Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Lokales
Projekt Navi verlängert!

Einstieg verpasst? Wir helfen: Projekt Navi geht weiter

Gemeinsam helfen – das erfolgreiche Projekt NAVI des Caritasverbandes Bruchsal und des Internationalen Bundes (IB) wird fortgeführt. Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 werden beim Erreichen eines Schulabschlusses und dem beruflichen Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützt. „Wir helfen jungen Menschen dabei, ihre Optionen und Chancen kennenzulernen und zu nutzen, um in Schule oder Ausbildung zu bleiben oder wieder hineinzufinden“, so Caritas-Vorstandsvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs. Der...

Lokales
Beispiel 5: „Neue Chance – Neues Leben“

#DasMachenWirGemeinsam
Neue Chance – neues Leben!

Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wir als Caritasverband Bruchsal haben uns Gedanken gemacht und im Rahmen der deutschlandweiten Caritas-Kampagne #DasMachenWirGemeinsam Beispiele für mehr Solidarität in Deutschland zusammengetragen. Diese Woche Beispiel 5, ein Beitrag aus unserer Tafel: Neue Chance – Neues Leben „Jede/r verdient eine Chance. Nach diesem Motto leben und arbeiten wir. Wir geben Menschen eine Chance, die es nicht immer leicht haben im Leben. So wie Nils...

Lokales
Ursula Westbächer und Thomas Fröhlich holen die aussortierten Lebensmittel in den Supermärkten ab.

Supermarkt mal anders - Engagiert im Ruhestand

„Früher ging es über den Haupteingang in die Supermärkte, heute meistens über die Laderampe,“ erzählt Thomas Fröhlich, der seit Februar dieses Jahres in der Tafel in Bruchsal arbeitet. Gemeinsam mit Ursula Westbächer, die seit Dezember 2020 mit dabei ist, sind sie für das Einholen der Lebensmittelspenden zuständig. Beide sind Teil des Programms „Engagierter Ruhestand“ und können nach 40 Jahren Berufsleben abschlagsfrei in den Vorruhestand, indem sie 1000 Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten....

Lokales
Beispiel 4: „Wohnen ist ein Menschenrecht“

#DasMachenWirGemeinsam
Wohnen ist ein Menschenrecht!

Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wir als Caritasverband Bruchsal haben uns Gedanken gemacht und im Rahmen der deutschlandweiten Caritas-Kampagne #DasMachenWirGemeinsam Beispiele für mehr Solidarität in Deutschland zusammengetragen. Diese Woche Beispiel 4, ein Beitrag aus unserer Wohnungslosenhilfe: Wohnen ist ein Menschenrecht „Ein Zuhause zu haben ist das Wichtigste was es gibt. Für viele Menschen in Deutschland ist das leider nicht die Realität. Sie leben unfreiwillig...

Lokales
Yannick Geckler im neuen Musikzimmer des Jugendzentrums Southside

Musikprojekt im Southside
Abtauchen in eine andere Welt

Musik bringt Menschen zusammen, lässt uns tanzen und singen. Sie lässt uns abtauchen in eine andere Welt, kann Balsam für die Seele sein, die Kreativität anregen und vieles mehr. Dinge, die in der aktuellen Zeit, umso wichtiger sein können als je zuvor. Musik hören geht beinahe immer und überall, Musik machen ist nicht immer ganz so einfach ohne das nötige Equipment. Im Jugendzentrum Southside in Bruchsal seit diesem Jahr möglich: Gesangsanlage mit zahlreichen Mikrofonen, Keyboard, Schlagzeug,...

Ratgeber
Beispiel 3: „Schwanger und nun? Gemeinsam schaffen wir das!“

„Schwanger – und nun? Gemeinsam schaffen wir das!“ –#DasMachenWirGemeinsam

Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wir als Caritasverband Bruchsal haben uns Gedanken gemacht und im Rahmen der deutschlandweiten Caritas-Kampagne #DasMachenWirGemeinsam 10 Beispiele für mehr Solidarität in Deutschland zusammengetragen. Diese Woche Beispiel 3, ein Beitrag aus unserer Schwangerschafts- und Familienberatung: „Schwanger – und nun? Gemeinsam schaffen wir das!“ „Eine Schwangerschaft wird nicht immer zuerst mit ungeteilter Freude wahrgenommen – der Partner ist...

