Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

Lokales
2 Bilder

Bei der Volkswohnung stehen die Zeichen auf Zukunft
Klimaschutz und soziale Verantwortung sind wichtige Themen

Beim Jahrespressegespräch stellte Volkswohnungs-Geschäftsführer Stefan Storz gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden, Baubürgermeister Daniel Fluhrer, die Bilanz, Bau- und Modernisierungsprojekte sowie Zukunftsthemen vor. Mit dem Geschäftsbericht 2020 wurde erstmals auch der neue Markenauftritt der Volkswohnung präsentiert. Wie in den vergangenen Jahren erfüllt die Volkswohnung ihren Auftrag, breiten Schichten der Bevölkerung bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen. In der Fächerstadt...

Lokales
Auf der LebensArt in Seckenheim gibt es viele schöne Ideen rund um Garten, Wohnen und Lifestyle zu entdecken

Stadtteile Mannheim
Messe LebensArt wieder zu Gast in Seckenheim

Mannheim. LebensArtLebensArt gastiert bereits im zweiten Jahr auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Schöne Ideen für Garten, Wohnen und Lifestyle gibt es vom 30. Juli bis 1. August. Unbeschwertes Shoppen und ansprechende Gastronomie versprechen einen entspannten Ausflug ins Freie. Die LebensArt ist täglich jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Vor Ort stehen ausreichend Tagestickets an der Kasse zur Verfügung. Um Wartesituationen zu vermeiden, empfehlen die Veranstalter das unkomplizierte...

Ratgeber
Wohlfühlen im altersgerechten Badezimmer/Symbolfoto

Infoabend in der Klingbachhalle in Klingenmünster
Wohnen im Alter

Klingenmünster. Wohnen im Alter, so selbstständig wie möglich, aber auch so gut betreut wie nötig: Die Möglichkeiten und die verschiedenen Modelle, durch Bau einer Seniorenwohnanlage dieses Ziel zu erreichen, werden zurzeit in Klingenmünster geprüft. Im April konnten die Bürger mit einer Fragebogenaktion ihre Meinung kundtun. 166 ausgefüllte Fragebogen kamen zurück. Nun sollen am Mittwoch, 7. Juli, um 18.30 Uhr in der Klingbachhalle die Ergebnisse der Umfrage öffentlich im Detail vorgestellt...

Ratgeber
Rund um die Mietkaution gibt es einige Regelungen

Welche Regeln es bei der Mietkaution gibt
Absicherung oder Abzocke?

Miete. Wer eine Wohnung mietet, muss gerade am Anfang einiges investieren. Meist fällt zumindest für einen Übergangsmonat eine Doppelmiete an und zusätzlich muss Geld für die Mietkaution aufgebracht werden, die immerhin drei Nettokaltmieten betragen darf. Welche Regeln noch für die Mietsicherheit gelten und was Mieter tun können, wenn der Vermieter die Kaution nicht zurückzahlen will, erklärt Arag-Experte Tobias Klingelhöfer im Interview. Herr Klingelhöfer, wozu gibt es eine Mietkaution? Tobias...

Ratgeber
Gärtnern, Grillen, Wäschetrocknen - was ist auf Balkonen einer Mietwohnung erlaubt?

Mietwohnung mit Balkon
Was ist auf dem Balkon erlaubt?

Balkon. Ob Wäschetrocknen, Hobbygärtnern, Grillen mit Freunden, Anbringen der SAT-Antenne oder eine kurze Zigarettenpause: Balkone oder Terrassen sind bei Mietern sehr beliebt. Terrasse und Balkon zählen prinzipiell zum Wohnraum und die Nutzung ist für Mieter mit ähnlichen Rechten und Pflichten wie die eigenen vier Wände verbunden, erklärt der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland. Die Fläche darf für das Aufstellen von Gartenmöbeln, Bänken, Tischen oder Sonnenschirmen...

