Saisonales Gemüse aus der Pfalz und dem Badischen
Foto: stock.adobe.com/Johanna Mühlbauer

Kartoffel

Beiträge zum Thema Kartoffel

Lokales
Startschuss für das Kartoffelprojekt 2022: Klasse 2.1 der Schillerschule im Schulgarten.

Praxisnahes Lernen in der Schillerschule Haßloch
Kartoffelprojekt 2022

Haßloch. Bei den Schüler*innen der zweiten Klassen an der Schillerschule steht derzeit wieder praxisnahes Lernen auf dem Stundenplan. Im Schulgarten hinterm Kulturviereck haben die Kinder jetzt unter Anleitung der Umweltbeauftragten Hannah Bolz Kartoffeln gesetzt. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Kids von den Bauhofgärtnerinnen Katharina Warga und Christina Zintl. Im Schulgarten hat jede Klasse ihren eigenen Pflanzabschnitt, um den es sich zu kümmern gilt. Angefangen beim Auspflanzen der...

Wirtschaft & Handel
„Kids an die Knolle“ zeigt einfach und praxisnah, wie fächerübergreifendes Wissen über regional angebaute Lebensmittel und gesunde Ernährung wächst. Dass beim landesweiten Schulgartenprojekt für alle Beteiligten auch viel Spaß mit auf dem Stundenplan steht, macht die Arbeit mit und in der Natur umso schöner. Als spannende Abenteuer-Reise durch die Welt der Kartoffel wurde heute die neue „Grumbeere-Quest“ mit Zusatz-Gewinnspiel präsentiert. Die Bilder zeigen Zweitklässler der Neustadter Heinz-Sielmann-Schule beim offiziellen Landesstart. Sie haben mit der rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Hartmut Magin, dem ersten Vorsitzenden der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“, heute die ersten Kartoffeln ausgepflanzt und hoffen nun auf eine gute Ernte.
2 Bilder

„Grumbeere Quest“ als Extra
Landwirtschaftsministerin Schmitt gibt für landesweit 354 Teilnehmerschulen das offizielle Startsignal: „Kids an die Knolle“!

Neustadt, 4. April 2022 – Für die 2. Klassenstufe der Heinz-Sielmann-Schule in Neustadt ist es heute ein ganz besonderes Erlebnis: Beim landesweiten Schulgartenprojekt gibt die rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt das offizielle Startsignal: „Kids an die Knolle“! Stellvertretend für insgesamt 354 Grund- und Sekundarschulen aus ganz Rheinland-Pfalz legen die 50 Zweitklässler los. Wie es sich für ein „Mitmach-Projekt“ gehört, krempelt Daniela Schmitt vor Ort ebenfalls...

Lokales
Illustre Gesellschaft: Rolf Schlicher, Baumeister Friedrich Stengel, Freiherr Johann von Hagen zur Motto, Beigeordneter Denis Clauer und Fahnenträger Thorsten Mille (von rechts nach links).  Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

Landgrafentage wieder da!
„Malus Domesticus“ verbeugt sich vor Stadtgründer

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Nach der langen Durststrecke durch die Corona-Pandemie sollen die Menschen merken: „Wir leben noch, der Landgraf lebt noch, dem zu Ehren wieder ein Fest gefeiert wird“, betont Beigeordneter Denis Clauer mit Blick auf die Landgrafentage am 2. und 3. April. Organisiert von Martina Sonnenrein vom Stadtmarketing locken Zinngießer, Bernsteinschleifer, Perückenmacher, Harfenspielerin, Gaukler, Holz-Riesenrad, Eierknacken, „Wutz vom Grill“ und Flammlachs...

Ratgeber
Projekt an Grund- und Sekundarschulen

Kids an die Knolle
Rätselspaß rund um die Kartoffel

Rheinland-Pfalz. Ab sofort können sich Grund- und Sekundarschulen in Rheinland-Pfalz für das kommende Anbaujahr bei „Kids an die Knolle“ anmelden. Ergänzend zu kostenlosem Unterrichtsmaterial und Pflanzkartoffeln gibt es beim landesweiten Schulgartenprojekt erstmals eine „Grumbeere-Quest“ als Extra-Premiere: Schüler können hier online, wie bei einer Abenteuerreise durch die Welt der Kartoffel - alleine oder in der ganzen Klasse - spannende Aufgaben und Rätsel lösen. Für Lehrer gibt es eine...