Ratgeber
Beispiel 2: „Du schaffst das eh nicht… Und jetzt erst recht!“

#DasMachenWirGemeinsam
„Du schaffst das eh nicht… Und jetzt erst recht!“

Die Corona-Krise verdeutlicht wie grundverschieden die Lebensrealitäten in Deutschland sind; die Spaltung der Gesellschaft nimmt zu. Daher stellt sich die Frage: Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wir als Caritasverband Bruchsal haben uns Gedanken gemacht und im Rahmen der deutschlandweiten Caritas-Kampagne #DasMachenWirGemeinsam 10 Beispiele für mehr Solidarität in Deutschland zusammengetragen. Diese Woche Beispiel 2: „Du schaffst das eh nicht… Und jetzt erst recht!“...

Ratgeber
Beispiel 1: „Irren ist menschlich“

#DasMachenWirGemeinsam

Die Corona-Krise verdeutlicht wie grundverschieden die Lebensrealitäten in Deutschland sind; die Spaltung der Gesellschaft nimmt zu. Daher stellt sich die Frage: Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Das ist der Ausgangspunkt der deutschlandweiten Caritas-Kampagne #DasMachenWirGemeinsam. Auch wir als Caritasverband Bruchsal haben uns Gedanken gemacht und 10 Beispiele für mehr Solidarität in Deutschland zusammengetragen. Beispiele, die jeden einzelnen zum Nachdenken anregen...

Ratgeber

Am Lebensende wissen, wie es geht

Der Ökumenische Hospizdienst (ÖHD) in Trägerschaft des Caritasverbandes Bruchsal und des Diakonischen Werkes unterstützt und begleitet als ambulanter Hospiz-Dienst Menschen und ihre Angehörigen in Zeiten schwerster Krankheit und des Abschiednehmens. Mit unterschiedlichen Hilfsmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten möchte der ÖHD den Betroffenen und deren Angehörigen eine wichtige Stütze in dieser schwierigen Phase bieten. Den letzten Weg sollte niemand alleine gehen müssen – einer der...

Lokales
Die Ehrenamtlichen konnten mit Smartphones und Co. ausgestattet werden.

Ehrenamtliche Schuldnerberatung gefördert

Die ehrenamtliche Schuldnerberatung konnte dank der Fördermittel der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt digitalisiert werden. Durch die Corona-Pandemie wurden wir alle vor besondere Herausforderungen gestellt, mussten neue Wege der Kommunikation finden. Mithilfe der Fördermittel konnten die ehrenamtlichen Schuldnerberater*innen mit Webcams, Headsets, Smartphones und Prepaid Sim-Karten ausgestattet werden. So ist es ihnen nun möglich, Menschen auch digital zu beraten. Viele der...

Lokales
Michael Walch (Trainer FSV), Tim Mohr (Vorstand FSV), Franziska Himmel (St. Josefshaus) und Maurice Toussaint (FSJ St. Josefshaus) bei der Spendenübergabe.

Tolle Spende für Projekt „JUST FOR FUN“

Das St. Josefshaus, unser Wohnheim für psychisch Erkrankte, erhielt eine Spende in Höhe von 1.060 Euro vom FSV Büchenau. Mithilfe eines Charity Runs sammelten die Läuferinnen und Läufer des Vereins eine beachtliche Summe an Spenden, die drei verschiedenen sozialen Zwecken zugutekommen. „Wir möchten uns recht herzlich beim FSV Büchenau für diese tolle Spendensumme bedanken. Das Geld wird in die Umgestaltung unseres Freizeitraumes fließen“, erzählt Franziska Himmel, Sozialarbeiterin des St....

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto - für jede Bewerbung wird ein Baum gepflanzt

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung
Leistung, Engagement und Anerkennung

Baden-Württemberg. In 15 Jahren Lea (Leistung, Engagement und Anerkennung)-Mittelstandspreis in Baden-Württemberg für soziale Verantwortung wurden knapp 3.000 Projekte, 52 Preisträger und 168 beispielhafte Unternehmen ausgezeichnet. Mit ihrem Engagement haben diese Unternehmen wohnungslose Menschen unterstützt, sich für die Gesundheit von benachteiligten Kindern oder für den Schutz von Klima und Umwelt eingesetzt. Der Lea-Mittelstandspreis wird bereits zum 15. Mal vom Ministerium für...

Lokales

Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal
Hoffnungslauf 2020

In diesem Jahr hieß es beim Hoffnungslauf des Caritasverbandes „Wir laufen getrennt und hoffen zusammen!“. Auch 168 Schülerinnen und Schüler des JKG nahmen vom 12. bis 18. Oktober daran teil und sammelten als Schulmannschaft fleißig Lauf-Kilometer beim Joggen, Walken, Wandern oder Spazierengehen. Frau Janina Klecker, die betreuende Lehrerin, freute sich am Ende über eine Gesamtlaufleistung von 3056,23 Kilometern, die die Kinder und Jugendlichen zurückgelegt hatten. So konnte vom JKG aus der...