Lokales
3 Bilder

Digitales Schließsystem
KIWI und VOLKSWOHNUNG starten Pilotprojekt in Karlsruhe

Das Quartier “Knielingen 2.0“ der Karlsruher VOLKSWOHNUNG GmbH erhält das digitale Schließsystem von KIWI. Ausgestattet werden 53 Mehrfamilienhäuser, zu denen rund 300 Wohneinheiten und 20 Gewerbeeinheiten gehören. In einem ersten Schritt erhalten sämtliche Hauseingänge das System. Die Türen können von den Mitarbeitern der Hausverwaltung per Transponder oder Smartphone-App entriegelt werden. Die Bewohner nutzen zunächst klassische Schlüssel aus Metall, die parallel verwendet werden können. Das...

Lokales
2 Bilder

Planungswettbewerb entschieden
Sozialdiakonisches Zentrum Bilfinger Straße in Karlsruhe-Durlach

Die Entscheidung im Planungswettbewerb für den Neubau des Sozialdiakonischen Zentrums Bilfinger Straße in Karlsruhe-Durlach ist gefallen. Es wurden drei Preise und eine Anerkennung vergeben. Das teilte das Preisgericht am Abend des 03. Mai 2021 nach einer ganztägigen Sitzung mit. Der fach- und sachkundigen Jury unter Vorsitz des Architekten Professor Markus Neppl gehörten u.a. Baubürgermeister Daniel Fluhrer, Dr. Thomas Schalla, Dekan der Evangelischen Kirche in Karlsruhe, Monika Tassotti,...

Lokales
Dorfmanagerin Anne Rothenbücher mit Ortsbürgermeister Karl Knecht vor dem „Haus der Kulinarischen Landstraße“ Foto: Horst Cloß

Einschätzung der Einwohner
Dorfmanagerin ermittelt Wohnqualität in Konken

Von Horst Cloß Konken. Die AWO Pfalz errichtet in der Ortsmitte, unmittelbar neben dem „Haus der Kulinarischen Landstraße“, in zwei Gebäuden Wohnungen für betreutes Wohnen. Gleichzeitig hat sie ein Quartiersbüro „Soziale Landstraße“ errichtet, das von der Dorfmanagerin Anne Rothenbücher geleitet wird. Deren Aufgabe ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern Kontakt aufzunehmen, um deren Ansichten, Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich der Wohnqualität in dem fast 900 Jahre alten Ort Konken...

Ratgeber
Bei der Wohnungsübergabe ist ein Übergabeprotokoll empfehlenswert.

Tipps zum Ablauf einer konfliktfreien Wohnungsübergabe
Bei Auszug

Rheinland-Pfalz. Die Übergabe einer Wohnung bei Auszug birgt für Vermieter und Mieter oft Konfliktpotenzial. Hauptgründe sind Uneinigkeit über die Definition des Wohnungszustands oder die Bewertung möglicher Schäden am Mietobjekt. Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland (VDIV-RPS) gibt einen kompakten Überblick, welche Punkte die Vertragspartner rund um die Wohnungsübergabe immer beachten sollten. Kommt es zur Kündigung, gilt es zunächst einmal einen passenden Übergabetag...

Lokales

Stadt Ettlingen profitiert mit 70.000€ vom Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ 2020

Ettlingen/Stuttgart. Die Grüne Landtagsabgeordnete Barbara Saebel teilt mit, dass die Stadt Ettlingen 70.000€ über das Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ 2020 erhält. Dabei wird die Gemeinde unterstützt, dass ehemalige ELBA-Areal, welches im Westen der Kernstadt und direkt am Bahnhof Ettlingen-West liegt, als neuen Betriebshof für die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) umzunutzen. Zudem sollen auf dem Gelände innerstädtisches Gewerbe, Dienstleistungen sowie ergänzende...

Ratgeber
Ab dem 1. Januar gelten neue Regeln für Kaminöfen. Alte Modelle dürfen dann nicht mehr betrieben werden – aber es gibt Ausnahmen.

Was Kaminofen-Besitzer jetzt wissen müssen
Neue Feinstaubregeln

Heizen. Mit der zweiten Stufe der Novelle der Ersten Bundesimmissionsschutzverordnung gelten ab dem 1. Januar 2021 neue Regeln für Kaminöfen. Alte Modelle dürfen dann nicht mehr betrieben werden. Aber es gibt Ausnahmen. Darüber informiert das Serviceportal www.intelligent-heizen.info Ein knisterndes Feuer im Kamin ist nicht nur schön anzusehen – das Heizen mit einem Kaminofen schafft auch eine besonders behagliche Wärme. Ein Blick auf die Schadstoffemissionen stört allerdings die Romantik: Zwar...

