Wegweisende MV am nächsten Mittwoch
Die Rückrunde beginnt

Bernd Beetz - wird er der nächste Waldhof-Präsident?  foto:pix

Fußball. Es warten wichtige Tage auf den SV Waldhof Mannheim. So beginnt für die Blau-Schwarzen am Samstag (14 Uhr) die Rückrunde in der Regionalliga Südwest gleich mit dem Topspiel beim SSV Ulm, schließlich tritt dann der Spitzenreiter aus Mannheim bei den Drittplatzierten Ulmern an, ein Spiel das im Aufstiegskampf zur Dritten Liga natürlich eine besondere Brisanz besitzt und das nicht nur weil die Schwaben im Hinspiel mit einem 1:0 alle drei Punkte aus dem Mannheimer Carl-Benz-Stadion entführen konnten.
Für den Waldhof bietet sich am Samstag die große Chance mit einem Sieg einen direkten Verfolger zu distanzieren, könnte man doch schon acht Punkte zwischen sich und den SSV Ulm legen. Bevor es in die Winterpause geht hat der Herbstmeister aus der Quadratestadt inklusive der Partie in Ulm noch drei Ligaspiele zu bestreiten und es dabei natürlich auch selbst in der Hand auf Platz eins zu überwintern. Doch nicht nur sportlich werden in den nächsten Tagen weitere Weichen gestellt, schließlich muss der SV Waldhof Mannheim auf seiner Mitgliederversammlung am 28. November auch ein neues Präsidium wählen, nachdem das bisherige Vorstandsgremium mit Klaus-Rüdiger Geschwill, Markus Ritzmann, Alexander Rudnick und Klaus Bittinger schon vor drei Wochen erklärt hatte, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Als Nachfolger für den scheidenden Waldhof-Präsidenten Klaus-Rüdiger Geschwill hat nun SVW-Mäzen Bernd Beetz seine Kandidatur für das Präsidentenamt bei den Blau-Schwarzen verkündet, um den Hauptverein und die Spielbetriebs-GmbH enger zusammenrücken zu lassen. Ob dies die SVW-Mitglieder auch so sehen, wird nun die Mitgliederversammlung in einer Woche zeigen.| va

Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen