Caritas Speyer

Beiträge zum Thema Caritas Speyer

Lokales
Praxisnähe wurde beim Fachtag großgeschrieben: Die Teilnehmer konnten selbst Apps für Kinder ausprobieren.
2 Bilder

Fachtag „Durchgeb(k)lickt – Kinder, Kita und Medien in Speyer
Freiräume ohne Smartphone, Tablets und Computer schaffen

Speyer. Tablets in Händen von Kleinkindern? Digitale Medien in der Kita? Warum? Warum nicht! „Wir können uns der Digitalisierung nicht verschließen – wir müssen richtig damit umgehen.“ Das war der Tenor des Fachtags „Durchgeb(k)lickt – Kinder, Kita und Medien“, den der Caritasverband für die Diözese Speyer und das Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF) am Donnerstag, 22. August, in Speyer ausrichteten. Wie gelingt der richtige Umgang mit digitalen Medien? Wie erkennt man Chancen...

Ratgeber

Wer hat Gebrauchtes abzugeben?
Warenkorb Speyer benötigt dringend Spenden

Speyer.  Das Sozialkaufhaus Warenkorb St. Christophorus in Speyer benötigt dringend Spenden. Besonders nötig sind derzeit gut erhaltene Haushaltsartikel, wie Töpfe, Geschirr, Küchenutensilien und ähnliches. Außerdem werden gut erhaltene Spielsachen für Kinder und Kleidung für Frühling und Sommer gebraucht. Spenden können zu den Öffnungszeiten des Warenkorbs abgegeben werden. Diese sind montags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, dienstags von 10 bis 13 Uhr und...

Ratgeber
Informationen zum Umgang mit Suchtkranken bietet das Caritas Zentrum Speyer.

Unterstützung und Stärkung für Kinder
Schatzinsel-Gruppe startet wieder

Speyer. Wenn Papa oder Mama psychisch erkrankt sind oder an einem Alkoholproblem oder einem anderen Suchtproblem leiden, haben es auch Kinder in der Familie schwer. Genau wie die Eltern brauchen sie Unterstützung und Stärkung, damit sie möglichst wenig Schäden durch die familiäre Situation mit ins Leben tragen. Das Caritas-Zentrum Speyer bietet neben Beratung für Erwachsene auch in diesem Jahr wieder die „Schatzinsel“-Gruppe für sieben- bis zwölfjährige Kinder an. Neben Spiel und Spaß...

Lokales
Derzeit noch unbelaubt, droht die Blutbuche jedoch nach Austreiben der Blätter in der Krone bei Wind aufgrund einer Fäulnis im Stamm, umzufallen.

120 Jahre alter Baum ist von Pilz und Fäulnis befallen
Blutbuche auf dem Kindergartenspielplatz muss weichen

Speyer. Eine 120 Jahre alte, bisher unter Naturschutz stehende Blutbuche auf dem Spielplatz des Katholischen Kindergartens St. Joseph im Mühlturmpark muss gefällt werden. Der Baum gehört dem Caritasverband für die Diözese Speyer, da das Grundstück und das Gebäude des Kindergartens im Besitz der Caritas sind und der Kindergarten dort Mieter ist.„Wir bedauern es außerordentlich, dass wir diesen Baum fällen müssen“, sagte die Pressesprecherin des Caritasverbandes für die Diözese Speyer, Melanie...

Lokales
Sorgte für Aufmerksamkeit: Im Zimmer auf der Straße diskutierten Passanten, Vertreter von Hilfseinrichtungen, Caritas-Mitarbeiter, der amtierende Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger und seine Nachfolgerin Stefanie Seiler sowie weitere politische Vertreter miteinander das Problem der Wohnungsnot und seine Folgen.

Jeder Mensch braucht ein Zuhause
Angeregte Diskussionen im Wohnzimmer auf der Straße

Speyer. Leider gab es im Caritas-Zentrum eine falsche Terminankündigung. Die Aktion „Zimmer auf der Straße“ fand bereits am Samstag, 22. September, statt und nicht wie irrtümlich angekündigt am Samstag, 29. September.   Für viel Aufmerksamkeit sorgte am Samstag, 22. September, die Straßenaktion des Caritas-Zentrums Speyer in der Maximilianstraße anlässlich der deutschlandweiten Caritas-Kampagne „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ zum Thema Wohnungsnot. Unter dem Motto „Jeder Mensch braucht ein...

Lokales
Die Aktion findet am  Samstag, 29.September, von 8.30 bis 13.30 Uhr rund um den St. Georgs-Brunnen am Sparkassengebäude in der Maximilianstraße 94, in der Speyerer Fußgängerzone, statt.

Aktion „Zimmer auf der Straße“ macht auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum aufmerksam
Jeder Mensch braucht ein Zuhause

Speyer. Das Caritas-Zentrum Speyer will mit der Aktion „Zimmer auf der Straße“ in der Speyerer Fußgängerzone rund um den St. Georgs-Brunnen am Samstag, 29. September, von 8.30 bis 13.30 Uhr auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Speyer aufmerksam machen. Oberbürgermeister Hansjörg Eger hat seine Teilnahme an der Aktion zugesagt. Zudem stehen Caritas-Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes unter dem Titel „Jeder Mensch braucht ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.