Wirtschaft & Handel
Durch Flächenknappheit könnte es verstäkrt zu Konflikten zwischen Wohnen, Gewerbe und Logistik kommen - die IHK will sich für ausgewogene Lösungen einsetzen.

Ausgewogene Flächenentwicklung in der Metropolregion
Über kommunale Grenzen hinweg

Metropolregion. In der dicht besiedelten Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) sind Flächen knapp. Dies darf nicht zu verstärkten Konflikten zwischen Wohnen, Gewerbe und Logistik führen. Vielmehr braucht es überzeugende Konzepte, um bestehende Flächen effizient nutzbar zu machen. Die IHK Metropolregion Rhein-Neckar tritt daher dafür ein, die unterschiedlichen Belange ausgewogen zu berücksichtigen und über kommunale Grenzen hinweg Lösungen zu finden. Die Regionalplanung muss laut IHK sicherstellen,...

Ratgeber
Um im Winter keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte die Heizung regelmäßig und vorbeugend kontrlolliert werden.

Wie man seine vier Wände winterfest macht
Eiskalt vorbereitet

Winter. Die dunkle Jahreszeit bringt kaltes und stürmisches Wetter mit sich, was Strapazen für die eigenen vier Wände bedeutet. Um sich sorglos ins Warme zurückziehen zu können, lautet die Strategie der ARAG Experten: Eine gute Vorbereitung schützt vor bösen Überraschungen. Die folgenden Tipps können dabei helfen, vom Winter nicht kalt erwischt zu werden. Heizung prüfenDamit es bei kalten Temperaturen keine bösen Überraschungen gibt, sollten Brenner, Ölstand, Leitungen und Kessel vorbeugend...

Lokales
Geschäftsführer Volker Spindler legt die Zeitkapsel mit den diversen Zeugnissen der letzten 100 Jahre unter den Grundstein der Neubauten.

Baustart für Neubau in Limburgerhof mit Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen
100 Jahre Kreiswohnungsverband

Limburgerhof. Zum 100-jährigen Jubiläum des Kreiswohnungsverbandes war eigentlich eine große Festveranstaltung geplant. Auf die musste nun leider aufgrund der aktuellen Pandemiesituation verzichtet werden. Damit dieses Jubiläum aber nicht in Vergessenheit gerät, erinnerte der Vorstand, Geschäftsführung und Ausschuss des Kreiswohnungsverbandes mit dem Baustart der Neubauten in Limburgerhof am Donnerstag, 29. Oktober 2020, daran. Gemeinsam mit Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen legte Landrat...

Ratgeber
Der Kauf gebrauchter Kaminöfen kann Probleme mit sich bringen

Feuerstätten müssen aktuelle Grenzwerte einhalten
Vorsicht beim Kauf gebrauchter Kaminöfen

Wohnen. Der Kauf gebrauchter Kaminöfen über Kleinanzeigen oder Online-Auktionshäuser wirkt auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen, kann aber Probleme mit sich bringen. So dürfen manche Heizgeräte gar nicht in Betrieb genommen werden oder müssen – entsprechend kostspielig – nachgerüstet werden. Darauf weist der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik hin. Denn während für laufende Altgeräte noch bis 2024 Übergangsregelungen zum Bestandsschutz greifen, erlöschen diese, sobald die...

Ratgeber
Wie wohnen im Alter?

Online-Veranstaltungen Der Landeszentrale für Gesundheitsförderung
Wohnen im Alter

Rheinland-Pfalz. Viele ältere Menschen wünschen sich weiter im vertrauten Umfeld wohnen zu bleiben, auch wenn sie nicht mehr fit sind und Unterstützung benötigen. Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) stellt jetzt unter dem Motto „WohnPunkt RLP meets Internet“ in drei digitalen Veranstaltungen innovative Konzepte aus Europa, Deutschland und Rheinland-Pfalz vor, die sich Wohnformen für Menschen mit Unterstützungsbedarf zum Ziel gesetzt haben. Die Beiträge dauern...

