Blaulicht Mannheim

Beiträge zum Thema Blaulicht Mannheim

Blaulicht
Die Seniorin war am Montagmittag, 16. Mai, von einem angeblichen Staatsanwalt "Andreas Steinbach" angerufen worden, der ihr mitteilte, dass die Gefahr eines Einbruchs in ihre Wohnung bestünde.

Mannheimerin reagiert clever
"Falscher Polizeibeamter" vorläufig festgenommen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl gegen einen 34-jährigen Mann erlassen. Er steht laut Pressemitteilung im dringenden Verdacht, sich am Montagnachmittag, 16. Mai, als Polizeibeamter ausgegeben zu haben, um von einer 83-jährigen Frau 50.000 Euro an ihrer Wohnungstür im Stadtteil Neckarau entgegenzunehmen. Die Seniorin war am Montagmittag von einem angeblichen Staatsanwalt "Andreas Steinbach" angerufen worden, der ihr mitteilte, dass die Gefahr eines Einbruchs...

Blaulicht
Eine Streife der von Zeugen alarmierten Bundespolizei nahm den Fünfjährigen in ihre Obhut.

Reiselustiger Steppke
Kleinen Ausreißer am Mannheimer Hauptbahnhof erwischt

Mannheim. Am Sonntagvormittag, 15. Mai, beobachteten nach Angaben der Polizei mehrere Zeugen einen kleinen Jungen am Mannheimer Hauptbahnhof und riefen die Bundespolizei. Laut Aussage der Zeugen war der Fünfjährige mehrfach kurz davor, in einen der zahlreichen Züge einzusteigen. Andere Personen sagten aus, dass sich der Junge sogar im Gleisbereich aufgehalten hatte. Der kleine Mann war augenscheinlich ohne erwachsene Begleitung unterwegs. Grundsätzlich sei dies kein ungefährliches Unterfangen,...

Blaulicht
Der Unfallfahrer war erheblich alkoholisiert.

Mannheimer Polizei sucht Zeugen
Betrunken Unfall verursacht und abgehauen

Mannheim. Einen Unfall verursachte nach Angaben der Polizei am Freitagabend, 13. Mai, ein 32-jähriger betrunkener Autofahrer im Mannheimer Stadtteil Neckaststadt-West und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der 32-Jährige stieß gegen 20.15 Uhr aufgrund seiner starken Alkoholisierung mit seinem BMW auf einem Parkplatz in der Riedfeldstraße gegen einen verkehrsbedingt wartenden BMW und fuhr danach einfach weiter. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, verständigte die Polizei und...

Blaulicht
Derzeit gehen die Feuerwehr und die Polizei nicht von einer strafbaren Handlung aus. Die Ermittlungen dauern an.

Brand in Mannheimer Kleingartenanlage
Vier Gartenhäuschen abgebrannt

Mannheim. In der Kleinkartenanlage Heckweg im Mannheimer Stadtteil Seckenheim kam es nach Angaben der Polizei in einem Gartenhaus vermutlich zu einer Verpuffung und die Flammen griffen schnell auf drei weitere Grundstücke über. Insgesamt brannten dadurch vier Gartenhäuschen fast völlig nieder.Über die Höhe des Sachschadens konnten bisher keine Angaben gemacht werden. Fakt ist, dass wohl alle Gartenlauben neu errichtet werden müssen, teilte die Polizei mit. Die Ursache konnte bisher noch nicht...

Blaulicht

Mannheimer Polizei sucht Zeugen
Hantelscheiben auf Autos geworfen

Mannheim. Wo rohe Kräfte sinnlos walten - nach Angaben der Polizei bewarfen am Freitagmorgen, 13. Mai, um kurz nach 5.30 Uhr in der Untermühlaustraße in Mannheim ein oder mehrere bislang unbekannte Täter zwei vorbeifahrende Autos mit Hantelscheiben und flüchteten anschließend. Gegen 5.30 Uhr habe sich der erste Vorfall ereignet. Dabei  trafen der oder die Täter mit einer Hantelscheibe die Scheibe der Beifahrerseite eines Opels. Dies geschah mit so einer Wucht, dass die Zwei-Kilogramm-Scheibe...

Blaulicht
Gegen den Fahrer wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen ermittelt.

Polizei stoppt 22-Jährigen
Rücksichtsloser Autofahrer in Mannheim unterwegs

Mannheim. Ein 22-jähriger Mann fiel nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend, 12. Mai, im Mannheimer Stadtteil Oststadt durch seine rücksichtslose und verkehrswidrige Fahrweise auf. Eine Polizeistreife bemerkte den 22-Jährigen als er mit seinem Mercedes CLS 500 den Friedrichsplatz stadtauswärts befuhr. Dabei war er mit einer Geschwindigkeit von fast 90 km/h, anstatt der hier erlauben 30 beziehungsweise 50 km/h unterwegs, informiert die Polizei. Im weiteren Verlauf fuhr er die Augustaanlage...

