Alles zum Thema Ortsgeschehen

Beiträge zum Thema Ortsgeschehen

Lokales

Das Ordnungsamt Mutterstadt informiert
Der Wochenmarkt im Ortszentrum von Mutterstadt zieht um

Ab dem 7.12.2018 zieht der Wochenmarkt, der die letzten Jahre an der Neuen Pforte freitags stattfand, an das Palatinum um. Grund dafür sind die beginnenden Bauarbeiten zur Neugestaltung des Vorplatzes der Neuen Pforte. Hinweisschilder und Wegweiser werden von der Gemeindeverwaltung installiert. Die Dauer ist voraussichtlich bis Ende August 2019. Der Markttag bleibt weiterhin jeder Freitag.

Lokales
Stand der Bauarbeiten 11.10.2018

Die Gemeindeverwaltung Mutterstadt informiert
Vollsperrung Waldstraße (K28) für Kraftfahrzeuge

Die Erschließung des Gewerbegebietes Süd - Erweiterung 2 geht nun in die letzten Bauphasen. Entsprechend wird die Fa. Diringer & Scheidel die restlichen Versorgungs-leitungen verlegen und die neuen Straßenoberflächen herstellen. Da unter anderem die K28 im Baubereich einen neuen Asphaltbelag erhält, muss für diese Bauphase die K28 ab Montag, 22.10.18 bereits frühmorgens bis voraussichtlich Freitag, 16.11.18, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Gesperrt wird der Abschnitt der...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Interessantes und unterhaltsames für Jung und Alt
Veranstaltungen an den Bibliothekstagen Rheinland-Pfalz 2018

Die Gemeindebibliothek Mutterstadt hat folgende Veranstaltungen für die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018 geplant: 1) Wissen mit Experimenten „begreifen", 24.10.2018 bis 09.11.2018 Sachbuchausstellung mit Experimentier- und Versuchsbüchern für Kinder ab 6 Jahren 2 ) „Mein Buchheld", Kreativwerkstatt für Kinder ab 5 Jahren, 29.10.2018, 16 Uhr ...Der kleine Drache Kokosnuss, meine Freundin Conni, Jim Knopf oder...? Mit allerlei Bastelmaterial dürfen Kinder ihre liebste Buchfigur in...

Ausgehen & Genießen
Die Kirche Sankt Martinus in Ottersheim ist 400 Jahre alt. Ihr ist ein Vortrag am 18. Oktober gewidmet.

Vortragsabend zur Ortsgeschichte am 18. Oktober
Ottersheim: 400 Jahre Martinus-Kirche

Ottersheim. Nicht nur die Ortsgemeinde Ottersheim feiert in diesem Jahr ein Fest, sondern auch die katholische Kirchengemeinde. Die Kirche Sankt Martinus wird 400 Jahre alt. Aus diesem Anlass findet am Donnerstag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Ottersheim ein Vortragsabend „Zur Geschichte der katholischen Kirche und Pfarrei Ottersheim“ statt. Referent ist Mathis Köller, vom Bistumarchiv Speyer. Die katholische Kirche in Ottersheim wurde zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges gebaut,...

Lokales
v.l.n.r. Anke Gornik, Ute Grzesch, Dennis Houben

Tatkräftige Unterstützung!
Spende der Landfrauen Mutterstadt an die Jugendfeuerwehr

Vom Erlös des Kuchenverkaufs des diesjährigen Feuerwehrfestes übergaben die Landfrauen Mutterstadt (LandFrauenverband Pfalz e.V., Ortsverein Mutterstadt) einen Betrag in Höhe von 200,00 € an die Jugendfeuerwehr Mutterstadt und unterstützen dadurch die Nachwuchsarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr. Die Vorsitzende und Teamsprecherin Ute Grzesch sowie Anke Gornik übergaben die Spende an Dennis Houben, den Jugendwart der Feuerwehr Mutterstadt. Die Übergabe fand am 28.09.2018 während des...

Lokales
(v.l.n.r) Gudrun Ehringer, Katja Schulze-Berge, Bürgermeister Hans-Dieter Schneider

Veränderungen im Mutterstadter Gemeinderat
Katja Schulze-Berge als Ratsmitglied verabschiedet - Gudrun Ehringer als Ratsmitglied verpflichtet

Ratsmitglied Katja-Schulze Berge hat nach 19 Jahren im Gemeinderat ihr Mandat zum 31.03.2018 aus beruflichen Gründen niedergelegt. Bei der ersten Ratssitzung nach den Sommerferien am 18.09.2018 verabschiedete Bürgermeister Hans-Dieter Schneider die langjährige Kommunalpolitikerin und überreichte zum Dank und als Anerkennung eine entsprechende Urkunde sowie die Silbermedaille der Gemeinde. Ratskollegen aller Fraktionen dankten für die gute und faire Zusammenarbeit. Katja Schulze-Berge gehörte...

Lokales

Glückwünsche im Mutterstadter Rathaus
Besondere Ehrung für Maritta Magin

In Anerkennung langjähriger besonderer Verdienste im sozialen Bereich verleihe ich Maritta Magin aus Mutterstadt die Staatsmedallie des Landes Rheinland-Pfalz für besondere soziale Verdienste, gez. Ministerpräsidentin Malu Dreyer. So der Text der Urkunde, die Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zusammen mit der Staatsmedaille des Landes Anfang August an Maritta Magin in Mainz übergab. Am 4. September wurde Maritta Magin auch aus den Händen von Bürgermeister Hans-Dieter Schneider...

Lokales
23 Bilder

Wir schafften was!
Ein sehenswertes Ergebnis am Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar 2018 in Mutterstadt

24, bis in die Haarspitzen motivierte Freiwillige aus Politik, Vereinen und Bürgerschaft trafen sich am Samstag, den 15. September auf dem Alten Friedhof. Bei wunderschönem Wetter bestand die Aufgabe darin, zwei Beete für den neu entstehenden Bürgerpark anzulegen. Nachdem Michael Hemberger, Organisator für den Mutterstadter Beitrag, die Helfer begrüßt hatte, erläuterte Bürgermeister Hans-Dieter Schneider noch die fachlichen Fakten zu dem Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar unter dem...

Lokales
Foto v.l.n.r. Klaus Maischein, Hans-Dieter Schneider, Dr. Michael Geist, Teresa Geist, Klaus Lenz, Dr. Ulf-Rainer Samel

Glückwünsche zur Ehrung im Mutterstadter Rathaus
Verdienstmedallie des Landes für Dr. Michael Geist

Nachdem Dr. Michael Geist die Verdienstmedallie des Landes für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten unter anderem für den Malteser-Hilfsdienst, den Einsatz gegen Chemiewaffen sowie für seine kommunalpolitischen Tätigkeiten im Ortsgemeinderat Ludwigshafen-Friesenheim bereits am 10. August im familiären Kreis durch Prof. Dr. Seimetz in Stellvertretung von Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehen bekam, lud Bürgermeister Hans-Dieter Schneider ins Rathaus ein, um den Geehrte auch im Namen der...

Blaulicht

Das Ordnungsamt Mutterstadt informiert!
Erneute Schäden im neuen Ortskern kosten Steuergelder

Ein weiterer Fall von Sachbeschädigung mit Fahrerflucht ereignete sich vor dem alten Postgebäude in der Ludwigshafener Straße. Hier wurde eine Sitzbank von einem Fahrzeug gerammt und aus der Verankerung gerissen. Der Verursacher verließ danach den Unfallort. Bedauerlicherweise kommt es in letzter Zeit immer häufiger zu Schäden im neuen Ortszentrum. Neben Verschmutzungen und Vandalismus in verschiedenster Art werden auch Verkehrsschilder und Baumschutzgitter immer wieder von unachtsamen...

Lokales

Freiwilligentag 2018
Freiwilligentag in Mutterstadt: Projekt Bürgerpark

Unter dem Motto „Wir schaffen was!" wird beim Freiwilligentag am 15.09.2018 in der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar für gute Zwecke angepackt. Auf www.wir-schaffen-was.de finden sich bereits über 300 Projekte, die ehrenamtliche Helfer suchen und schon fanden. Im Rahmen eines Pressegesprächs in der Rhein-Galerie Ludwigshafen konnte der Mutterstadter Beitrag vorgestellt werden: Arbeiten für die Umgestaltung des Alten Friedhofs zu einem Bürgerpark. Es werden von 9 bis 16 Uhr an diesem Tag...

Blaulicht

Die Gemeindeverwaltung Mutterstadt informiert
Zahlreiche Schäden im neuen Ortskern kosten Steuergelder

Bedauerlicherweise kommt es in letzter Zeit immer häufiger zu Schäden im neuen Ortszentrum von Mutterstadt. Neben Verschmutzungen und Vandalismus in verschiedenster Art werden auch Verkehrsschilder und Baumschutzgitter immer wieder von unachtsamen Autofahrern beim Wenden sowie Ein- oder Ausparken gerammt und zerdrückt. Leider melden sich die Schadensverursacher in vielen Fällen nicht, was eigentlich ihre gesetzliche Pflicht ist. Dank aufmerksamer Mitbürger konnten einige Verursacher dingfest...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Musikalischer Sommertraum
Das Palatinum Open Air in Mutterstadt - Ein voller Erfolg

„Traummelodien unter Sternen“ hieß das diesjährige Motto des Palatinum Open Air Konzerts, welches vom zweiten Beigeordneten Klaus Lenz eröffnet wurde. Ulrike Machill und Volker Bengl sangen Evergreens aus der ganzen Welt. Leidenschaftlich wurden sie von Takako Furukawa am Klavier begleitet. Etwa 440 Zuschauer konnten sich musikalisch in die jeweiligen Länder und den dazugehörigen Gefühlswelten versetzen lassen. Von Spanien, Amerika, das Land des Lächelns, die Karibik bis hin nach Italien ging...

Lokales

Wir suchen nach freiwilligen Helfern!
Freiwilligentag 2018 auch in Mutterstadt

Unter dem Motto „Wir schaffen was!" wird beim Freiwilligentag am 15.09.2018 in der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar für gute Zwecke angepackt. Auf www.wir-schaffen-was.de finden sich bereits fast 175 Projekte, die ehrenamtliche Helfer suchen. Rund 30 Städte und Gemeinden aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz haben schon Projekte gemeldet, viele weitere wollen sich zum wiederholten oder ersten Mal an Deutschlands größtem Ehrenamtstag beteiligen. Stärkste Fraktion bilden bisweilen die...

Ausgehen & Genießen

Palatinum Open Air 2018
Traummelodien unter Mutterstadter Sternen

Das diesjährige Open-Air auf dem Palatinum-Vorplatz in Mutterstadt wird ganz unter dem Motto „Traummelodien unter Sternen“ stehen. Ulrike Machill und Volker Bengl werden am Samstag, den 7. Juli 2018 ab 20 Uhr bekannte Schlager und Lieder singen. Musikalisch begleitet werden sie von Takako Furukawa am Klavier. Von „Valencia“, „Besame mucho“ über „Santa Lucia“, den „Caprifischern“ bis hin zu „Dein ist mein ganzes Herz“ werden für das Publikum viele Melodien erklingen, die so manche Erinnerung...

Lokales
Brandschutz-Aktionstag
4 Bilder

Spiel, Spaß und viel zum Lernen
Brandschutz-Aktionstag der Grundschulen in Mutterstadt

„Marco und das Feuer“ hieß am letzten Mittwoch das Kinder-Theaterstück der TourneeOper Mannheim. Im Palatinum Mutterstadt wurde die Aufführung für den Aktionstag Brandschutzprävention der beiden Grundschulen präsentiert. Zwei Vorstellungen, in denen den Zuschauern spannend, kindgerecht, lehrreich aber nicht belehrend das Verhalten in verschiedenen alltäglich möglichen Brandsituationen erklärt wurde. So durften auch von jeder Schule abwechselnd einige Schulkinder auf der Bühne und als „Feuer“...

Lokales
Foto v.l.n.r. Hans-Dieter Schneider, Monika Sebastian, Leo Sebastian

Glückwünsche im Mutterstadter Rathaus
Landesehrennadel für Monika Sebastian

Nachdem Monika Sebastian die Landeseherennadel als „Anerkennung langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Dienste der Gemeinschaft“ bereits am 30. Januar in Mainz verliehen bekam, lud Bürgermeister Hans-Dieter Schneider ins Rathaus in Mutterstadt ein, um die Geehrte auch im Namen der Gemeinde Mutterstadt zu beglückwünschen. Die offizielle Ehrung war im Ministerium der Justiz durch den Minister Herbert Mertin im Namen der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreier, vorgenommen worden....

Lokales
Der Teeuwen-See in Rheinzabern ist eigentlich ein Teich.

Interessantes aus der Ziegelei-Vergangenheit
Rheinzabern: Infotafel am Teeuwen-See wird enthüllt

Rheinzabern. Im Zusammenhang mit ihrem Einsatz bei der Krötenwanderung wurden Schüler der IGS Rheinzabern neugierig auf den „Teeuwen-See“ genannten Teich im Süden von Rheinzabern. Über Fragen nach der Ökologie des Sees und dem Umgang mit dem Gewässer kamen die IGS-Schüler auch auf seine Entstehung und die einst dort stehende Ziegelei Teeuwen zu sprechen. Es folgte ein Besuch des Ortsbürgermeisters im Unterricht und die Herstellung des Kontaktes zu Emil Teeuwen, einem der Söhne des letzten...

Lokales
4 Bilder

Aus dem Mutterstadter Ortsgeschehen
Der Messplatz ohne Trafo-Haus

1961 wurde das allseits bekannte und beliebte Trafo-Haus auf dem Messplatz in Mutterstadt geplant und für rund 42.000,- D-Mark gebaut. Zu dieser Zeit war die Trafo-Station schon der modernere Ersatz für eine frühere, nicht mehr zeitgemäße Station. Seitdem war der Bau das „Wahrzeichen“ des Messplatzes und ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche. Dies ist nun Vergangenheit. Der Abriss war anfangs reine Routine. Später stellte sich aber heraus, dass die Gefahr bestand, das Gebäude könne bei...