Lokales
Nie ohne Krawatte: Ein gepflegtes Äußeres ist Ernst Sitter sehr wichtig.
2 Bilder

Internationaler Tag der älteren Menschen: Der Südpfälzer Ernst Sitter (82) genießt das Leben und die Gemeinschaft
Mit Stil und Liebe zur Musik

Und weiter im Vier-Viertel-Takt! Wenn Musik erklingt, ist Ernst Sitter in seinem Element. Ob ein schönes Lied aus dem Radio tönt oder beim Geburtstagsständchen für einen der Bewohner: Er dirigiert. „Volksmusik liebt er besonders“, weiß Gabi Kulic. Seit 1992 kennt sie Ernst Sitter. Als Gabi Kulic damals begann, im Konrad-Lerch-Wohnheim Haus 1 in Offenbach zu arbeiten, lebte der Südpfälzer bereits 15 Jahre hier. Ernst Sitter, der aus Rheinzabern stammt, war 1977 einer der ersten Bewohner des...

Ratgeber

Wohnheimabteilung meldet Vollbelegung
Studierendenwerk Vorderpfalz

Pfalz. Eine großangelegte Wohnraumkampagne und die zeitweise Lockerung der Vergaberichtlinien verhilft dem Studierendenwerk zu einer fast hundertprozentigen Belegung seiner 905 studentischen Wohnheimplätze in Landau, Ludwigshafen, Worms und Germersheim. Mit viel Engagement, kreativem Krisenmanagement und neuen Ideen wurden nahezu alle Wohnheimplätze des Studierendenwerks belegt. „Sowohl die zeitweise Lockerung der Vergaberichtlinien, als auch die Verlängerung bestehender Mietverträge...

Lokales
Gemeinsamer Kraftakt: „Man hat sich gegenseitig geholfen. Dinge des täglichen Lebens wurden ausgetauscht – ob Masken, Hygieneartikel oder Lebensmittel. Werkstatt-Mitarbeiter waren in der Tagesbetreuung tätig, Mitarbeiter aus dem Bereich der Ambulanten Dienste haben in der Werkstatt Masken genäht. Einrichtungsübergreifende Notbetreuungen wurden ermöglicht. Während der Pandemie haben wir die Kollegen der unterschiedlichen Einrichtungen sowie ihre Aufgaben im Einsatz für Menschen mit Behinderung intensiv kennen und verstehen gelernt. Letztlich hat die Corona-Pandemie die Lebenshilfe Südliche Weinstraße nur noch enger zusammengeschweißt“, berichtet Martin Heger, Geschäftsbereichsleitung Arbeit.
2 Bilder

Auch während der Hochphase der Corona-Pandemie hat die Lebenshilfe Südliche Weinstraße Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht.
„Wenn die Menschen nicht in die Werkstatt kommen dürfen, kommt die Werkstatt eben zu ihnen“

„Wir bleiben zuhause!“ Was auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie als Slogan allgegenwärtig war, bedeutete für Menschen, die in besonderen Wohnformen leben, eine gewaltige Herausforderung: Über viele Wochen hinweg durften sie aufgrund der gesetzlichen Vorgaben weder Besuch von ihren Familien empfangen noch die Wohneinrichtung verlassen. Darüber hinaus waren die Werkstätten im Land auf behördliche Anordnung für Menschen mit Behinderung geschlossen und diese von der Arbeit freigestellt. „Der...

Lokales

Stadt, GAG und ZOAR starten Kooperation
Betreuung von Wohnungslosen

Ludwigshafen. Um die Perspektive für Menschen, die derzeit in den Einweisungsgebieten für Obdachlose in den Stadtteilen West und Mundenheim leben, zu verbessern, setzt die Stadtverwaltung künftig ein umfassendes Sozialkonzept ein. Die unterschiedlichen Säulen dieses Konzeptes sind darauf ausgerichtet, die Hilfen für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen in Ludwigshafen schrittweise anzupassen und besser an den Bedürfnissen der Betroffenen zu orientieren. Eines der Elemente...

