Alles zum Thema Kartoffelland

Beiträge zum Thema Kartoffelland

Wirtschaft & Handel

Betriebsführung bei Melders Hoflädle in Graben-Neudorf
Ein Abend rund um die Kartoffel

Graben-Neudorf. Mit der Veranstaltungsreihe „Wissen wo’s herkommt“ geben Landwirte im Landkreis Karlsruhe tiefere Einblicke in die Erzeugung von Lebensmitteln vor unsrer Haustür. Interessierte bekommen am Mittwoch, 26. September, die Gelegenheit mit Annette und Marcus Melder eine zweistündige Betriebsführung unter dem Motto „Ein Abend rund um die Kartoffel“ zu erleben. Der Bauernhof erzeugt frisches Gemüse, Eier, Wurstspezialitäten und eine große Vielfalt an zum Teil alten Kartoffelsorten,...

Lokales
Ein Fest für die Kartoffel

Die Chorgemeinschaft Armin lädt ein
In Kronau wird „Grumbierefeschd“ gefeiert

Kronau. Die Chorgemeinschaft Armin Kronau veranstaltet am kommenden Sonntag,16. September, ab 11 Uhr im Hof des Forsthauses ein Kartoffelfest, bei dem sie „tolle Knolle“ in vielen Variationen angeboten wird. Das in der Region Grumbiere genannte Grundnahrungsmittel, wurde vor etwas mehr als 250 Jahren durch Wilhelm IV. von Hessen-Kassel eingeführt, was den Aphoristiker Hano Nühm nicht daran hinderte den Satz „Beim Adel ist es oft wie bei den Kartoffeln, das beste liegt unter der Erde“, zu...

Ratgeber
Pommes: Mit Blick auf die Gesundheit heißt es "vergolden statt verkohlen“

Acrylamid im Blick: EU-Verordnung befasst sich mit diesem Thema
Pommes: „vergolden statt verkohlen“

Kartoffelland. Keine Frage: Pommes mit und ohne „rot-weiß“ schmecken Groß und besonders auch Klein. Doch „wenn Lebensmittel wie zum Beispiel Pommes Frites zu heiß zubereitet werden, kann sich Acrylamid bilden“, so Dr. Reinhard Door vom Apothekenmagazin „Gesundheit“: „Diese Substanz ist krebserregend.“ Acrylamid (C3H5NO) kann sich bilden, wenn kohlenhydratreiche Lebensmittel stark erhitzt werden. Eine Rolle spielen dabei Zucker, Aminosäure Asparagin (natürlich), Temperaturen über 120 Grad...

Ratgeber
Die ersten "Couch-Potatoes" fanden in einem Verein für faule Leute zusammen, der sich in den 1970ern als Gegenpol zur damals noch recht neuen Gesundheits- und Fitnessbewegung sah.

Deutschland ist ein Kartoffelland
Kurioses rund um die Kartoffel

Deutschland ist ein Kartoffelland. Die Kirche warnte einst vor der Knolle aus den Anden und verdammte sie als „dämonisches, lüsternes Gewächs und Frucht des Bösen“. Da die Frucht aus den Anden keine Erwähnung in der Bibel findet und sich selbst bestäuben kann, sei sie der Sitz des Bösen. Eine Kartoffel wüchse dort, wo der Teufel einst auf den Boden spuckte, hieß es. Heute sind Kartoffeln nicht nur Lebens- und Futtermittel. Aus ihnen werden auch Papier, Alkohol, Kunstschnee, Pappe, Seife,...

Lokales
Links der Grumbeerdämpfer, rechts die Kartoffelwaschmaschine. Beide gehören den Oldtimerfreunden Ottersheim. Das Gerät stammt aus Rheinzabern und wurde vom Verein erworben und restauriert.
4 Bilder

Was hat eine Straßenküche für Schweine mit der Kartoffel zu tun?
Wenn die Dämpfkolonne durch die Dörfer zog

Kartoffel. Als der Kartoffelanbau zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Landwirtschaft aufblühen ließ und fett gemästetes Schweinefleisch gutes Geld einbrachte, zogen Dämpfkolonnen von Dorf zu Dorf. Mit einer mobilen Grumbeerdämpfe, ein holzbeheizter fahrbarer Dampfkessel, zogen Menschen von Dorf zu Dorf, um für die Bauern die Futterkartoffeln für die Schweine zu dampfen. Das war aber nicht nur für Landwirte ein Ereignis, sondern auch für Kinder.„Die Grumbeere spielte früher eine wichtige Rolle....

Ausgehen & Genießen
Echte Grumbeerpannekuche sind seit Jahren der "kulinarische Renner" beim "Schlabbeflickerfest". Foto: Kling
2 Bilder

"Schlabbeflickerfest" geht am Freitag und Samstag wie gewohnt über die Bühne
Noch kein großes Stadtevent für Pirmasens ins Sicht

Pirmasens. „Der August wird heiß“, verspricht Kulturamtsleiter Rolf Schlicher, der auch für Tourismus und Marketing der Stadt zuständig ist. Diese Aussage bezieht sich nicht ausschließlich auf das Wetter, sondern die große Anzahl an Veranstaltungen. Aus dieser Menge ragen Schlabbeflickerfest, der 24 Stunden-Marathon „Industriekultur“ sowie der Ehrenamtstag heraus. Nach wie vor kein konkretes Thema ist das „Stadtfest“, das seit geraumer Zeit als Option für eine Zusammenlegung der kleineren...

Lokales

„Die pälzisch Krumbeer“
Ein Song beschreibt die Bedeutung der Kartoffel in der Pfalz

Deutschland ist ein Kartoffelland (3). Immer auf der Suche nach alten Geschichten über seine Heimat, entdeckte unser Redakteur Jürgen Bender in Großmutters Bücherschrank hinter verstaubten Folianten ein kleines, vergilbtes Buch: „Bunte Erzählungen aus alten und jungen Tagen“ vom alten Veteranen und Sänger Philipp Stich (1846-1922). Wie auf dem Umschlag zu lesen war, hatte der Verfasser das Büchlein 1913 im Selbstverlag herausgegeben. „Annahme schriftlicher Arbeiten, Dichtungen über iedes Thema,...

Lokales
Ein eingespieltes Team: Beate Schnur und ihr Neffe Simon in der Küche des Klosterhofes. Foto: Kling

LandFrau Beate Schnur und die „Tolle Knolle“
Das "Hohelied" auf die Kartoffel gesungen

Pirmasens/Südwestpfalz. Sie ist eine Edelknolle, der Joachim Ringelnatz ein Gedicht gewidmet hat, zählt weltweit zu den wichtigsten Nahrungsmitteln, hat einige (rund 13.000) Jährchen auf dem sandigen Buckel und schmeckt in vielen Variationen zubereitet. In der Südwestpfalz, die noch heute landwirtschaftlich geprägt ist, „herrscht“ sie über ein eigenes Reich: „Die Sickinger Höhe wird als Kartoffelland bezeichnet. Ihre touristische Attraktion ist der Grumbeeremarkt, der alle zwei Jahre...

Ratgeber
Wenn die ersten Keimaugen zu sehen sind, kann man die Kartoffel einpflanzen.
4 Bilder

Reihe "Deutschland ist Kartoffelland" Teil 2
Wie wäre es mit Kartoffelanbau?

Deutschland ist ein Kartoffelland (2). Kartoffeln sind aus unserer Küche kaum wegzudenken. Viele essen sie furchtbar gern. Auch aus der Region bekommt man die leckeren Knollen. Aber wieso nicht einfach mal Kartoffeln selbst anbauen? Klar, zur Komplettversorgung der ganzen Familie bräuchte man ein ganzes Feld. Aber wer ein wenig Platz im Garten oder auf dem Balkon hat, der kann seine eigenen Kartoffeln ziehen und sicherlich einige viele genussvolle Knollen genießen. Und so geht es:Für die kleine...

Ratgeber
Ausschussware verstreut am Wegesrand
5 Bilder

BriMel unterwegs
Kartoffelausschuss für Selbstabholer

Neuhofen: Bei meinem abendlichen Ausflug nach Neuhofen an die Schlicht kam ich an einem abgeernteten Kartoffelfeld vorbei. Am Rand häuften sich die "aussortierten" Kartoffeln, unter denen sich noch die ein oder andere recht hübsch geformte Kartoffel befand. Nachdem ein Herr vor mir sich bereits dort bedient hatte, fuhr ich auf dem Nachhauseweg rechts ran und nahm auch noch ein paar unversehrte Kartoffeln mit. (mel)

Ratgeber
Einblick ins Kartoffelmuseum
7 Bilder

BriMel unterwegs
Besuch im Kartoffelmuseum in Fußgönheim

Fußgönheim: Einer der Haltepunkte unserer Genusstour mit dem Nostalgiebus war auch das Kartoffelmuseum von Fußgönheim. Unter fachkundiger Führung erfuhr die Gruppe allerhand über die Kartoffel, ihren Ursprung und allerlei Kuriositäten. Einen kleinen Überblick geben meine Fotos, aber einen Besuch ist das kleine Museum allemal wert. (mel)

Ratgeber
Als die Kartoffel nach Europa kam, aß man zuerst die Knospe der Kartoffelblüte, die schmeckt nicht nur nicht, sie ist auch noch gesundheitsschädlich.

Reihe "Deutschland ist Kartoffelland" Teil 1
Wie die Kartoffel auf unsere Teller kam

Deutschland ist ein Kartoffelland (1).  Die Kartoffel ist eines unserer wichtigsten Lebensmittel. Deshalb stellen wir sie in den Mittelpunkt einer kleiner Reihe, in der wir über die Geschichte, den Anbau und Verkauf der Kartoffel informieren wollen. Die Wochenblätter beteiligen sich mit dem Thema Kartoffelland an der bundesweiten Aktion der Anzeigenblätter, die vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in Berlin als Sonderthema gewählt wurde. Los geht es mit einem kleinen Überblick...

Ratgeber
Tolle Knolle. Oder: Grumbeere. Bis Herbst werden wir uns intensiv um dieses Nahrungsmittel kümmern.
2 Bilder

"Das geht uns alle an"
Tolle Knolle

Deutschland ist ein Kartoffelland. Historie, Selbstversuche, Rezepte, Themenmuseen und vieles mehr: Die Kartoffel steht nicht nur überall in der Pfalz und in Baden, sondern in den nächsten Wochen auch im Wochenblatt als kleine Serie im Mittelpunkt. Alle Artikel rund um die "tolle Knolle" finden sich nicht nur in den gedruckten Ausgaben, sondern auch hier. Die Wochenblätter beteiligen sich mit dem Thema Kartoffelland an der bundesweiten Aktion der Anzeigenblätter, die vom Bundesverband...