Lokales
Bernhard Firnkes überreicht Claudia Jacobs die goldene Ehrennadel.

Verabschiedung von "Frau Caritas" mit Überreichung der goldenen Ehrennadel

Der Caritasverband Bruchsal verabschiedet eine langjährige Caritas-Mitarbeitende in den wohlverdienten Ruhestand. Nach über 40 Jahren hauptamtliche und ehrenamtliche Arbeit bekommt Claudia Jacobs als Zeichen der dankbaren Anerkennung für langjährige Mitsorge und Mitarbeit die Ehrennadel in Gold überreicht. Die von ihren Kolleginnen und Kollegen liebevoll genannte "Frau Caritas" hat sich ihr Leben lang für die Caritas engagiert. Ihre Laufbahn begann 1978 beim Caritasverband Bad Säckingen, wo sie...

Lokales
ÖHD Koordinatorinnen Tanja Wolbert und Claudia Kraus.

Welt-Hospiztag - ÖHD mit Stand am Friedrichsplatz

Der Ökumenische Hospiz-Dienst (ÖHD) und sein Förderverein (FÖHD) begehen dieses Jahr Doppeljubiläum. Der ÖHD blickt auf 25 Jahre Hospizarbeit zurück, während der Förderverein diese Arbeit seit zwei Jahrzehnten unterstützt. „Eigentlich hätte dieses Jahr eine große Jubiläumsveranstaltung stattgefunden, doch die Corona-Pandemie hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht,“ so Claudia Kraus, Koordinatorin des ÖHD. Stattdessen finden diesen Oktober zwei Aktionen statt, mit denen der ÖHD auf die...

Lokales
Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Vorsitzender des Caritasrats Bernhard Firnkes, Netzwerksprecherin Barbara Gitzinger, Vorstandsvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs, Geschäftsführer der Martinusgemeinschaft Achim Wicker und Josef Albrecht, Vorstand der Martinusgemeinschaft vor Ehrentafel Via Sancti Martini (v.l.n.r.)

Caritasverband Bruchsal erhält Ehrentafel Via Sancti Martini

Dem Caritasverband Bruchsal wurde anlässlich des 75-jährigen Jubiläums die Ehrentafel Via Sancti Martini verliehen. Die sonst nur für Kirchen vorgesehene Ehrentafel wurde von der St. Martinus-Gemeinschaft für das besondere Engagement für den Europäischen und Kraichgauer Martinusweg überreicht. Der Heilige Martin ist der Heilige des Teilens und so auch der tätigen Nächstenliebe. Teilen ist auch ein ureigenes Element der Caritasarbeit und so ist der Caritasverband Bruchsal auch Träger...

Ratgeber
Christiane Rathgeb und Dr. Judith Schoch (v.l.)

Welt-Alzheimertag 2020
Demenz – wir müssen reden!

In Deutschland leben rund 1,6 Millionen Menschen mit Demenz, davon sind zwei Drittel an der Alzheimer-Demenz erkrankt. Etwa 200.000 Menschen mit Demenz leben in Baden-Württemberg. Der Welt-Alzheimertag am 21. September und die Demenzwoche vom 21. bis 27. September sollen weltweit auf die Erkrankung und die Folgen für die Betroffenen und Angehörigen aufmerksam machen. Christiane Rathgeb, Fachtherapeutin für Hirn-Funktionstraining, und Dr. Judith Schoch, Gerontologin - beide vom Caritasverband...

Lokales
Wir geben den Hoffnungslauf nicht auf!

Laufen für den guten Zweck – Hoffnungslauf 2020

Auch 2020 werden die Laufschuhe wieder geschnürt. In der Woche vom 12. – 18. Oktober kann jeder laufend Gutes tun. Denn in dieser Woche heißt es Kilometer zählen: Um den Gartenteich, auf dem Fußweg zur Arbeit oder auf dem Laufband im heimischen Wohnzimmer. Der Hoffnungslauf 2020 steht ganz unter dem Motto: Wir laufen getrennt und hoffen zusammen. „Wir hoffen zahlreiche Einzelläufer*innen und Mannschaften motivieren zu können, viele Kilometer für den guten Zweck zurückzulegen. Es wäre schön,...

