Sucht

Beiträge zum Thema Sucht

Lokales
2 Bilder

40 Jahre · Eltern für Eltern
Eltern von Drogensüchtigen stehen sich gegenseitig bei.

EL-dro-ST e.V. ist eine Selbsthilfegruppe in Form eines gemeinnützigen Vereins, die sich an ELtern oder Angehörige drogengefährdeter oder drogenabhängiger Söhne und Töchter richtet und mittlerweile 40 Jahre besteht. Betroffene Eltern und Angehörige des Stadt- und Landkreises Karlsruhe und darüber hinaus treffen sich wöchentlich in der Südstadt in Karlsruhe, um Erfahrungen auszutauschen. Die Teilnahme an den Gruppenabenden ist für Betroffene kostenfrei, unabhängig von einer Mitgliedschaft und...

Lokales

Ab Februar mit neuem Termin
Offene Sprechstunde der Fachstelle Sucht Neustadt

Neustadt. Die offene Sprechstunde der Fachstelle Sucht Neustadt findet ab dem 1. Februar 2020 zu einem neuen Termin statt. Künftig besteht jeweils montags in der Zeit von 14-16 Uhr die Möglichkeit zu einem Beratungsgespräch ohne vorherige Terminvereinbarung in den Räumen der Fachstelle Sucht in der Neustadter Schillerstraße 11. Menschen mit einer Suchterkrankung und ihre Angehörige haben außerdem die Möglichkeit, bei allen Fragen und Problemen in Zusammenhang mit dem Thema Sucht einen...

Lokales
Plakataktion mit Arbeiten der Cartoonistin Renate Alf.

Lieber mit den Kindern beschäftigen, als mit dem Handy
„Sprich mit mir“

Ludwigshafen. Ende letzten Jahres startete die landesweite Plakataktion gegen Smartphone-Sucht von Eltern und stieß auf großes Interesse. Der Kinderschutzbund möchte mit dieser Aktion dazu anregen, das Smartphone häufiger wegzulegen und sich mit den Kindern zu beschäftigen. Das soll nicht mit erhobenem Zeigefinger geschehen, sondern humorvoll, aufmerksamkeitsstark und eindrücklich. Für die Aktion dürfen drei Arbeiten der Cartoonistin Renate Alf aus Weimar genutzt werden. Sie zeigen typische...

Lokales
Eigenes Konzept für Rehabilitanden mit Sucht und Psychose: Rehabilitationszentrum am Donnersberg.

Angebot für Patienten mit Doppeldiagnose im Rehabilitationszentrum am Donnersberg inzwischen etabliert
Hilfe bei Sucht und Psychose

Kirchheimbolanden. Die dienstälteste Suchtfachklinik in Rheinland-Pfalz befindet sich in Kirchheimbolanden. Die Klinik gehört zur Evangelischen Heimstiftung Pfalz und wurde am 1. November 55 Jahre alt. Seit 2016 trägt sie den Namen Rehabilitationszentrum am Donnersberg, nachdem die Heimstiftung die beiden Vorgänger-Einrichtungen Michaelshof und Donnersberghaus zu einer Fachklinik zusammengeführt hatte. Damit einher ging eine Erweiterung des Konzepts. Im Rehabilitationszentrum am Donnersberg...

Lokales
Plakatmotiv.

Plakataktion gegen die Smartphone-Sucht von Eltern
Sprich mit mir!

Kinderschutzbund. Wie oft kann man beobachten, dass Menschen auf ihr Smartphone starren, statt ihr Gegenüber anzuschauen. Und wie oft kann man erleben, dass Väter und Mütter sich mit dem Bildschirm befassen, während ihr kleines Kind versucht, die Aufmerksamkeit der Eltern zu gewinnen. Für Kinder ist dieses Verhalten ein besonderes Problem. Sie orientieren sich an Mama und Papa, an deren Gestik und Mimik, sie lesen daraus wichtige Informationen – etwa darüber, wie ihr Verhalten bei den gerade...

Ratgeber

Angebot der Fachstelle Spielsucht
Telefonsprechstunde Glücksspielsucht

Germersheim. Am Mittwoch, 25. September, findet zwischen 14 und 17 Uhr eine Telefonsprechstunde zum Thema Glücksspielsucht statt. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Landesprogrammes „Glücksspielprävention“ nimmt die Fachstelle Spielsucht der Beratungsstellen NIDRO des Therapieverbundes Ludwigsmühle an der landesweiten Telefonaktion teil.Die Hotline steht allen Betroffenen, Angehörigen, Entscheidungsträgern oder Interessierten rund um das Themenfeld „Glücksspiel“ offen. Die Rufnummer ist...

Ratgeber
Informationen zum Umgang mit Suchtkranken bietet das Caritas Zentrum Speyer.

Unterstützung und Stärkung für Kinder
Schatzinsel-Gruppe startet wieder

Speyer. Wenn Papa oder Mama psychisch erkrankt sind oder an einem Alkoholproblem oder einem anderen Suchtproblem leiden, haben es auch Kinder in der Familie schwer. Genau wie die Eltern brauchen sie Unterstützung und Stärkung, damit sie möglichst wenig Schäden durch die familiäre Situation mit ins Leben tragen. Das Caritas-Zentrum Speyer bietet neben Beratung für Erwachsene auch in diesem Jahr wieder die „Schatzinsel“-Gruppe für sieben- bis zwölfjährige Kinder an. Neben Spiel und Spaß...

Lokales

Seit 10 Jahren leitet Gaby Hoffmann die Kindergruppe der Fachstelle Sucht Neustadt
Wichtiger Rückhalt für Kinder von suchtkranken Eltern

Neustadt/ Weinstraße. Kindern aus Familien mit suchtkranken Eltern eine Anlaufstelle bieten, wo sie sie offen über ihre Situation sprechen können, Kontinuität und Struktur erfahren, aber auch einfach Kind sein können, das ist das Ziel einer Kindergruppe, die sich jeden Mittwoch von 16.00 bis 17.30 Uhr im Neustadter Haus der Diakonie in der Schütt 9 trifft. Für deren Leiterin Gaby Hoffmann steht in diesem Jahr ein kleines Jubiläum an: seit 10 Jahren betreut die Diplom-Sozialpädagogin die Gruppe,...

Ratgeber
Die diesjährige Netzwerkkonferenz beginnt mit der Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse der FIM- und KIM-Studien zu Mediennutzung und Kommunikationsverhalten in Familien und bei Kindern.

9. Speyerer Netzwerkkonferenz Kindeswohl und Kindergesundheit
Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen

Speyer. Am Donnerstag, 8. November, werden im Historischen Ratssaal Fachkräfte aus rund 50 verschiedenen Speyerer Institutionen zusammen kommen, um sich mit vielfältigen Aspekten des Medienkonsums von Kindern, Jugendlichen und in Familien sowie der Medienpädagogik auseinander zu setzen. Erstmalig ist an der Vorbereitung und Durchführung dieser Konferenz die städtische Koordinierungsstelle Familienbildung beteiligt, um den Kreis der Fachdienste zu erweitern. Umrahmt wird der Fachtag mit einem...

Ratgeber

Vortrag zum „Welttag der seelischen Gesundheit“
Familiensystem und Suchterkrankung

Bruchsal. Seit 1992 findet der von der World Federation for Mental Health ins Leben gerufene Welttag der seelischen Gesundheit jedes Jahr am 10. Oktober statt, um auf die Belange psychisch kranker Menschen hinzuweisen und ein Zeichen gegen Vorurteile und Stigmatisierung zu setzen. Bundesweit finden auch dieses Jahr in diesem Zeitraum zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen unterschiedlicher Versorgungseinrichtungen statt, die sich mit dem Thema psychische Erkrankungen befassen. Der...

Lokales
Gemeindevorsteher Günther Girolami (rechts) übergibt einen symbolischen Scheck an Thomas Wenz (Caritas-Suchtberatung).

Hilfswerk Human Aktiv unterstützt Mannheimer Caritas-Suchthilfe
Kisiko-Projekt erhält 5000 Euro-Spende

Mannheim. Eine Spende in Höhe von 5000 Euro hat das Caritas-Projekt „Kisiko – Kinder sind kompetent“ von Human Aktiv, dem Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland erhalten. Kisiko, ein Projekt der Caritas-Suchtberatung, unterstützt Kinder, deren Eltern alkohol-, medikamenten-, oder drogenabhängig sind. Thomas Wenz, Leiter der Suchtberatung, nahm einen symbolischen Scheck von Günther Girolami, Gemeindevorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Mannheim-Moselstraße, entgegen....

Lokales

Fachstelle Sucht Landau der Heimstiftung lädt zu Theaterstück und Diskussion über Suchtprävention ein
Dem Weg in die Sucht entgegenwirken

Landau. „Die Zahlen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aufgrund eines akuten Alkoholmissbrauchs in Krankenhäusern stationär behandelt werden, bleibt weiterhin hoch und ist laut einer jüngst veröffentlichten Mitteilung der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen im letzten Jahr sogar wieder angestiegen,“ so die Einrichtungsleiterin der Fachstelle Sucht in Landau, Meike Gottinger. Ein Theaterstück mit anschließender Diskussion will die Fachstelle Sucht deshalb dazu nutzen, um mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.