Caritas Mannheim

Beiträge zum Thema Caritas Mannheim

Lokales
Das neue Team der gemeinsamen Suchtberatungsstelle von Caritas und Diakonie.

10. Oktober bietet Einblick in die gemeinsame Suchtberatung
Caritas und Diakonie laden zu After-Work-Party ein

Mannheim. Die Suchtberatung des Caritasverbands Mannheim und die Suchtberatung des Diakonischen Werks Mannheim arbeiten seit 1. Juni in gemeinsamer Trägerschaft. Am Donnerstag, 10. Oktober, tritt das Duo das erste Mal für die allgemeine Öffentlichkeit und Interessierte in Erscheinung, um sich als gemeinsame Beratungsstelle in den neuen renovierten Räumen vorzustellen. Das Team der Suchtberatung lädt deshalb herzlich zur „After-Work-Party“ ein. Musikalisch begleitet wird der Nachmittag von...

Lokales
Von links: Will Herrmann, Gisela Müller und Dr. Roman Nitsch vor der neuen Bandsäge.

Spende ermöglicht Anschaffung von zwei Sägen für die Holzwerkstatt im Elisabeth-Lutz-Haus
Herrmann Stiftung unterstützt Caritas

Mannheim. Mit einer Spende von knapp 1600 Euro hat die Frank Herrmann Stiftung das Elisabeth-Lutz-Haus des Caritasverbands Mannheim unterstützt. In der Rehabilitationseinrichtung werden psychisch erkrankte Menschen auf ein künftiges Berufsleben vorbereitet. Dazu gehört eine Holzwerkstatt, für die neue Geräte angeschafft werden mussten. Die Frank Herrmann Stiftung leistete mit ihrer Spende einen Beitrag und ermöglichte den Kauf einer Bandsäge und einer Dekupiersäge. „Die Anschaffung war...

Lokales
Kinder erfüllen eine Aufgabe bei der Schnitzeljagd durch den Stadtteil.

Gemeinsames Angebot von youngcaritas und Quartierbüro
Buntes Ferienprogramm für Schönauer Kinder

Mannheim. Zum zweiten Mal haben in diesem Jahr Ehrenamtliche von youngcaritas und das Caritas-Quartierbüro Schönau ein gemeinsames Sommerferienprogramm für Kinder angeboten. Auch die Kirchengemeinde Mannheim-Nord unterstützte das Angebot. Mehr als zehn junge Ehrenamtliche engagierten sich während der fünf Tage und boten den insgesamt 60 Kindern ein buntes Programm mit Bewegung, Basteln und Batiken. Das Angebot war offen für alle. Die meisten Kinder kamen aus dem Stadtteil Schönau, viele von...

Lokales

Diakonie, Caritas und AWO laden zu bundesweiten „Interkulturellen Wochen“ ein
„Zusammen leben, zusammen wachsen“

Mannheim. „Zusammen leben, zusammen wachsen“, unter diesem Motto starten auch in Mannheim die diesjährigen „Interkulturellen Wochen“. Dabei zeigen vom Sonntag, 22. September, bis Dienstag, 15. Oktober, über zehn Veranstaltungen des Diakonische Werks, dem Awo-Kreisverband-Mannheim und dem Caritasverband Mannheim, wie Zusammenleben in einer vielfältigen Stadt wie Mannheim funktioniert. Das Bündnis lädt dabei Besucher an verschiedene Orte Mannheims ein, anderen Kulturen zu begegnen und...

Lokales
Von links: Dirk Mehrer, David Mahl (KVB), Janina Wasow, Arnica Schäfer, Frank Kruse und Jürgen Wasow.

KV Kollerkrotten Brühl und Mannheimer Motorradfahrer Vereinigung bedenken Kinder- und Jugendhospizdienst
2361,11 Euro gehen an CLARA

Mannheim. Es hat Tradition bei der Mannheimer Motorfahrer Vereinigung (MMV), sich für die Kinder und Familien von CLARA stark zu machen. Verbunden haben es die Biker diesmal mit ihren närrischen Kollegen der KV Kollerkrotten Brühl. Anlass gab der 21. Geburtstag der amtierenden Brühler Fastnachtsprinzessin Janina I. vom Feuerstuhl (Janina Wasow). Gebührend gefeiert wurde der Geburtstag mit einem großen Fest samt Kollegen des Kurpfälzer Narrenrings auf dem Vereinsgelände der (MMV). Krönenden...

Lokales
Von links: Prof. Andres Meyer-Lindenberg, Direktor des ZI, Sandra Haas, Heimleiterin des St. Anna-Haus, und Dr. Roman Nitsch, Caritas-Vorstand.
3 Bilder

Caritas-Wohnheim St. Anna-Haus feiert Jubiläum
40 Jahre Hilfe für psychisch erkrankte Menschen

Mannheim. Seit 40 Jahren ist das St. Anna-Haus in Mannheim-Rheinau eine Heimat für Menschen, die psychisch erkrankt sind. Das hat das therapeutische Wohnheim des Caritasverbands Mannheim am 26. Juli mit einem Jubiläumsfest gefeiert. Bei einem Gottesdienst im Garten des Hauses erinnerte Pfarrer Theo Hipp an die Namensgeberin des Hauses, die Heilige Anna – „eine Frau, die das Leben anpackt“. Sie stehe dafür, einander aufmerksam zugewandt zu sein. Bei seiner anschließenden Begrüßung ging...

Lokales
Mit einer Investition von 3,6 Millionen Euro hat der Caritasverband Mannheim das Seniorenzentrum grundlegend saniert.

Sommerfest und Tag der offenen Tür nach Umbauphase
Maria-Scherer-Haus präsentiert sich am 4. Juli

Mannheim. Der große Umbau und die Modernisierung des Caritas-Seniorenzentrums Maria-Scherer-Haus sind fast abgeschlossen. Das Ergebnis können Interessierte am Donnerstag, 4. Juli, bei einem Sommerfest und Tag der offenen Tür besichtigen. Von 11 bis 17 Uhr steht das Haus in der Minneburgstraße in Mannheim-Rheinau allen Menschen offen; außerdem wird ein buntes Programm geboten. Mit einer Investition von 3,6 Millionen Euro hat der Caritasverband Mannheim das Seniorenzentrum grundlegend saniert,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.