Video-Rundgang über den Campus zum Abschied
Premiere: Absolventen der DHBW Karlsruhe feiern ihren Bachelor-Abschluss online

Die gepackten Überraschungspakte für die Absolvent*innen der DHBW Karlsruhe werden zum Versandt gebracht.
  • Die gepackten Überraschungspakte für die Absolvent*innen der DHBW Karlsruhe werden zum Versandt gebracht.
  • Foto: Bildrechte: DHBW KA//projektstark GmbH & Co. KG
  • hochgeladen von Susanne Diringer

Als erster Jahrgang in der Geschichte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe feierten die Absolvent*innen, die 2017 das Studium begonnen hatten, ihren Abschluss virtuell.
Die Coronapandemie hatte eine gemeinsame Feier im Kongresszentrum Karlsruhe, die normalerweise mit über 3.000 Teilnehmern stattfindet, unmöglich gemacht. Die Akademische Abschlussfeier (bis 2019 Absolventenfeier) ist der Höhepunkt und das Finale des dreijährigen Studiums an der DHBW Karlsruhe. Dieses Jahr fand sie online statt.
Der Rektor der Hochschule Prof. Dr. Stephan Schenkel hatte bereits im Voraus ein Video aufgenommen, in dem er den Absolvent*innen gratuliert und sie nochmals durch ihre Wirkungsstätte der vergangenen drei Jahre führt – Vorlesungsräume, Bibliothek, Modelfabrik und Eye Tracking-Labor der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe. „Hier sind wir jetzt in einem Hörsaal. In so einem waren Sie seit März nicht mehr, haben aber trotzdem noch tolle Vorlesungen geboten bekommen, da wir kurzfristig und in einem gemeinsamen Kraftakt den Studienbetrieb auf digitale Formate umstellen konnten. Für diese herausragende Leistung danke ich den Lehrenden, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Studierenden, die sich auf die Veränderungen sehr schnell eingestellt hatten.“, erklärt Professor Schenkel während seines Rundgangs im Video.
Auch die Auszeichnungen für die besten Bachelorarbeiten aus den Fakultäten Technik und Wirtschaft sowie den informationstechnischen Studiengängen und der Sonderpreis für außerordentliches studentisches Engagement wurden in diesem Jahr virtuell verliehen. Diese werden vom Förderverein der DHBW Karlsruhe gestiftet. Der erste Vorsitzende Dr. Ralph Weber verkündete die Namen der Bestplatzierten per Video aus dem Audimax der DHBW Karlsruhe: „Die Preise sind jeweils mit 500 Euro dotiert und gehen an: Patrick Obrecht, Studiengang Sicherheitswesen, Partnerunternehmen: AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH, Ludwigshafen; Philipp Hatz, Studiengang BWL-Industrie, Siemens AG und Felix Hausberger, Studiengang Informatik, SAP SE. Fabrice Walz, Studiengang Handel, dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, wurde für sein Engagement im Ehrenamt als Fußballtrainer für Kinder und Jugendliche geehrt, das er neben dem anspruchsvollen Intensivstudium ausgeübt hatte.
Professor Schenkel beendete die emotionale Reise durch die Studienzeit der Absolvent*innen mit dem Zünden der Konfettikanone, die alle Studierenden zuvor in einem Paket mit weiteren Partygadgets – Sekt, Cracker, Fruchtgummi und einen Bachelorhut zum Selbstbasteln – per Post erhalten hatten.
Die Community jubelte – etwa 1000 Teilnehmer*innen verfolgten am Samstagabend, dem 14. November auf Youtube den Stream, posteten Selfies auf Instagram und chatteten. Danach feierten die frischgebackenen Bachelor zusammen mit ihren Familien und Kommilitonen in anderen virtuellen Räumen weiter.

Hier geht’s zum Rundgang durch die DHBW Karlsruhe anlässlich der Akademischen Abschlussfeier 2020: https://www.karlsruhe.dhbw.de/akademische-abschlussfeier.html

Autor:

Susanne Diringer aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Steuererklärung online kinderleicht für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen