DDR

Beiträge zum Thema DDR

Lokales
Vortrag 30 Jahre Mauerfall mit Professor Michael Beintker.

30 Jahre Mauerfall und die Freiheit der Kirche
Wenn Grenzen verschwinden

Speyer. Anlässlich des Gedenkjahres „30 Jahre Mauerfall“ war Professor Dr. Dr. h. c. Michael Beintker am Reformationstag im Diakonissen-Mutterhaus zu Gast. In seinem Vortrag „Wenn Grenzen verschwinden – 30 Jahre Mauerfall und die Freiheit der Kirche“ berichtete er von seinen eigenen Erfahrungen als Christ in der DDR und erinnerte an die Rolle und den Auftrag der Kirche damals und heute. „Dicht gedrängt strömen fröhliche Menschen von Ost- nach Westberlin. Sie jubeln und tanzen an Stellen,...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

„Akte Denkstrukturen“ Grenzen überwinden – ins Gespräch kommen
Mittwochabend im Stadtarchiv

Speyer. Im Rahmen der Vortragsreihe „Mittwochabend im Stadtarchiv“ lädt die Abteilung Kulturelles Erbe für Mittwoch, 6. November, 18.30 Uhr, zu einer Doppellesung mit Klaus Stenzel und Stefanie Wally in den Lesesaal des Stadtarchivs (Johannesstraße 22a) ein. Anlässlich des sich in diesem Jahr zum 30. Mal jährenden Mauerfalls, wird sich der Abend thematisch mit der deutsch-deutschen Vergangenheit befassen. Klaus Stenzel, Lehrer am Pfalz-Kolleg, hat nach der Wende über 20 Jahre lang einen...

Ratgeber

Seit 29 Jahren geeintes Deutschland
Wielange noch "die da drüben im Osten"?

Als ich 1952 in Magdeburg geboren wurde, war die ehemalige DDR gerademal 3 Jahre alt. Meine Eltern waren zu diesem Zeitpunkt 22 und 20 Jahre jung, ihre Jugend- und Halbstarkenzeit erlebten sie also im "anderen" Nachkriegs-Deutschland. Folgerichtig wollten sie als junge Eltern "da raus": 1955 flohen sie nach West-Berlin (das ging damals noch per S-Bahn in Berlin), danach waren sie als Republikflüchtlinge verfolgt und höchst gefährdet. Erst 1972 erlangten sie durch den Grundlagenvertrag einen...

Lokales

Wanderausstellung zur DDR in der Aula des HBG Bruchsal
Mythen jenseits der Mauer

Bruchsal (Jn). Von Dienstag, 25.06. bis Montag, 1.07. wird auf der Bühne des HBG Bruchsal die Wanderausstellung "DDR - Mythos und Wirklichkeit" ausgestellt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat diese Ausstellung in Anlehnung an das Internetportal www.ddr-mythen.de entwickelt, die besonders zur Präsentation an Schulen geeignet ist. In der Ausstellung werden Mythen über das Leben unter der SED-Diktatur aufgegriffen und der Realität gegenübergestellt. Themen der Ausstellung sind unter anderem: Der...

Sport
Lutz Lindemann hat eine bewegte Karriere im Fußball hinter sich.

Ex-DDR-Nationalspieler erzählt aus seinem Fußballerleben
Lutz Lindemann kommt nach Waldsee

Waldsee. Ein besonderer Abend erwartet Fußballfans am Mittwoch, 5. Juni, um 20 Uhr im Vereinsheim des ASV Waldsee „Piccola Isola“. Zu Gast ist Lutz Lindemann, ehemalige Fußballspieler und Vereinspräsident vom FC Carl Zeiss Jena. Lindemann stammt aus Halberstadt, wo der als Jugendlicher das Fußballspielen begann. Über Umwege kam er 1971 zum FC Rot-Weiß Erfurt und später 1977 zum FC Carl Zeiss Jena. Dort spielte er bis 1981 und feierte seine größten Erfolge. In der DDR-Oberliga spielte er 205...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.