Blaulicht
Symbolfoto Streifenwagen

Kartoffelverkäufer
Reisegewerbekarte konnte nicht vorgelegt werden

Altenglan-Mühlbach. Am Montag Nachmittag, 17. Januar, wird gegen 14:15 Uhr gemeldet, dass eine männliche Person in der Moorstraße versuche, in sog. "Haustürgeschäften" Kartoffeln zu verkaufen. Die Person wurde im Nahbereich einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte diese keine Reisegewerbekarte vorlegen, weshalb ein Verfahren wegen Verstoßes gegen die Gewerbeordnung eingeleitet wurde. Die Polizei bittet Zeugen des gestrigen Vorfalls sich bei hiesiger Dienststelle unter der...

Lokales
Wein und kulinarische Schmankerl genossen die Besucher des Novembermarktes im großen Festzelt mit transparentem Dach.  Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

Feierlaune trotz Novembermarkt hinter Gittern
„Savoir-vivre“ vertreibt Corona-Frust in der City

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Ein Hauch von „savoir-vivre“ wehte am Wochenende durch die City. Gut gelaunte Menschen bummelten durch die Fußgängerzone und genossen die Kirmesatmosphäre des Novembermarktes. Selbst die Maskenpflicht in den abgesperrten Bereichen des Festgeländes trübte die gute Stimmung nicht. Mit Zufriedenheit registrierte Eric Kunz, Vorsitzender des Marketingvereins, auch den guten Zuspruch der Weintrinker und Gourmets im großen Luxuszelt mit transparentem Dach....

Lokales
3 Bilder

Im 10. Anbaujahr von „Kids an die Knolle“ ist das Ernährungsbewusstsein bei mehr als 68.000 SchülerInnen gewachsen
Bildungsministerin Hubig hat – stellvertretend für 264 Teilnehmerschulen im Land – an der Bliesschule in Ludwigshafen den Erntesack zugemacht!

Neustadt, 13. September 2021 – Im zehnten Anbaujahr von „Kids an die Knolle“ wurde heute – stellvertretend für die 264 Teilnehmerschulen aus ganz Rheinland-Pfalz – der Erntesack zugemacht! Beim offiziellen Erntefinale des landesweiten Schulgartenprojekts an der Bliesschule in Ludwigshafen bekamen die Drittklässler zusammen mit ihrem Klassenlehrer Denis Bala prominente Unterstützung: Wie es sich für das „Mitmach-Projekt“ gehört, besuchte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie...

Lokales
Kartoffelernte in der Kita St. Pius in Kandel

Trendsetter Weltretter
Rosa Tannenzapfen, Blaue Anneliese und Désirée

Speyer. Im Mittelpunkt der Aktion „Trendsetter Weltretter“ steht der Erhalt der Artenvielfalt. Dazu passend hatten das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz zum eigenen Anbau seltener Kartoffelarten eingeladen. Mit großer Resonanz: Rund 80 Kindertagesstätten und Jugendgruppen sowie 120 Einzelpersonen aus der gesamten Pfalz und dem Saarpfalzkreis ernten in diesen Tagen seltene Kartoffelsorten wie zum Beispiel „Rosa Tannenzapfen“, „Blaue Anneliese“ oder „Désirée“. „Wir haben vor...

Wirtschaft & Handel
Mikael Appelgren und das Pfälzer Nachwuchstalent David Späth beim "Jonglieren"
6 Bilder

Offizieller Start der Frühkartoffel-Ernte in der Pfalz
Löwen als Markenbotschafter und "Erntehelfer" im Einsatz

Weingarten. Mit den Rhein-Neckar Löwen als offiziellen Markenbotschaftern für die "Pfälzer Grumbeere" hat in Weingarten heute - am Freitag, 18. Juni - die Frühkartoffelernte im Südwesten der Republik begonnen. Stellvertretend für das Handball-Team waren Patrick Groetzki, Jannik Kohlbacher, Mikael Appelgren und Nachwuchstalent David Späth heute in Weingarten als "Erntehelfer" auf der Rodemaschine unterwegs.  Als die traditionell ersten Frühkartoffeln aus deutschem Anbau sind „Pfälzer Grumbeere“...

