In den Rücken gesprungen und gegen den Kopf getreten
44-Jähriger in Mannheimer Innenstadt attackiert

Er erlitt durch die Tritte und Schläge Hämatome und Hautabschürfungen im Gesicht sowie eine Schürfwunde an der Wade.
  • Er erlitt durch die Tritte und Schläge Hämatome und Hautabschürfungen im Gesicht sowie eine Schürfwunde an der Wade.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Am frühen Dienstagmorgen, 11. August, wurde nach Angaben der Polizei in der Mannheimer Innenstadt ein 44-jähriger Mann grundlos zusammengeschlagen. Der Mann hielt sich mit einem Begleiter gegen 2.30 Uhr am Paradeplatz auf, als eine Gruppe von vier Personen, bestehend aus drei Männern und einer Frau, aus Richtung Marktplatz gelaufen kam. Diese spielten sich fortlaufend einen Basketball gegenseitig zu. Der Geschädigte habe sich dann kurze Zeit am Spiel beteiligt, als ihm unvermittelt ein 23-jähriger Mann in den Rücken sprang und ihm, als er auf dem Boden lag, mehrfach mit dem Fuß gegen den Kopf trat. Dessen Begleiter zogen den 23-Jährigen von seinem Opfer weg und liefen schließlich in Richtung Schloss davon.

Der 44-jährige Geschädigte war laut Pressemeldung deutlich alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 2 Promille. Er erlitt durch die Tritte und Schläge Hämatome und Hautabschürfungen im Gesicht sowie eine Schürfwunde an der Wade. Medizinische Versorgung vor Ort habe er abgelehnt.

Wenig später konnten in den M-Quadraten drei Männer, die einen Basketball mit sich führten angetroffen und kontrolliert werden. Dabei stellte es sich heraus, dass es sich um die Gruppe um den 23-Jährigen handelte, der den 44-jährigen Mann angegriffen hatte. Er wurde vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier Mannheim-Innenstadt gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 0,6 Promille. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen