Alles zum Thema Zeitgeschehen

Beiträge zum Thema Zeitgeschehen

Lokales

Vortrag beim Historischen Verein
„Mutterstadt im Königreich Bayern“

Im Jubiläumsjahr 2017 hat die Ortsgruppe Mutterstadt im Historischen Verein der Pfalz eine Veranstaltungs- und Vortragsreihe unter dem Titel „Mutterstadt im Wandel – Von der Ersterwähnung vor 1.250 Jahren zur Großgemeinde im 21. Jahrhundert“ angeboten, die auch 2018 fortgesetzt wird. In dem Vortrag „Mutterstadt im Königreich Bayern“ wird die Entwicklung Mutterstadts vom Ende der französischen Kantonsverwaltung bis in die Bayerische Zeit der Pfalz aufgezeigt. Der Vortrag findet am Donnerstag,...

Lokales
Stand der Bauarbeiten 11.10.2018

Die Gemeindeverwaltung Mutterstadt informiert
Vollsperrung Waldstraße (K28) für Kraftfahrzeuge

Die Erschließung des Gewerbegebietes Süd - Erweiterung 2 geht nun in die letzten Bauphasen. Entsprechend wird die Fa. Diringer & Scheidel die restlichen Versorgungs-leitungen verlegen und die neuen Straßenoberflächen herstellen. Da unter anderem die K28 im Baubereich einen neuen Asphaltbelag erhält, muss für diese Bauphase die K28 ab Montag, 22.10.18 bereits frühmorgens bis voraussichtlich Freitag, 16.11.18, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Gesperrt wird der Abschnitt der...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Interessantes und unterhaltsames für Jung und Alt
Veranstaltungen an den Bibliothekstagen Rheinland-Pfalz 2018

Die Gemeindebibliothek Mutterstadt hat folgende Veranstaltungen für die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018 geplant: 1) Wissen mit Experimenten „begreifen", 24.10.2018 bis 09.11.2018 Sachbuchausstellung mit Experimentier- und Versuchsbüchern für Kinder ab 6 Jahren 2 ) „Mein Buchheld", Kreativwerkstatt für Kinder ab 5 Jahren, 29.10.2018, 16 Uhr ...Der kleine Drache Kokosnuss, meine Freundin Conni, Jim Knopf oder...? Mit allerlei Bastelmaterial dürfen Kinder ihre liebste Buchfigur in...

Lokales
(v.l.n.r) Gudrun Ehringer, Katja Schulze-Berge, Bürgermeister Hans-Dieter Schneider

Veränderungen im Mutterstadter Gemeinderat
Katja Schulze-Berge als Ratsmitglied verabschiedet - Gudrun Ehringer als Ratsmitglied verpflichtet

Ratsmitglied Katja-Schulze Berge hat nach 19 Jahren im Gemeinderat ihr Mandat zum 31.03.2018 aus beruflichen Gründen niedergelegt. Bei der ersten Ratssitzung nach den Sommerferien am 18.09.2018 verabschiedete Bürgermeister Hans-Dieter Schneider die langjährige Kommunalpolitikerin und überreichte zum Dank und als Anerkennung eine entsprechende Urkunde sowie die Silbermedaille der Gemeinde. Ratskollegen aller Fraktionen dankten für die gute und faire Zusammenarbeit. Katja Schulze-Berge gehörte...

Lokales

Glückwünsche im Mutterstadter Rathaus
Besondere Ehrung für Maritta Magin

In Anerkennung langjähriger besonderer Verdienste im sozialen Bereich verleihe ich Maritta Magin aus Mutterstadt die Staatsmedallie des Landes Rheinland-Pfalz für besondere soziale Verdienste, gez. Ministerpräsidentin Malu Dreyer. So der Text der Urkunde, die Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zusammen mit der Staatsmedaille des Landes Anfang August an Maritta Magin in Mainz übergab. Am 4. September wurde Maritta Magin auch aus den Händen von Bürgermeister Hans-Dieter Schneider...

