Erster Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter
"Grumbeer-Glück" - Kulinarik rund um die Kartoffel

Laden Sie in einem Beitrag Ihr Lieblings-Kartoffelrezept hoch.
  • Laden Sie in einem Beitrag Ihr Lieblings-Kartoffelrezept hoch.
  • Foto: pixabay.com/congerdesign
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Wochenblatt-Aktion. Grumbeere, Erdapfel, Kartoffel: Die "tolle Knolle" hat uns in den Wochenblättern, Stadtanzeigern, im Trifels Kurier und natürlich auch hier im Mitmach-Portal www.wochenblatt.reporter.de im Rahmen der Aktion „Die Bundesrepublik ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) das ganze Jahr über begleitet. Wir haben von unserer Redakteurin Sibylle Schwertner Interessantes über die Geschichte der Kartoffel erfahren,  Wochenblatt-Reporterin Brigitte Melder hat uns mitgenommen ins Kartoffelmuseum in Fußgönheim und von ihrem Besuch in Neuhofen berichtet, bei dem sie "Kartoffelausschuss" eingesammelt hat, der viel zu schade zum Wegwerfen war. Kann man Kartoffeln einfach selbst anbauen? Redakteurin Gisela Böhmer berichtete von ihren Erfahrungen damit. Andrea Klings Besuch beim LandFrauen Kreisverband Südwestpfalz hat einmal mehr gezeigt, wie stark unsere Region mit der Kartoffel verbunden ist. Sicherlich ein ganz besonderes Highlight ist der Kartoffel-Song, vertont und gesungen von unserem Redakteur Jürgen Bender. "Was hat eine Straßenküche für Schweine mit der Kartoffel zu tun?" hat sich unsere Redakteurin Julia Lutz gefragt und war bei den Oldtimerfreunden Ottersheim auf Spurensuche. Vom "Couch-Potato" bis zu kolumbianischen Silvester-Bräuchen: Redakteurin Cornelia Bauer thematisierte Kuriositäten rund um die "tolle Knolle". Und was muss man beachten, um Pommes ohne schlechtes Gewissen genießen zu können? Die Antworten von Redakteur Johannes Wagner gibt es hier.

Erster Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter

Wer an Kartoffeln denkt, denkt natürlich auch an leckere Gerichte. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Zubereitung und die Frage, welcher Kartoffelsalat denn nun der beste sei, ist an deutschen Esstischen bestimmt nicht nur einmal diskutiert worden. Deshalb ruft das Wochenblatt alle Hobbyköche dazu auf, am ersten Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter teilzunehmen:

1. Was wird gesucht?
Alte Familienkochbücher oder Schubladen durchsuchen, Oma und Opa, Tante und Onkel oder Mutter und Vater fragen: Das Wochenblatt sucht traditionelle Lieblingsrezepte, bei denen die Kartoffel im Mittelpunkt steht und als Hauptzutat verwendet wird. Das Gericht sollte in 90 Minuten nachgekocht werden können.

2. Wie nehme ich teil?
Zur Teilnahme muss hier auf dem Portal nach einer kurzen Registrierung ein Rezept-Beitrag bestehend aus Zutatenliste, Zubereitungsanweisung und eigenem Foto vom Gericht eingestellt werden. Ganz wichtig: Am Ende des Beitrags das Thema "Grumbeer-Glück" vergeben. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 15. November. Jeder Wochenblatt-Reporter kann bis zu drei Kartoffel-Rezepte einreichen.

3. Wie geht es weiter?
Ein Profikoch bewertet alle eingesandten Rezepte und wählt die drei besten Einsendungen aus. Diese drei Teilnehmer sind in der Finalrunde des Wochenblatt-Reporter-Rezeptwettbewerbs und kochen ihre Rezepte am Samstag, 24. November, im Küchenhaus von Ehrmann in Landau nach. Eine dreiköpfige Jury bestehend aus Profikoch Rolf Bauer, Götz Valter vom pfälzischen Kabarett-Duo Spitz & Stumpf und Wochenblatt-Chefredakteur Ulrich Arndt entscheidet über das Gewinner-Gericht. Neben dem Koch-Wettbewerb gibt es an diesem Tag viele kleine und größere Kartoffel-Überraschungen von Wochenblatt und Ehrmann zu entdecken. Ein Besuch lohnt sich also sicherlich - auch wenn man das Finale nicht erreicht hat.

4. Was gibt es zu gewinnen?
Der Sieger erhält neben dem Titel „Erste Wochenblatt-Reporter Kartoffel-Königin“ oder „Erster Wochenblatt-Reporter Kartoffel-König“ zwei Eintrittskarten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Aber natürlich gehen auch die Plätze zwei und drei nicht leer aus.

Öffnen Sie die Schatztruhen voller sorgsam gehüteter Familienrezepte, die seit Generationen weitergegeben wurden und zeigen Sie, was bei Ihnen auf den Teller kommt. Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen.

Alle Artikel zum Thema Kartoffelland finden sich hier. Haben Sie Fragen zum Wettbewerb? Dann schreiben Sie uns gerne. Eine schrittweise Anleitung zur Erstellung eines Beitrages findet sich hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen