dar. Kinder müssen zuhause beschult und betreut werden. Parallel gilt es von Müttern und Vätern die Arbeit im Homeoffice zu bewältigen. Bei Frustrationen, die im...

Lokales
Die Initiative bringt Menschen, die Unterstützung benötigen, und Menschen, die Unterstützung anbieten, zusammen.

Nachbarschaftshilfe in Zeiten des Coronavius
„Helfende Hände für Mannheim“ ins Leben gerufen

Mannheim. Mit einer neuen Initiative für nachbarschaftliche Hilfe wollen mehrere katholische Institutionen Menschen in der Corona-Krise unterstützen. Das Katholische Stadtdekanat, youngcaritas Mannheim, die Katholische Hochschulgemeinde und das Haus der Jugend haben gemeinsam „Helfende Hände für Mannheim“ ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an Menschen, die derzeit aufgrund der Corona-Pandemie ihr Zuhause nicht verlassen können, weil sie zu einer Risikogruppe gehören oder in Quarantäne...

Lokales

Die Altkleidersammlung der KAB beginnt am 19. März in Ludwigshafen
Platz schaffen im Kleiderschrank und Gutes tun

Update: Auch die Altkleidersammlung wurde aufgrund des Coronavirus leider abgesagt. Ludwigshafen. Der Frühling kommt, die Sachen für die kalte Jahreszeit werden weggeräumt und die Frühjahrs- und Sommersachen aus ihrem Winterschlaf geholt. Die perfekte Gelegenheit zum Ausmisten und Platz schaffen im Kleiderschrank – und wer dabei noch etwas Gutes tun möchte, kann seine aussortierten Schätze spenden. Denn Mitte März ist es wieder so weit: Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB)...

Lokales
Symbolbild

Wegen Coronavirus - Besuchsbeschränkungen in den Heimen - Beratung nur noch telefonisch
Auswirkungen auf die Caritas-Dienste in Mannheim

Mannheim. Damit sich der Coronavirus nicht weiter ausbreitet, kommt es auch in den Diensten und Einrichtungen des Caritasverbands Mannheim zu diversen Einschränkungen. Die wichtigsten Maßnahmen: Absage von VeranstaltungenVeranstaltungen mit größeren Personenzahlen wurden abgesagt. Dazu gehören der Ostermarkt im Maria-Scherer-Haus am 28. März sowie zwei geplante Benefizkonzerte von Bernd Nauwartat (18. April) und Sefora Nelson (3. Mai). Eingeschränkte Besuche in HeimenEntsprechend der...

Lokales

Förderverein St. Paulusstift Landau e.V.
Mitgliederversammlung wegen Coronavirus abgesagt

Landau. Die für 29. März geplante Mitgliederversammlung des Fördervereins St. Paulusstift Landau e.V. wird wegen des Coronavirus abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Mitgliederversammlungen finden üblicherweise im Café CariTass im Hauptgebäude des Förderzentrums in Queichheim statt. Damit bestünde das Risiko, dass die Teilnehmer der Mitgliederversammlung ungewollt das Coronavirus in die Einrichtung hineintragen könnten. Um die Bewohner der Einrichtung vor der Gefahr einer...

Lokales
Nächstenliebe leben: Darüber tauschten sich unter anderem die Teilnehmer bei der Jahresversammlung Forum Caritas-Ehrenamt aus
  3 Bilder

Forum Caritas-Ehrenamt im Nardinihaus
Gelegenheit zum Austausch

Pirmasens. Ende Februar fand das Forum Caritas-Ehrenamt im Nardinhaus in Pirmasens statt und war sehr gut besucht. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum Austausch. Die Teilnehmer setzten sich mit der Caritas-Jahreskampagne „Sei gut, Mensch!“ auseinander. Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer, der Vorsitzende des Caritasverbandes für die Diözese Speyer, drückte seine volle Überzeugung aus, dass es ohne Gutmenschen im positiven Sinn keinen Caritasverband Speyer gebe. „Gutes tun weckt...

Lokales
Die Sozialarbeiterinnen und Wohnungsretterinnen Stefanie Schweda (links) und Monika Ben Omrane.

Mannheimer Caritas startet neues Präventionsprojekt
Wohnungsretterinnen bewahren vor Obdachlosigkeit

Mannheim. Mit einem neuen Präventionsprojekt will der Caritasverband Mannheim Menschen helfen, die kurz davor sind, ihre Wohnung zu verlieren. Durch aufsuchende Sozialarbeit soll verhindert werden, dass Betroffene in die Wohnungslosigkeit oder Obdachlosigkeit geraten. Dazu sind zwei Wohnungsretterinnen im Einsatz. Mietschulden, Kündigung des Vermieters und dann die Zwangsräumung – das ist der häufigste Grund, weshalb Menschen wohnungslos werden. Wer seine Bleibe erstmal verloren hat, findet...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.