Blaulicht
Niemals sollte man sich verleitet fühlen, vorschnell Geld auf ein unbekanntes Konto zu überweisen, rät die Polizei unter anderem.

Mehrere tausend Euro weg
Mannheimer Opfer von WhatsApp-Betrugsmasche

Mannheim. Ein 61-jähriger Käfertaler wurde nach Angaben der Polizei im Laufe des vergangenen Mittwochs, 11. Mai, Opfer der WhatsApp-Betrugsmasche. Er erhielt laut Pressemitteilung kurz nach 13 Uhr eine Nachricht via WhatsApp, die angeblich dessen Tochter geschickt haben soll. Diese angebliche Tochter bat ihn, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen und einer "neuen Handynummer", um Überweisung offener Rechnungen auf eine zugesandte Kontoverbindung, was der Mann auch tat. Schließlich bekam der...

Blaulicht
Ausgebrannter Volvo und vom Feuer beschädigter BMW in der Spelzenstraße.

Mannheimer Polizei sucht Zeugen
Auto geht in Neckarstadt in Flammen auf

Mannheim. Hoher Sachschaden ist durch einen Autobrand in der Mannheimer Neckarstadt entstanden. Nach Angaben der Polizei verständigten aufmerksame Anwohner am Freitag, 13. Mai, gegen 0.30 Uhr die Beamten, nachdem ein in der Spelzenstraße, Höhe Hausnummer 19, geparkter Volvo in Flammen aufging. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei war das Feuer bereits auf einen davor geparkten BMW übergegangen. Zusätzlich drohte der Brand auf mehrere in der Nähe befindliche Bäume...

Blaulicht
Der Mann trug ein weißes T-Shirt, eine schwarze Jogginghose und eine braun/grüne Basecap.

Mannheimer Polizei ermittelt
Exhibitionist belästigt Frauen am Rheinufer

Mannheim. Am Mittwoch, 11. Mai, in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr hielten sich nach Angaben der Polizei eine 25 -Jährige und eine 15-Jährige am Mannheimer Rheinufer im Bereich Kiesteichweg, unterhalb eines dortigen Restaurants, auf, als sich ihnen ein bislang unbekannter Mann näherte. Dieser entkleidete sich vollständig und legte sich nur wenige Meter von der 25-Jährigen entfernt auf die dortige Grünfläche. Nachdem die Frau aufstand und Abstand zu dem Mann suchte, nahm dieser...

Blaulicht
Die beschädigte Windschutzscheibe.

Mannheimer Polizei ermittelt
Hammer in Lkw-Windschutzscheibe geschleudert

Mannheim. Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der einen Zimmermannshammer gegen die Windschutzscheibe  eines fahrenden Sattelzuges in Mannheim-Neckarau geschleudert hat. In der Nacht zum Donnerstag, 12. Mai, gegen 2.40 Uhr fuhr nach Angaben der Polizei auf der Untermühlaustraße ein 40-Tonner Sattelzug, mit polnischem Kennzeichen, mit einer Geschwindigkeit von circa 50 km/h.Der ukrainische 30-jährige Fahrer sah plötzlich eine schwarz bekleidete Person aus dem Hinterhof eines Anwesens...

Blaulicht
Eine Täterbeschreibung liegt vor.

Polizei sucht Zeugen
In Mannheimer Straßenbahn mit Messer bedroht

Mannheim. Ein 25-jähriger Mann wurde nach Angaben der Polizei am Mittwochabend, 11. Mai, in einer Straßenbahn im Mannheimer Stadtteil Schwetzingerstadt von einem unbekannten Mann bedroht. Kurz vor 22 Uhr gerieten der 25-Jährige und der Unbekannte in einer Straßenbahn der Linie in Höhe der Haltestelle "Krappmühlstraße" in Streit. In dessen Verlauf habe der Unbekannte gedroht, den 25-Jährigen abzustechen und dabei eine Stichbewegung in Richtung dessen Halses ausgeführt. Danach zückte er ein...

Blaulicht
Bis die endgültigen Obduktionsergebnisse vorliegen, daure es laut Polizei und Staatsanwaltschaft voraussichtlich mehrere Wochen.