Lokales
23 Bilder

Wir schafften was!
Ein sehenswertes Ergebnis am Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar 2018 in Mutterstadt

24, bis in die Haarspitzen motivierte Freiwillige aus Politik, Vereinen und Bürgerschaft trafen sich am Samstag, den 15. September auf dem Alten Friedhof. Bei wunderschönem Wetter bestand die Aufgabe darin, zwei Beete für den neu entstehenden Bürgerpark anzulegen. Nachdem Michael Hemberger, Organisator für den Mutterstadter Beitrag, die Helfer begrüßt hatte, erläuterte Bürgermeister Hans-Dieter Schneider noch die fachlichen Fakten zu dem Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar unter dem...

Lokales
Foto v.l.n.r. Klaus Maischein, Hans-Dieter Schneider, Dr. Michael Geist, Teresa Geist, Klaus Lenz, Dr. Ulf-Rainer Samel

Glückwünsche zur Ehrung im Mutterstadter Rathaus
Verdienstmedallie des Landes für Dr. Michael Geist

Nachdem Dr. Michael Geist die Verdienstmedallie des Landes für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten unter anderem für den Malteser-Hilfsdienst, den Einsatz gegen Chemiewaffen sowie für seine kommunalpolitischen Tätigkeiten im Ortsgemeinderat Ludwigshafen-Friesenheim bereits am 10. August im familiären Kreis durch Prof. Dr. Seimetz in Stellvertretung von Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehen bekam, lud Bürgermeister Hans-Dieter Schneider ins Rathaus ein, um den Geehrte auch im Namen der...

Lokales

Wir suchen nach freiwilligen Helfern!
Freiwilligentag 2018 auch in Mutterstadt

Unter dem Motto „Wir schaffen was!" wird beim Freiwilligentag am 15.09.2018 in der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar für gute Zwecke angepackt. Auf www.wir-schaffen-was.de finden sich bereits fast 175 Projekte, die ehrenamtliche Helfer suchen. Rund 30 Städte und Gemeinden aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz haben schon Projekte gemeldet, viele weitere wollen sich zum wiederholten oder ersten Mal an Deutschlands größtem Ehrenamtstag beteiligen. Stärkste Fraktion bilden bisweilen die...

Lokales
Foto v.l.n.r. Hans-Dieter Schneider, Monika Sebastian, Leo Sebastian

Glückwünsche im Mutterstadter Rathaus
Landesehrennadel für Monika Sebastian

Nachdem Monika Sebastian die Landeseherennadel als „Anerkennung langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Dienste der Gemeinschaft“ bereits am 30. Januar in Mainz verliehen bekam, lud Bürgermeister Hans-Dieter Schneider ins Rathaus in Mutterstadt ein, um die Geehrte auch im Namen der Gemeinde Mutterstadt zu beglückwünschen. Die offizielle Ehrung war im Ministerium der Justiz durch den Minister Herbert Mertin im Namen der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreier, vorgenommen worden....

Lokales
4 Bilder

Aus dem Mutterstadter Ortsgeschehen
Der Messplatz ohne Trafo-Haus

1961 wurde das allseits bekannte und beliebte Trafo-Haus auf dem Messplatz in Mutterstadt geplant und für rund 42.000,- D-Mark gebaut. Zu dieser Zeit war die Trafo-Station schon der modernere Ersatz für eine frühere, nicht mehr zeitgemäße Station. Seitdem war der Bau das „Wahrzeichen“ des Messplatzes und ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche. Dies ist nun Vergangenheit. Der Abriss war anfangs reine Routine. Später stellte sich aber heraus, dass die Gefahr bestand, das Gebäude könne bei...

Lokales

Vortrag über Sanierung der Stadtmauer in Jockgrim
Historisches Gemäuer mit langer Tradition

Jockgrim.   In Jockgrim erzählen historische Gemäuer von der über 750-jährigen wechselvollen Geschichte des Ortes. Ein überaus herrliches Motiv für Besucher bietet der Blick vom Tiefgestade auf die alte Stadtmauer, die an die einst befestigte Burg erinnert. Die Stadtmauer blickt inzwischen auf eine traditionsreiche Geschichte zurück. Um 1365 wurde mit dem Bau der Jockgrimer Stadtmauer im Hinterstädtel begonnen. Erste Schäden erlitt die Mauer durch den Pfälzer Bauernaufstand ab 1516, weitere...