Ratgeber
Referentin Sylvia Kern und Quartiersmanagerin Cornelia Burchardt.
2 Bilder

Walter W. wird wunderlich – Veranstaltung zum Welt– Alzheimer Tag

Im Rahmen des Quartiersmanagements war Sylvia Kern zu Gast in Kronau. Die zweite Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und ehemals langjährige Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg ging auf berührende Weise der Frage nach, wie ein Leben mit der Diagnose Demenz gelingen kann. Die Lesung zum Welt-Alzheimertag wurde vom Caritasverband Bruchsal e.V. und der Gemeinde Kronau im Rahmen des Quartiersmanagements angeboten. Dabei wurden die Corona-Regeln vorbildlich...

Ratgeber
ÖHD – Koordinatorinnen Tanja Wolbert und Claudia Kraus (v.l.)

Immer ein offenes Ohr – Sprechstunde in Wiesental

Ab Mitte Oktober bietet der Ökumenische Hospiz-Dienst (ÖHD) eine Sprechstunde im Franziskushaus in Wiesental an. Jeden Dienstagvormittag ist ÖHD-Koordinatorin Claudia Kraus für Sie da und berät über palliative Versorgung, Hilfsmöglichkeiten bei Schwersterkrankungen, hospizliche Besuchsdienste, Trauer etc. Zudem erhalten Sie Informationen über den letzten Hilfe Kurs und über das Ehrenamt Hospizbegleitung. „Für uns ist es besonders wichtig, immer ein offenes Ohr zu haben und den Betroffenen und...

Ratgeber
Vorstandsvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs, Daniela Gärtner und stellvertretender Tafelleiter Dennis Stahn (v.l.n.r.)

Fragen, Probleme, finanzielle Nöte?
Offene Sprechstunde in der Tafel Philippsburg

Ab September findet jeden ersten und letzten Montag im Monat von 9 Uhr bis 12 Uhr eine offene Sprechstunde in der Tafel Philippsburg statt. Daniela Gärtner, Schuldnerberaterin vom Caritasverband Bruchsal berät kostenlos und vertraulich. „Niemand muss in einer schwierigen Situation alleine zurechtkommen. Bei allgemeinen Fragen, Problemen oder finanziellen Nöten bin ich für Menschen da, die Rat suchen,“ so Daniela Gärtner. Das Angebot richtet sich nicht nur an Tafelkundinnen und –kunden, sondern...

Lokales

Veranstaltung im Rahmen des Welt-Alzheimertages
Walter W. wird wunderlich – Lesung, Vortrag und Gespräch mit Sylvia Kern von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Save the Date - Donnerstag, den 10. September 2020 von 18 Uhr bis 20 Uhr in Kronau. Eine gemeinsame Veranstaltung des Caritasverbandes Bruchsal e.V. und der Gemeinde Kronau im Rahmen des Welt – Alzheimertages 2020. Dieser steht unter dem Motto „Demenz wir müssen reden!“ Immer noch glauben zu viele Menschen, dass Demenz ein normaler Teil des Alterns sei. Trotz einer steigenden Zahl von Menschen mit Demenz fehlt es in Deutschland an ausreichenden Unterstützungskonzepten für sie und ihre Familien....

Lokales
Cornelia Petzold-Schick, Sabina Stemann-Fuchs und Jürgen Blickle (v.l.n.r) beim Hoffnungslauf im letzten Jahr.

Hoffnungslauf 2020
Schirmherrschaft für den besonderen Hoffnungslauf 2020

Es ist schön, in so turbulenten Zeiten eine Konstante zu haben und auf Bewährtes zählen zu können. Daher freut sich Sabina Stemann-Fuchs, Vorstandsvorsitzende vom Caritasverband Bruchsal, dass Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin von Bruchsal und SEW-Geschäftsführer Jürgen Blickle auch dieses Jahr die Schirmherrschaft für den besonderen Hoffnungslauf 2020 übernehmen. „Ich freue mich, dass der Caritasverband Bruchsal trotz der außergewöhnlichen Situation einen Weg gefunden hat, den...

Lokales

Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal
Stop-Motion statt Benefizkonzert

"Eigentlich hatten wir ein Benefizkonzert geplant, doch dann kam Corona …" erzählt eine Achtklässlerin, die im Rahmen einer Projektstunde ihr Vorhaben umplanen musste. Im neunjährigen Bildungsgang wählen die Schülerinnen und Schüler des JKG eines von mehreren sozialen Projekten. Die Gruppe "Benefizkonzert" wollte auf ihrer Veranstaltung Spenden für den Bruchsaler Tafelladen sammeln - zahlreiche Menschen in der Region sind auf dieses Angebot der Caritas angewiesen. Schon seit September wurden...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.