Lokales

"Wohnen für Hilfe" als Online-Seminar
Gemeinsam wohnt sich’s besser

Die einen haben freien Wohnraum und freuen sich über Unterstützung - die anderen suchen ein Zimmer und wollen sich engagieren. Beide sind neugierig auf Menschen, mögen Austausch und Gesellschaft. „Wohnen für Hilfe“ ein Projekt der „Wohnwerkstatt Karlsruhe“ bringt sie zusammen. Jetzt auch online mit einem Seminar am Dienstag von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr, geleitet von den Sozialpädagoginnen Susanne Butz und Claudia Brümmer. Seit über zehn Jahren vermitteln die Paritätischen Sozialdienste in...

Lokales

„Es gibt keine bürgerfreundliche Baumschutzsatzung“.
CDU Pfinztal sieht erhebliche Nachteile in der Baumschutzsatzung : Baumschutz ja, Satzung nein

Nachdem man sich im Gemeinderat schon vor Jahren mehrheitlich gegen das Bürokratiemonster Baumschutzsatzung ausgesprochen hat, soll das Thema erneut angegangen werden. „Eine Baumschutzsatzung ist mit einem erheblichen bürokratischen Aufwand verbunden“, warnt der CDU Vorsitzende Frank Hörter. Baumschutzsatzungen bedeuten viel rechtlich-fachliches, vom Bürger kaum durchschaubares bürokratisches Wirrwarr mit hohen Kosten ohne Nutzen für die Umwelt, so Hörter. Ersatzpflanzungen von Bäumen sind...

Lokales
Dabei ist die persönliche Betreuung durch Sozialarbeiterinnen des Julius Itzel Haus gewährleistet

Chance auf eine eigene Bleibe?
Caritasverband Bruchsal sucht Wohnraum

Um wohnungslosen Menschen wieder mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen sucht das Julius Itzel Haus in Trägerschaft des Caritasverbandes Bruchsal Wohnungen zur Miete im Landkreis Karlsruhe. Das Wohnheim im Julius Itzel Haus bietet Hilfe zur Wiedereingliederung wohnungsloser Menschen in die Gesellschaft an. „Menschen, die im stationären Wohnheim erhebliche Fortschritte gemacht haben, sind bereit für den nächsten Schritt zur Selbständigkeit,“ berichtet die Sozialarbeiterin Carmen...

Ratgeber
Symbolfoto

Verbraucherzentrale startet Aktion Heizung mit Zukunft
Welche Heizung soll es werden?

Pfalz. Das Klimapaket der Bundesregierung hat für viel Bewegung auf dem Heizungsmarkt gesorgt. Auch wenn es derzeit etwas in den Hintergrund getreten ist, lohnt sich ein genauer Blick auf das Paket. Es beinhaltet neue üppige Förderkonditionen für Heizungsanlagen, die erneuerbare Energien nutzen, sowie eine Sonderprämie für den Austausch alter Ölheizungen. Außerdem wird ein CO2-Preis für Heizöl und Erdgas eingeführt, der sich nach dem CO2-Ausstoß richtet. Diese Maßnahmen zogen in den letzten...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Vereine & Verbände
  • 3. August 2021 um 19:00
  • RobionsonKruso
  • Mannheim

Wurzeltisch mit Esperanza - Infotreffen für gemeinschaftliches Wohnprojekt

Du interessierst dich für gemeinschaftliches Wohnen, sozialen Wohnungsbau oder suchst eine nachhaltige Geldanlage? Du fragst dich, wie man bei uns mitmachen oder uns ganz allgemein unterstützen kann? Dann bist du hier genau richtig! Jeden ersten Dienstag im Monat laden wir um 19:00 Uhr herzlich zu einem Wurzeltisch ein: Hier haben wir die Gelegenheit, uns kennen zu lernen und auszutauschen. Wir erzählen dir gerne mehr über uns, unser selbstverwaltetes Wohnprojekt und das Mietshäuser Syndikat...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.