Wirtschaft & Handel
Die allerersten Frühkartoffeln aus der Pfalz machen sich jetzt handverlesen auf den schnellsten Weg zu den Genießern

Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison
Frühling auf dem Teller

Pfalz. Damit die Frühlingssonne jetzt auch auf den Tellern der Genießer strahlen kann, haben die ersten Erzeuger in der Pfalz mit der Frühkartoffel-Ernte begonnen. Traditionell werden die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der Saison, wegen ihres Geschmacks und der zarten Schale als besondere Delikatesse geschätzt. Liebhaber und Genießer erhalten die leckeren Frühlingsboten jetzt ackerfrisch in vielen Hofläden und auf den Wochenmärkten in der Region. Dass die ersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen...

Lokales
In einem Abstand von 20 bis 25 cm haben die Kinder die Setzlinge in die Erde eingebracht. Im Spätsommer wird dann geerntet.

Einsatz im Schulgarten
Startschuss für das Kartoffelprojekt 2021

Bei den Schüler*innen der zweiten Klassen an der Schillerschule steht derzeit wieder praxisnahes Lernen auf dem Stundenplan. Im Schulgarten hinterm Kulturviereck haben die Kinder jetzt unter Anleitung von Bauhofgärtnerin Sina Brewi Kartoffeln gesetzt. Dort hat jede Klasse ihren eigenen Pflanzabschnitt, um den es sich zu kümmern gilt. Angefangen beim Auspflanzen der Setzlinge über die Pflege und Ernte bis hin zur Verarbeitung ist die Kartoffel bis ins nächste Schuljahr hinein immer wieder Teil...

Ausgehen & Genießen
Spargel
2 Bilder

Das "weiße Gold" regional genießen
Rund um den Spargel in der Pfalz

Pfalz. Endlich ist wieder Spargel-Saison - ob unter der Folie oder im Freilandanbau, die Zeit von April bis zum Johannistag am 24. Juni ist auch in der Region rund um Germersheim traditionell die Spargel-Zeit.  Frisch geerntet schmeckt der Spargel am Besten. Daher lohnt es sich, auf die heimische Ernte zu warten. Auf einer Übersichtskarte in dem neuen Flyer sind insgesamt 24 Erzeugerbetriebe in beiden Landkreisen dargestellt, die das köstliche Gemüse während der Saison täglich frisch ab Hof...

Ratgeber
Schüler der ersten Klasse der Grundschule in Mörsch starteten 2019 in "Kids an die Knolle"  Foto: Gisela Böhmer

Rheinland-Pfalz: Schulprojekt „Kids an die Knolle“
Schüler werden Kartoffelbauern

Pfalz. Das Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“  beginnt in Rheinland-Pfalz jetzt mit einer Premiere und einem Gewinnspiel in das neue Gartenjahr: Grund- und Sekundarschulen in der Pfalz haben noch bis Donnerstag, 11. Februar, die Möglichkeit, sich kostenlos für das Projekt um die Pfälzer Kartoffel kostenlos anzumelden. Hier dreht sich alles um die Pfälzer Grumbeere.  Pflanzkartoffeln und Unterrichtsmaterial Ergänzend zum Mitmach-Paket aus Pflanzkartoffeln und Unterrichtsmaterialien bekommen...

Wirtschaft & Handel
Durchschnittliche Ernte für die Frühkartoffeln in der Pfalz

Durchschnittliche Frühkartoffelernte
Grumbeer-Bauern zufrieden

Pfalz. Die erste Bilanz zum offiziellen Abschluss der Frühkartoffelsaison fällt recht gut aus. Die 283 Erzeuger von „Pfälzer Grumbeere“ sind mit der Ernte relativ zufrieden. Auf Grundlage der bisher gemeldeten Marktzahlen wird sich die Frühkartoffelmenge, die bis zum Stichtag am Montag gerodet wurde, voraussichtlich etwas unter dem Vorjahrsniveau von 90.000 Tonnen einpendeln. Die Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ geht von einer „durchschnittlichen Frühkartoffel-Kampagne“ aus, die...