Toter bei Polizeieinsatz in Mannheim
"Schuss ins Bein nicht tödlich"

Mannheim. "Die gezielte polizeiliche Schussabgabe in das Bein des 31-jährigen ist demnach nicht todesursächlich", teilen Staatsanwaltschaft Mannheim und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg in einer gemeinsamen Pressemitteilung zum Tod eines Mannheimers während eines Polizeieinsatzes am 10. Mai mit (wir berichteten). Nach dem Ergebnis der Rechtsmedizin sei der Tod auf Herz-Kreislauf-Versagen und hohen Blutverlust zurückzuführen. Insbesondere eine Stichverletzung im Bereich des Schlüsselbeins...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, Täterbeschreibungen liegen vor.

"Schockanrufer" erbeuten Schmuck
Mannheimer Seniorin Opfer von Betrugsmasche

Mannheim. Opfer eines sogenannten "Schockanrufes" wurde nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag, 10. Mai, eine hochbetagte Seniorin im Mannheimer Stadtteil Seckenheim.Gegen 13.30 Uhr habe sie einen Anruf einer angeblichen Polizeibeamtin erhalten, die ihr vorgaukelte, dass ihr Ehemann einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte. Um eine Gefängnisstrafe abzuwenden, sei eine Kaution in Höhe von 50.000 Euro fällig. Die schockierte Frau "kratzte" ihren gesamten Schmuck (Ringe, Uhren,...

Blaulicht
Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Mannheimer Polizei schnappt "Künstler"
Farbschmiererei an Gebäudefassade verhindert

Mannheim. In der Nacht von Donnerstag, 28. April, auf Freitag, 29. April, stellten Einsatzkräfte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt auf ihrer Streifenfahrt eine Person fest, welche gerade dabei war, eine Gebäudefassade in den O-Quadraten mit roter Farbe zu beschmieren. Daraufhin nahmen die Polizeibeamten den 20 Jahre alten Mann noch an Ort und Stelle fest. Die Sprühdose mit roter Farbe wurde außerdem sichergestellt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Der...

Blaulicht
Insgesamt entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von rund 30.000 Euro.

Unfall unter Alkoholeinfluss
In Mannheim-Rheinau mit VW kollidiert

Mannheim. Am Donnerstagabend, 28. April, gegen 20.30 Uhr geriet eine 33-jährige BMW-Fahrerin an der Einmündung Otterstadter Straße/ Dänischer Tisch auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem 65-jährigen VW-Fahrer zusammen, informiert die Polizei. Hierbei wurde die 33 Jahre alte Frau verletzt. Der 65-Jährige blieb hingegen unverletzt. Beide Fahrzeuge waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von rund 30.000...

Blaulicht
Mit einem Rettungswagen wurde der 69-jährige Motorradfahrer in eine Klinik eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht.

Unfallflucht in Mannheim
Motorradfahrer schwer verletzt

Mannheim. Ein schwerverletzter Motorradfahrer und mehrere tausend Euro Sachschaden sind nach Angaben der Polizei die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmittag, 29. April, auf der B 36 bei Mannheim-Rheinau ereignete. Ein Unbekannter fuhr gegen 12.15 Uhr mit seinem Auto an der Zufahrt "Rheinau-Süd" auf die B 36 in Richtung Mannheim auf. Dabei wechselte er unachtsam und ohne zu blinken vom Beschleunigungsstreifen direkt vor einem von hinten herannahenden 60-jährigen VW-Fahrer auf die...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Geldbeutel und Handy weg
Mann in Manheim-Seckenheim bestohlen

Mannheim. Am frühen Donnerstagmorgen, 28. April, um 0.10 Uhr entwendeten zwei bislang unbekannte Täter an der Bahnhaltestelle "Pforzheimer Straße" einem 46-jährigen Mann den Gelbeutel und das Handy und bedrohten ihn mit einem Messer. Nachdem der Mann den Diebstahl bemerkte, forderte er die beiden Unbekannten auf, die Wertgegenstände zurückzugeben, woraufhin die beiden Täter dem 46-Jährigen mit einem Messer sowie einer langen Fahrradkette drohten. Anschließend gelang es den Beiden unerkannt zu...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Mannheimer Polizei sucht Zeugen
Reifen an sieben Autos platt gestochen

Mannheim. Von Sonntag, 24. April, auf Montag, 25. April, wurden nach Angaben der Polizei bislang insgesamt sieben Autos von einem unbekannten Täter beschädigt, die in der Lohengrinstraße, im Hans-Sachs-Ring und in der Sentastraße abgestellt waren.Jeweils mindestens ein Reifen pro Fahrzeug wurde offenbar mit einem Messer platt gestochen, heißt es in der Pressemitteilung.  Der Schaden beläuft sich mehrere hundert Euro.Weitere Geschädigte, aber auch Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Eingangstür aufgehebelt
Einbruch in Mannheim-Schwetzingerstadt

Mannheim. In der Nacht von Sonntag, 24. April, auf Montag, 25. April, brachen unbekannte Täter nach Angaben der Polizei in die Räume einer Firma in der Mannheimer Schwetzingerstadt ein. Die Einbrecher hebelten zwischen 20 Uhr und 08.15 Uhr die Eingangstür der Firma im 4. OG eines Anwesens in der Keplerstraße auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Inwiefern sie dabei etwas mitgehen ließen, muss noch ermittelt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich derzeit nicht beziffern....

Blaulicht
Der Sachschaden ist hoch.

Mannheimer Polizei sucht Zeugen
Mehrere Autos aufgebrochen

Mannheim. In der Nacht von Freitag, 22. März, auf Samstag, 23. März, schlug ein unbekannter Täter nach Angaben der Polizei gleich bei zwei geparkten Fahrzeugen in Mannheim-Rheinau jeweils eine Seitenscheibe ein und entwendete zurückgelassene Wertsachen aus diesen. Bei Autos waren in der Zeit von 19 Uhr bis 6.45 Uhr in der Karlsruher Straße auf Höhe einer Schule geparkt. Neben einem Sachschaden von 1.000 Euro erbeutete der Täter Werkzeuge im Wert von mindestens 2.500 Euro. Etwa im selben...

Blaulicht
Die Polizei weist darauf hin, dass das Betreten des einsturzgefährdeten Bereichs der Halle gefährlich und verboten ist.

Vandalismus in Mannheim-Herzogenried
In stillgelegte Sporthalle eingedrungen

Mannheim. In der Zeit zwischen Sonntag, 17. April, und Sonntag, 24. April (Osterferien), drangen nach Angaben der Polizei erneut unbekannte Täter in eine stillgelegte Sporthalle im Stadtteil Herzogenried ein und richteten dabei zahlreiche Beschädigungen an. Während der Ferien verschafften sich die Unbekannten durch Aufhebeln einer Notausgangstüre Zugang zu der Sporthalle eines Schulkomplexes in der Herzogenriedstraße. Im Inneren der dreigeteilten Halle verschafften sie sich Zugang zu sämtlichen...

Blaulicht
Eine Täterbeschreibung liegt vor.

Mannheimer Polizei sucht Zeugen
Geldbörse aus Hosentasche gestohlen

Mannheim. Ein unbekannter Täter entwendete nach Angaben der Polizei am frühen Freitagmorgen, 22. April,  einem 33-jährigen Mann im Mannheimer Stadtteil Jungbusch die Geldbörse aus der Hosentasche. Der 33-Jährige traf kurz nach vier Uhr in der Werftstraße auf den Unbekannten, der sich ihm als Alex vorstellte. Hierbei entwendete der Unbekannte dem Geschädigten zunächst unbemerkt den Geldbeutel aus dessen Gesäßtasche der Hose und flüchtete danach in Richtung Jungbuschbrücke. Der Täter wurde vom...

Blaulicht
Das Polizeirevier Mannheim-Neckarau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen.

Wer kann Hinweise geben?
Trickdiebe erbeuten Bargeld in Mannheim

Mannheim. Am Donnerstagmittag, 23. April,  verschafften sich nach Angaben der Polizei eine Frau und ein Mann unter dem Vorwand Antiquitäten zu kaufen Zutritt in eine Wohnung in der Weißenburgstraße in Mannheim-Neckarau. Dort verwickelten sie den lebensälteren Bewohner gegen 12.30 Uhr in ein Gespräch und nutzten die Ablenkung zum Diebstahl einer Geldkassette sowie eines Etuis mit Bargeld. Als der Bewohner den Diebstahl von mehreren tausend Euro bemerkte, waren die beiden Täter bereits mit der...

Blaulicht
Die Polizei verzeichnete einen bedenklichen Geschwindigkeitsrekord.

"Erschreckendes Ergebnis"
Zu viele Raser in Mannheim-Lindenhof unterwegs

Mannheim. Von einer Geschwindigkeitskontrolle mit "erschreckendem Ergebnis" berichtet die Mannheimer Verkehrspolizei. Diese führte zur Steigerung der Verkehrssicherheit am Mittwochvormittag, 20. April, Geschwindigkeitskontrollen im Stadtteil Lindenhof durch. Fünf Beamte führten in der Zeit zwischen 8.15 Uhr und 10.30 Uhr mit einem Handlasermessgerät in der Helmut-Kohl-Straße in Fahrtrichtung Parkring Messungen von vorbeifahrenden Fahrzeugführern durch. Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.