Lokales
Unermüdlich im Einsatz: Umweltdezernent Joachim Blöhs, Auszubildende Hana Halavac und Umweltbeauftragte Melanie Mangold.  Foto: ros

Kartoffelprojekt startet unter geänderten Vorzeichen
Kids an die Knolle

Haßloch. Durch Corona ist vieles anders. Auch die Kartoffelpflanzaktion an der Schillerschule startet in diesem Jahr unter geänderten Vorzeichen. Normalerweise hätten die zweiten Klassen der Schillerschule in diesen Tagen mit dem Setzen der Kartoffeln begonnen. Doch da der Schulalltag sich für die Zweitklässler momentan noch Zuhause abspielt, ist die Begleitung der Pflanzaktion im Schulgarten hinter dem Kulturviereck nicht wie gewohnt durchführbar gewesen. Aus diesem Grund hat das...

Ratgeber
Symbolfoto

Die Frühkartoffelernte im Südwesten ist sicher - Erschde Neie gibts im Mai
Zügiges Wachstum und viel Zusatzarbeit

Pfalz. Die aktuellen Wetterbedingungen im Südwesten führen dazu, dass die Erzeuger von „Pfälzer Grumbeere“ derzeit Tag und Nacht gefordert werden. Nachdem das Auspflanzen im traditionell frühesten deutschen Kartoffelanbaugebiet im Februar und März bei vergleichsweise kühlen Temperaturen erfolgte, sorgen die überdurchschnittlich warmen Aprilwochen jetzt für ordentlich Wachstum. Und auch für immens viel Arbeit auf dem Acker. Der Grund sind die Temperaturschwankungen. Während tagsüber teilweise...

Ratgeber
Die Schüler der ersten Klasse der Grundschule in Mörsch starteten in "Kids an die Knolle"

Schulen können sich beim landesweiten Schulgartenprojekt anmelden
„Kids an die Knolle“

Neustadt. Ab sofort startet das landesweite Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“ in die neue Anbausaison: Bis Montag, 17. Februar, können sich Grund- und Sekundarschulen aus ganz Rheinland-Pfalz kostenlos zur Teilnahme anmelden. Als Zusatzanreiz für Schulen ohne eigenen Schulgarten gibt es insgesamt 20 hochwertige Hochbeet-Bausätze aus Holz zu gewinnen, die vom Hornbach Baumarkt zur Verfügung gestellt werden. Ein grundlegendes Lernziel bei „Kids an die Knolle“ ist, dass Schüler im Alter von...

Ratgeber

Ernährungszentrum bietet Praxisveranstaltung zu Kartoffeln an
Kreative Kartoffelküche

Bruchsal. Am Montag, 13. Januar, 18 bis 21 Uhr, findet die Kreative Kartoffelküche im Ernährungszentrum in Bruchsal statt. Dem „alten Fritz“ ist es zu verdanken, dass Kartoffeln Einzug in unsere Küchen gehalten haben. Die braune Knolle enthält viele gesunde Inhaltsstoffe und ist alles andere als langweilig. Aussehen, Geschmack und Eigenschaften sind vielfältig, selbst die Farbe kann lila sein. Die Kartoffel eignet sich hervorragend für eine kreative Verarbeitung in der Küche. Im Praxiskurs des...

Lokales
Über 8 Kilo Kartoffeln waren im Beet der Grundschule.
12 Bilder

Julia Klöckner zu Gast in Frankenthal
Kids an die Knolle Projekt abgeschlossen

Frankenthal. Am Donnerstag, 26. September 2019, endete das im April gestartete Projekt „Kids an die Knolle“ in der Grundschule Mörsch. Zum Abschluss kam auch Bundesministerin Julia Klöckner nach Frankenthal. Zum offiziellen Abschluss des landesweiten Schulgartenprojekts „Kids an die Knolle“ bekamen die Zweitklässer der Grundschule Mörsch prominente Unterstützung: Bei der Kartoffelernte im Hochbeet der Schule packte Julia Klöckner tatkräftig mit an. Doch von Anfang an. Im April wurde offiziell...

Lokales

Wettbewerb rund um die Grumbeere ist nominiert für den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz
So schmeckt die Südpfalz

Germersheim. Der Gastronomiewettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ ist nominiert für den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz in der Kategorie Projekt des Jahres. Aus insgesamt 70 Bewerbungen wurden in drei Kategorien je drei Nominierte ausgewählt. Die Sieger werden am Dienstag, 12. November, auf dem Tourismustag Rheinland-Pfalz in Ingelheim gekürt. Besonders überzeugt hat die 12-köpfige Fachjury die Vernetzung von Produzenten regionaler Produkte, Gastronomiebetrieben und Tourismusstellen, durch...

Ausgehen & Genießen
Gastrowettbewerb: So schmeckt die Südpfalz 2019. Buttrig, erdig oder nussig im Geschmack: Aufregend und raffiniert wird es, wenn Pfälzer Grumbeere auf die Teller kommen.

Wettbewerb startet am 1. Juli mit dem Thema „Pfälzer Grumbeere“
"So schmeckt die Südpfalz 2019"

Herxheim. Ein Ortstermin auf dem Kartoffelhof Kuntz in Herxheim stimmt die 16 Teilnehmer des Wettbewerbs „So schmeckt die Südpfalz“ auf das diesjährige Genuss-Thema „Pfälzer Grumbeere“ ein. Kartoffelbauer Volker Kuntz, der den Familienbetrieb mit Hofladen zusammen mit seiner Frau und den beiden Söhnen betreibt, zeigt den wissbegierigen Gastronomen direkt auf dem Acker, welche Kartoffelsorten hier angebaut und wie die ersten Frühkartoffeln geerntet werden. „Dieses Zusammentreffen von Gastronomen...

Lokales
Die Schüler der ersten Klasse der Grundschule in Mörsch starteten das diesjährige "Kids an die Knolle" Jahr.
6 Bilder

Kids an die Knolle startete in Frankenthal
Grundschüler erleben "Pfälzer Grumbeere"

Schulprojekt. Wie bringt man Kindern Landwirtschaft und gesunde Ernährung nah? In dem man sie altersgerecht an den Anbau, Pflege und schließlich die Verarbeitung in der Küche heranführt. Dafür gibt es das Projekt „Kids an die Knolle“ der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“. Seit acht Jahren fördern sie die Wissensvermittlung über gesunde Ernährung am Beispiel der Kartoffel. Für 359 Grund- und Sekundarschulen aus ganz Rheinland-Pfalz erfolgte der offizielle Startschuss für die diesjährige...

Lokales

Schulgartenprojekt für Grund- und Sekundarschulen
Kids an die Knolle

DKHV. Grund- und Sekundarschulen aus Rheinland-Pfalz, die in der bevorstehenden Anbausaison bei „Kids an die Knolle“ teilnehmen möchten, müssen jetzt schnell sein. Aktuell haben sich bereits mehr als 100 Teilnehmerschulen angemeldet. Wegen der großen Nachfrage wird der Anmeldeschluss für das landesweite Schulgartenprojekt bis zum 15. Februar verlängert. Ab Frühjahr sind Schüler und Lehrer bei „Kids an die Knolle“ wieder eingeladen, ihre eigenen Kartoffeln anzubauen. Das Lernziel lautet, den...

Lokales
Gewinnerin Nicole Arndt aus Ettlingenmit ihrem leckeren Kartoffelauflauf fotos: Bender
2 Bilder

Nicole Arndt aus Ettlingen siegt beim „Wochenblatt-Reporter“-Rezeptwettbewerb
Kartoffelauflauf aus Baden hat die Nase vorn

Aktion. Allen Grund zur Freude hat Nicole Arndt aus Ettlingen. Die Lehrerin gewann unlängst beim „Wochenblatt-Reporter“-Rezeptwettbewerb mit ihrem Gericht den ersten Preis. Das „Wochenblatt“ begleitete die kulinarische Aktion für Hobby-Köche – Hintergrund ist die Aktion „Deutschland ist Kartoffelland“ vom „Bundverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA). Traditionelle Familien-Lieblingsrezepte standen bei diesem Rezeptwettbewerb der „Wochenblatt-Reporter“ im Fokus. Und der Kartoffelauflauf mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.